Fortuna Düsseldorf gegen TSV 1860 München
Beendet
Fortuna Düsseldorf
0:1
TSV 1860 München
Düsseldorf
1860
0:0
  • Stefan Aigner
    Aigner
    55.
    Kopfball
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Zuschauer
23.778
Schiedsrichter
Manuel Gräfe
55.
2017-03-31T17:43:13Z
43.
2017-03-31T17:14:04Z
69.
2017-03-31T17:58:10Z
90.
2017-03-31T18:22:52Z
60.
2017-03-31T17:48:14Z
73.
2017-03-31T18:01:17Z
89.
2017-03-31T18:17:03Z
73.
2017-03-31T18:00:54Z
79.
2017-03-31T18:07:39Z
86.
2017-03-31T18:13:56Z
1.
2017-03-31T16:31:19Z
45.
2017-03-31T17:17:23Z
46.
2017-03-31T17:33:40Z
90.
2017-03-31T18:23:47Z
90
20:26
Fazit:
1860 holt in Düsseldorf den ersten Auswärtssieg nach acht Niederlagen in Folge und macht einen grossen Schritt im Abstiegskampf. In einem insgesamt schwachen Spiel, welches über die kompletten 90 Minuten spielerisch einiges vermissen liess, brachte letztlich eine Standard die Entscheidung, bei der der Gastgeber den Torschützen Aigner sträflich frei liess. In der Folge konnte die Fortuna dann gegen clever agierende Gäste kaum mehr für Gefahr sorgen und darf sich daher nicht beschweren. Die Rheinländer traten unterkühlt und viel zu uninspiriert auf, haben aber weiterhin ein ausreichendes Polster auf die Abstiegszone. Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
90
20:23
Spielende
90
20:23
Nach fünf Minuten Nachspielzeit beendet Gräfe die Partie!
90
20:22
Gelbe Karte für Lukas Schmitz (Fortuna Düsseldorf)
Wir sind schon über die Nachspielzeit, da bekommt Schmitz noch einmal wegen Meckerns den Karton.
90
20:21
Auch ansonsten ist die Stimmung aufgeheizt, die Fans machen mit. Rensing ist bei einer standard mit vorne, nimmt aber die Hand bei der Ballannahme zur Hilfe und wird zurückgepfiffen.
90
20:21
Was ist jetzt los? Plötzlich Aufregung auf den Bänken, Vítor Pereira muss einige Spieler zurückhalten. Es ist unklar, was da unten passiert ist.
90
20:20
Felix Uduokhai muss in der Folge behandelt werden und die Sekunden ticken runter. Zwei Minuten verbleiben.
90
20:20
Und da ist plötzlich Madlung! Fast hätte sich der Wechsel bezahlt gemacht, denn der Hüne kommt tatsächlich zum Kopfball, aber platziert das Leder am Ende zu zentral.
90
20:18
Vier Minuten bleiben dem Gastgeber nun noch. Wo Gräfe die hernimmt, ist aber eher fraglich. Soviele Unterbrechungen gab es eigentlich nicht.
89
20:17
Die Rheinländer werden nun nochmal alles nach vorne werfen. Aber reicht das?
89
20:17
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Alexander Madlung
89
20:16
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Robin Bormuth
87
20:16
Alexander Madlung wird gleich noch kommen, um vorne mal noch das ein oder andere Kopfballduell zu gewinnen. Wir sind schon im Bereich des "Lucky Punches".
86
20:15
Mit der letzten Auswechslung will Vítor Pereira nur noch Zeit von der Uhr nehmen. Derweil kommt Rouwen Hennings im Strafraum zu Fall, läuft aber im Prinzip nur auf Abdoulaye Ba auf und prallt ab. Gräfe zeigt an, dass ihm das zu wenig für einen Elfmeter ist.
86
20:13
Einwechslung bei TSV 1860 München: Christian Gytkjær
86
20:13
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Aigner
83
20:11
So können die Düsseldorfer durchatmen, hier noch in der Partie zu sein. Aber aktuell haben die Hausherren offensiv einfach zu wenig zu bieten.
