Hansa Rostock gegen Karlsruher SC
Beendet
Hansa Rostock
1:3
Karlsruher SC
Rostock
Karlsruhe
0:2
  • Christoph Kobald
    Kobald
    42.
    Linksschuss
  • Philipp Hofmann
    Hofmann
    44.
    Linksschuss
  • John Verhoek
    Verhoek
    52.
    Linksschuss
  • Sebastian Jung
    Jung
    79.
    Rechtsschuss
Stadion
Ostseestadion
Zuschauer
14.500
Schiedsrichter
Christof Günsch
52.
2021-07-24T12:43:51Z
42.
2021-07-24T12:13:13Z
44.
2021-07-24T12:14:49Z
79.
2021-07-24T13:10:18Z
9.
2021-07-24T11:40:04Z
68.
2021-07-24T12:59:31Z
73.
2021-07-24T13:05:28Z
51.
2021-07-24T12:42:56Z
63.
2021-07-24T12:54:35Z
75.
2021-07-24T13:07:07Z
75.
2021-07-24T13:07:34Z
75.
2021-07-24T13:08:04Z
82.
2021-07-24T13:14:32Z
82.
2021-07-24T13:15:07Z
66.
2021-07-24T12:59:07Z
77.
2021-07-24T13:09:43Z
88.
2021-07-24T13:19:37Z
88.
2021-07-24T13:20:03Z
1.
2021-07-24T11:31:15Z
45.
2021-07-24T12:21:07Z
46.
2021-07-24T12:37:00Z
90.
2021-07-24T13:26:59Z
90
15:32
Fazit:
Effiziente Karlsruher schlagen zum Saisonauftakt Hansa Rostock mit 1:3! Die Aufsteiger waren auch im zweiten Durchgang das aktivere Team, doch im Gegensatz zu den Kontrahenten liessen die Gastgeber im lebhaften Spiel ihre Chancen zu oft liegen. Zwar konnte Verhoek nach einem der vielen guten Rhein-Standards den Anschluss erzielen, der KSC liess diese Hoffnungen aber nicht lange aufflammen. Jung belohnt sich mit einem guten Lauf hinter die Kette und kann damit den Endstand erzielen. Insgesamt ist das Ergebnis nach dem munteren Spiel nur durch die Effizienz zu Erklären. Aufsteiger Hansa kann stolz auf die Leistung als spielbestimmende Mannschaft sein, das Eichner-Team freut sich dagegen über drei Punkte.
90
15:26
Spielende
90
15:25
Munsy kann sich erneut in eine gute Situation bringen. Einen Steilpass bekommt er rechts im Strafraum. Gersbeck kommt aber gut raus, um den Winkel zu verkürzen. So gelingt ihm der Block gegen Munsy.
90
15:23
Munsy setzt sich am linken Flügel nochmal gut durch, auch sein Rückpass zum Mitspieler ist gut. Fröde hat im Zentrum aber beim Nach-Innen-Ziehen immer seinen Fuss in der potenziellen Schussbahn, sodass der Angreifer einfach nicht abschliessen kann.
90
15:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
15:22
Auf den Rängen wird das Publikum erstmals etwas leiser. Langsam aber sicher wird die Zeit zu knapp, auch wenn sich die Spieler weiter engagiert einbringen.
88
15:20
Durch den Doppelwechsel nehmen die Gäste weitere Zeit von der Uhr. Zusätzlich bringt Eichner damit zwei kopfballstarke Spieler.
88
15:20
Einwechslung bei Karlsruher SC: Daniel Gordon
88
15:19
Auswechslung bei Karlsruher SC: Jérôme Gondorf
88
15:19
Einwechslung bei Karlsruher SC: Lukas Fröde
88
15:19
Auswechslung bei Karlsruher SC: Kyoung-rok Choi
84
15:17
Kolke kann sich das erste Mal auszeichnen. Etwas zufällig kommt das Spielgerät über einen abgefälschten Pass vor die Füsse von Schleusener, der links im Strafraum aus sieben Metern abdrückt. Mit dem Knie kann der lange wartende Schlussmann stark parieren.
82
15:15
Einwechslung bei Hansa Rostock: Jan Löhmannsröben
82
15:14
Auswechslung bei Hansa Rostock: Simon Rhein
82
15:14
Einwechslung bei Hansa Rostock: Nik Omladič
82
15:14
Auswechslung bei Hansa Rostock: Svante Ingelsson
80
15:13
Eine brutale Effizienz der Gäste!
