EV Zug gegen SC Bern
Beendet
EV Zug
2:1
SC Bern
Zug
Bern
1:11:00:0
  • Inti Pestoni
    Pestoni
    17.
  • Dario Simion
    Simion
    19.
  • Grégory Hofmann
    Hofmann
    31.
Spielort
BOSSARD Arena
Zuschauer
3.259
22:17
Verabschiedung
Ich bedanke mich bei Ihnen für die Mitverfolgung an diesem Hockey-Abend und wünsche noch ein schönes Wochenende! Bis zum nächsten Mal!
22:14
Ausblick
Bleibt Zug weiter ungeschlagen? Der EVZ kann am 16.10 abermals Zuhause in der Bossard aufspielen. Dann geht es gegen Lausanne zum nächsten Härtetest! Zur gleichen Zeit spielen die Berner auswärts in Zürich gegen die ZSC Lions.
22:14
22:05
Fazit drittes Drittel
Im letzten Drittel verpasst es Zug mehrfach, das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Stattdessen wird es in den Schlussminuten noch einmal ganz heiss vor dem Tor von Genoni! Jedoch bringt Zug den Sieg über die Zeit und gewinnt zum dritten Mal in Folge mit einem Tor Vorsprung und bleibt somit ohne Punktverlust!
60
22:04
Spielende
22:03
Das Spiel ist aus! Zug bringt den Sieg über die Zeit und bleibt weiter ohne Punktverlust!
60
22:03
Erneut kommt die Scheibe aufs Tor, Genoni lässt abprallen und sichert die Scheibe im Nachfassen!
60
22:01
Moser erhält die Scheibe im Slot und schafft es nicht sie im Tor unterzubringen. Ganz dicke Gelegenheit für Bern!
59
22:00
Karhunen verlässt das Feld, muss dann aber wegen einer Abseitsposition gleich wieder zurück in den Kasten.
58
21:58
Time Out bei Don Nachbaur. Wird Karhunen das Tor nun verlassen?
58
21:57
Bully in der Zuger Zone. Karhunen macht noch keine Anzeichen, das Tor zu verlassen!
58
21:56
Scherwey wird rechts angespielt und verfehlt das Tor am rechten Pfosten. Bern bleibt aber in Scheibenbesitz..
56
21:54
Der SCB kommt vermehrt zum Abschluss. Es wird noch einmal gefährlich für die Innerschweizer! Noch fast vier Minuten sind zu spielen.
55
21:51
Guter Querpass von Moser in die Mitte zu Brithen! Der anschliessende Schuss kann Genoni nur abwehren, wird dann aber geklärt!
53
21:49
Zug versucht die Scheibe in den eigenen Reihen zu halten und lässt so die Zeit etwas vergehen.
52
21:49
Zug ist zwar überlegen, verpasst es aber, das Spiel zu entscheiden. Ob das gut geht?
52
21:48
Die Teams sind wieder komplett. Die letzten neun Minuten laufen!
51
21:47
Hofmann, der beste Mann auf dem Feld, luchst dem Gegenspieler in Angriffszone die Scheibe ab und spielt in nach links zu Kovar, der das Tor verfehlt! Erneut eine Topochance!
51
21:47
Damit ist die Überzahl von Bern wieder weg! Es geht mit vier gegen vier weiter!
50
21:46
Kleine Strafe (2 Minuten) für Simon Moser (SC Bern)
50
21:44
Hofmann setzt sich erneut gegen viele Berner durch! DIE Chance, das Spiel vorzuentscheiden. Alleine startet er vom eigenen Drittel durch und wird dann von Moser regelwidrig am Torschuss gehindert!
49
21:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Calvin Thürkauf (EV Zug)
49
21:43
Eine bittere Strafe für Thürkauf. Ein Halten wird geahndet, doch es war wohl eher ein normaler Zweikampf..
48
21:40
Erneut ein Zuger alleine vor Karhunen! Dieses Mal ist es Zehnder, der an ihm scheitert!
47
21:39
Eric Blum versucht es mit einem Schuss von der blauen Linie! Freie Sicht und kein Problem für Genoni!
47
21:39
Es zeigt sich aber: Es bleibt alles offen. Zug hat es vermehrt verpasst, die Vorentscheidung zu erzwingen!
46
21:38
Zuerst ist es Brithen, der abzieht, im Anschluss Praplan. Doch auch er kann Genoni nicht überlisten. Dieser bietet auch heute starken Rückhalt für die Zuger!
