Grizzlys Wolfsburg gegen Adler Mannheim
Beendet
Grizzlys Wolfsburg
4:3 n.V.
Adler Mannheim
Wolfsburg
Mannheim
1:10:12:11:0
n.V.
  • Andrew Desjardins
    Desjardins
    9.
  • Sebastian Furchner
    Furchner
    15.
  • Chad Kolarik
    Kolarik
    29.
  • Cole Cassels
    Cassels
    51.
  • Janik Möser
    Möser
    56.
  • Daniel Sparre
    Sparre
    59.
  • Daniel Sparre
    Sparre
    61.
Spielort
Eis Arena Wolfsburg
Zuschauer
2.537
61
21:57
Fazit:
Der doppelte Sparre schockt den Spitzenreiter! Noch vor wenigen Minuten freuten sich die Mannheimer auf die kommende Party bei der langen Rückreise ins Badenerland, stehen aber dank der sensationellen Steherqualitäten des grossen Aussenseiters bedröppelt da! In einem engagiert geführten Spiel konnten die Adler ihre leichte Überlegenheit nie konsequent ausnutzen, daher blieben die Grizzlys im Spiel und kamen gleich drei Mal nach Rückstand zum Ausgleich. In der Overtime hatte Sparre dann keine Lust auf einen späten Feierabend und erlegte die Adler mit seinem zweiten Treffer des Tages. Mannheim bleibt trotzdem klarer DEL-Spitzenreiter, während selige Wolfsburger nach diesem Überraschungssieg die Rote Laterne nach Schwenningen weiterreichen. Das war es für heute aus Niedersachsen, einen schönen Abend noch!
61
21:48
Spielende
61
21:48
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 4:3 durch Daniel Sparre
Ja bist du denn verrückt! Schon in der ersten Minute der Verlängerung legt Sparre gegen sein früheres Team nach, schnürt den Doppelpack nach Jaspers-Vorlage und schickt überrumpelte Mannheimer binnen fünf Minuten mit einer Niederlage nach Hause!
61
21:48
Beginn Verlängerung
60
21:48
Drittelfazit:
Wolfsburg zeigt gegen Mannheim ganz starke Moral, gibt sich bis zum Schluss nicht geschlagen und belohnt sich mit mindestens einem Punkt gegen die Tristesse. In der Verlängerung ist nun sogar noch ein Sieg für das Schlusslicht drin - los geht's!
60
21:47
Ende 3. Drittel
59
21:44
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 3:3 durch Daniel Sparre
Comeback zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten! Daniel Sparre bringt die Wolfsburger Halle zum Explodieren - ausgerechnet Sparre, der zwei Jahre lang den linken Flügel Mannheims beackerte, zwingt seine Ex-Kollegen vermutlich in die Overtime!
59
21:44
Zwei Minuten vor dem Ende sieht es so aus, als würde der Tabellenführer hier mit Ach und Krach einen Pflichtsieg einfahren. Doch die tapferen Grizzlys geben sich noch nicht geschlagen!
56
21:37
Tor für Adler Mannheim, 2:3 durch Janik Möser
Wahnsinn, wie das hier hin und her geht! Kaum sind die Wolfsburger wieder komplett, trifft der junge Janik Möser das heimische Publikum mitten ins Mark! Der 23-Jährige erzielt aus der Halbdistanz seinen ersten Saisontreffer - das könnte am Ende ein wichtiger sein!
53
21:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marius Möchel (Grizzlys Wolfsburg)
51
21:32
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 2:2 durch Cole Cassels
Das Schlusslicht schlägt tatsächlich zum zweiten Mal zurück! Hans Kossmanns Männer beweisen Moral, weil Cassels bei seinem berechtigten Penalty eiskalt bleibt: Der US-Boy wackelt Endras sehenswert aus und schiebt die Scheibe cool ins linke Eck - es ist wieder alles offen!
49
21:27
David Leggio zeigt eine gute Partie. Der Grizzlys-Schlussmann hatte ein paar Minuten lang fast gar nichts zu tun, rettet dann aber stark mit dem Schoner gegen Hungerecker von den Adlern.
45
21:24
Gute Nachrichten für Brent Raedeke: Der Mannheimer kehrt nach seiner Verletzungspause zurück und hat folglich nichts Gröberes abbekommen. Egal, wem man die Daumen drückt: Die Gesundheit ist das Wichtigste, daher Daumen hoch!
43
21:20
Beide Mannschaften kommen munter aus der Pause: Bergmann trifft mit einem super Distanzschuss nur den Pfosten, sodass Endras einmal kräftig durchpustet. Auf der anderen Seite spielen sich die Mannheimer ansehnlich durch des Gegners Defensive, aber Raedekes Abschluss ist letztlich zu fahrig. Die Partie bleibt spannend und ansehnlich, DEL-Eishockey vom Feinsten!
41
21:14
Das letzte Drittel hat begonnen, und das Schlusslicht will dem Tabellenführer auf den letzten Metern noch ein Bein stellen. Angesichts der guten Leistung bisher ist das alles andere als unrealistisch!
41
21:13
Beginn 3. Drittel
40
20:58
Drittelfazit:
In einer ausgeglichenen Partie hat Mannheim bisher das nötige Quäntchen Glück, weil ein Schuss von Kolarik aus dem Gewühle im Slot heraus über die Linie rutscht. Wolfsburg zeigt trotzdem einen guten Fight und verpasste nur wegen einem Super-Reflex von Endras den Ausgleich - Ausgang noch völlig offen!
40
20:56
Ende 2. Drittel
38
20:54
Wolfsburg verteidigt das Unterzahlspiel gut und steht wieder vollzählig auf dem Eis.
36
20:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Wade Bergmann (Grizzlys Wolfsburg)
35
20:51
Klasse-Save von Endras! Aubin nimmt ein Zuspiel direkt und schickt die Scheibe zum sicheren Ausgleich in die lange Ecke - denkste! Der Keeper macht sich ganz lang, packt eine Riesenreaktion aus und rettet seinem Team damit die Führung!
