HC Davos gegen HC Ambri-Piotta
Beendet
HC Davos
1:2
HC Ambri-Piotta
HC Davos
Ambri-Piotta
0:10:11:0
  • Joël Neuenschwander
    Neuenschwander
    7.
  • Elia Mazzolini
    Mazzolini
    30.
  • Chris Egli
    Egli
    56.
Spielort
Vaillant Arena
Zuschauer
3.389
21:59
Auf Wiedersehen
So, das wars für heute! Wir bedanken uns fürs fleissige Mitlesen und wünschen noch einen schönen Dienstagabend. Bis zum nächsten Mal!
21:58
So geht es weiter
Da am Wochenende eine Nationalmannschafts-Pause auf dem Programm steht, gibt es erst heute in einer Woche wieder National-League-Eishockey zu sehen. Während Ambri dann den HC Lugano zum Tessiner Derby empfängt, muss der HC Davos die weite Auswärtsreise zu Genf-Servette antreten.
21:55
Davos in Überzahl zu harmlos
Das Team von Christian Wohlwend kommt für einmal in Überzahl überhaupt nicht auf Touren. Während sechs Powerplay-Minuten kreieren die Davoser kaum Gefahr und kassieren gegen aufsässige Leventiner sogar mehrmals beinahe einen Shorthander.
21:53
21:51
Ambri gibt dank fast makellosem Manzato die rote Laterne ab
Ambri gewinnt zum zweiten Mal in Folge! Nach dem Heimsieg gegen den EV Zug am vergangenen Sonntag triumphieren die Leventiner auch beim HC Davos. Zwar kreieren die Bündner während 60 Minuten ein klares Chancenplus, doch sie scheitern ein ums andere Mal am sackstarken HCAP-Goalie Daniel Manzato. Während das Team von Luca Cereda damit die Laterne an die Rapperswil-Jona Lakers abgeben, verpasst es der HCD, den Rückstand auf den Leader aus Zürich zu verringern.
60
21:48
Spielende
Das wars! Der HC Ambri-Piotta stiehlt dank einem 2:1-Auswärtssieg drei Punkte aus dem Bündnerland.
60
21:47
Weiter gehts! Davos bleiben noch rund 30 Sekunden, allerdings sind die Bündner jetzt in Unterzahl.
60
21:47
Kleine Strafe (2 Minuten) für Enzo Corvi (HC Davos)
Corvi kriegt dafür nur eine Zwei-Minuten-Strafe und ist damit gut bedient.
60
21:45
Übles Foul von Enzo Corvi gegen Marco Müller! Was für ein hässlicher Check von hinten – und das direkt an der Bande. Marco Müller steht aber nach kurzem Schütteln wieder.
60
21:45
Die letzte Spielminute läuft!
59
21:44
Goi verpasst per Backhand das leere Davoser Tor, womit die Entscheidung vertagt ist!
59
21:44
Sandro Aeschlimann räumt eine Minute und 50 Sekunden vor der Schlusssirene seinen Kasten!
58
21:43
Palushaj kurvt ums Ambri-Tor und legt dann zu Du Bois zurück, doch dessen Schuss aus zentraler Position wird zur Beute von Daniel Manzato!
57
21:41
Kienzle stoppt Sabolic mit grenzwertigem Körpereinsatz, aber die Schiedsrichter lassen die Partie ohne Strafe weiterlaufen.
56
21:40
Tor für HC Davos, 1:2 durch Chris Egli
Der HCD verkürzt doch noch! Von der halblinken Seite zieht CHRIS EGLI einfach mal ab – und trifft! Bei diesem Handgelenkschuss sieht der bis dahin so starke HCAP-Goalie Daniel Manzato nicht optimal aus.
55
21:37
Ambri hat zwar mittlerweile die Offensivbemühungen mehr oder weniger eingestellt, hält aber das Geschehen relativ gut vom eigenen Tor fern.
54
21:36
53
21:35
Egli versucht es gleich zweimal von der blauen Linie, bleibt aber mit beiden Versuchen in der HCD-Defensive hängen.
52
21:34
Der Druck der Davoser wird nun langsam, aber sicher grösser. Das wird auch höchste Zeit, denn es bleiben nur noch etwas mehr als acht Minuten zu spielen.
51
21:32
Dicke Chance für den HCD! Lindgren passt in den Slot zu Palushaj, doch D'Agostini hat aufgepasst und fälscht den Puck gerade noch rechtzeitig ab.
