Düsseldorfer EG gegen Kölner Haie
Beendet
Düsseldorfer EG
4:3
Kölner Haie
Düsseldorf
Kölner Haie
1:12:21:0
  • Jaedon Descheneau
    Descheneau
    13.
  • Ryan Jones
    Jones
    14.
  • John Henrion
    Henrion
    23.
  • Sebastian Uvira
    Uvira
    26.
  • Steve Pinizzotto
    Pinizzotto
    29.
  • Patrick Buzas
    Buzas
    36.
  • Jaedon Descheneau
    Descheneau
    57.
Spielort
ISS Dome
Zuschauer
12.549
60
21:55
Fazit:
Die Düsseldorfer EG schafft die Wende und entscheidet nach vier Niederlagen in Serie ein furioses Rheinderby mit 4:3 für sich! Nach zwei actionreichen Dritteln wurde es etwas ruhiger und beide Teams waren mit den Gedanken schon in der Overtime, als Düsseldorfs Topscorer Jaedon Descheneau mit einem Geniestreich seinen zweiten Treffer erzielte und die Partie entschied. Die Gäste hatten keine Antwort mehr und werden sich ärgern, während der ISS Dome ausgelassen feiert. Weiter geht es für beide Teams am Sonntag. Die Haie empfangen am Nachmittag die Berliner Eisbären, die DEG tritt am Abend in Straubing an. Tschüss aus Düsseldorf und bis zum nächsten Mal!
60
21:52
Spielende
60
21:51
Jetzt ist das Tor leer. Noch 45 Sekunden!
60
21:51
Die letzte Minute läuft und noch ist Gustaf Wesslau auf dem Eis. Peter Draisaitl scheut noch das letzte Risiko.
58
21:49
Wie sieht die Antwort der Haie aus? Peter Draisaitl nimmt erstmal eine Auszeit.
57
21:47
Tor für Düsseldorfer EG, 4:3 durch Jaedon Descheneau
Traumtor von Jaedon Descheneau! Und jetzt bebt hier die Halle! Gogulla bedient Descheneau und der kurvt nach links raus, vernascht zwei Kölner und schiebt die Scheibe dann unhaltbar ins lange Eck!
56
21:44
Das Tempo ist längst ein wenig raus aus dieser Partie und beide Teams sind nun darauf bedacht, nicht den entscheidenden Fehler zu machen. Düsseldorf spielt es dann mal wieder schnell und Leon Niederberger kommt von rechts zum Schuss, doch Wesslau pariert einmal mehr sicher.
53
21:39
Köln drückt! Steve Pinizzotto schiesst, Ryan Jones stochert nach, doch Mathias Niederberger ist einfach nicht mehr zu überwinden. Düsseldorf darf wieder auffüllen.
50
21:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Bernhard Ebner (Düsseldorfer EG)
Ebener geht wegen Hakens auf die Holzbank und Köln mal wieder ins Powerplay. Bisher haben die Haie 50% ihrer Überzahlspiele zu Toren genutzt.
49
21:32
Das war abermals nicht gerade viel von Düsseldorf im Powerplay. da fehlt s den Hausherren einfach an Ideen und an Kreativität, um die Haie ernsthaft zu gefährden. Schütz ist zurück.
46
21:29
Kleine Strafe (2 Minuten) für Felix Schütz (Kölner Haie)
Siebtes Powerplay für die DEG! Felix Schütz setzt sich an der Bande gleich zweimal zu heftig ein und geht für den zweiten Check hinaus.
45
21:27
Im Gegensatz zu den ersten beiden Dritteln haben diesmal die Haie den besseren Start erwischt. Immer weider erspielen die Gäste sich mit platzierten Querpässen im gegnerischen Drittel gute Chancen, doch Niederberger ist Düsseldorfs Fels in der Brandung.
43
21:24
Die Haie spielen das in Überzahl erneut genug und bekommen einige, teils sogar abgefälschte Scheiben aufs Tor, doch Niederberger ist jeweils zur Stelle. Düsseldorf darf wieder auffüllen und wir spielen fünf gegen fünf.
43
21:24
Die Haie spielen das in Überzahl erneut genug und bekommen einige, teils sogar abgefälschte Scheiben aufs Tor, doch Niederberger ist jeweils zur Stelle. Düsseldorf darf wieder auffüllen und wir spielen fünf gegen fünf.
