Lausanne HC gegen EV Zug
Beendet
Lausanne HC
4:3
EV Zug
Lausanne
Zug
0:11:02:20:0n.P.
n.P.
  • Dario Simion
    Simion
    6.
  • Denis Malgin
    Malgin
    30.
  • Jan Kovář
    Kovář
    42.
  • Jan Kovář
    Kovář
    46.
  • Joël Genazzi
    Genazzi
    49.
  • Joël Genazzi
    Genazzi
    60.
Spielort
Patinoire de Malley
22:56
Verabschiedung
Vielen Dank für das Mitfiebern in diesem hochklassigen und spannenden Spitzenspiel der National League. Ich hoffe Sie bald wieder begrüssen zu dürfen und wünsche einen schönen Abend.
22:51
22:37
Ausblick
Für beide Teams geht es am Freitag weiter. Sie gastieren im Tessin beim HC Ambri Piotta und werden diesen Abend heute schnell vergessen machen wollen. Lausanne spielt heim gegen die ZSC Lions. Eine weitere harte Prüfung für die Westschweizer die versuchen werden den Schwung von heute mitzunehmen.
22:23
Fazit
Unglaubliches Spiel das wir hier in der Patinoire de Malley in Lausanne mitverfolgen konnten. Nach zwei ruhigen Dritteln eskaliert die Partie richtiggehend im Schlussdrittel. Es hagelt Strafen und auch Tore auf beiden Seiten. Zug erspielt sich früh einen Zweitorevorsprung durch die Tore von Simion und Kovar. Danach lassen sie sich aber doch zu zuviel Strafen hinzureissen. Lausanne profitiert durch Genazzi in der 50. Minuten erstmals und kann dann kurz vor Schluss wieder durch Genazzi sogar noch ausgleichen. In der Verlängerung müssen die Westschweizer auch noch eine Strafe überstehen, machen dies jedoch souverän. Im Elfmeterschiessen können sich die Lausanner dann dank sehenswerter Treffer von Bertschy und Genazzi durchsetzen.
22:22
Und Lausanne entscheidet ein hochklassiges Spiel im Penaltyschiessen für sich. Was für ein Spitzenkampf!
60
22:21
Spielende
22:21
Penalty: Carl Klingberg (EV Zug) verschiesst
22:21
Penalty: Brian Gibbons (Lausanne HC) verschiesst
22:20
Penalty: Ryan McLeod (EV Zug) trifft
22:20
Penalty: Joël Genazzi (Lausanne HC) trifft
22:19
Penalty: Jan Kovář (EV Zug) verschiesst
22:19
Penalty: Charles Hudon (Lausanne HC) verschiesst
22:19
Penalty: Lino Martschini (EV Zug) verschiesst
22:18
Penalty: Denis Malgin (Lausanne HC) verschiesst
22:18
Penalty: Sven Senteler (EV Zug) verschiesst
22:18
Penalty: Christoph Bertschy (Lausanne HC) trifft
22:14
Das Penaltyschiessen muss nun dieses attraktive Spitzenspiel entscheiden. Wir sind gespannt wer den Extrapunkt mit nach Hause nehmen kann..
22:11
Beginn Penaltyschiessen
Malgin nochmal mit einem Abschluss aber ohne Erfolg. Es geht ins Penaltyschiessen.
65
22:09
Lausanne übersteht die Unterzahl und die letzte Minute der Partie läuft.
63
22:08
Super Möglichkeit für Kovar. Sein Schuss aus unmittelbarer Nähe wird jedoch glänzend von Boltshauser pariert.
63
22:06
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ronalds Ķēniņš (Lausanne HC)
Kenins erweist seinem Team einen Bärendienst und muss für Haken auf die Strafbank. Auch wenn ein wenig leicht gepfiffen.
61
22:05
Beginn der Overtime
61
22:05
Es geht los in der Verlängerung mit 4 gegen 4.