33
20:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Luke Adam (Adler Mannheim)
Kurz vor Ende der vierminütigen Überzahl dezimiert Adam den Spitzenreiter. Wolfsburg kann sich danach später vervollständigen und spielt nun seinerseits mit einem Mann mehr auf dem Eis!
30
20:41
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Armin Wurm (Grizzlys Wolfsburg)
Denkpause für Armin Wurm, der Brent Raedeke mit dem hohen Schläger erwischt. Nach Matthias Plachta, der übrigens immer noch nicht zurückgekehrt ist, fällt damit der nächste Adler vorerst aus!
29
20:38
Tor für Adler Mannheim, 1:2 durch Chad Kolarik
Der Treffer zählt! Dank der Geistesgegenwart Kolariks liegt der Tabellenführer wieder in Front!
29
20:35
Tor für Mannheim! Aus dem Gewühle heraus schliesst Kolarik ab und überwindet Leggio. Doch weil die Situation so unübersichtlich war, gucken die Herren in schwarz-weiss noch einmal ganz genau auf die Videobilder.
25
20:34
Die Grizzlys haben jetzt Blut geleckt und drücken in Überzahl natürlich auf den Führungstreffer. Möchelt kommt frei vor Endras zum Schuss, kann seine Riesenchance aber nicht nutzen - Glanztat des Adler-Schlussmanns mit der Fanghand!
24
20:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thomas Larkin (Adler Mannheim)
22
20:28
Wolfsburg kommt gut aus der Kabine, weil Furchner weiter für Furore sorgt! Wieder hält der Angreifer die Kelle in einen Distanzschuss - knapp vorbei!
21
20:27
Beginn 2. Drittel
20
20:10
Drittelfazit:
Tapfere Wolfsburger wehren sich gegen druckvolle Spitzenreiter! Mannheim belohnte sich früh für eine konzentrierte Leistung, legte dann aber nicht nach - und der Gastgeber kam durch einen abgefälschten Distanzschuss zum Ausgleichstreffer. Die Adler bleiben das engagiertere Team, doch die Grizzlys wittern ihre Chance - Spannung pur in Wolfsburg!
20
20:06
Ende 1. Drittel
18
20:04
Der Tabellenführer erhöht vor der ersten Pause noch einmal den Druck, doch weder Adam noch Kolarik können die Adler erneut in Front bringen.
15
20:00
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 1:1 durch Sebastian Furchner
1:1 statt 0:2, so schnell kann es gehen! Und natürlich hat der auffällige Furchner seinen Schläger mit im Spiel, denn er fälscht Raabes Distanzschuss entscheidend ab - keine Chance für Endras. Der Aussenseiter kommt zurück!
13
19:59
Wolfsburg übersteht auch die zweite Unterzahl ohne Gegentreffer. Wichtig für die Hausherren, denn ein frühes 0:2 gegen den Spitzenreiter hätte wohl schon früh die Weichen gestellt.
11
19:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jeff Likens (Grizzlys Wolfsburg)
Wolfsburg reagiert mit Härte! Likens checkt Plachta dermassen wuchtig um, dass dieser erst einmal vom Eis muss. Glück für Wolfsburg, dass die Strafe nur fünf Minuten lautet! Wir drücken Plachta die Daumen, dass er sich nicht verletzt hat.
9
19:46
Tor für Adler Mannheim, 0:1 durch Andrew Desjardins
Die Adler schlagen eiskalt am Ende der Überzahl zu! Katic zieht von der blauen Linie ab, Desjardins hält den Schläger rein - die Gäste führen! So schnell machen die Mannheimer die Pleite von Schwenningen vergessen, sehen wir mal wie Wolfsburg auf den Rückstand reagiert!
7
19:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sebastian Furchner (Grizzlys Wolfsburg)
Furchner steht gleich doppelt im Mittelpunkt! Einen Schuss des Wolfsburger Angreifers kann Endras nur zu Likens abwehren. Dieser reagiert blitzschnell, doch mit der Rückhand erwischt der Mannheimer die Scheibe nicht voll und Endras kratzt die Scheibe im Liegen von der Linie! Kurz darauf muss der Initiator dieser Top-Chance wegen Stockschlags vom Eis.
5
19:40
Starker Beginn der Adler! Akdağ und Smith schiessen Leggio früh warm, ehe Hungerecker nach tollem Pass von Adam frei vor dem Wolfsburger Schlussmann auftaucht. Der Adler will die Scheibe unter die Latte knallen, doch Leggio hat den Braten gerochen und pariert grossartig!
1
19:32
Spielbeginn
19:21
Ganz anders, nämlich deutlich entspannter als in Wolfsburg sieht die Lage bei den Mannheimern aus – sollte man meinen! Doch nach wahnsinnigen zwölf Erfolgen am Stück kassierte der siebenfache Deutsche Meister am Mittwoch ausgerechnet bei Kellerkind Schwenningen eine deftige 0:4-Pleite. Das sollte den Grizzlys Mut machen, andererseits erwarten die Adler-Fans heute eine ordentliche Wiedergutmachung!
18:58
Viel klarer kann eine Ausgangslage nicht sein: Das Schlusslicht empfängt den Spitzenreiter! Aus 22 Spielen stehen erst vier Siege auf der Habenseite der arg gebeutelten Wolfsburger, zudem stellt der Finalist von 2016 die schlechteste Abwehr der Liga. Trotzdem wollen die Grizzlys mit dem Mute der Verzweiflung den vierten Heimsieg der laufenden Saison!
15:15
Willkommen in Wolfsburg! Schönen guten Abend aus Niedersachsen, wo die Grizzlys heute den Tabellenführer aus Mannheim erwarten. Zur gewohnten Zeit ab 19.30 flitzt die Scheibe übers Eis, viel Spass!