82
20:10
Die Gäste verteidigen die Führung aktuell gut und haben nun vorne sogar die chance zur Entscheidung. Stefan Aigner ist auf und davon und umkurvt Rensing, doch wird dann etwas zu weit herausgetragen und kann so aus spitzem Winkel das Tor nicht mehr ordentlich anvisieren.
80
20:08
Ivica Olić holt bei seiner Auswechslung nochmal alles an Zeit raus, was geht. Aktuell wäre der Kroate einer der Matchwinner, denn er holte den entscheidenden Freistoss heraus, der im Verlauf dann zum Treffer führte.
79
20:07
Einwechslung bei TSV 1860 München: Kai Bülow
79
20:07
Auswechslung bei TSV 1860 München: Ivica Olić
77
20:07
Mittlerweile könnte man den Fortunen den Stempel "bemüht" aufdrücken. Was das im Arbeitszeugnis bedeutet, wissen wir aber natürlich.
75
20:03
Etwas weniger als 23.800 Fans sind heute gekommen.
74
20:01
Beide Trainer bringen ihre Teams für die Schlussphase in Stellung: Während Vítor Pereira eher defensiv wechselt, wirft Friedhelm Funkel den nächsten Offensiven rein.
73
20:01
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Özkan Yildirim
73
20:01
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Adam Bodzek
73
20:00
Einwechslung bei TSV 1860 München: Florian Neuhaus
73
20:00
Auswechslung bei TSV 1860 München: Michael Liendl
71
19:59
Michael Rensing muss bei einer Ecke der Gäste mit den Fäusten hin, läst das aber souverän. 20 Minuten verbleiben dem Gastgeber, um hier noch Punkte zu holen.
69
19:58
Gelbe Karte für Marcel Sobottka (Fortuna Düsseldorf)
Klare Sache: Amilton zieht mit Tempo in die Mitte und kommt zu Fall. Der Übeltäter sieht dafür gelb.
68
19:56
Aber nun heisst es gleich wieder hinten aufpassen! Denn über Aigner sowie Amilton schalten die Gäste schnell um und nach geblocktem Schuss hat Ivica Olić nochmal die Chance. Aber Rensing ist auf dem Posten!
67
19:55
Aber da war sie jetzt mal, die Chance für den Gastgeber. Es geht doch, sogar spielerisch!
66
19:54
Hennings hat den Ausgleich auf dem Fuss! Oliver Fink setzt mit einem genialen Pass seinen Stürmer ein, der am Sechzehner frei abziehen kann. Doch das Leder rutscht dem Fortunen über den Schlappen und das Leder schlägt weit über dem Kasten ein.
64
19:52
Da Düsseldorf nun merklich offensive agiert, bieten sich den Sechzigern ein paar Räume. Im Verlauf könnte es jetzt endlich mal ein wenig interessanter werden. Ivica Olić rauscht in der Mitte nur knapp an einer Hereingabe vorbei.
63
19:51
Einmal mehr tritt Ihlas Bebou dynamisch an, doch einmal mehr springt am Ende wenig dabei herum. Die Hereingabe ist zu saftig und kann von Rouwen Hennings dann nicht mehr kontrolliert werden.
61
19:49
Tatsächlich wechselt die Fortuna dann offensiv. Eventuell stellt Funkel mit Iyoha jetzt auf zwei Stürmer um und der erst 19-jährige ist vorne gleich voll drin und holt einen Eckball heraus.
60
19:48
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Emmanuel Iyoha
60
19:48
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kaan Ayhan
60
19:47
Lukas Schmitz flankt, doch das Leder landet im hohen Bogen bei Stefan Ortega.
59
19:47
Nun sind aber natürlich vor allem die Hausherren gefordert. Eventuell müsste Funkel jetzt auch von Aussen mal ein Zeichen setzen, denn sein Team wirkt weiterhin recht träge.
58
19:46
Plötzlich ist hier tatsächlich ein wenig mehr Dampf drin. Amilton geht über links in den Sechzehner, wird aber gerade noch abgefangen.
