ERC Ingolstadt gegen Fischtown Pinguins
Beendet
ERC Ingolstadt
0:4
Fischtown Pinguins
Ingolstadt
Bremerhaven
0:10:00:3
  • Rylan Schwartz
    Schwartz
    2.
  • Jordan Owens
    Owens
    47.
  • Jordan George
    George
    54.
  • Mike Hoeffel
    Hoeffel
    59.
Spielort
Saturn-Arena
Zuschauer
3.017
60
21:53
Fazit;
Bremerhaven liefert ein höchst effektives Auswärtsspiel ab und gewinnt in Ingolstadt verdient mit 0:4! Der ERC war zwar über weite Strecken die spielbestimmende Mannschaft mit der Mehrzahl an Schüssen, doch die Gäste gaben sich vor dem Tor eiskalt und nahmen speziell im letzten Abschnitt dem Gegner mit entscheidenden Treffern den Wind aus den Segeln. Damit verabschieden wir uns von dieser Partie und wünschen noch einen schönen Abend!
60
21:51
Spielende
59
21:48
Tor für Fischtown Pinguins, 0:4 durch Mike Hoeffel
Die Gäste erhöhen sogar noch einmal auf 0:4. Das macht den Kohl an einem gebrauchten Tag für den ERC nun aber sicherlich nicht mehr fett.
56
21:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für John Laliberté (ERC Ingolstadt)
54
21:42
Tor für Fischtown Pinguins, 0:3 durch Jordan George
Stattdessen sorgt der Gast für die Entscheidung. Die Effizienz ist damit wohl der Faktor, der am Ende den Unterschied machen wird. Ingolstadt führt in der Schussstatistik deutlich, auf der Anzeigetafel sieht die Sache jedoch anders aus.
49
21:31
Es geht ins letzte Powerbreak, in dem sich die Hausherren überlegen können, wie das hier noch etwas werden soll.
47
21:27
Tor für Fischtown Pinguins, 0:2 durch Jordan Owens
Und erzielt hier das zweite Tor! Owens fälscht einen Schuss unhaltbar ab. War das die Vorentscheidung oder kommt Ingolstadt noch einmal zurück?
46
21:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Petr Taticek (ERC Ingolstadt)
Allerdings geht es in der Folge gleich in die nächste Unterzahl. So nimmt der Gast immerhin wichtige Sekunden von der Uhr.
44
21:22
Die Scheibe ist im Tor des ERC, aber abgepfiffen. Danach kann der Gastgeber auffüllen.
42
21:18
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brandon Buck (ERC Ingolstadt)
Allerdings nicht für lange. Dann beschert der Offensive seinem Team die Unterzahl.
41
21:16
Eine gute Nachricht gibt es zu Beginn des Drittels bereits für den ERC. Brandon Buck, der vorhin übel in die Bande gecheckt wurde, ist zurück auf dem Eis!
41
21:15
Beginn 3. Drittel
40
20:57
Drittelfazit:
Ingolstadt kommt trotz vieler Abschlüsse und guter Chancen auch nach 40 Minuten nicht am Bollwerk der Gäste vorbei. So macht den Unterschied weiterhin ein früher Treffer der Pinguins aus, die noch ein Drittel aushalten müssen. Bis gleich!
40
20:56
Ende 2. Drittel
40
20:56
Allerdings ist seit der Keilerei der Durchgang recht zerfahren und so kommt es nicht mehr zu konkreten Chancen.
38
20:54
Vor der Pause hat Ingolstadt in Überzahl noch einmal die Chance auf den Ausgleich. Das wäre jetzt der vielzitierte psychologisch günstige Zeitpunkt!
38
20:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jordan George (Fischtown Pinguins)
36
20:48
Die beiden sehen wir dann so schnell auch nicht wieder, zumal Jensen bei dem Kampf ganz schön etwas hat einstecken müssen. Auch er muss in die Kabine.
35
20:48
Disziplinarstrafe (10 Minuten) für Nicholas Jensen (Fischtown Pinguins)
35
20:48
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Nicholas Jensen (Fischtown Pinguins)
35
20:47
Disziplinarstrafe (10 Minuten) für Matt Pelech (ERC Ingolstadt)
35
20:47
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Matt Pelech (ERC Ingolstadt)
36
20:47
Hui! Brandon Buck wird an der Bande hart gecheckt und muss rausgetragen werden. Prompt schnappt sich Matt Pelech den Übeltäter Nicholas Jensen und ein Gerangel entsteht.
35
20:46
Zum Ende des zweiten Drittels erhöht Ingolstadt noch einmal die Schlagzahl. Bremerhaven steht unter Druck!
30
20:35
Allerdings bleibt es dabei, dass die Powerplays beider Teams nicht recht zum Zug kommen. Die beste Chance hatte Sean Sullivan, dessen Hammer von der blauen Linie Tomáš Pöpperle aber abfangen kann.
28
20:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nicholas Jensen (Fischtown Pinguins)
Eventuell klappt es nun ja in der Überzahl. Jensen muss wegen Beinstellens runter.
26
20:32
So langsam müssen wir uns tatsächlich mal über die Chancenverwertung des ERC unterhalten. Der Gastgeber hätte den Ausgleich verdient, doch das Tor ist vernagelt.
24
20:26
Insgesamt kommen die Hausherren aber mit dem grösseren Willen zurück aus der Kabine. Sean Sullivan hat die Grosschance zum Ausgleich, aber die Effektivität des ERC lässt zu wünschen übrig.
21
20:23
Timo Pielmeier ist gleich mal gefordert, weil Cory Quirk an eine freie Scheibe im Slot kommt. Doch der Schlussmann reagiert erstklassig.
21
20:22
Es geht mit dem zweiten Drittel in Ingolstadt weiter!
21
20:22
Beginn 2. Drittel
20
20:02
Drittelfazit:
Dank eines frühen Treffers führt Bremerhaven in Ingolstadt mit 0:1! Im Verlauf entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der beide Mannschaften vor allem in den Powerplays noch effektiver agieren müssen. Der Underdog kann bislang hochzufrieden sein und der ERC muss sich steigern! Bis gleich!
20
20:01
Ende 1. Drittel
19
19:59
Apropos Konter: Den fahren nun die Hausherren in Unterzahl, doch Greg Mauldin scheitert mit seinem flachen Versuch.
17
19:57
Kleine Strafe (2 Minuten) für Benedikt Schopper (ERC Ingolstadt)
Auch beiden Seiten haben die Teams jeweils eine Grosschance! Erst setzen sich die Hausherren fast aus dem Gestocher durch, und auf der Gegenseite ist Nicholas Jensen auf und davon. Im Nachgang des Konters gibt es die nächste Strafe gegen den ERC.
14
19:55
Letztlich verstreicht aber auch die Überzahl des Gastgebers ohne Tor. Jacob Berglund hatte kurz nach Ablauf der Strafzeit noch die Chance, doch Tomáš Pöpperle ist bis hierhin souverän unterwegs und blockt auch diesen Versuch routiniert ab.
11
19:48
Der erste Ansatz sieht dann auch gleich vielversprechend aus, aber Mike Collins bringt die Scheibe nicht im Gehäuse unter.
11
19:47
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jordan George (Fischtown Pinguins)
Am Ende übersteht es der ERC und kann sich dann kurz darauf in einem eigenen Powerplay beweisen.
8
19:45
Bremerhaven geht in der Folge in eine erste Überzahl wegen Spielverzögerung. Ingolstadt kann sich zunächst befreien, danach kommen die Gäste aber zu guten Abschlüssen.
7
19:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Fabio Wagner (ERC Ingolstadt)
5
19:39
Nicht nur aufgrund des Treffers sind die Gäste von Beginn an gut in der Partie. Ingolstadt sollte jetzt langsam mal aufwachen!
3
19:38
Kurz gab es Irritationen, weil die Schiedsrichter am Monitor noch einmal genau hingeschaut haben. Doch der Treffer zählt.
2
19:33
Tor für Fischtown Pinguins, 0:1 durch Ryland Schwartz
Kaum auf dem Eis, klingelt es schon! Die Panther sind offenbar noch nicht ganz auf der Höhe und lassen Schwartz viel zu viel Platz. Der bedankt sich artig mit dem Treffer!
1
19:32
Auf gehts!
1
19:32
Spielbeginn
19:24
Wir dürfen in jedem Fall gespannt sein, wie die Partie ausgeht und wünschen viel Spass in den kommenden zwei Stunden.
19:23
So verstärkten sich die Gäste kurzerhand mit Björn Svensson, der heute bereits mit dabei ist und ins kalte Wasser geworfen wird. Der Coach drückte die Erwartungen an den Neuzugang zwar noch, Motivation dürfte beim Schweden aber vorhanden sein. Letzte Saison spielte er nämlich bei Ingolstadt und trifft damit auf einige alte Kollegen.
19:22
Eine Favoritenrolle scheint bei dieser Partie einfach, denn Ansprüche und auch tabellarische Wirklichkeit beider Teams gehen weit auseinander. Der Gastgeber rangiert derzeit auf dem vierten Platz, die Pinguins acht Plätze darunter. Unter anderem sind viele Verletzte Schuld daran, dass die Nordlichter nicht recht von der Stelle kommen. Nun erwischte es auch noch Kris Newbury, der beim 2:1-Sieg gegen Mannheim verletzt ausscheiden musste.
19:19
Hallo und herzlich willkommen zum Eishockey am Mittwoch. Ab 19:30 empfängt der ERC Ingolstadt die Fischtown Pinguins!