45
21:36
Es fehlen in den ersten Minuten im letzten Drittel die ganz grossen Möglichkeiten für Bern. Stattdessen sind es die Zuger, die immer wieder kontern.
43
21:35
Zuckerpass von Stadler auf Hofmann! Plötzlich steht dieser alleine vor Karhunen, doch dieser lässt sich nicht ausspielen und rettet sein Team vor dem dritten Gegentor!
42
21:32
Der SCB ist wieder komplett. Nun muss es möglich sein, für längere Zeit mit fünf Spielern auf dem Feld zu stehen. Ansonsten wird es schwer für Bern!
41
21:31
Zum wiederholten Male muss die Uhr richtiggestellt werden. Diese blieb wohl ein paar Sekunden zu früh stehen.
41
21:31
Es geht weiter. Zug ist noch 45 Sekunden in Überzahl!
41
21:31
Beginn 3. Drittel
21:17
21:14
Fazit zweites Drittel
Es war eine Art Powerplay-Festival im zweiten Drittel. Sciaroni, Thiry (2+2) sowie Untersander kassieren fast zeitgleich Strafen gegen den SCB. Die Zuger lassen diese Chance nicht ungenutzt, sodass Hofmann in Spielmitte zur verdienten Führung für Zug trifft. Bern hat im Anschluss Mühe wieder ins Spiel zu finden, ist aber noch keineswegs bezwungen! Alles offen für Drittel 3!
21:13
Zug lässt die Chance vorerst ungenutzt. Es geht in die zweite Pause.
40
21:12
Ende 2. Drittel
40
21:11
Wieder ein Schläger im Gesicht. Senteler muss gegen Thierry Bader einstecken!
40
21:11
Bern kassiert zu viele Strafen gegen ein in Überzahl sehr starkes Zug! Das darf so nicht weitgehen.
40
21:11
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thierry Bader (SC Bern)
38
21:07
Das Powerplay der Berner ist etwas besser als noch im ersten Drittel, allerdings noch etwas zu unkoordiniert. Zug übersteht diese Situation.
37
21:06
Moser erhält die Scheibe alleine vor Genoni! Nach einer Drehung bringt er die Scheibe aufs Tor, aber dort steht die Wand Leonardo Genoni! Topchance für den SCB!
36
21:06
Gross muss bei einer 2-gegen-1-Situation eingreifen und hält den Gegenspieler mit dem Stock zurück!
36
21:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nico Gross (EV Zug)
35
21:02
Zug ist nun klar die spielbestimmende Mannschaft. Der SCB muss nach dieser Situation erst einmal wieder ins Spiel finden.
34
21:01
Mittlerweile hat Bern alle Strafen überstanden. Ein Gegentor ist gar keine so schlechte Bilanz, wenn man bedenkt, wie lange die Berner in Unterzahl agieren mussten.
33
21:00
Hofmann weiter im Powerplaymodus! Toller Pass auf Zehnder, der die Scheibe gefährlich in Richtung Tor lenkt, doch der Puck fliegt links am Pfosten vorbei.
32
20:59
Und immernoch kann Zug für über eine Minute in Überzahl spielen!
31
20:59
Hofmann erziehlt die Führung! Kurz nach Ablauf der doppelten Überzahl zieht der Zuger nach vorne und schiesst mit unglaublich viel Gefühl die Scheibe unter die Latte! Keine Abwehrchance für Karhunen!
31
20:58
Tor für EV Zug, 2:1 durch Grégory Hofmann
30
20:55
Martischini sucht Kovar, der alleine auf der linken Seite steht. Ein Stock eines Berners geht noch dazwischen!
30
20:54
Ein Beinstellen von Untersander führt bereits zur nächsten Strafe! Das muss nun  eigentlich die Führung für Zug sein!
30
20:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ramón Untersander (SC Bern)
30
20:52
Hofmann verfehlt das leere Tor, weil er über den Puck schlägt! Riesenchance! Die Scheibe war schwierig zu nehmen, weil diese in der Luft lag.
29
20:52
Wieder Strafe gegen Bern! Hoher Stock gegen das Gesicht von Zehnder. Dieser bleibt kurz liegen und scheint zu bluten. Thiry muss deshalb auf die Bank und erhält 2+2!
29
20:51
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Thomas Thiry (SC Bern)
29
20:51
Sciaroni mit einer unnötigen Behinderung gegen Schlumpf. Das gibt 2 Minuten gegen den SCB!
29
20:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Gregory Sciaroni (SC Bern)
28
20:49
Toller weiter Pass auf Yannick Zehnder. Völlig alleine übernimmt er die Scheibe, steht aber knapp im Offside.