56
19:44
Da hat sich der Einsatz von Ivica Olić ja gelohnt! Das Tor eignet sich nun hoffentlich als Wachmacher. Nicht nur für uns, die wir hier fast eingeschlummert wären, sondern vor allem für die Partie als Ganzes!
55
19:43
Tooor für TSV 1860 München, 0:1 durch Stefan Aigner
Nichts war hier los, so muss es also eine Standard richten! Endlich serviert Michael Liendl mal gut und in der Mitte steht der Torschütze dann am Fünfer völlig blank und schickt die Pille saftig in die linke Ecke.
55
19:43
Ivica Olić hat auch noch im hohen Alter ganz viel Kampf und Cleverness zu biete. Hier holt er ziemlich auf verlorenem Posten einen Freistoss heraus...
55
19:42
Taktisch will die Truppe von Funkel den Gegner natürlich locken, aber an Attraktivität gewinnt das Spiel daran sicherlich nicht.
54
19:41
So langsam setzen dann auch die ersten Pfiffe im weiten Rund ein. Verstehen kann man es, zumal aktuell die Fortuna nur hinterherrennt und 1860 das Spiel machen lässt.
53
19:41
Michael Rensing drischt das Leder in Bedrängnis ins Seitenaus. Das war nicht die eleganteste Lösung, aber bereinigt die Gefahr effektiv.
52
19:40
Stimmung machen hier übrigens mittlerweile nur noch die Mitgereisten Münchener. Die müssen ja auch irgendwie die Auswärtsfahrt rechtfertigen während die Heimfans das Geschehen stumm ertragen.
51
19:39
Man man man... Wenn man Teams für schnödes Spiel Punkte und Tore abziehen könne, dann wäre die Partie heute ein absoluter Kandidat dafür. Romuald Lacazette ballert aus 28 Metern fast übers Stadion...
49
19:38
Die ersten Aktionen jedenfalls versanden gleich wieder im Mittelfeld. Schlechte Kunde gibt es für die Sechziger übrigens von den anderen Plätzen. Dort führt mit Aue und dem KSC die direkte Konkurrenz im Keller. Aktuell würde man damit auf vier Zähler an den Relegationsplatz rücken.
47
19:36
Ob sich spielerisch nach dem Seitenwechsel eine echte Verbesserung einstellt, darf bezweifelt werden. Am Ende könnten wahrscheinlich beide Teams irgendwie mit dem Resultat leben, wir mit dem mauen Spiel allerdings eher nicht.
46
19:34
Ihlas Bebou nimmt gleich rechts wieder Tempo auf. Der Düsseldorfer gehörte schon im ersten Durchgang zu den Aktivposten, bliebt aber wie hier am Ende zu oft hängen.
46
19:34
Die Teams sind zurück auf dem Rasen und die zweite Halbzeit läuft!
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:19
Halbzeitfazit:
Das Fazit fällt dürftig und knapp aus, denn ehrlich gesagt gibt es viel nicht zu berichten. Nach ereignisarmen 45 Minuten ist das torlose Remis das einzig richtige Ergebnis. Beide Teams taten sich spielerisch extrem schwer und mit viel Wohlwollen steht jeweils eine Halbchance auf dem Zettel. Düsseldorf kam dann vor der Pause immerhin ein wenig auf und eventuell können die Hausherren darauf ja aufbauen. Bis gleich!
45
19:17
Ende 1. Halbzeit
45
19:16
Eine Minute gibt es obendrauf.
43
19:15
Ach komm... Marcel Sobottka läuft auf Ba zu, legt den Ball am Abwehrmann vorbei und springt dann in den Gegenspieler, um den Freistoss herauszuholen. Gräfe fällt zum Glück nicht drauf rein.
43
19:14
Gelbe Karte für Oliver Fink (Fortuna Düsseldorf)
Eben schon an der Grenze kommt der Kapitän hier deutlich zu spät und holt sich den Karton ab, nachdem Gräfe den Vorteil abgewartet hatte.