Aktuelle Spiele

Beendet
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Grizzlys Wolfsburg
14:00
Eisbären Berlin
EBB
Berlin
Eisbären Berlin
Beendet
EHC Red Bull München
München
MUC
EHC Red Bull München
16:30
Düsseldorfer EG
DEG
Düsseldorf
Düsseldorfer EG
Beendet
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
BRE
Fischtown Pinguins
16:30
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
Kölner Haie
Beendet
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
SEC
Schwenninger Wild Wings
17:00
Augsburger Panther
AUG
Augsburg
Augsburger Panther
Beendet
Krefeld Pinguine
Krefeld
KRE
Krefeld Pinguine
19:00
Straubing Tigers
STR
Straubing
Straubing Tigers

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1EHC Red Bull MünchenEHC Red Bull MünchenMünchenMUC5230421141183:12855107
2Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlinEBB5229221315169:13138101
3Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnbergNIT5225551232152:12626100
4ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadtING5220421943147:1371079
5Adler MannheimAdler MannheimMannheimMAN5221152221151:149278
6Kölner HaieKölner HaieKölner HaieKEC5221502213148:142677
7Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburgWOB5219332052153:146776
8Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohnIEC5221332410138:154-1676
9Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhavenBRE5221402322146:163-1775
10Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenningenSEC5219522321123:130-774
11Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorfDEG5217222272133:154-2168
12Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburgAUG5217222515151:158-765
13Straubing TigersStraubing TigersStraubingSTR5217022724137:177-4061
14Krefeld PinguineKrefeld PinguineKrefeldKRE5211242573141:177-3655
  • Playoff-Viertelfinale
  • 1. Playoff-Runde

Torjäger

Keine Daten vorhanden.