28
20:48
Die Partie ist enorm schnell und umkämpft. Schwer zu sagen, auf welche Seite das Spiel kippen wird.
27
20:46
McLeod erkämpft sich die Scheibe im gegnerischen Drittel und spielt einen gefährlichen Pass in den Slot, wo Bachofner den Puck nur ganz knapp verfehlt!
26
20:45
Der SCB mit einer kleineren Druckphase. Die Reihe von Bader, Zryd und co machen ordentlich Dampf aufs Zuger Tor!
25
20:43
Der SCB mit einer 3 gegen 2-Situation. Moser erhält die Scheibe auf rechts, verpasst es dann einen Querpass in die Mitte zu spielen. Stattdessen zieht er ab, allerdings schiesst er einen Gegenspieler an und die Scheibe fliegt am Tor vorbei.
23
20:41
Thierry Bader setzt sich gegen mehrere Zuger durch und wird dann noch entscheidend an einem gefährlichen Schuss gehindert! Die Scheibe verfehlt das Tor. Gefährliche Szene des Berners!
22
20:40
Albrecht mit dem Pressing und dann mit dem Pass in den Slot. Dort steht aber kein Zuger, der die Scheibe abnimmt.
21
20:39
Weiter geht's!
21
20:38
Beginn 2. Drittel
20:25
20:19
Fazit erstes Drittel
Der EVZ startet mit einem Furioso in die Partie und trifft nach nur wenigen Sekunden den Pfosten! Bern findet erst mit einer doppelten Überzahlgelegenheit ins Spiel, lässt diese allerdings ungenutzt. Inti Pestoni bringt in der 17. Minute den SCB dann aber doch in Führung. Nur kurz darauf nutzt der EVZ sein erstes Überzahlspiel und Simion trifft nach seinem Pfostenschuss doch noch ins Netz. Ein gerechtes Unentschieden zur Pause!
20
20:19
Ende 1. Drittel
20:18
Pause
Damit geht es nach einem unterhaltsamen Drittel in die Pause! Das 1:1 entspricht dem Gezeigten.
19
20:17
12 Sekunden Powerplay und Zug trifft! Hofmann hat viel Platz, nimmt Mass und zieht ab! Karhunen wehrt zunächst ab, doch Simion holt sich den Rebound und trifft ins Netz!
19
20:17
Tor für EV Zug, 1:1 durch Dario Simion
19
20:17
Diaz wird mit dem Stock am Kinn erwischt. Andersson holt sich die erste Strafe gegen Bern ab!
19
20:16
Kleine Strafe (2 Minuten) für Calle Andersson (SC Bern)
18
20:13
Bern schafft es nun, Verkehr vor Genoni zu Provozieren! Thomas Thiry mit der nächsten Chance, doch die Scheibe bleibt in der Abwehr hängen!
17
20:12
Inti Pestoni nimmt im eigenen Drittel Fahrt auf und kommt über rechts ins gegnerische Drittel. Kurz kommt der Blick in die Mitte, doch er entscheidet sich für den Selbstläufer! Sein Schuss landet im kurzen Eck!
17
20:11
Tor für SC Bern, 0:1 durch Inti Pestoni
17
20:10
Der SCB lässt also diese doppelte Überzahl ungenutzt. Das wäre die Gelegenheit gewesen hier in Führung zu gehen! Stattdessen scheint hier Zug wieder das Zepter zu übernehmen.
15
20:08
Im Gegenzug kommt Martschini direkt zum Abschluss. Der Puck bleibt an Karhunen hängen!
14
20:07
Die Doppelte Überzahl ist vorüber! Der SCB macht zu wenig aus der Gelegenheit!
13
20:06
Haas erhält die Scheibe über links und zieht ein erstes Mal gefährlich ab! Genoni klärt mit der Stockhand. Ansonsten agiert der SCB zu zögerlich für eine doppelte Überzahl!
12
20:05
Thürkauf geht von hinten gegen seinen Gegenspieler an der Bande vor! Dieser erhält gar eine 2+10 Minuten- Strafe. Im Anschluss fällt Genoni den Gegenspieler um. Seine Strafe sitzt Mc Leod ab! Dicke Post für die Zuger.
12
20:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für Leonardo Genoni (EV Zug)
12
20:04
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Calvin Thürkauf (EV Zug)
11
20:01
Pestoni mit der besten Chance für den SCB. Dustin Jeffrey legt die Scheibe gekonnt auf die rechte Seite und Pestoni kommt von halblinks zur Schussmöglichkeit. Genoni klärt!