22:05
Fazit 3. Drittel
Verlängerung hier. Unglaubliches Schlussdrittel mit vielen Strafen und Toren. Zug mit einem Doppelschlag gleich zu Beginn des Drittels. Danach ist die Partie geprägt von vielen Strafen. Lausanne verkürzt nach einem schön herausgespielten Powerplaytreffer und kann in letzter Minute noch ausgleichen.
60
22:03
Ende 3. Drittel
60
22:01
Tor für Lausanne HC, 3:3 durch Joël Genazzi
UNGLAUBLICH! 25 Sekunden vor Schluss ist es tatsächlich Joel Genazzi der nach guter Kombination den Ausgleich erzielt.
Es Geht in die Verlängerung.
59
22:00
Timeout der Lausanner. Weiter gehts mit 6 gegen 4.
59
21:57
Kleine Strafe (2 Minuten) für Grégory Hofmann (EV Zug)
Diese Strafe zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt. Hofmann mit Beinstellen und Lausanne jetzt mit der Riesenmöglichkeit zum Ausgleich.
58
21:56
Lausanne wieder komplett und nimmt sogleich Boltshauser raus. 6 gegen 5 jetzt zum Schluss.
56
21:54
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mark Barberio (Lausanne HC)
Völlig unnötige Strafe des Captains. Er muss für ein Beinstellen in der offensiven Zone raus. Zug mit der Chance auf die Vorentscheidung.
55
21:52
Lausanne mit einigen guten Abschlüssen in der Überzahl aber auch sie kommen nicht an Genoni vorbei.
53
21:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Robin Grossmann (Lausanne HC)
Und nach dem Beinstellen geraten auch noch Grossmann und Martschini aneinander. Auch sie müssen auf die Strafbank. Powerplay Lausanne!
53
21:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Lino Martschini (EV Zug)
53
21:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jan Kovář (EV Zug)
Und die nächste Strafe der Partie. Kovar muss für ein klares und völlig unnötiges Beinstellen raus. Chance für Lausanne für den Ausgleich.
51
21:44
Der Spitzenkampf hat es nun in sich. Es geht Schlag auf Schlag hier in Lausanne.
50
21:42
Tor für Lausanne HC, 2:3 durch Joel Genazzi
Endlich funktioniert das Powerplay der Westschweizer. Bertschy auf Genazzi der von der blauen Linie abzieht. Es ist aber Frick der die Scheibe noch entscheidend ablenkt und so Genoni keine Chance lässt.
48
21:39
Kleine Strafe (2 Minuten) für Calvin Thürkauf (EV Zug)
Und schon die nächste Strafe in dieser Partie. Jetzt trifft es erneut Thürkauf. Lausanne mit der Chance für den Anschluss
46
21:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ronalds Ķēniņš (Lausanne HC)
... Kenins für Beinstellen. Weiter gehts mit 4 gegen 4.
46
21:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dominik Schlumpf (EV Zug)
Doppelstrafe in dieser Partie. Schlumpf muss für Crosscheck raus...
46
21:34
Tor für EV Zug, 1:3 durch Jan Kovář
Und da ist der Doppelschlag der Zuger! Kovar erwischt den bisher souveränen Boltshauser unglücklich von hinter dem Tor. am Rücken und von dort geht die Scheibe ins Tor. Da sieht der Schlussmann nicht gut aus.
45
21:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Cody Almond (Lausanne HC)
Nun so wird das nichts. Almond muss wegen Behinderung auf die Bank und Zug hat nun die Chance auf das nächste Tor.
44
21:32
Wie kann Lausanne auf den erneuten Rückschlag reagieren?
42
21:29
Tor für EV Zug, 1:2 durch Jan Kovář
Das gibt es doch nicht. Wieder ein "Eigentor" der Westschweizer. Kovar setzt sich gut durch, umkurvt das Tor und will die Scheibe zu Simion spielen. Der Puck geht jedoch vom Schlittschuh von Heldener ins eigene Tor.
41
21:27
Zug beginnt stark und Thorell prüft Boltshauser sogleich. Dieser bleibt jedoch weiterhin souverän und pariert den Schuss mit dem Beinschoner.