41
21:21
Beginn 3. Drittel
40
21:05
Drittelfazit:
Nach 40 Minuten ist ein einem furiosen Rheinderby zwischen Düsseldorf und Köln alles offen! Die DEG startete besser ins Mitteldrittel und ging erneut in Führung, doch Köln antwortete prompt und konnte sogar nachlegen. Nun war die DEG am Zug und sorgt für den erneuten Ausgleich. Beide Seiten spielen mit vollem Einsatz und es gibt immer wieder Strafen. Unter dem Strich geht das Remis bisher in Ordnung und wir dürfen uns auf spannende letzte 20 Minuten freuen!
40
21:01
Ende 2. Drittel
40
21:01
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ken André Olimb (Düsseldorfer EG)
Zehn Sekunden vor der Sirene kassiert Olim noch eine Strafe wegen Beinstellens.
39
20:59
Auch die Gastgeber überstehen jetzt mal eine Unterzahl ohne Gegentreffer und dürfen wieder auffüllen. Es geht in die letzten zwei Minuten des Mitteldrittels.
36
20:54
Kleine Strafe (2 Minuten) für Braden Pimm (Düsseldorfer EG)
Es wird hitziger! Pimm muss wegen Stockchecks raus.
36
20:53
Tor für Düsseldorfer EG, 3:3 durch Patrick Buzas
Der Ausgleich? Patrick Buzas staubt einen Abpraller aus der Bewegung mit dem rechten Schlittschuh ins Tor ab und die Schiedsrichter gehen zum Videobeweis. Ganz enges Ding! Die Unparteiischen erkennen keine Kickbewegung und geben den Treffer!
34
20:48
Diesmal macht Düsseldorf sowohl in Überzahl als auch in der Minute danach ordentlich Druck und schnuppert am Ausgleich. Aber Gustaf Wesslau holt das nächste schwere Ding raus und hält die Führung fest.
31
20:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Pascal Zerressen (Kölner Haie)
Und schon darf mal wieder Düsseldorf ins Powerplay. Pascal Zerressen muss wegen Haltens raus. Kann die DEG auch umgehend antworten?
29
20:37
Tor für Kölner Haie, 2:3 durch Steve Pinizzotto
So spielt man Überzahl! Die Haie machen mächtig Dampf und setzen sich lange im gegnerischen Drittel fest. Nach Querpass aus dem hohen Slot ist Steve Pinizzotto links frei und haut Niederberger die Hartgummischeibe durch die Schoner!
27
20:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Stefan Reiter (Düsseldorfer EG)
Jetzt darf mal Köln ins Überzahlspiel! Reiter muss wegen Beinstellens hinter das Plexiglas.
26
20:34
Tor für Kölner Haie, 2:2 durch Sebastian Uvira
Die Ereignisse wiederholen sich! Wie im ersten Abschnitt gleicht Köln die Düsseldorfer Führung schnell wieder aus. Oblinger erarbeitet die Scheibe und schickt Sebastian Uvira los, der alle DEG-Verteidiger stehen lässt und Niederberger mit Glück und Geschick überwindet.
26
20:33
Calle Ridderwall hat zwei Meter vor der Blauen ganz viel zeit und Platz, legt sich den Puck zurecht und hämmert das Ding dann an den Pfosten.
24
20:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kai Hospelt (Kölner Haie)
Schon wieder Powerplay für die DEG! Jetzt sitzt Hospelt wegen Spielverzögerung ein.
23
20:27
Tor für Düsseldorfer EG, 2:1 durch John Henrion
Ein blitzsauberer Konter bringt die erneute Düsseldorfer Führung! Ein Querpass von Tiffels landet bei der DEG und Henrion läuft alleine auf Wesslau zu. Der Kölner Goalie pariert zunächst, haut sich den Puck aber irgendwie selbst an den Schoner und das Ding landet im Netz.
23
20:27
Erst nach anderthalb Minuten kommen die Gastgeber in Position, dann wird es aber umso gefährlicher. Gustaf Wesslau muss einen Weltklassesave auspacken, um das Remis festzuhalten. Wenig später ist Pinizzotto zurück.
21
20:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Steve Pinizzotto (Kölner Haie)
Pinizzotto hat es doch noch geschafft, sich nach der Sirene eine Strafe wegen unsportlichen Verhaltens einzufangen und Köln beginnt das Mitteldrittel in Unterzahl!