50
21:31
Wir finden, die Unparteiischen machen bisher einen ordentlichen Job. Aber da gehen die Meinungen bekanntlich manchmal auseinander.
49
21:30
Wieder entwischt ein Leventiner! Diesmal scheitert Noele Trisconi alleine vor Sandro Aeschlimann! Barandun hat ihn aber noch entscheidend beim Abschluss gestört.
48
21:29
So langsam, aber sicher spielt auch der Faktor Zeit eine Rolle. Dem HCD bleiben noch gut zwölf Minuten für die Aufholjagd.
47
21:28
Nach einem schnellen Konter der Gäste zieht Zwerger aus spitzem Winkel ab und zwingt damit Aeschlimann zu einem Abpraller! Vor dem Tor wartet Neuenschwander, aber er wird von Barandun im letzten Moment am Rande der Legalität aus dem Weg geräumt.
46
21:25
Was ist das denn? Kein Davoser fühlt sich auch nur annährend für Matt D'Agostini zuständig, worauf der Kanadier von der blauen Linie in aller Ruhe vors Tor ziehen kann! Er schiesst jedoch aus bester Position am Tor vorbei!
45
21:24
Jetzt versucht es Barandun von der blauen Linie, aber der HCD-Verteidiger verzieht relativ deutlich.
44
21:23
Bianchi hat etwas Platz und zieht aus zentraler Position ab, doch Palushaj stellt sich im letzten Moment in die Schussbahn und blockt den Versuch ab!
44
21:22
Nur mal so nebenbei: Daniel Manzato steht mittlerweile bei starken 36 Paraden.
43
21:20
Bader sieht an der blauen Linie den freistehenden Rantakari und legt schön zurück, doch der Finne scheitert mit seinem Abschluss an Daniel Manzato!
42
21:20
Wieder landet die Scheibe im Aussennetz! Diesmal hat Manzato einen Schuss von Herzog aber noch entscheidend abgefälscht.
41
21:18
Riesenchance für den HCD! Die Scheibe springt via Schiedsrichter Alex Dipietro vors Ambri-Tor, von wo Aaron Palushaj allerdings nur das Aussennetz trifft!
41
21:17
Beginn 3. Drittel
Weiter gehts!
21:03
Drittelsfazit
Das Mitteldrittel verläuft ähnlich wie die ersten 20 Minuten: Der HC Davos kreiert ein Chancenplus, scheitert aber ein ums andere mal am starken Ambri-Goalie Daniel Manzato. Der HC Ambri-Piotta hingegen sorgt zwar seltener als die Bündner für Torgefahr, ist dafür aber deutlich effizienter. Elia Mazzolini erhöht zur Spielmitte für die Leventiner, die damit ein kleines Polster ins Schlussdrittel nehmen.
21:01
40
21:00
Ende 2. Drittel
Die Sirene ertönt! Der HC Ambri-Piotta hat seine Führung im Mitteldrittel ausgebaut und führt jetzt mit zwei Längen Vorsprung.
40
20:59
Kurz vor der Sirene setzt Ambri den HCD gehörig unter Druck, aber Plastino und Dotti vergeben beide aus guter Position!
40
20:59
Die letzte Minute des Mitteldrittels läuft.
39
20:58
Zwerger hat nach einem schnellen Vorstoss der Leventiner die Möglichkeit zum 3:0 auf dem Stock, doch er scheitert aus kurzer Distanz am glänzend reagierenden Sandro Aeschlimann!
38
20:57
Auf der Gegenseite hat Andres Abmühl viel freies Eis vor sich, worauf er vors Tor zieht und nochmals quer rüberlegt – doch auch dieser letzte, entscheidende Pass findet keinen Abnehmer.
37
20:55
Die Scheibe springt per Ablenker zu Tobias Fohrler, der damit plötzlich etwas Platz hat! Sven Jung ist aber zur Stelle und blockt den Schuss gekonnt ab.
36
20:55
Der HC Ambri-Piotta ist wieder vollzählig.
36
20:54
Nach einem Abschluss von Fabrice Herzog liegt die Scheibe für einen Moment frei vor Daniel Manzato, doch es steht kein Bündner bereit, um davon zu profitieren.
35
20:53
Wieder tun sich die Bündner zu Beginn dieses Powerplays schwer. Erstaunlich ist das nicht, denn Ambri verfügt tatsächlich über das statistisch gesehen beste Boxplay der Liga.