41
21:26
Beginn 3. Drittel
Und weiter geht es mit dem letzten Drittel. Wer kann den Spitzenkampf für sich entscheiden?
21:15
21:10
Fazit 2. Drittel
Im zweiten Drittel nimmt das Spiel nun Fahrt auf. Beide Teams nun mit mehreren Strafen und auch die Chancen häufen sich. Lausanne bringt jedoch in den Powerplays kaum nennenwertes zu Stande. Das Zuger Boxplay funktioniert. Somit ist es Malgin der nach zwei schlechten Überzahlsituationen nach einer herrlichen Kombination das Spiel ausgleicht. Zug spielt die Überzahlsituation besser aber bringt die Scheibe schlussendlich nie im Tor von Boltshauser unter. Es ist ein enger Spitzenkampf der immer härter geführt wird.
40
21:08
Ende 2. Drittel
40
21:06
Kaum ist Lausanne komplett haben sie 3 gute Möglichkeiten für die Führung. Genoni jedoch bleibt souverän und somit geht es mit einem Unentschieden in die Pause.
39
21:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für (Lausanne HC)
Zu viele Spieler auf dem Eis und deshalb immer noch in Unterzahl für 40 Sekunden.
38
21:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jan Kovář (EV Zug)
Jan Kovar muss für unsportliches Verhalten auch 2 Minuten auf die Bank.
38
21:03
Das Zuger Powerplay weiterhin überzeugend. Die Scheibe läuft hervorragend und es ist Martschini der Boltshauser prüfen kann.
37
21:00
Kleine Strafe (2 Minuten) für Floran Douay (Lausanne HC)
Nun zweite Überzahlsituation für Zug. Douay muss für Haken auf die Bank. Klare Entscheidung! Jetzt muss Lausanne aufpassen um nicht mit Rückstand in die Pause zu gehen.
37
20:57
Tolle Chance für Lausanne. Guter Gegenstoss der Westschweizer aber Genoni kann die Scheibe gerade noch unter sich begraben. Auch das Nachstochern bleibt ohne Erfolg.
34
20:54
Auch hier spielt Zug das Boxplay sehr konsequent und muss keine gefährliche Abschlüsse zulassen. Weitere Strafe ohne Konsequenz.
32
20:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für (EV Zug)
Und nächste Überzahlsituation der Westschweizer. Thürkauf muss wegen Behinderung vom Eis. Können sie hier zumindenst einen Abschluss erzwingen?
30
20:48
Tor für Lausanne HC, 1:1 durch Denis Malgin
Und da ist der Ausgleich! Die Lausanner kombinieren sich herrlich durch das Zuger Drittel und Malgin versenkt die Scheibe mit einem satten Schuss vorbei an Leonardo Genoni.
29
20:44
Und wieder ein schlechtes Powerplay der Westschweizer. Sie kommen nicht einmal in die Nähe des Tores von Genoni. Zug wieder komplett.
27
20:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tobias Geisser (EV Zug)
Und schon wieder die nächste Strafe und wieder für Zug. Geisser muss für 2 Minuten raus.
26
20:40
Die Scheibe läuft gut bei den Zugern und sie können sich lange im Drittel festsetzen. Martschini mit einem wuchtigen Abschluss kurz vor Ablauf der Strafe aber nicht gefährlich genug. Lausanne ist nun wieder komplett.
24
20:39
Kleine Strafe (2 Minuten) für (Lausanne HC)
Jetzt Zug mit derm ersten Powerplay. Lausanne mit einem Mann zu viel auf dem Eis und somit für 2 Minuten in Unterzahl.
23
20:38
Kein gutes Überzahlspiel der Westschweizer. Sie konnten sich keine gute Möglichkeit erspielen hier.
22
20:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Lino Martschini (EV Zug)
Erste Strafe des Spiels für Zug. Lino Martschini muss für Beinstellen auf die Strafbank.
