Vorfall schockiert England Fans machen sich über toten Buben lustig und werden verhaftet

mar

3.10.2023

Bradley Lowery war ein grosser Fan des AFC Sunderland und verstarb im Alter von sechs Jahren an Krebs.
Bradley Lowery war ein grosser Fan des AFC Sunderland und verstarb im Alter von sechs Jahren an Krebs.
Bild: Imago

In der zweiten englischen Liga verhöhnen zwei Sheffield-Fans einen toten Jungen, der ein grosser Fan des Gegners aus Sunderland war. Dafür kommen sie nicht unbestraft davon.

mar

3.10.2023

Keine Zeit? blue News fasst für dich zusammen

  • Zwei Fans von Sheffield Wednesday wurden festgenommen, nachdem sie sich über den Tod des sechsjährigen Sunderland-Fans Bradley Lowery lustig gemacht hatten.
  • Fotos des Vorfalls kursierten im Internet, auf denen zu sehen war, wie die Fans ein Bild von Bradley während des Spiels hochhielten und lachten.
  • Sheffield Wednesday verurteilte das Verhalten und versprach, die Ermittlungen zu unterstützen.

In einem schockierenden Vorfall in England wurden zwei Fans von Sheffield Wednesday festgenommen, nachdem sie sich während eines Zweitliga-Spiels zwischen Sheffield Wednesday und dem AFC Sunderland über den Tod eines kleinen Jungen lustig gemacht hatten. Der Vorfall zielte darauf ab, die Fans von Sunderland zu provozieren. Die South Yorkshire Polizei gab bekannt, dass die beiden Männer, 27 und 31 Jahre alt, verdächtigt werden, die öffentliche Anständigkeit verletzt zu haben.

Wie Bradley Lowery zu einer Art Maskottchen wurde

Die beiden Fans wurden am Samstag in Gewahrsam genommen, nachdem Fotos von der vermeintlichen Provokation im Internet kursierten. Auf den Bildern war zu sehen, wie einer der Sheffield-Anhänger während des Spiels ein Foto von Bradley Lowery hochhielt und beide lachten. Bradley Lowery war ein leidenschaftlicher Sunderland-Fan, der während seines Kampfes gegen eine seltene Krebserkrankung zu einer Art Maskottchen des Klubs wurde. Er verstarb 2017 im Alter von nur sechs Jahren.

Ein Sprecher von Sheffield Wednesday verurteilte das mutmassliche Verhalten der beiden Männer und versicherte, dass der Verein die Ermittlungen unterstützen werde. Er fügte hinzu: «Wir können uns nur für den zweifellos verursachten Kummer bei Bradleys Familie und Freunden entschuldigen.» Sheffield verlor das Heimspiel gegen Sunderland mit 0:3.