21
20:25
Beginn 2. Drittel
20
20:07
Drittelfazit:
Intensive erste 20 Derby-Minuten zwischen Düsseldorf und Köln enden mit einem 1:1-Unentschieden. Vor den Augen der Düsseldorfer Edelfans von den "Toten Hosen" ging die DEG im Powerplay in Führung, doch die Gäste schlugen postwendend und ebenfalls in Überzahl zurück. Nach einem energischen Start liessen die Hausherren die Haie ins Spiel kommen und mittlerweile ist die Partie völlig offen. Nach der Sirene sorgt Steve Pinizzotto auf dem Eis noch für Ärger, doch es geht scheinbar ohne Strafen ab. das werden hier ganz sicher noch heisse 40 Minuten. Bis gleich!
20
20:06
Ende 1. Drittel
19
20:02
Ähnlich wie im ersten Überzahlspiel bringt die DEG auch diesmal nicht viel Torgefahr zustande. Die Haie machen das clever und sind wieder vollzählig. Die letzten zwei Minuten laufen.
16
19:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alexander Sulzer (Kölner Haie)
Unnötig! Sulzer hat den Stock in Höhen, wo sonst nur Helme unterwegs sind und geht in die Kühlbox. Drittes Überzahlspiel für Düsseldorf.
16
19:59
Bisher hält dieses rheinische Duell alles, was es versprochen hat. Es ist tempo drin, Intensität und es gibt Torchnacen auf beiden Seiten. Die DEG war besser gestartet, mittlerweile ist Köln aber gleichwertig.
14
19:54
Tor für Kölner Haie, 1:1 durch Ryan Jones
Schon ist alles wieder offen in diesem Derby, weil auch die Haie in Überzahl treffen! Jones hat vor dem DEG-Tor viel Platz und fälscht einen Schuss herrlich hinter dem Rücken unhaltbar für Niederberger ab.
13
19:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alexandre Picard (Düsseldorfer EG)
Gleich die Chance zum Ausgleich für Köln. Düsseldorfs Picard muss wegen Behinderung raus und gewährt den Gästen das erste Powerplay.
13
19:51
Tor für Düsseldorfer EG, 1:0 durch Jaedon Descheneau
Diesmal klingelt's im Kölner Kasten! Alexander Barta zieht einfach mal ab und gleich drei DEG-Stürmer stochern nach. Letztlich ist es Topscorer Jaedon Descheneau, der das Ding aus spitzem Winkel über einen Kölner Schlittschuh ins Netz befördert.
12
19:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Steve Pinizzotto (Kölner Haie)
Immerhin fast zwölf Minuten hat DEL-Raubein Steve Pinizzotto bis zu seiner ersten Derby-Strafe durchgehalten. Der Ex-Münchner geht für einen Stockschlag auf die Bank. Nächstes Powerplay für die DEG!
11
19:49
Ganz starkes Unterzahlspiel der Haie! Köln lässt überhaupt keinen Düsseldorfer Torschuss zu und hat bei einem Konter durch Jones selbst die beste Möglichkeit. Niederberger ist aber zur Stelle!
9
19:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Moritz Müller (Kölner Haie)
Mit energischem Pressing erzwingt die DEG die erste Strafe. Müller muss wegen Haltens in die Box.
8
19:44
Das Tempo ist weiter unheimlich hoch und es gibt kaum Unterbrechungen in dieser Partie. So langsam haben die Haie sich sortiert und stehen etwas besser, kommen offensiv aber noch kaum zur Entfaltung.
6
19:42
Fast hätte Philip Gogulla die Halle erstmals ausrasten lassen, doch der Ex-Kölner scheitert am gut reagierenden Gustaf Wesslau. Die Hausherren bleiben aber am Drücker und zwingen die Haie immer wieder zu Fehlern.
3
19:38
Die Gastgeber legen furios los und machen gleich Tempo. Patrick Buzas und Braden Pimm sorgen für Chaos vor dem Kölner Tor, die Scheibe fliegt aber am Kasten vorbei.
1
19:34
Mit leichter Verzögerung gehts los im ISS Dome!
1
19:34
Spielbeginn
19:30
Langsam aber sicher steigt die Stimmung im ISS Dome! Die Starting Six der beiden Teams fegen bereits über das Eis und in wenigen Augenblicken werden die Unparteiischen dieses 220. Rheinderby freigeben. DEG gegen Haie, auf gehts!
19:21
Die Haie mussten nach drei Siegen in Serie zuletzt im Prestigeduell mit den Adlern aus Mannheim mal wieder eine Niederlage einstecken und gehen als Tabellenachter ins Derby. Coach Peter Draisaitl beschwor im Vorfeld die besondere Derbyatmosphäre. "Es ist immer etwas Besonderes in einem solchen Spiel für Köln aufzulaufen. Das haben wir auch in der Kabine angesprochen", sagte der Haie-Trainer vor dem brisanten Duell. Draisaitl rechnet mit einem schweren Spiel. "Wir erwarten einen Gegner, der an der Scheibe sicherlich sehr gefährlich ist und offensiv seine Stärken hat. Darauf müssen wir eingestellt sein", so der Headcoach der Gäste.
19:07
Kommt das 220. Rheinderby für Düsseldorf nun genau zur rechten oder zur falschen Zeit? Nach furiosem Saisonstart mit sieben Siegen am Stück ging die DEG zuletzt viermal nacheinander als Verlierer vom Eis. In der Tabelle sind die Kufencracks aus der Landeshauptstadt vom Thron auf Rang drei abgerutscht. Für Philip Gogulla ist es das erste Derby gegen seine alten Kollegen. Der DEG-Neuzugang gab sich vorher selbstbewusst: "Ich habe wohl mehr Derbys verloren als gewonnen, daher ist es vielleicht etwas Positives, dass ich jetzt auf der besseren Seite spiele."
19:02
Hallo und herzlich willkommen zur DEL am Freitagabend! In Düsseldorf ist ab 19:30 Uhr mal wieder Derbyzeit. Die DEG empfängt die Kölner Haie zum ewigen Duell am Rhein!

Aktuelle Spiele

Beendet
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
19:00
Nürnberg Ice Tigers
NIT
Nürnberg
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
Kölner Haie
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
19:30
Krefeld Pinguine
KRE
Krefeld
Krefeld Pinguine
Beendet
Augsburger Panther
Augsburg
AUG
Augsburger Panther
19:30
Fischtown Pinguins
BRE
Bremerhaven
Fischtown Pinguins
Beendet
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
NIT
Nürnberg Ice Tigers
19:30
Straubing Tigers
STR
Straubing
Straubing Tigers
Beendet
EHC Red Bull München
München
MUC
EHC Red Bull München
19:30
Eisbären Berlin
EBB
Berlin
Eisbären Berlin

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1Adler MannheimAdler MannheimMannheimMAN523511843194:11777116
2EHC Red Bull MünchenEHC Red Bull MünchenMünchenMUC5231231042176:11858109
3Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburgAUG5224221851149:1391086
4Kölner HaieKölner HaieKölner HaieKEC5223241841147:139886
5ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadtING5223611921158:152686
6Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorfDEG5218631474151:1361583
7Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhavenBRE5221511933169:161881
8Straubing TigersStraubing TigersStraubingSTR5221331951159:151881
9Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlinEBB5220152402146:164-1874
10Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnbergNIT5218222721158:168-1065
11Krefeld PinguineKrefeld PinguineKrefeldKRE5212922621141:170-2961
12Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburgWOB5215202555134:182-4859
13Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohnIEC5215202843162:189-2756
14Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenningenSEC5210533112111:169-5849
  • Playoff-Viertelfinale
  • 1. Playoff-Runde

Torjäger

#SpielerMannschaftTorePen
1Krefeld PinguineJacob BerglundKrefeld Pinguine320
2Straubing TigersJeremy WilliamsStraubing Tigers280
3Düsseldorfer EGPhilip GogullaDüsseldorfer EG230
4Iserlohn RoostersAnthony CamaraIserlohn Roosters220
Augsburger PantherMatt WhiteAugsburger Panther220
6Adler MannheimChad KolarikAdler Mannheim210
7Adler MannheimMarkus EisenschmidAdler Mannheim200
Iserlohn RoostersJon MatsumotoIserlohn Roosters200
Düsseldorfer EGJaedon DescheneauDüsseldorfer EG200
ERC IngolstadtMike CollinsERC Ingolstadt200
Straubing TigersStefan LoiblStraubing Tigers200
12Eisbären BerlinJamie MacQueenEisbären Berlin190
Fischtown PinguinsJan UrbasFischtown Pinguins190
ERC IngolstadtJerry D'AmigoERC Ingolstadt190
Adler MannheimLean BergmannAdler Mannheim190