21
20:36
Beginn 2. Drittel
21
20:33
Anpfiff 1. Drittel
Weiter gehts...
20:20
Fazit 1. Drittel
Ein defensiv geprägtes Drittel geht zu Ende. Kein Team wollte hinten zu sehr aufmachen und somit agierten beide Mannschaften sehr vorsichtig. Das einzige Tor fiel unglücklich für Lausanne. Simion spielte den Puck in die Mitte vor das Tor wo sich vier Lausanne Spieler im Weg stehen und Krueger die Scheibe ins eigene Tor lenkte. Auch gab es keine Strafen hier zu Beginn des Spieles. Beide Teams wissen nach den zahlreichen Überzahltoren von gestern, dass dies heute unbedingt verhindert werden sollte.
20
20:15
Ende 1. Drittel
20
20:14
Und da ist das Ende des ersten Drittels. Zähe Angelegenheit hier in diesem Spitzenspiel zwischen Lausanne HC und EV Zug.
19
20:10
Das Spiel wird immer körperlicher. Es werden nun auf beiden Seiten kernige Checks ausgeteilt. Kein Team lässt sich hier beeindrucken.
16
20:05
Die Partie spielt auch weiterhin grösstenteils im Mitteldrittel. Beide Defensiven agieren bisher sehr souverän und lassen kaum Chancen zu.
13
20:03
Jetzt ein guter Konter von Lausanne. Duris spielt den Puck vor das Tor, wo Antonietti nur sehr knapp nicht an die Scheibe gelangt.
12
20:00
Die Westschweizer können sich weiterhin nicht im Zuger Drittel festsetzen und somit ist der Abend von Genoni bislang sehr ruhig.
10
19:58
Zug jetzt im Aufwind und mit guter Kontrolle im gegnerischen Drittel. Jedoch resultiert kein gefährlicher Abschluss aus dieser Druckphase.
8
19:55
Und schon werden vor dem Zuger Tor einige Nettigkeiten ausgetauscht nachdem Bertschy gegen Genoni ein wenig zu wild nachgestochert hat.
6
19:51
Tor für EV Zug, 0:1 durch Dario Simion
Und da st es schon passiert. Die Lausanner Hintermannschaft steht komplett neben den Schuhen und es ist ein Lausanner der den Schuss von Simion ins eigene Tor ablenkt.
4
19:48
Erster Zuger Abschluss von Carl Klingberg. Jedoch direkt auf Boltshauser und somit kein Problem für den Lausanner Goalie.
3
19:47
Bisher noch keine zwingende Aktionen in diesem Spiel. Die Teams tasten sich noch ab.
1
19:45
Spielbeginn
Und los gehts in dieser Partie...
19:36
Schiedsrichter
Geleitet wird der heutige Spitzenkampf von Marc Wiegand und  Thomas Urban, unterstützt von den Linienrichtern Dominik Schlegel und Zach Steenstra.
19:31
19:30
Defensivstärke
Mit dem EV Zug und dem HC Lausanne stehen sich heute auch die beiden defensivstärksten Teams der Liga gegenüber. Sie erhalten beide nur knapp über 2 Gegentore im Durchschnitt. Werden die Lausanner heute ein Rezept gegen Genoni und seine Hintermannschaft finden? Und kann sich der EV Zug wieder auf sein Powerplay verlassen, um seine Tore zu schiessen?
19:27
Direktduelle
Es ist bereits die dritte Direktbegegnung der beiden Teams in dieser Saison. Die beiden letzten Duelle waren jeweils eine klare Angelegenheit. Nachdem die Lausanner am 16. Oktober 3:0 gewannen, waren es gestern die Zuger die ihrerseits das Spiel mit 3 Toren Vorsprung 4:1 entscheiden konnten. Auch beim heutigen Spitzenkampf wird uns ein tolles Spiel bevorstehen.