41
19:12
Schade! Düsseldorf kommt über rechts durch, den Querpass in die Mitte blockt aber Abdoulaye Ba gerade noch zur Ecke. Das war wichtig, denn in seinem Rücken war Rouwen Hennings eingelaufen.
40
19:12
Denn weiterhin gehen zuviele Bälle ungenau zum Gegner. Derweil räumt Fink im Mittelfeld Romuald Lacazette von der Seite um. Gräfe sagt Ball gespielt, aber das war ehrlich gesagt sehr robust. Am Ende entsteht aus dem Ballverlust nichts, sonst hätte man sich über diese Entscheidung nochmal unterhalten müssen.
39
19:10
Vor der Pause üben die Hausherren noch einmal ein wenig Druck auf die Löwen auf. Aber echte Chancen springen dabei nicht heraus.
37
19:10
War da was? Abdoulaye Ba räumt vor dem Sechzehner Ihlas Bebou ordentlich ab, aber Gräfe reagiert nicht. Eventuell wollte er da den Vorteil laufen, denn Düsseldorf kann in den Strafraum nachsetzen. Da aber dann keine echte Chance entsteht, wäre der Freistoss eigentlich die bessere Variante gewesen.
34
19:04
Die Löwen haben mal die Chance über eine Standard, aber Michael Liendl serviert genau auf Michael Rensing.
33
19:03
Apropos Fehler des Gegners: Marnon Busch klärt im eigenen Strafraum eine Flanke reichlich halbgar und bringt sich damit selbst in Bedrängnis. Am Ende bereinigt er die Szene aber selbst.
32
19:02
Der eben gefoulte Ivica Olić ist wieder zurück auf dem Platz und langt gleich mal selbst ordentlich hin.
31
19:02
Nach einer halben Stunde ist es Zeit für ein Zwischenfazit. Es ist bislang ein mauer Vorabend mit wenig Spannung und ehrlich gesagt auch wenig Fussball. Beide Teams haben spielerisch kaum etwas zu bieten und die besten Gelegenheiten ergaben sich konsequenterweise nach Fehlern des Gegners.
30
19:01
Uff! Marcel Sobottka rauscht mit offener Sohle im Mittelfeld ran. Gräfe lässt die Karte noch stecken, da es bislang ein faires Spiel war.
28
19:01
In der Folge wird es dann endlich mal flott: Düsseldorf kombiniert sich über mehrere Stationen schön nach vorne, am Ende wird Lukas Schmitz dann aber links abgefangen. Das war in der Entstehung dann auch ein wenig zu kompliziert. War mehr drin!
26
18:57
Wenn es beim Gastgeber mal gefährlich wird, dann zumeist über den flinken Ihlas Bebou, der hier aber das entscheidende Laufduell gegen Lumor Agbenyenu.
24
18:56
Obacht! Abdoulaye Ba köpft eine Standard am langen Pfosten mit Wucht durch den Fünfer! Rensing muss da vor ein, zwei Münchenern ran, doch der Assistent hatte ohnehin die Fahne oben. Der Senegalese war bei seiner Vorbereitung aus dem Abseits gekommen.
23
18:55
Manuel Gräfe strahlt seine gewohnte Ruhe und Souveränität aus. Der Unparteiische hat bislang wenig zu tun und hätte sich einen Picknick-Korb mitnehmen sollen.
21
18:54
Immerhin sehen die Fans dann mal wieder einen Abschluss. Aus 30 Meter ist der Versuch von Stefan Aigner zwar ambitioniert, und letztlich kaum erwähnenswert, aber wir sind hier ja für wenig dankbar.
19
18:53
Tja, was geht? Sebastian Boenisch schlägt einen weiten Ball ins Nichts und auch ein Freistoss von Liendl wird nicht gefährlich.
17
18:48
Die Stimmung auf den Rängen ist übrigens gut. Etwas 20.000 dürften an diesem warmen Frühlingstag gekommen sein.