Aktuelle Spiele

Beendet
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
DEG
Düsseldorfer EG
16:30
ERC Ingolstadt
ING
Ingolstadt
ERC Ingolstadt
Beendet
Krefeld Pinguine
Krefeld
KRE
Krefeld Pinguine
16:30
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
Kölner Haie
Beendet
Augsburger Panther
Augsburg
AUG
Augsburger Panther
17:00
Iserlohn Roosters
IEC
Iserlohn
Iserlohn Roosters
Beendet
Straubing Tigers
Straubing
STR
Straubing Tigers
19:00
Nürnberg Ice Tigers
NIT
Nürnberg
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
NIT
Nürnberg Ice Tigers
19:30
Fischtown Pinguins
BRE
Bremerhaven
Fischtown Pinguins

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1Adler MannheimAdler MannheimMannheimMAN523511843194:11777116
2EHC Red Bull MünchenEHC Red Bull MünchenMünchenMUC5231231042176:11858109
3Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburgAUG5224221851149:1391086
4Kölner HaieKölner HaieKölner HaieKEC5223241841147:139886
5ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadtING5223611921158:152686
6Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorfDEG5218631474151:1361583
7Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhavenBRE5221511933169:161881
8Straubing TigersStraubing TigersStraubingSTR5221331951159:151881
9Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlinEBB5220152402146:164-1874
10Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnbergNIT5218222721158:168-1065
11Krefeld PinguineKrefeld PinguineKrefeldKRE5212922621141:170-2961
12Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburgWOB5215202555134:182-4859
13Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohnIEC5215202843162:189-2756
14Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenningenSEC5210533112111:169-5849
  • Playoff-Viertelfinale
  • 1. Playoff-Runde

Torjäger

#SpielerMannschaftTorePen
1Krefeld PinguineJacob BerglundKrefeld Pinguine320
2Straubing TigersJeremy WilliamsStraubing Tigers280
3Düsseldorfer EGPhilip GogullaDüsseldorfer EG230
4Iserlohn RoostersAnthony CamaraIserlohn Roosters220
Augsburger PantherMatt WhiteAugsburger Panther220
6Adler MannheimChad KolarikAdler Mannheim210
7Adler MannheimMarkus EisenschmidAdler Mannheim200
Iserlohn RoostersJon MatsumotoIserlohn Roosters200
Düsseldorfer EGJaedon DescheneauDüsseldorfer EG200
ERC IngolstadtMike CollinsERC Ingolstadt200
Straubing TigersStefan LoiblStraubing Tigers200
12Fischtown PinguinsJan UrbasFischtown Pinguins190
ERC IngolstadtJerry D'AmigoERC Ingolstadt190
Adler MannheimLean BergmannAdler Mannheim190
Eisbären BerlinJamie MacQueenEisbären Berlin190