19:22
Aufstellung EV Zug
19:20
Aufstellung Lausanne HC
19:19
EV Zug
Der EV Zug spielt in dieser Saison bislang sehr souverän, holt sich Sieg um Sieg und steht nicht überraschend nach Verlustpunkten an erster Stelle der Tabelle. Heute kann sich der EV Zug auch bereits den 4. Sieg in Serie holen. Seit der knappen 1:2 Niederlage gegen den SC Bern am 3. Dezember konnten die Zuger zuletzt gegen SC Bern, Rapperswil-Jona Lakers und gestern im Spitzenkampf gegen Lausanne HC 3 Siege verbuchen und wollen heute gleich nachdoppeln und sich weiter and der Spitze absetzen.
19:14
Lausanne HC
Trotz der gestrigen Niederlage stehen die Westschweizer weiterhin sehr gut in der Tabelle. Sie belegen mit 31 Punkten aus 15 Spielen den 4. Rang in der National League und sind nach Verlustpunkten sogar an zweiter Stelle. Einzig der heutige Gegner Zug ist momentan besser klassiert. Auch nach dieser Niederlage ist der Formstand der Westschweizer weiterhin grosse Klasse. 8 Siege aus den letzten 10 Spielen konnte der Lausanne HC einfahren und wird heute alles dransetzen die Pleite von gestern zu vergessen und sich zu revanchieren.
19:07
Ausgangslage
Heute findet neben dem Spiel SC Bern gegen Rapperswil-Jona Lakers auch das Nachtragspiel der 23. Runde zwischen dem Lausanne HC und dem EV Zug statt. Es ist das zweite Spiel innert zwei Tagen zwischen diesen Teams, nachdem sie sich bereits gestern in Zug gegenüberstanden. Lausanne wird zweifelsfrei auf eine Revanche hoffen, verloren sie doch die gestrige Partie mit 4:1. Beide Teams sind in dieser Saison bisher hervorragend unterwegs und wollen weiterhin fleissig punkten.
19:04
Begrüssung
Schönen Abend und herzlich willkommen zum Live-Ticker des heutigen Spiel des Lausanne HC gegen den EV Zug. Um 19:45 wird diese Partie in der Patinoire de Malley angepfiffen!

Aktuelle Spiele

Beendet
HC Davos
HC Davos
HCD
HC Davos
17:15
HC Lugano
HCL
Lugano
HC Lugano
Beendet
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
BIE
EHC Biel-Bienne
17:15
HC Fribourg-Gottéron
FRI
Fribourg
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
HC Davos
HC Davos
HCD
HC Davos
19:45
HC Ambri-Piotta
AMB
Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
Beendet
EV Zug
Zug
ZUG
EV Zug
19:45
SCL Tigers
SCL
SCL Tigers
SCL Tigers
Beendet
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
RAP
SC Rapperswil-Jona Lakers
19:45
HC Lugano
HCL
Lugano
HC Lugano

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1EV ZugEV ZugZugZUG523352633197:128691192.29
2HC LuganoHC LuganoLuganoHCL5224811720160:13723921.77
3HC Fribourg-GottéronHC Fribourg-GottéronFribourgFRI5126221740159:1518901.76
4Lausanne HCLausanne HCLausanneLAU5123431542159:12534891.75
5ZSC LionsZSC LionsZSC LionsZSC5224421633170:14327901.73
6Genève-Servette HCGenève-Servette HCGenèveGEN5022521722167:12938841.68
7EHC Biel-BienneEHC Biel-BienneBiel-BienneBIE4820511651149:13712781.62
8HC DavosHC DavosHC DavosHCD5120322231174:177-3741.45
9SC BernSC BernBernSCB4815212523129:156-27561.17
10SC Rapperswil-Jona LakersSC Rapperswil-Jona LakersRapperswilRAP5015212732141:180-39561.12
11HC Ambri-PiottaHC Ambri-PiottaAmbri-PiottaAMB5112212862107:158-51500.98
12SCL TigersSCL TigersSCL TigersSCL528113660107:198-91340.65
  • Playoff-Viertelfinale
  • Pre-Playoffs