Spektakulärer Endspurt

Curlerinnen besiegen Europameister Grossbritannien

sda

10.2.2022 - 05:08

Switzerland's Silvana Tirinzoni and Alina Paetz celebrate their win during the women's round robin session 1 game of the Beijing 2022 Winter Olympic Games curling competition between Britain and Switzerland at the National Aquatics Centre in Beijing on February 10, 2022. (Photo by Lillian SUWANRUMPHA / AFP) (Photo by LILLIAN SUWANRUMPHA/AFP via Getty Images)
Silvana Tirinzoni (links) und Alina Pätz haben in Peking knifflige Aufgaben zu lösen.
Bild: Getty Images

Die Schweizer Curlerinnen um Skip Silvana Tirinzoni starten mit einem wertvollen Sieg ins Olympia-Turnier. Sie bezwingen Grossbritannien 6:5 nach Zusatz-End.

sda

10.2.2022 - 05:08

Im Duell zwischen den Weltmeisterinnen aus der Schweiz und den ähnlich stark einzuschätzenden Europameisterinnen aus Schottland um Skip Eve Muirhead spielte sich nach ausgeglichenem Beginn alles Wichtige in der zweiten Hälfte ab. Melanie Barbezat, Esther Neuenschwander, Silvana Tirinzoni und Alina Pätz mussten im 6. End das erste Zweierhaus des Spiels hinnehmen und sich gleich danach einen Stein zum 2:4 stehlen lassen.

Dank einem eigenen Zweier im 8. End fanden sie in die Partie zurück. Für das Zusatz-End mussten sie den Britinnen den Vorteil des letzten Steins überlassen. Aber just im entscheidenden Moment glückte es ihnen, einen Stein zu stehlen.

Am Donnerstagnachmittag ab 13 Uhr Schweizer Zeit spielen die Schweizerinnen im zweiten von neun Round-Robin-Spielen gegen China.

sda