34
20:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Giacomo Dal Pian (HC Ambri-Piotta)
Nächste Strafe gegen Ambri: Diesmal muss Dal Pian wegen Haltens für zwei Minuten raus.
33
20:51
Ambühl spielt die Scheibe von rechts ins Zentrum, wo Palushaj zum Abschluss kommt! Der Versuch des US-Amerikaners bleibt allerdings in der Ambri-Defensive hängen.
32
20:50
Die Leventiner agieren hier weiterhin sehr aufsässig und erobern ein ums andere Mal die Scheibe im gegnerischen Drittel.
31
20:49
Bader kommt gleich zweimal gefährlich zum Abschluss, aber auch er findet kein Durchkommen an HCAP-Goalie Daniel Manzato!
30
20:47
Tor für HC Ambri-Piotta, 0:2 durch Elia Mazzolini
Und jetzt steht es 2:0 für den HCAP! ELIA MAZZOLINI übernimmt auf der rechten Angriffsseite die Scheibe und weil er nicht richtig angegangen wird, zieht er einfach mal zur Mitte – und trifft! Aeschlimann pariert zwar noch den ersten Versuch Mazzolinis, aber dieser stochert nach und trifft im zweiten Anlauf!
29
20:45
Bader ist zurück auf dem Eis. Auch der HCD übersteht damit eine Unterzahlsituation unbeschadet.
28
20:45
Jetzt zieht immerhin D'Agostini aus guter Position ab, doch Aeschlimann pariert sicher und lässt keinen Abpraller zu!
28
20:44
Bisher ist das ein ganz schwaches Powerplay der Gäste. Oder ein sackstarkes Boxplay der Davoser – je nach dem wie man es sehen will.
27
20:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thierry Bader (HC Davos)
Der eben aufs Eis zurückgekehrte Goi wird von Bader per Haken gelegt, womit Ambri ebenfalls zum zweiten Mal in Überzahl agieren darf.
26
20:42
Tommaso Goi ist wieder zurück auf dem Eis.
25
20:41
Pfostenschuss! Corvi hat etwas Platz und zieht sofort ab, trifft allerdings nur die Torumrandung!
25
20:39
Dem HCD gelingt es noch nicht, sein Überzahlspiel im gegnerischen Drittel aufzuziehen. Plastino befreit für die Gäste, womit die Bündner wieder von vorne beginnen müssen.
24
20:39
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tommaso Goi (HC Ambri-Piotta)
Vielleicht kommt ja jetzt durch die Strafe gegen Ambris Goi etwas Bewegung rein?
23
20:37
Im Gegensatz zum Startdrittel geht es hier jetzt vorerst gemächlich zur Sache. Torchancen hat es im Mitteldrittel bisher noch keine gegeben.
22
20:36
Die Leventiner können sich für rund eine Minute im Davoser Drittel festsetzen, bringen dabei aber keinen Torschuss zustande. An der Bande wird jedoch um jeden Zentimeter gefightet!
21
20:35
Beim HCAP fehlt übrigens seit ungefähr der siebten Spielminute Dario Rohrbach. Ob und wie sich der 21-Jährige verletzt hat, ist noch nicht klar.
21
20:34
Beginn 2. Drittel
Weiter gehts!
20:31
Gleich gehts weiter
Die Pause neigt sich dem Ende zu, in rund drei Minuten geht es auf dem Eis wieder zur Sache!
20:19
Drittelsfazit
Der HC Davos hat zwar zwischenzeitlich etwas Mühe mit der ruppigen (aber fairen) Gangart der Gäste, ist jedoch insgesamt im ersten Drittel die gefährlichere Mannschaft und kreiert mehr Torchancen. Dass es trotzdem die Gäste sind, die hier eine Führung in die erste Pause nehmen, liegt daran, dass sie einerseits ihre Chancen besser nutzen und andererseits mit Daniel Manzato den bisher besten Mann auf dem Eis in ihren Reihen haben.
20:17
20
20:16
Ende 1. Drittel
20 Minuten sind vorbei! Der HC Ambri-Piotta nimmt eine knappe 1:0-Führung in die erste Pause.
20
20:15
Jetzt zieht Lindgren verdeckt ab, doch auch er findet kein Vorbeikommen an Daniel Manzato!
20
20:15
Die letzte Minute des Startdrittels läuft.
19
20:13
Doppelchance für den HCD! Erst pariert Manzato nach einem Ablenker stark, anschliessend bringt Ambühl den Abpraller nicht im halbleeren HCAP unter!