15
18:46
In der Folge hat es Ihlas Bebou auf dem Fuss! Felix Uduokhai rutscht das Leder durch un er macht so den Weg frei für den Mann aus Togo! Der dribbelt sich erst stark im Sechzehner durch, schlägt dann aber doch einen Haken zuviel und bleibt mit seinem Schuss aus zwölf Metern hängen.
14
18:45
Immerhin taucht Düsseldorf aktuell mal wieder im Strafraum des Gegners auf, Rouwen Hennings kann einen Ball links dann aber nicht erlaufen.
13
18:45
Vor allem die Fehlpassquote ist insgesamt zu hoch. Bei Düsseldorf zeit die Statistik 50% und das muss besser werden.
11
18:41
Klar ist aber, dass sich die Löwen hier durchaus nicht verstecken wollen. Mehr Probleme nach vorne hat aktuell die Fortuna.
10
18:40
Spielerisch ist das hüben wie drüben noch keine wirkliche Offenbarung. Aber das kennt man ja aus der zweiten Liga, in der es oft über Kampf und Einsatz geht.
8
18:40
Der Innenverteidiger ist zurück, aber so richtig rund läuft er nicht.
7
18:38
Trotzdem haben die Sechziger das Geschehen mittlerweile in die Hälfte der Hausherren verlegt. Von einer ersten Druckphase zu sprechen, wäre allerdings vermessen. Zumal nun auch Robin Bormuth am Boden liegt und erst einmal behandelt werden muss. Offenbar war der Defensive vorhin nach einem Luftduell unglücklich aufgekommen.
6
18:37
Lukas Schmitz kann derweil durchatmen, denn der Treffer wäre voll auf seine Kappe gegangen. Kurz Zeit später gibt es noch eine Ecke für die Münchener, allerdings ohne Erfolg.
4
18:36
Danach wird es aber gefährlich! Lukas Schmitz spielt von rechts einen ziemlich gefährlichen Rückpass in Richtung Rensing, den Oldie Olić clever erläuft. Der Stürmer legt das Leder dann am Keeper vorbei, aber leider auch etwas zu weit vor. So kullert das Spielgerät ins Toraus.
4
18:34
Amilton versucht es in der Folge mal mit Tempo in Richtung Strafraum, dribbelt sich aber letztlich fest.
3
18:34
1860 schaut sich das Geschehen erst einmal passiv an. Die weissen Hausherren gehen dagegen bereits im Mittelfeld energisch drauf und verhindert damit den Spielaufbau des Gegners bereits im Ansatz.
1
18:33
Die Düsseldorfer gehen gleich mal forsch voran, Ihlas Bebou bedient wunderbar den durchstartenden Kaan Ayhan, doch die Fahne ist oben. Die Zeitlupe zeigt jedoch: Nix wars, und das deutlich. Die erste deftige Fehlentscheidung des Gespanns dauert damit nur 50 Sekunden und wir hoffen, dass es die einzige bleibt.
1
18:31
Genug der Vorrede, nun zählt es auf dem Platz!
1
18:31
Spielbeginn
18:10
Als Unparteiischen hat der DFB mit Manuel Gräfe einen erfahrenen Mann geschickt. Der FIFA-Schiedsrichter wird an den Seitenlinien von Guido Kleve sowie Henrik Bramlage unterstützt. Damit ist alles angerichtet für hoffentlich stimmungsvolle und gutklassige 90 Minuten! Gleich geht es los!
18:07
Personell ändern beide Teams im Vergleich zum vorigen Spieltag wenig. Funkel lässt seine Erfolgself aus dem 3:0 beim KSC intakt und die Löwen schicken Liendl und Busch für Neuhaus und Wittek in die Startelf. Taktisch läuft es beim Gastgeber wohl auf ein 4-1-4-1 hinaus während der TSV in einem 3-4-3 agiert.