9
19:59
Scherwey trägt die Scheibe aufs Zuger Tor und hofft auf einen Rebound. Genoni klärt die Situation gekonnt mit dem Schoner! Im Slot steht ausserdem kein Berner, der die Scheibe übernehmen könnte.
8
19:58
Miro Zryd mit einem ersten Abschluss für Bern von der blauen Linie! Alle Zuger stehen bereits wieder dicht gedrängt im eigenen Drittel. Keine Gefahr deshalb!
7
19:56
Bern hat Mühe, Tempo aufzunehmen, weil die Zuger die Räume äusserst effizient zumachen! Der EVZ ist in der Startphase spielbestimmend.
6
19:54
Albrecht wird beim Bully ermahnt, beim zweiten Versuch klappts dann aber mit dem Timing.
5
19:53
Der EVZ lässt aber die Berner gar nicht erst in den Angriff kommen. Starke Defensivarbeit bisher der Zuger Mannschaft!
4
19:51
Sven Senteler versucht sein Team weiterhin zum Forechecking zu drängen. Mittlerweile hat die Intensität aber bei Zug ein bisschen nachgelassen!
3
19:50
Der erste Sturm der Zuger ist vorerst überstanden. Bern kann nun auch sein Spiel aufziehen.
2
19:48
Martschini bereits mit dem nächsten Abschluss von rechts! Beim Schuss bricht aber sein Stock, sodass die Scheibe nur ungefährlich aufs Tor kommt.
1
19:47
Pfostenschuss Zug! Hofmann spielt die Scheibe von hinter dem Tor auf Simion, der direkt per backhand abzieht und nur das Gehäuse trifft! Das alles nach gerade Mal wenigen Sekunden! Bern noch im Tiefschlaf!
1
19:46
Los geht's Zug! In Dunkelblau startet Zug. Der SCB heute in Gelb!
19:40
Zuerst gibt es noch eine Schweigeminute für den Ex-Präsidenten des EVZ von 1981-1989 Georg Keiser, der kürzlich im Alter von 93 Jahren verstorben ist.
19:38
Somit haben wir das Wichtige vorab abgehackt! Gleich kann's losgehen!
19:37
Verletzungen
Bei Zug fehlt Tobias Geisser und Erik Thorell verletzungsbedingt. Bei Bern fällt Thomas Rüfenacht verletzt aus.
19:35
Line-Ups
Hier sehen Sie die beiden Line-Ups des heutigen Abends! Bei Bern ist heute Zryd das erste Mal im Line-up. Zug startet wie gewohnt ins Spiel!
19:31
Schiedsrichter
Mark Lemelin und Ken Mollard leiten das Spiel heute in der Bossard Arena. Unterstützt werden diese von den Linienrichtern Dominik Altmann und Marc-Henri Progin.
19:30
Zwei Spieler des SCB dürfen heute gegen ihren ehemaligen Club Zug ran. Thomas Thiry und Miro Zryd wurden für diese Saison verpflichtet und verstärken das Team aus der Bundesstadt in der Defensive!
19:30
Starker Rückhalt bei Zug
Leonardo Genoni war der Mann des Spiels am gestrigen Abend! Er hat grossen Anteil daran, dass sein Team gestern die drei Punkte einfahren konnte. Besonders im zweiten Drittel bewahrte er seine Vordermänner immer wieder glänzend vor einem womöglich wegweisenden Gegentor! Die Zuger können sich also auch heute wieder auf den erfahrenen Schlussmann verlassen!
19:27
Das Spiel findet heute in der gewohnten Heimstätte des EVZ in der Bossard Arena statt. Die Arena fasst 7200 Zuschauer, unter anderem aufgrund der Corona Bestimmungen werden es auch heute definitiv weniger sein.
1
19:12
Spielbeginn
19:10
Head-to-Head
Die letzte Saison war nicht jene, des SCB. Auch deshalb gelten die Berner in dieser Saison wohl nicht als Titelkandidat Nr. 1.  Auch gegen den EV Zug holte man aus vier Duellen nur einen Sieg. Immerhin das letzte Duell der beiden vom Februar 2020 konnten die Hauptstädter knapp mit 2:1 für sich entscheiden.