18
20:13
Jetzt aber wieder grosse Gefahr vor Manzato! Hischier wird von Corvi perfekt lanciert, scheitert aber einmal mehr am HCAP-Goalie!
17
20:12
Ambri ist extrem aufsässig und setzt die Wohlwend-Equipe früh unter Druck, was bisher aus HCAP-Sicht ziemlich gut funktioniert.
16
20:11
Die Bündner legen gleich nach und beissen sich im gegnerischen Drittel fest. Nach langer Verteidigungsarbeit kann Dotti schliesslich für die Leventiner befreien und gibt seinen Kollegen somit die Möglichkeit, sich auswechseln zu lassen.
15
20:09
Riesenchance für Davos! Nach einem schönen Konter der Gastgeber legt Palushaj zu Ambühl rüber, doch der Routinier scheitert aus bester Position an Daniel Manzato!
14
20:07
Ambri bringt nun erstmals in dieser Partie ein wenig Ruhe rein und lässt die Scheibe lange zirkulieren, ohne wirklich für Torgefahr zu sorgen.
13
20:06
Bisher sehen wir im Davoser Eisstadion eine sehr unterhaltsame Partie. Viele Torchancen und ein hohes Tempo – so gefällt uns das!
12
20:05
Ambri-Piotta ist wieder komplett.
12
20:05
Beinahe der Shorthander für die Gäste! Bei einem Entlastungsangriff zieht Bianchi gefährlich ab, doch er verzieht um Haaresbreite!
11
20:04
Nächste starke Parade von Daniel Manzato! Diesmal pariert er einen Schuss von Du Bois per Stockhand.
10
20:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marco Müller (HC Ambri-Piotta)
Jetzt darf auch der HCD erstmals in Überzahl ran.
10
20:02
Eine Strafe gegen Ambri ist angezeigt, aber die Bündner ziehen zuerst in aller Ruhe ihr Spiel mit 6 gegen 5 auf – und kommen beinahe zum Erfolg! Enzo Corvi zieht aus spitzem Winkel per Backhand ab, scheitert aber an Daniel Manzato.
9
20:00
Nächste gefährliche Aktion vor dem Davoser Tor! Jannik Fischer zieht nach einem Bully im HCD-Drittel direkt ab, worauf Sandro Aeschlimann die Scheibe nach vorne abprallen lässt. Vor dem Tor steht aber kein Leventiner bereit, um davon zu profitieren.
8
19:58
Der Führungstreffer für Ambri ist zwar nicht unverdient, kommt aber dennoch etwas überraschend. Denn bei Gleichzahl schien der HCD bisher mehr vom Spiel zu haben.
7
19:55
Tor für HC Ambri-Piotta, 0:1 durch Joël Neuenschwander
Das ist die frühe Führung für die Gäste! Christian Pinana zieht von der blauen Linie ab, worauf JOËL NEUENSCHWANDER vor dem Tor dem Puck per Ablenker noch eine entscheidende Richtungsänderung gibt und damit HCD-Goalie Sandro Aeschlimann bezwingt. Sein Stock ist zwar beim Kontakt mit der Scheibe verdächtig hoch, doch die Schiedsrichter geben den Treffer nach der Konsultation des Replays.
7
19:54
Auf der Gegenseite zieht Egli von der blauen Linie ab, aber sein Versuch geht knapp am Tor vorbei!
6
19:53
Riesenchance für den HCAP! Nach einer tollen Kombination im Offensivdrittel kommt die Scheibe vor dem Tor zu Rohrbach, doch dieser wird im entscheidenden Moment beim Abschluss gestört und schlägt über die Scheibe!
5
19:52
Lindgren hat nach einem Konter viel Platz und zieht aus zentraler Position ab, doch Manzato ist zur Stelle und pariert sicher.
5
19:52
Der HC Davos ist wieder komplett.
5
19:51
Jetzt läuft die Scheibe bei den Leventinern! Nach einem Abschluss von Fora bricht für einen Moment Chaos vor dem HCD-Tor aus, doch schliesslich kann Herzog befreien.
4
19:50
Das Powerplay der Leventiner läuft noch nicht rund. Die erste Minute in Überzahl verstreicht, ohne dass sich der HCAP im gegnerischen Drittel installieren kann.
3
19:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannick Frehner (HC Davos)
Nach nicht einmal drei gespielten Minuten muss mit Frehner bereits der erste Bündner auf die Strafbank. Das Verdikt: Halten.