18:04
Dass die Löwen trotzdem weit unter den eigenen Erwartungen manövrieren, ist unbestritten. Sportlich läuft es überhaupt nicht. Zynisch gesprochen stellt sich heute Abend die Frage, wer von den beiden Teams der Einäugige unter den Blinden sein wird. Denn während Düsseldorf zu Hause nicht gewinnen kann, hat 1860 unglaubliche acht Spiele in Serie auf fremden Plätzen verloren. Lob bekamen die Gäste aber trotzdem von Friedhelm Funkel. Vítor Pereira sei ein erstklassiger Coach und wenn sie die Gäste in der Sommerpause noch einmal verstärkten, gingen sie als erste Aufstiegskandidat in die neue Saison. Vorraussetzung dafür wäre allerdings, dass die Sechziger heuer erst einmal die Klasse halten.
18:00
Auf der Gegenseite sieht die Realität für die Löwen schon trister aus. Zuletzt beendete man zwar eine Serie von drei Niederlagen am Stück gegen Würzburg, doch den Tabellenkeller ist man damit längst nicht los. Nur fünf Punkte trennen die Sechziger zur bedrohten Zone und damit könnte einen schon ein Spieltag wieder ganz unten reinzerren. Von echter Angst ist bei den Münchenern nichts zu spüren, im Gegenteil schmiedet man aktuell schon an seiner Zukunft, stellte mit Ian Ayre einen neuen Geschäftsführer vor und plant ein neues Stadion.
17:53
Zum Auftakt der englischen Woche käme es dem Gastgeber da sicherlich gelegen, endlich mal wieder in der eigenen Arena zu gewinnen. Auf die Stimmung der Truppe drückt das nach Aussage von Coach Funkel übrigens nicht. Das Miteinander sei sensationell und auch während schwieriger Phasen wäre es in der Kabine nie hitzig geworden betonte der Übungsleiter, der seiner Truppe über die Länderspielpause übrigens frei gegeben hat. Vor dem anstehenden engen Terminkalender sollten damit alle richtig frisch sein.
17:48
Nach zuletzt zwei Auswärtssiegen in Bochum und beim Karlsruher SC scheint die Fortuna die Abstiegssorgen erst einmal los zu sein. Satte zehn Punkte trennen einen nun von Arminia Bielefeld und dem Relegationsplatz. Was bleibt ist im Rheinland diese unsägliche Negativserie vor eigenem Publikum. Der letzte Sieg datiert vom 21.10.2016, seitdem wartete man seit sieben Spielen wieder auf einen Dreier.
17:40
Hallo und herzlich willkommen zum 26. Spieltag der zweiten Liga. Ab 18:30 empfängt Düsseldorf den TSV 1860 München.

Aktuelle Spiele

Beendet
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
HDH
1. FC Heidenheim 1846
13:00
VfL Bochum
BOC
Bochum
VfL Bochum
Beendet
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
F95
Fortuna Düsseldorf
13:30
1. FC Union Berlin
FCU
Union Berlin
1. FC Union Berlin
Beendet
VfB Stuttgart
Stuttgart
VFB
VfB Stuttgart
13:30
Karlsruher SC
KSC
Karlsruhe
Karlsruher SC
Beendet
Erzgebirge Aue
Aue
AUE
Erzgebirge Aue
13:30
TSV 1860 München
M60
1860
TSV 1860 München
Beendet
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
BNS
Eintracht Braunschweig
20:15
Dynamo Dresden
SGD
Dresden
Dynamo Dresden

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB34216763:372669
2Hannover 96Hannover 96HannoverH96341910551:321967
3Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS34199650:361466
41. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU341861051:391260
5Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD3413111053:46750
61. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH3412101243:39446
7FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP341291339:35445
8SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF341291333:40-745
9VfL BochumVfL BochumBochumBOC3410141042:47-544
10SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS3410121241:36542
11Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF953410121237:39-242
121. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN341261646:52-642
131. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK3410111329:33-441
14Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE341091537:52-1539
15Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC348131350:54-437
16TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M60341061837:47-1036
17Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburgFWK347131432:41-934
18Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC345101927:56-2925
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg

Torjäger

#SpielerMannschaftMin.ToreQuote
1TSV 1860 MünchenStefan AignerTSV 1860 München8611