19:08
SC Bern
Mit einem abgeklärten Sieg (2:0 gegen Ambri) startete Bern in die neue Saison. Gestern folgte dann der Rückschlag: in einem umkämpften Spiel unterlag man Lausanne zuhause mit 3:4, nachdem man das Mitteldrittel gegen die Westschweizer total verschlafen hat. Genau wie Zug haben die Berner erst zwei Spiele absolviert. Mit drei Punkten aus zwei Spielen liegen die Mutzen damit nur auf dem achten Rang. Doch heute ergibt sich die Chance in der Bossard Arena den mässigen Saisonstart in einen geglückten Start umzuwandeln!
19:07
EV Zug
Zwei Knappe Siege gegen Rapperswil (2-3) und gestern gegen Lugano (ebenfalls 2-3) gab es in der noch jungen Saison für den EVZ zu feiern. Damit ist Zug bereits das einzige Team, das noch ohne Punktverlust da steht. Hinzu kommt, dass Zug heute das erste Mal zuhause antreten darf. Die zwei Siege täuschen etwas über das Gezeigte hinweg. Leistete man gegen Rappi das Mindeste um zu drei Punkten zu kommen, musste man gestern in Lugano auch erheblich Glück beanspruchen. Mit einem klar schlechteren Schussverhältnis und dank einem überragenden Schlussmann Leonardo Genoni zitterten sich die Innerschweizer zum knappen Sieg. Der heutige Gegner aus Bern wird wohl im Abschluss nicht so nachlässig agieren. Deshalb darf man sich heute nicht nur auf den Mann im Tor verlassen. Es wird sich zeigen, wie der EVZ heute im ersten Heimspiel der Saison in Form ist und ob die Ungeschlagenheit fortgesetzt werden kann! Können die Zuger vom zweiten Rang ganz an die Spitze vorstossen?
19:06
Ausgangslage
Nach drei Runden in der National League, lassen sich langsam erste Tendenzen hinblicklich der Tabellensituation erschliessen. Nicht so beim SC Bern und dem EV Zug. Die beiden Mannschaften haben nämlich, anders als viele andere, erst zwei Spiele auf dem Konto. EV Zug gegen den SCB war in den letzten Jahren oft ein Duell unter Titelfavoriten und traten auch in den Finalduellen schon aufeinander. Beispielsweise 2017 und 2019 wo jeweils der SCB das Titelrennen für sich entschied. In der vergangenen Saison jedoch waren die Rollen anders verteilt. Der SCB musste sich vor dem Saisonabbruch in der hinteren Tabellenregion einfinden. Ganz anders der EVZ. Dieser spielte laufend ganz oben in der Tabelle mit und schloss die Qualifikationsphase auf dem zweiten Rang ab. Wir sind gespannt wer heute den Ton angibt!
18:56
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen zum Duell EV Zug gegen den SC Bern! Ab 19.45 läuft das Spiel in der Bossard Arena! Im Vorfeld versorgen wir Sie mit unterhaltenden Infos zum Spiel!
18:53

Aktuelle Spiele

Beendet
EV Zug
Zug
ZUG
EV Zug
19:45
ZSC Lions
ZSC
ZSC Lions
ZSC Lions
Beendet
HC Lugano
Lugano
HCL
HC Lugano
19:45
HC Davos
HCD
HC Davos
HC Davos
Beendet
Lausanne HC
Lausanne
LAU
Lausanne HC
19:45
HC Ambri-Piotta
AMB
Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Beendet
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
RAP
SC Rapperswil-Jona Lakers
19:45
SCL Tigers
SCL
SCL Tigers
SCL Tigers
Beendet
SC Bern
Bern
SCB
SC Bern
19:45
EHC Biel-Bienne
BIE
Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1ZSC LionsZSC LionsZSC LionsZSC1471140146:43326
2Lausanne HCLausanne HCLausanneLAU1172020037:241325
3HC Fribourg-GottéronHC Fribourg-GottéronFribourgFRI1371041037:41-424
4EV ZugEV ZugZugZUG1061120033:25822
5HC LuganoHC LuganoLuganoHCL1052021031:201120
6Genève-Servette HCGenève-Servette HCGenèveGEN1150131139:251419
7SC Rapperswil-Jona LakersSC Rapperswil-Jona LakersRapperswilRAP1342061033:34-117
8HC Ambri-PiottaHC Ambri-PiottaAmbri-PiottaAMB1430172127:41-1414
9SC BernSC BernBernSCB1240070129:33-413
10EHC Biel-BienneEHC Biel-BienneBiel-BienneBIE1131061031:38-712
11SCL TigersSCL TigersSCL TigersSCL1111063021:39-188
12HC DavosHC DavosHC DavosHCD820051029:30-17
  • Playoff-Viertelfinale
  • Pre-Playoffs

Torjäger

Keine Daten vorhanden.