2
19:47
Jetzt zieht Bader ein erstes Mal ab, doch er bleibt an HCAP-Verteidiger Jelovac hängen.
1
19:46
Du Bois und Ambühl starten einen ersten zügigen Davoser Vorstoss, werden allerdings von einer Offside-Entscheidung der Unparteiischen ausgebremst.
1
19:46
Spielbeginn
Das Spiel läuft!
19:40
Gleich gehts los
Im Davoser Eisstadion ist alles bereit für einen wunderbaren Eishockey-Abend. In wenigen Augenblicken geht es hier endlich los!
19:34
Folgt der dritte Streich der Bündner?
Die Partie zwischen dem HCD und dem HCAP hat es in der aktuellen Spielzeit bereits zweimal gegeben: Ende Oktober setzte sich Davos in der Leventina knapp mit 3:2 durch. Rund einen Monat später siegte die Wohlwend-Equipe auch zu Hause mit 5:3. Gibts heute also den dritten Davoser Streich?
19:27
Die Aufstellung der Gäste
19:20
So spielt der HCD
19:16
Davos verpflichtet Robert Mayer
Der HC Davos hat heute die Verpflichtung von Torhüter Robert Mayer vom Genève-Servette HC bekanntgegeben. Der 30-jährige Bündner stösst ab Sommer 2020 mit einem Vier-Jahres-Vertrag zum HCD. Sportchef Raeto Raffainer begründet die Verpflichtung Mayers mit der angespannten Situation auf dem Schweizer Torhütermarkt. Mehr dazu gibts hier:
19:11
Das Schlusslicht beim "Quasi-Leader"
Mit dem HC Ambri-Piotta gastiert heute der Tabellenletzte im Bündnerland. Dass die Leventiner allerdings kein Kanonenfutter sind, haben sie am vergangenen Sonntag beim Heimspiel gegen den EV Zug bewiesen. Mit einer beherzten Vorstellung zwang das Team von Head Coach Luca Cereda die Innerschweizer mit 3:2 nach Verlängerung in die Knie. Ob dem HCAP heute in Davos ein ähnliches Husarenstück gelingt? Die Aufgabe für die Tessiner hat es auf jeden Fall in sich, denn der HCD, der in der Tabelle auf Rang zwei geführt wird, ist quasi der virtuelle Leader, da die Bündner die meisten Punkte pro Spiel gewonnen haben.
19:06
Willkommen
Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der National-League-Partie zwischen dem HC Davos und dem HC Ambri-Piotta. Wir halten dich hier während den nächsten Stunden rund um das Geschehen im Eisstadion Davos auf dem Laufenden. Viel Spass!

Aktuelle Spiele

Beendet
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
BIE
EHC Biel-Bienne
19:45
ZSC Lions
ZSC
ZSC Lions
ZSC Lions
Beendet
EV Zug
Zug
ZUG
EV Zug
19:45
SC Bern
SCB
Bern
SC Bern
Beendet
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
AMB
HC Ambri-Piotta
19:45
HC Davos
HCD
HC Davos
HC Davos
Beendet
HC Lugano
Lugano
HCL
HC Lugano
19:45
Lausanne HC
LAU
Lausanne
Lausanne HC
Beendet
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
RAP
SC Rapperswil-Jona Lakers
19:45
HC Fribourg-Gottéron
FRI
Fribourg
HC Fribourg-Gottéron

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1ZSC LionsZSC LionsZSC LionsZSC5023711351166:1244291
2EV ZugEV ZugZugZUG5023341352147:1242390
3HC DavosHC DavosHC DavosHCD5022541441159:1421789
4Genève-Servette HCGenève-Servette HCGenèveGEN5024421541140:1162489
5EHC Biel-BienneEHC Biel-BienneBiel-BienneBIE5019331663151:144778
6Lausanne HCLausanne HCLausanneLAU5020221952136:131575
7HC Fribourg-GottéronHC Fribourg-GottéronFribourgFRI5017732120122:136-1473
8HC LuganoHC LuganoLuganoHCL5019312313125:139-1469
9SC BernSC BernBernSCB5015611945131:142-1168
10HC Ambri-PiottaHC Ambri-PiottaAmbri-PiottaAMB5015232235120:136-1663
11SCL TigersSCL TigersSCL TigersSCL5015132164117:148-3163
12SC Rapperswil-Jona LakersSC Rapperswil-Jona LakersRapperswilRAP5011522732129:161-3252
  • Champions Hockey League

Torjäger

Keine Daten vorhanden.