79
15:10
Tooor für Karlsruher SC, 1:3 durch Sebastian Jung
So einfach kann es gehen! Fünf Meter vor der Mittellinie chippt Wanitzek den Ball auf den rechts eingestarteten Jung. Am Fünfereck rechts ist der gestartete Rechtsverteidiger eiskalt und drückt den Ball als Aufsetzer mit rechts ins lange Eck.
77
15:09
Einwechslung bei Karlsruher SC: Fabian Schleusener
77
15:09
Auswechslung bei Karlsruher SC: Lucas Cueto
77
15:09
In den Duellen wird sich weiter nichts geschenkt. Erst stossen Munsy und Gondorf zusammen, hinter ihnen trifft Verhoek dann den Innenverteidiger.
75
15:08
Einwechslung bei Hansa Rostock: Kevin Schumacher
75
15:07
Auswechslung bei Hansa Rostock: Thomas Meissner
75
15:07
Einwechslung bei Hansa Rostock: Ridge Munsy
75
15:07
Auswechslung bei Hansa Rostock: Streli Mamba
75
15:07
Einwechslung bei Hansa Rostock: Ryan Malone
75
15:06
Auswechslung bei Hansa Rostock: Calogero Rizzuto
74
15:06
Heise lässt sich vor der Hereingabe vom rechten Flügel des folgenden Freistosses viel Zeit. Die Flanke ist dann aber zu ungenau und kann am langen Fünfer-Eck per Kopf geklärt werden.
73
15:05
Gelbe Karte für Damian Rossbach (Hansa Rostock)
73
15:05
Weiter geht es und Gersbeck ist gleich aufmerksam. Einen gechippten Ball in die Mitte kann der Gäste-Keeper aus 15 Metern abfangen, bevor Verhoek mit dem Kopf herankommt.
70
15:02
Hofmann und Neidhart stossen mit den Köpfen aneinander, sodass es eine Pause gibt. Die Trainer nutzen das für Anweisungen.
69
15:01
Auch das verläuft parallel zum ersten Durchgang: Mit fortlaufender Zeit wird das hohe Anlaufen immer unsauberer. Cueto hat in Folge eines unbedrängten langen Balls daher links Platz zum Aufdrehen. Sein Schuss aus 20 Metern rauscht aber weit drüber.
68
14:59
Gelbe Karte für Thomas Meissner (Hansa Rostock)
Im Mittelfeld geht Meissner in die Beine von Cueto um einen Angriff zu stoppen. Das muss Gelb geben.
66
14:59
Einwechslung bei Karlsruher SC: Fabio Kaufmann
66
14:58
Auswechslung bei Karlsruher SC: Malik Batmaz
65
14:58
Fast alles spielt sich in der Karlsruher-Abwehrhälfte ab. Hofmann kann nach einem Ballgewinn aber mal mit einem Ein-Mann-Angriff Entlastung schaffen, sein Abschluss von und mit links aus 19 Metern geht aber aus vollem Lauf über das kurze Eck.
63
14:54
Gelbe Karte für Philipp Hofmann (Karlsruher SC)
Rechts vor dem eigenen Strafraum verspringt Hofmann die Annahme. Er jagt hinterher und grätscht etwas übermotiviert in die Beine seines Gegenspielers. Mit der Gelben Karte erwischt der Schiedsrichter aber die richtige Farbe, auch wenn der Rostocker mehr daraus machen möchte.
60
14:52
Die Anfangsviertelstunde der zweiten Hälfte verläuft fast deckungsgleich wie die der ersten. Rostock geht aggressiv in die Duelle und wird dabei lautstark unterstützt. Der KSC ist dagegen zu selten in der gegnerischen Hälfte am Spielgerät.
57
14:50
Die Rhein-Standards sind brandgefährlich! Eine Ecke von rechts flankt der Sechser halbhoch in die Mitte, aus zehn Metern zieht Behrens sofort ab. Den auftitschenden Ball setzt der etwas überraschte Schütze nach der Ecke aber deutlich drüber.
55
14:46
Der Treffer zählt nach minutenlanger Überprüfung! Der erneut zurückgeschraubte Jubel darf mit der Verzögerung dann doch stattfinden.
53
14:44
Wieder jubelt Verhoek, wieder prüft der VAR! Es geht darum, ob beim perfekten Rhein-Freistoss auf den langen Pfosten Meissner an der Kugel war, bevor Rossbach an der Grundlinie herankam. Es geht um Millimeter, kaum ist zu beurteilen, ob der Ball die Stirn Meissners streifte.
52
14:43
Tooor für Hansa Rostock, 1:2 durch John Verhoek
Nach einem Rhein-Freistoss kommt der Ball auf den zweiten Pfosten. An der Grundlinie gibt der Rossbach von der Grundlinie flach in die Mitte, Verhoek steht im Zentrum und drückt aus drei Metern ins leere Tor.
51
14:42
Gelbe Karte für Philip Heise (Karlsruher SC)
Bevor sich der Angreifer rechts lösen kann, greift Heise zwanzig Meter vor seinem Tor zum Foul.
49
14:42
Blickt man auf den Spielstand, ist das sicherlich kein verdientes Ergebnis. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit drücken die Hausherren nach vorne. Der Strafraum wird bei Flanken von links immer wieder von Mamba und Verhoek besetzt. Die Hereingaben bleiben aber ungenau.
46
14:38
Nach 15 Sekunden gibt es die Ecke für Rostock. Die Hansa hat sich offenbar einiges vorgenommen.
46
14:37
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:26
Halbzeitfazit:
Mit 0:2 geht es in die Kabinen! Die Hansa kommt voller Aufstiegseuphorie ins Spiel, muss zur Halbzeit aber mit einem deutlichen Rückstand in die Kabinen. Gerade in den ersten zwanzig Minuten zeigten die Gastgeber im Anlaufen eine grosse Intensität, sodass sie immer wieder Chancen erspielen konnten. Dabei erzielten sie nach einer Ecke sogar das 1:0 durch Verhoek, das aber durch eine strittige VAR-Entscheidung zurückgenommen wurde. Der KSC konnte zum Ende des Durchgangs ausnutzen, dass die Beine der Kontrahenten müder wurden. Ebenfalls durch eine Ecke konnten die Gäste ihren ersten Treffer erzielen. Wenige Minuten später machte Hofmann den Doppelschlag nach Cueto-Vorarbeit perfekt. Auf der Anzeige steht dadurch eine sehr glückliche Gäste-Führung.
45
14:21
Ende 1. Halbzeit
45
14:20
Rostock zieht sich hinten dicht zusammen.
45
14:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
44
14:14
Tooor für Karlsruher SC, 0:2 durch Philipp Hofmann
Der Doppelschlag! Meissner wird im Aufbau angespielt, dabei hat er jedoch einen Gegenspieler im Rücken. Cueto spitzelt das Leder vom Fuss des letzten Verteidigers und geht frei auf den Keeper zu. Aus sieben Metern gibt er nach links zu Hofmann, der lange zögert. Meissner kommt fast noch an den Querpass, seine Grätsche trifft den Ball aber knapp nicht. Auf Höhe des linken Pfostens kann der Mittelstürmer so mit links ins freie linke Eck drücken.
42
14:13
Tooor für Karlsruher SC, 0:1 durch Christoph Kobald
Mit der ersten Chance geht der KSC in Führung. Eine Ecke von links wird im Zentrum verlängert und zum rechten Fünfereck verlängert. Wanitzek stoppt mit der Brust und setzt mit rechts an den linken Innenpfosten. Die Kugel springt nach vorne an ein Verteidiger-Bein. Ganz unglücklich springt der Ball vor Kobald, der aus sechs Metern nur noch ins leere Tor schiessen muss.
41
14:13
Mamba und Verhoek laufen vorne jetzt wieder früher an, dahinter machen die Mitspieler aber nicht mit. Mamba zeigt seine Frustration darüber deutlich.
39
14:11
Drei Karlsruher gehen mit hohem Tempo auf zwei Verteidiger zu. Meissner kann den ballführenden Spieler aber mit einer Grätsche von hinten vom Ball trennen. Das war riskant, aber toll verteidigt.
36
14:07
Das Spiel ist erneut länger unterbrochen: Hanno Behrens trifft im Zweikampf mit Hofmann zusammen und benötigt eine Behandlung.
34
14:05
Immer wieder verlagert der rechte Innenverteidiger Bormuth das Spiel mit einem Diagonalball auf den linken Flügel. Das hat die Abwehr inzwischen aber erkannt und stellt sich einfach etwas breiter auf. Cueto hat bei den Annahmen dann immer gleich einen Gegenspieler vor den Füssen.
30
14:02
Das Spiel kühlt dagegen etwas ab. Der KSC kann die Bälle nun etwas länger halten, weil die Gastgeber ihre Pressing-Intensität etwas heruntergefahren haben. Dadurch kommt Hansa auch nicht mehr zu eigenen Umschaltsituationen mit kurzem Weg zum Tor.
27
13:59
Im Rostocker Fanblock gibt es kaum noch Fans, die ihr Oberteil am Körper tragen. Der lautstarke Block zeigt sich fast durchgehend oberkörperfrei im warmen, sonnigen Stadion.
25
13:56
Zurück zum Sportlichen, denn das bereitet den Menschen im Stadion viel Freude. Mamba bekommt am rechten Flügel im Konter einen Pass und zieht aus spitzem Winkel und 23 Metern ab. Der aufsetzende Rechtsschuss wird von Gersbeck um den rechten Pfosten gelenkt.
23
13:55
Der Schiedsrichter hat nun einen extrem schweren Stand im Hexenkessel. Jede Entscheidung wird unglaublich laut von fluchenden Fans begleitet.
20
13:54
Es folgen "Fussballmafia DFB" Sprechchöre und "Ihr macht unseren Sport kaputt"-Gesänge. Das ist durchaus nachzuvollziehen: Die Entscheidung nimmt den ekstatischen Zuschauenden zwei Minuten nach dem Jubel plötzlich die Emotion.
19
13:50
Der Rostocker Führungstreffer wird zurückgenommen! So schnell wird aus einem emotional explodierenden Stadion ein gellendes Pfeifkonzert. Beim Verhoek-Kopfball nach der Ecke von rechts stand Mamba beim Kopfball im Abseits direkt vor Gersbeck. Ob er damit ins Spiel eingreift muss aber bezweifelt werden, aus vier Metern hätte der Keeper ohnehin keine Chance auf eine Parade des platzierten Kopfballs gehabt.
18
13:49
Der Treffer wird vom VAR überprüft.
13
13:44
Die Gäste versuchen sich über Pässe in der Abwehr etwas Sicherheit zu holen. Sobald es nach vorne geht, ist es aber zu ungenau.
10
13:43
Die Kogge drückt weiter nach vorne, Ingelsson hat die nächste dicke Chance! Von rechts kommt eine Hereingabe flach in die Mitte. Der Verteidiger schiesst Verhoek an, von dessen Schienbein das Leder im Zentrum direkt vor Ingelsson springt. Mit links zieht er aus acht Metern ins kurze, rechte Eck ab, aber Gersbeck ist im Weg.
9
13:40
Gelbe Karte für Calogero Rizzuto (Hansa Rostock)
Gondorf legt sich im Mittelfeld den hohen Ball nach vorne und wird an seinem Standbein vom voll durchziehenden Rizzuto getroffen. Weil er viel zu spät kommt ist die Karte berechtigt.
7
13:39
Eine lange Flanke aus dem rechten Halbfeld erreicht Verhoek in der Mitte des Strafraums. Dicht bedrängt kann er im Fallen nur rechts neben den Kasten köpfen.
5
13:38
Die erste grosse Chance! Aus 35 Metern gewinnt Behrens den Ball und bedient Ingelsson am linken Flügel. Von der Grundlinie legt er in den Strafraum, wo Scherff halblinks an das Zuspiel kommt. Bei der Mitnahme gerät der aufgerückte Linksverteidiger aber etwas ins Straucheln, sodass sein Linksschuss aus acht Metern vom Gegenspieler vor ihm geblockt werden kann.
4
13:35
Zum Glück sind aber auch die Betreuer sofort da und behandeln den Spieler schnell. Nach über zwei Minuten kann es erstmal weitergehen.
2
13:34
Die erste Schrecksekunde lässt aber leider auch nicht lange auf sich warten. Wanitzek wird im Fallen von der Hüfte von Mamba getroffen und sackt zusammen. Alle Spieler laufen zu ihm, weil er die Kontrolle verloren zu haben scheint.
1
13:32
Los geht's! Die Spieler sind dabei kaum zu bremsen, sodass der Rostocker Anstoss zweimal wiederholt werden muss, weil der Schiedsrichter noch nicht bereit ist und beim zweiten Mal die Karlsruher zu früh nach vorne gelaufen waren.
1
13:31
Spielbeginn
13:30
Bei der Schweigeminute für Opfer und Betroffene der Hochwasser-Katastrophe ist es dann aber bedrückend still.
13:29
Die Spieler kommen raus, auf den Rängen herrscht eine überragende Stimmung. Mit den Ohren ist kaum zu erkennen, dass "nur" 15.000 Menschen da sind und so viele Plätze leer bleiben müssen.
13:20
Damit würden sich die Aufsteiger aus Rostock wohl auch zufriedengeben. Damit das gelingt, hat der Trainer ein klares Erfolgsrezept: "Wir müssen das behalten, was uns letztes Jahr stark gemacht hat". "Eine gute Mentalität" und "eine gute Physis" werden im Interview vor dem Spiel von Aufstiegs-Trainer Jens Härtel ins Spiel gebracht.
13:17
Gäste-Trainer Eichner brachte auf der Pressekonferenz mit fünf Worten seine Vorfreude auf den Punkt: "Der Wahnsinn geht wieder los". Als Saisonziel wurde darüber hinaus der Klassenerhalt ausgegeben.
13:13
Christian Eichner schickt auf der Gegenseite nur einen Neuen auf den Rasen: Lucas Cueto, Neuzugang von Viktoria Köln, darf auf dem Flügel beginnen.
13:06
Die Rostocker Augenpaare werden dagegen einen besonderen Blick auf die eigenen Neuzugänge werfen: Mit Mamba, Ingelsson, Behrens, Meissner und Rizzuto stehen gleich fünf Neuankömmlinge in der Startelf. Besonders Mamba dürfte Hoffnungen bei den Anhänger*innen auslösen. Vor einem Jahr wäre der Mittelstürmer noch beinahe in die Bundesliga gewechselt, ein Transfer nach Köln platzte nur am Medizincheck.
13:02
Besonders im Rampenlicht steht ihr Mittelstürmer Philipp Hofmann, der in der abgelaufenen Saison 13 Treffer erzielen konnte. Dem physisch starken Neuner wird daher nachgesagt, auf ein Angebot aus der Bundesliga zu spekulieren, sein Vertrag läuft nur noch ein Jahr. „Es gibt keine Gespräche über eine jetzige Verlängerung mit dem KSC, weil wir nicht zweigleisig fahren. Wir haben klar gesagt, dass der Spieler in die Bundesliga möchte, und deshalb gibt es derzeit auch keine Vertragsgespräche" wird sein Berater von ‚ BNN‘ zitiert. Der Verein möchte die Situation möglichst schnell klären.
12:56
Die Karlsruher gehen mit einigen Ausfällen in die neue Saison: Auf der Bank bleibt ein Platz frei, weil der KSC auf Löhr, Jensen (beide schwere Knieverletzungen), Thiede (Gehirnerschütterung) und Lorenz verzichten muss. Letzterer mache aber laut Cheftrainer Eichner grosse Fortschritte.
12:46
Umso erfreulicher, dass heute 15.000 Zuschauer die Rückkehr ihres Clubs im Ostseestadion erleben dürfen.
12:39
Die neue Zweitliga-Saison geht los! Und die Rostocker sind zurück. Als Aufsteiger aus der Dritten Spielklasse freuen sich die Fans der Hansa sicher besonders auf ihre Zweitliga-Rückkehr nach neun Jahren.
12:32
Hallo und Herzlich Willkommen zum Liveticker zwischen Hansa Rostock und dem Karlsruher SC. Angestossen wird die Partie um 13:30 Uhr!

Aktuelle Spiele

Beendet
Hannover 96
Hannover
H96
Hannover 96
13:30
Hansa Rostock
ROS
Rostock
Hansa Rostock
Beendet
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
F95
Fortuna Düsseldorf
20:30
Werder Bremen
SVW
Werder
Werder Bremen
Beendet
Holstein Kiel
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
13:30
FC Schalke 04
S04
Schalke
FC Schalke 04
Beendet
Hamburger SV
Hamburg
HSV
Hamburger SV
13:30
Dynamo Dresden
SGD
Dresden
Dynamo Dresden
Beendet
Erzgebirge Aue
Aue
AUE
Erzgebirge Aue
13:30
FC St. Pauli
STP
St. Pauli
FC St. Pauli

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV852118:81017
2FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP851216:8816
31. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH843110:6415
4SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP842217:8914
51. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN835011:7414
6Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD841313:8513
7Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV834114:10413
8FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04841313:11213
9Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC833212:9312
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95832311:12-111
10Werder BremenWerder BremenWerderSVW832311:12-111
12SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD98831415:12310
13Hannover 96Hannover 96HannoverH9683147:12-510
14Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE82249:17-88
15Hansa RostockHansa RostockRostockROS82158:14-67
16SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS82157:14-77
17FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI81166:20-144
18Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE80355:15-103
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg