SV Darmstadt 98 gegen Werder Bremen
Beendet
SV Darmstadt 98
2:2
Werder Bremen
Darmstadt
Werder
1:0
  • Antonio Čolak
    Čolak
    19.
    Elfmeter
  • Lamine Sané
    Sané
    51.
    Kopfball
  • Serge Gnabry
    Gnabry
    67.
    Rechtsschuss
  • Antonio Čolak
    Čolak
    73.
    Rechtsschuss
Stadion
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Zuschauer
17.000
Schiedsrichter
Dr. Jochen Drees
19.
2016-10-01T13:49:13Z
73.
2016-10-01T14:59:57Z
51.
2016-10-01T14:37:54Z
67.
2016-10-01T14:54:02Z
12.
2016-10-01T13:41:58Z
38.
2016-10-01T14:07:45Z
30.
2016-10-01T14:00:33Z
31.
2016-10-01T14:01:15Z
55.
2016-10-01T14:42:01Z
80.
2016-10-01T15:07:47Z
46.
2016-10-01T14:32:31Z
46.
2016-10-01T14:32:42Z
90.
2016-10-01T15:19:34Z
1.
2016-10-01T13:30:35Z
45.
2016-10-01T14:17:17Z
46.
2016-10-01T14:32:46Z
90.
2016-10-01T15:20:37Z
90
17:24
Fazit:
Der SV Darmstadt 98 und Werder Bremen trennen sich am Ende mit 2:2 und vor allem die Hausherren können sich glücklich darüber schätzen. Die Lilien waren in der ersten Halbzeit das bessere Team, gingen per Strafstoss in Führung (19.) und hatten die Gäste vollkommen im Griff. Allerdings spielte nach der Pause erst einmal nur noch Bremen. Die beiden Treffer durch Lamine Sané (51.) und Serge Gnabry (67.) waren folgerichtig, doch hatten die Grün-Weissen ihre Rechnung scheinbar ohne Antonio Čolak gemacht. In der 73. Minute schnürte der Darmstädter den Doppelpack und rettete seinem Team damit immerhin noch einen Punkt, auch wenn Bremen bis zum Schlusspfiff auf Sieg spielte und beste Chancen vergab. Beide Mannschaften bleiben damit im unteren Tabellendrittel hängen, sammeln aber immerhin jeweils einen Punkt für den Klassenerhalt. Nach der Länderspielpause geht es für die Darmstädter zum Lokalrivalen nach Mainz. Bremen empfängt Leverkusen. Schönen Abend noch!
90
17:20
Spielende
90
17:19
Alexander Nouri nimmt Kapitän Clemens Fritz in den letzten Sekunden vom Platz. Lukas Fröde ist für ihn neu dabei.
90
17:19
Einwechslung bei Werder Bremen: Lukas Fröde
90
17:19
Auswechslung bei Werder Bremen: Clemens Fritz
90
17:19
Langer Einwurf von der rechten Seite für die Gäste. Gnabry pflückt diesen links im Strafraum herunter, scheitert aber mit seinem Schuss an einem Abwehrbein. 90 Sekunden noch.
90
17:18
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt! Und es regnet wie aus Eimern in Darmstadt.
89
17:16
Heuer Fernandes rettet für die Lilien! Da hatten die Gästefans den Torschrei bereits auf den Lippen! Die Ecke von Junuzović segelt mit viel Tempo vor das Tor der Lilien. Dort kommt Gebre Selassie aus sieben Metern zum Kopfball, doch kann Heuer Fernandes mit einem bärenstarken Reflex abwehren! Fast erneut der Lucky Punch durch den Bremer Rechtsverteidiger.
89
17:16
In den letzten Minuten beginnt es in Darmstadt nochmal heftig zu regnen. Und Sternberg holt gegen Sirigu einen weiteren Eckball heraus...
87
17:14
Ganz wichtige Aktion von Gondorf! Gnabry narrt am linken Strafraumeck fast die halbe Hintermannschaft der Lilien, schlägt einen Haken nach dem anderen und kommt damit um ein Haar frei vor das Tor des SVD. Gondorf grätscht aber im letzten Moment noch dazwischen und klärt damit zur Ecke. Diese bleibt aber harmlos.
86
17:14
Bremen spielt sich nun am gegnerischen Strafraum fest, doch machen die Darmstädter hinten wieder dicht. Geht da noch was für die Gäste? Die ultimative Schlussphase bricht an.
83
17:10
Das Tempo lässt in diesen Minuten ein wenig nach, trotzdem ist beiden Mannschaften der Wille anzumerken, dieses Spiel noch gewinnen zu wollen. Es geht um drei ganz wichtige Zähler im Abstiegskampf und das spürt man auch.
80
17:08
Comeback von Jan Rosenthal! Nach über sechsmonatiger Verletzung kehrt der Mittelfeldmann zurück auf den Platz. Für ihn geht László Kleinheisler raus. Direkt im Anschluss an diesen Wechsel die nächste Werder-Chance. Nach einem Eckball von Junuzović herrscht grosse Verwirrung im Darmstädter Strafraum. Letztlich können sich die Lilien aber mit grosser Mühe befreien.
80
17:07
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Jan Rosenthal
80
17:07
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: László Kleinheisler
78
17:05
Auf einmal haben wir hier ein unfassbar packendes Bundesligaspiel! Beide Mannschaften wollen nun den Sieg und entledigen sich deshalb aller taktischer Zwänge. Es geht munter hin und her und man wird das Gefühl nicht los, dass hier noch was passiert.
76
17:04
Und dieser Eckball fliegt den Gästen fast um die Ohren! Blitzschneller Konter der Lilien! Heuer Fernandes fängt die Kugel ab und leitet den Gegenangriff ein. Sirigu gibt nach rechts zum mitgeeilten Heller, welcher flach in die Mitte passt. Dort schiesst Bezjak, bedrängt von Fritz, aber drüber! Die dicke Chance zur erneuten Darmstädter Führung. Glück für den SVW!
75
17:02
Bremen gibt sich mit diesem 2:2 nicht zufrieden und spielt sofort wieder auf den dritten Treffer. Gnabry dringt über links in den Sechzehner ein und holt eine Ecke heraus.
73
16:59
Tooor für SV Darmstadt 98, 2:2 durch Antonio Čolak
Aus dem Nichts kommt Darmstadt zum Ausgleich! Und wie fein macht das dieser Antonio Čolak! Jerôme Gondorf flankt die Kugel aus dem linken Halbfeld einfach mal an den langen Pfosten. Dort hält Čolak den Schlappen hin und hebt die Kugel damit unhaltbar über Drobný hinweg ins lange Eck! Ein äusserst sehenswerter Treffer des Mannes, der in Hoffenheim und Nürnberg nie wertgeschätzt wurde. Heute schlägt die Stunde des Deutsch-Kroaten! Darmstadt ist wieder zurück im Rennen!
70
16:57
Darmstadt antwortet prompt, kann sich zwei Eckbälle herausspielen. Beide bleiben aber harmlos. Letztlich kann Drobný sicher abfangen. Die Lilien brauchen nun eine Lösung. Die Führung der Bremer ist inzwischen klar verdient. Seit dem Seitenwechsel spielen nur noch die Grün-Weissen.
67
16:54
Tooor für Werder Bremen, 1:2 durch Serge Gnabry
Was hat dieser Mann für einen wahnsinnigen Antritt! Manneh pflückt den Ball 25 Meter vor dem Tor stark herunter und spielt dann eigentlich einen viel zu weiten Pass für Gnabry. Der Olympiafahrer sprintet der Kugel trotzdem nach, Heuer Fernandes kommt halbherzig aus seinem Kasten und Gnabry erreicht diesen Ball tatsächlich noch. Der Bremer umspielt den Darmstädter Keeper und netzt aus spitzem Winkel ins leere Tor ein! Starke Aktion von Gnabry, doch wirkt Heuer Fernandes da alles andere als souverän. Bremen dreht wieder einmal einen Rückstand!
65
16:53
Čolak wird von Kleinheisler rechts im Strafraum hoch bedient, doch geht Moisander mit einer äusserst riskanten Klärungsaktion dazwischen und klärt mit dem hohen Bein gerade noch so bevor der Darmstädter da rankommen kann. Alles fair also vom Finnen. Das sieht auch Schiedsrichter Dr. Drees so. Čolak bleibt trotzdem erstmal liegen und muss behandelt werden. Für den Stürmer wird es aber weitergehen.
62
16:50
Wieder die Bremer, die jetzt auf die Führung drängen! Ein Eckball von Junuzović segelt hoch und weit nach links in den Darmstädter Strafraum. Dort kommt Gebre Selassie wuchtig zum Kopfball, platziert ihn aber auch zentral. Heuer Fernandes kann mit beiden Fäusten klären! Die Lilien stehen jetzt unter Dauerdruck. Bremen will den Sieg!
60
16:48
Und ab auf die andere Seite. Manneh dribbelt sich links in den Strafraum und zieht aus 15 Metern flach ab. Einen Meter links vorbei. Heuer Fernandes muss nicht eingreifen. Immerhin aber mal ein Ausrufezeichen von dem Mann, der vor wenigen Jahren als Flüchtling nach Deutschland kam.
59
16:46
Bartels klärt in höchster Not! Bremen drückt und doch macht Darmstadt fast aus dem Nichts das 2:1! Bezjak behauptet die Kugel stark auf dem rechten Flügel und bedient Heller mit der Hacke. Die Flanke des Angreifers kommt an den langen Pfosten, wo Gondorf angerauscht und zum Schuss kommt. Bartels grätscht aber mit in diesen Ball hinein und kann ihn in allerletzter Sekunde zur Ecke abwehren! Diese bleibt letztlich harmlos.
58
16:45
Der Treffer zum 1:1 war wie ein Knotenlöser für den SV Werder. Die Gäste agieren nun mit viel Tempo und auch endlich zwingend. Darmstadt muss nun aufpassen, in dieser Phase nicht alles zu verspielen. Jetzt gilt es erst einmal wieder Ruhe ins eigene Spiel zu bringen.
56
16:43
Und der neue Torhüter muss auch sofort zupacken! Ein Eckball von Junuzović fliegt mit viel Tempo nach links in den Strafraum. Dort kommt Fritz zum Kopfball, kann ihn aber nicht richtig platzieren. Heuer Fernandes fängt sicher ab.
55
16:42
Mit grossem Beifall wird Michael Esser vom Feld verabschiedet. Daniel Heuer Fernandes, letzte Saison noch bei Zweitliga-Absteiger Paderborn, kommt damit zu seinem Bundesligadebüt.
55
16:42
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Daniel Heuer Fernandes
55
16:41
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Michael Esser
53
16:41
Grillitsch mit dem Pfund! Per Doppelpass mit Junuzović zieht der Mittelfeldmann von links in die Mitte und zieht aus 18 Metern wuchtig ab. Esser, der sich nach dem Gegentor an der Schulter behandeln lassen musste, bekommt die Hände gerade noch hoch und kann zur Ecke klären. Danach muss der Torhüter ausgewechselt werden. Eine letzte Rettungsaktion also von Michael Esser.
51
16:37
Tooor für Werder Bremen, 1:1 durch Lamine Sané
Natürlich muss es Freistoss für die Gäste richten! Ein Freistoss bringt Bremen zurück ins Spiel! Junuzović chippt die Kugel aus dem linken Halbfeld nach links in den Strafraum, wo Gnabry an den kurzen Pfosten zu Gebre Selassie verlängert. Dieser köpft hoch vor das Tor, wo Sané eher am Ball ist als Esser. Aus drei Metern vollendet der Innenverteidiger der Bremer mit etwas Glück zum 1:1-Ausgleich! Nur so und nicht anders konnte der Treffer fallen. Bremen ist wieder voll im Geschäft!
49
16:37
Auch in der zweiten Halbzeit dürfte die Zuschauer kein Spektakel erwarten. Darmstadt steht weiterhin diszipliniert hinten drin. Die Gäste schieben die Verantwortung lieber weiter, anstatt mal konsequent den Weg nach vorne zu suchen. Das können noch zähe gut 40 Minuten für den SV Werder werden.
46
16:33
Weiter geht's mit einem Doppelwechsel bei den Gästen: Janek Sternberg und Fin Bartels kommen neu für Robert Bauer und Izet Hajrović in die Partie. Es musste sich ja auch was tun bei den Bremern.
46
16:32
Anpfiff 2. Halbzeit
46
16:32
Einwechslung bei Werder Bremen: Fin Bartels
46
16:32
Auswechslung bei Werder Bremen: Izet Hajrović
46
16:32
Einwechslung bei Werder Bremen: Janek Sternberg
46
16:32
Auswechslung bei Werder Bremen: Robert Bauer
45
16:20
Halbzeitfazit:
In einer spielerisch schwachen Partie führt Darmstadt verdientermassen mit 1:0 gegen Bremen! Die Gäste enttäuschen bislang auf ganzer Linie und konnten sich überhaupt keine Torchancen erspielen. Die Hausherren wurden immerhin durch Standards gefährlich. Antonio Čolak war es in der 19. Minute, der einen, aus Bremer Sicht, äusserst unglücklichen Elfmeter sicher verwandelte. Zudem scheiterte Jerôme Gondorf mit einem Freistoss am Pfosten (6.). Das alles reicht den Lilien, um den SVW in Schach zu halten. Die Hausherren müssen jetzt nur so weitermachen wie bisher. Bremen hingegen muss mindestens zwei Schippen drauflegen, um zumindest einen Punkt mitzunehmen. Bis gleich!
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Freistoss aus 30 Metern halblinker Position für die Lilien. Und wieder ist Gondorfs Versuch nicht ungefährlich! In hohem Bogen senkt sich das Leder nur knapp über die Latte hinweg aufs Tordach. Fraglich, ob Drobný da noch rangekommen wäre. Eine Minuten Nachspielzeit.
42
16:13
Immer wieder wird der Spielfluss durch kleinere Fouls unterbrochen. Und das ist ganz nach dem Geschmack der Hausherren. Die Gäste sollen gar nicht erst in die Lage kommen, längere Kombinationen aufziehen zu können. Und dieses Rezept geht bis jetzt exzellent auf.
39
16:09
Der fällige Freistoss aus dem rechten Halbfeld wird von Junuzović mit viel Schnitt an den langen Pfosten getreten. Dort kann Gebre Selassie gegen Sulu immerhin eine Ecke herausholen. Diese schlägt ebenfalls Junuzović hoch in den Strafraum. Esser fängt aber sicher ab.
38
16:07
Gelbe Karte für Aytaç Sulu (SV Darmstadt 98)
Sulu mäht Manneh resolut im Mittelfeld von der Seite um. Klare Gelbe Karte für den Kapitän der Lilien.
36
16:06
Freistoss aus gut 30 Metern zentraler Position für die Gäste. Diesen schiesst aber nicht Junuzović, sondern Gnabry. Harmlos in die Mauer. Esser kann die Kugel ohne Probleme aufnehmen. Das ist schlicht und einfach schwach.
34
16:04
Die Partie plätschert bereits seit mehreren Minuten ereignislos vor sich hin. Bremen ist mehr mit sich selbst beschäftigt, anstatt einfach mal den Weg nach vorne zu suchen. Ousman Manneh, Serge Gnabry und Co. hängen da im Angriff des SVW völlig in der Luft und konnten noch fast gar nicht auf sich aufmerksam machen.
31
16:01
Höchststrafe für Artem Fedetskiy! Der Ukrainer, der bereits Gelb gesehen und nur 30 Prozent seiner Zweikämpfe gewonnen hat, wird bereits nach einer halben Stunde von Norbert Meier vom Feld geholt. Für ihn ist nun Sandro Sirigu neu dabei.
31
16:01
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Sandro Sirigu
31
16:01
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Artem Fedetskiy
30
16:00
Gelbe Karte für Florian Grillitsch (Werder Bremen)
Rüdes Foul von Grillitsch im Mittelfeld an Kleinheisler. Dafür gibt es Gelb.
28
15:59
Darmstadt hat das Geschehen weitestgehend im Griff. Bremen schafft es weiterhin nicht, Chancen zu kreieren. Damit kann Alexander Nouri nicht zufrieden sein. Die Mannen von der Weser enttäuschen bislang auf ganzer Linie.
25
15:55
Wenn die Lilien gefährlich werden, dann zumeist über Standards. Ein Freistoss von Gondorf aus dem rechten Halbfeld wird zunächst abgewehrt. Kleinheisler setzt aus 30 Metern mit einem Flachschuss nach. Knapp links vorbei! Drobný wäre aber wohl zur Stelle gewesen.
24
15:54
Bremen verschiebt die Viererkette nun fast an die Mittellinie, um mehr Druck aufbauen zu können. Die Mannschaft von Alexander Nouri wirkt dabei allerdings reichlich uninspiriert. Darmstadt steht mit allen elf Mann in der eigenen Hälfte und wird dieses Vorsprung nun mit Mann und Maus über die 90 Minuten verteidigen wollen.
21
15:51
Die Entstehung dieses Elfmeters war an Unglücklichkeit mal wieder nicht zu überbieten. Gebre Selassie rutschte einfach aus und räumte dabei seinen Gegenspieler gleich mit um. Die Bremer unterstellten Gondorf zunächst eine Schwalbe, doch war der Kontakt am Knöchel klar zu erkennen. Pech für den SVW.
19
15:49
Tooor für SV Darmstadt 98, 1:0 durch Antonio Čolak
Čolak nimmt sich der Sache an, verlädt Drobný und schiesst halbhoch in die Mitte. Erstes Bundesligator für den Stürmer! Und wieder einmal muss Bremen einem Rückstand hinterherrennen.
17
15:47
Elfmeter für Darmstadt! Unglückliche Aktion von Gebre Selassie! Im Kampf um einen hohen Ball geht der tschechische Nationalspieler ins Laufduell mit Gondorf. Gebre Selassie fällt, Gondorf dadurch auch und Schiedsrichter Drees zeigt auf den Punkt! Eine harte, aber vertretbare Entscheidung. Kontakt war da durchaus vorhanden.
16
15:47
Die Darmstädter haben bislang tatsächlich mehr Ballbesitz als der Gegner. Das ist fast schon eine Meldung, die Schlagzeilen machen dürfte. Normalerweise sind die Lilien eher für ihr abwartendes und lauerndes Spiel bekannt. Gegen Bremen scheint man sich aber mehr zuzutrauen. Die Gäste bekommen offensiv jedenfalls kaum etwas zustande.
13
15:43
Der fällige Freistoss von Junuzović kommt scharf an den langen Pfosten, wo die Hausherren aber gerade noch so zur Ecke klären können. Diese flankt Hajrović an den langen Pfosten. Zu weit. Gebre Selassie kommt nicht mehr heran. Abstoss.
12
15:41
Gelbe Karte für Artem Fedetskiy (SV Darmstadt 98)
Gnabry geht über links in den Zweikampf mit Fedetskiy. Der Ukrainer kann sich nur mit einem Foul helfen und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.
9
15:39
Es wird temporeicher und auch ruppiger. Das liegt vor allem daran, dass die Lilien entschieden haben, nun auch aktiv am Geschehen teilzunehmen. Der Pfostentreffer von Gondorf scheint da auch ein bisschen unterstützend gewirkt zu haben. Bremen ist in diesen Minuten etwas passiv.
6
15:36
Gondorf an den Pfosten! Nach einem Foul von Sané an Čolak gibt es Freistoss aus 25 Metern für die Hausherren. Gondorf nimmt sich der Sache an, zirkelt die Kugel um die Mauer herum. Drobný macht da im Tor keine allzu gute Figur und greift nicht wirklich ein. Letztlich hat der Schlussmann des SVW Glück, dass die Kugel neben ihm ans Gebälk klatscht! Da wäre beinahe die frühe Führung für die Lilien gewesen. Glück für Bremen!
4
15:34
Ruhiger Beginn am Böllenfalltor. Bremen hat mehr Ballbesitz und trifft auf tief stehende Darmstädter. Die Lilien sind wie immer äusserst unangenehm zu bespielen und werden nur dosiert nach vorne kommen. Bremen wird gezwungen sein das Spiel zu machen.
1
15:30
Der Ball rollt! Schiedsrichter Dr. Jochen Drees hat die Partie freigegeben.
1
15:30
Spielbeginn
15:28
Die Mannschaften sind bereit und kommen hinaus auf den Rasen! Die Hausherren tragen blaue Trikots und weisse Hosen. Die Gäste sind in Grün-Weiss gekleidet. Freuen wir uns auf eine hoffentlich spannende Begegnung!
15:12
Schiedsrichter der Partie im Jonathan-Heimes-Stadion am Böllenfalltor ist Dr. Jochen Drees. Seine Assistenten an den Seitenlinien heissen Timo Gerach und Christian Gittelmann. Vierter Offizieller ist Thomas Stein. In einer guten Viertelstunde geht's los in diesem altehrwürdigen Rund!
15:09
Für beide Mannschaften zählt jeder Punkt, sodass auch davon auszugehen ist, dass hier durchaus eine interessante Partie zu sehen sein wird. Nach der Länderspielpause steht sowohl für Darmstadt als auch für Bremen ein hartes Programm an. Die Lilien müssen zunächst nach Mainz, ehe Wolfsburg und Leipzig am Böllenfalltor gastieren. Die Bremer empfangen zunächst Leverkusen, ehe der harte Gang nach Leipzig ansteht. Umso wichtiger ist es heute für beide Trainer, dass ihre Mannschaften heute punkten. Im besten Falle dreifach.
15:07
Alexander Nouri hat nach dem überzeugenden Auftritt seiner Mannschaft gegen Wolfsburg eigentlich keinen Grund, etwas an der siegreichen Elf zu verändern. Lediglich Lamine Sané kehrt zurück in die Innenverteidigung und ersetzt damit Miloš Veljković. Ansonsten bleibt bei Bremen alles beim Alten. Das heisst auch, dass Ousman Manneh wieder ganz vorne im Sturm die Chance erhält. Mit Fin Bartels sässe zudem ein weiterer Rückkehrer wieder auf der Bank.
15:05
Waren die Darmstädter letzte Saison auswärts noch stark und zuhause eher schwach, hat sich dieses Bild in dieser Spielzeit gedreht. Bislang ist die Mannschaft von Norbert Meier am Böllenfalltor noch ungeschlagen. Sowohl gegen Frankfurt (1:0) als auch gegen Hoffenheim (1:1) fiel der Treffer aber jeweils erst in allerletzter Sekunde! Es sind gleichzeitig die beiden einzigen Treffer, die den Lilien bis jetzt gelingen wollten. Auswärts verloren die Hessen alle drei Partien zu Null. Allerdings können die Darmstädter heute wieder auf ihren Abwehrchef bauen. Nach langer Verletzungspause kehrt Aytaç Sulu zurück in die Innenverteidigung des SVD. Ebenfalls neu nach dem 0:1 in Augsburg sind Artem Fedetskiy und Fabian Holland. Draussen bleiben müssen Immanuel Höhn, die Bremer Leihgabe Leon Guwara (Gelb-Rot) und der Ex-Werderaner Peter Niemeyer. Mit László Kleinheisler steht eine weitere Leihgabe des SVW heute trotzdem in der Startelf der Hausherren.
15:01
Es war der 22. September 2015, als der SV Darmstadt den ersten Bundesliga-Heimsieg nach der Rückkehr ins deutsche Oberhaus feiern durfte. Ein Doppelpack von Sandro Wagner brachte den Lilien gegen Bremen drei wichtige Zähler ein. Bis zum 30. Spieltag sollte es sogar der einzige Heim-Dreier vor eigenem Publikum bleiben. Und auch im Rückspiel blieben die Darmstädter gegen die Bremer ungeschlagen. Dabei sah es bis in die Schlussminuten lange nach einem weiteren Erfolg des SVD aus. Claudio Pizarro markierte allerdings in der 89. Minute den 2:2-Endstand und sorgte damit für Erleichterung beim eigenen Anhang.
14:58
Was war das für eine Erlösung für Werder Bremen am vergangenen Spieltag! Im zweiten Spiel unter (Noch-)Interimstrainer Alexander Nouri zeigten die Grün-Weissen gegen den VfL Wolfsburg eine starke Leistung und drehten einen unglücklichen Rückstand in den letzten fünf Minuten noch in einen vielumjubelten 2:1-Sieg. Es waren gleichzeitig die ersten drei Punkte in dieser Saison für den SV Werder. Nouri sammelt immer mehr Argumente für eine Festanstellung und hat deshalb auch heute wieder das Vertrauen der Verantwortlichen erhalten. Ein Sieg heute in Darmstadt könnte ihm wohl den Posten des Cheftrainers einbringen. Mit den Lilien hat man in der letzten Saison aber keine allzu guten Erfahrungen an der Weser gemacht.
14:42
Ein Hallo aus Darmstadt! Im Jonathan-Heimes-Stadion am Böllenfalltor empfangen heute die Lilien den SV Werder Bremen zu einer wichtigen Partie im Abstiegskampf. Viel Vergnügen!

Aktuelle Spiele

Beendet
Bayern München
Bayern
FCB
Bayern München
15:30
1. FC Köln
KOE
Köln
1. FC Köln
Beendet
Bayer Leverkusen
Leverkusen
B04
Bayer Leverkusen
18:30
Borussia Dortmund
BVB
Dortmund
Borussia Dortmund
Beendet
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
VfL Wolfsburg
15:30
1. FSV Mainz 05
M05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Beendet
FC Schalke 04
Schalke
S04
FC Schalke 04
17:30
Bor. Mönchengladbach
BMG
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
Beendet
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
Borussia Dortmund
20:30
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB34257289:226782
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL34207766:392767
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB341810672:403264
41899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341614464:372762
51. FC Köln1. FC KölnKölnKOE341213951:42949
6Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC341541543:47-449
7SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF341461442:60-1848
8Werder BremenWerder BremenWerderSVW341361561:64-345
9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG341291345:49-445
10FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS043411101345:40543
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341191436:43-742
12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04341181553:55-241
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA349111435:51-1638
14Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV341081633:61-2838
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341071744:55-1137
16VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB341071734:52-1837
17FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI34881836:57-2132
18SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD9834742328:63-3525
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg