Werder Bremen gegen SV Darmstadt 98
Beendet
Werder Bremen
2:0
SV Darmstadt 98
Werder
Darmstadt
0:0
  • Max Kruse
    Kruse
    75.
    Elfmeter
  • Max Kruse
    Kruse
    90.
    Linksschuss
Stadion
Wohninvest Weserstadion
Zuschauer
41.000
Schiedsrichter
Guido Winkmann
75.
2017-03-04T16:04:47Z
90.
2017-03-04T16:21:05Z
85.
2017-03-04T16:14:10Z
69.
2017-03-04T15:58:16Z
31.
2017-03-04T15:02:48Z
39.
2017-03-04T15:10:54Z
78.
2017-03-04T16:07:12Z
73.
2017-03-04T16:03:04Z
78.
2017-03-04T16:07:49Z
87.
2017-03-04T16:16:42Z
1.
2017-03-04T14:31:39Z
45.
2017-03-04T15:18:35Z
46.
2017-03-04T15:34:49Z
90.
2017-03-04T16:22:52Z
90
17:28
Fazit:
Happy End für Werder Bremen, die Norddeutschen schlagen den SV Darmstadt 98 mit 2:0. Die Zuschauer im Weserstadion sehen zwei völlig unterschiedliche Spielhälften, schliesslich entscheiden wohl individuelle Stärken dieses Duell. Darmstadt zeigt einen tollen ersten Abschnitt mit viel Ballbesitz und Torgelegenheiten, taucht aber nach dem Seitenwechsel etwas ab. Letztlich sorgt wieder die eigene Chancenverwertung dafür, dass man auf fremden Rasen weiter ohne Punktgewinn bleibt. Bremen enttäuscht in der ersten Halbzeit auf ganzer Linie, findet sich nach dem Pausentee aber immer besser ein. Angetrieben von einem immer stärker agierenden Max Kruse erspielen sich die Hausherren zunehmend Torchancen, letztlich bedarf es aber einem Elfmeter um auf die Siegerstrasse einzubiegen: Pizarro wird von Sulu gefoult, Kruse verwandelt zum 1:0 (75.). Daraufhin laufen die Darmstädter nochmal an, ihnen fehlen aber die Mittel. Max Kruse macht mit seinem zweiten Treffer den Deckel drauf (90.).
90
17:22
Spielende
90
17:21
Tooor für Werder Bremen, 2:0 durch Max Kruse
Werder kontert konsequent, 2:0! Bartels, Gnabry und Kruse laufen auf die Dreierkette der Gäste zu. Ersterer treibt den Ball, wartet clever bis ihn die Abwehr anläuft. Dann legt er nach Links raus, dort steht Max Kruse frei. Überlegt schiebt der Stürmer mit dem linken Fuss aus 14 Metern Torentfernung flach ein.
90
17:19
Auf der Anzeigetafel des vierten Offiziellen leuchtet eine rote Zwei!
89
17:18
Tolle Rettungsaktion von Sandro Sirigu, der noch die Kraft hat Serge Gnabry zu verfolgen. Über Links war der Bremer in den Strafraum gedrungen, Sirigu grätscht ihm von Hinten noch den Ball vom Fuss.
87
17:18
Volle Offensive für die Schlussminuten beim SVD: Schipplock, Čolak und Boyd sollen nun mit langen Bällen in der Spitze gesucht werden, auch Aytaç Sulu ist mittlerweile aufgerückt.
87
17:16
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Sven Schipplock
87
17:16
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Sidney Sam
86
17:16
Bremen steht nun tiefer, bemüht sich aber trotzdem um Gegenangriffe.
85
17:14
Gelbe Karte für Maximilian Eggestein (Werder Bremen)
Eggestein hält Sidney Sam an der Schulter fest, damit dieser keinen Konter einleiten kann. Taktisches Foul, Gelb.
83
17:13
Heller ist weiter flink auf den Beinen, im Zentrum kann den Darmstädter niemand aufhalten. Als schliesslich die Innenverteidiger vor ihm auftauchen muss er abspielen, sein Steilpass findet Terrence Boyd aber nicht. Theodor Gebre Selassie hat seinen Gegenspieler klug abgelaufen.
80
17:10
Das war knapp! Jerome Gondorf spielt einen grausamen Rückpass auf Aytaç Sulu, Serge Gnabry sprintet dazwischen und läuft Beiden davon. Nur noch Peter Niemeyer steht ihm im Weg, mit schnellen Haken versucht der Bremer vorbeizukommen. Im Strafraum geht er danach zu Boden, doch ein Kontakt seitens Niemeyers war nicht wirklich zu erkennen.
78
17:07
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Terrence Boyd
78
17:07
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Fabian Holland
78
17:07
Einwechslung bei Werder Bremen: Florian Kainz
78
17:07
Auswechslung bei Werder Bremen: Claudio Pizarro
76
17:06
Während die Bremer Torhymne noch läuft bauen die Lilien wieder auf. Kann der Underdog hier noch etwas zählbares mitnehmen? Zwar hat sich Werder im zweiten Abschnitt gesteigert, doch auch der SVD taucht hin und wieder vor dem Kasten auf.
75
17:04
Tooor für Werder Bremen, 1:0 durch Max Kruse
Kruse nimmt die Einladung an, gekonnt vollendet der Bremer halbhoch in das linke Toreck. Daniel Heuer Fernandes war in die andere Ecke unterwegs.
74
17:03
Elfmeter für den SV Werder! Gnabry dribbelt sich auf der Torauslinie durch, spielt dann flach vor das Tor. Pizarro verpasst den Ball, weil Sulu ihm von hinten in die Beine springt. Klare Entscheidung!
73
17:03
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Leon Guwara
73
17:02
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Mario Vrančić
72
17:02
Kritische Nummer für Guido Winkmann: Gnabry ist auf der linken Seite völlig frei, Daniel Heuer Fernandes kommt aus seinem Kasten. Der Bremer legt die Kugel am Keeper vorbei, sinkt dann aus vollem Lauf zu Boden. Winkmann entscheidet zurecht, dass es ohne Freistoss weitergeht.
70
17:00
Immer wieder sind es die scharfen Flanken von Kruse, die für Torgefahr sorgen: Diesmal flankt der Ex-Gladbacher vom rechten Flügel, am zweiten Pfosten steigt Claudio Pizzaro hoch. Der Peruaner bekommt nicht genügend Druck auf die Murmel, ohnehin fliegt sie einen Meter über den Querbalken.
69
16:58
Gelbe Karte für Hamit Altintop (SV Darmstadt 98)
Die erste gelbe Karte des Spiels: Per Grätsche befördert Altintop den enteilten Eggestein zu Boden.
67
16:58
Werder kombiniert sich nach vorne: Eggestein spielt das Leder flach in die Spitze, dort lässt es Gnabry schlitzohrig durch die eigenen Beine rollen. Pizarro nimmt den Ball auf, läuft dann in Begleitung von Sirigu auf die Torauslinie zu. Kurz davor flankt der 38-Jährige auf den Elfmeterpunkt, Niemeyer und Gnabry gehen beherzt ins Kopfballduell. Die Kugel fliegt einen Meter über den Kasten, es geht mit Abstoss weiter. Scheinbar hat Niemeyer seinen Kontrahenten angeköpft.
64
16:54
Marcel Heller erhält ein flaches Zuspiel im Strafraum, aus dem Stand schliesst der Darmstädter ab: Diesem Versuch verpasst er keinen Druck, Felix Wiedwald pflückt die Kugel ohne Mühe aus der Luft.
62
16:52
Mario Vrančić schiesst die Darmstädter Freistösse, seine scharfe Hereingabe wird von Florian Grillitsch in das Seitenaus verlängert.
62
16:51
Freistossgelegenheit für die Gäste: Lamine Sané geht ungestüm in den Zweikampf mit Jerome Gondorf, am linken Strafraumeck bekommen die Lilien nun einen Freistoss zugesprochen.
59
16:49
Jerome Gondorf chippt den Ball von der linken Seite über die Abwehrkette, Fabian Holland nimmt sechs Meter vor der Torauslinie direkt ab. Der Linksverteidiger versucht das Spielgerät umgehend weiterzuleiten, Niklas Moisander steht ihm dabei aber im Weg - Eckball.
57
16:47
Gnabry! Kruse kommt über den rechten Flügel, kann dann mit einem flachen Anspiel Gnabry im Zentrum finden. Der zieht aus 16 Metern sofort ab, seinen zentral platzierten Powerschuss kann Daniel Heuer Fernandes über den Kasten lenken.
54
16:44
Darmstadt versucht es wieder über die rechte Seite, ein Steilpass von Sam erreicht Sirigu aber nicht. Robert Bauer, der in Halbzeit eins das ein- oder andere mal nur zusehen konnte, unterbindet das Anspiel mit einer starken Grätsche.
51
16:41
Wieder stehen die Bremer kurz vor dem 1:0! Robert Bauer ist aufgerückt, der Linksverteidiger zimmert das Leder mit dem rechten Schlappen in Richtung zweiter Pfosten. Theodor Gebre Selassie hat ebenfalls einen Ausflug unternommen und steht dort goldrichtig, schafft es aber aus vier Metern Torentfernung nicht einzunicken. Er streift die Murmel nur mit seinem Haupt, dann geht es mit Abstoss weiter.
50
16:40
Weiterhin hört man im Weserstadion Pfiffe, allerdings kommen diese nun von Schiedsrichter Winkmann. Es reihen sich viele kleine Fouls aneinander, noch hat der Unparteiische das Spiel aber unter Kontrolle.
47
16:37
Haarscharf am 1:0 vorbei, Claudio Pizarro! Max Kruse setzt sich auf der rechten Seite stark gegen Fabian Holland durch, schlägt dann die Flanke auf den zweiten Pfosten. Peter Niemeyer springt unter der Hereingabe her, dann setzt Claudio Pizarro zum Flugkopfball an. Der Peruaner platziert das Leder einen halben Meter zu hoch, Abstoss.
46
16:35
Referee Guido Winkmann hat den Ball freigegeben, die zweite Halbzeit beginnt. Beide Mannschaften kommen unverändert aus den Kabinen, das vorhandene Personal soll im zweiten Durchgang den Unterschied machen.
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:24
Halbzeitfazit:
Pfiffe im Weserstadion: Darmstadt reisst das Spiel im Abstiegsduell an sich. Die Lilien sind von Beginn an wacher, verpassen gleich in der Anfangsphase zweimal den Führungstreffer (Sulu, 3.; Čolak, 8.). In der Folge tritt die Frings-Elf mutig auf, hat mehr Ballbesitz als sein Gegner und zeigt viel mehr Freude in den Zweikämpfen. Für die Norddeutschen ist es bislang ein Nachmittag zum Vergessen: Zweite Bälle gehen nahezu allesamt an den Gegner, für Gefahr in der Offensive kann man nicht sorgen. Die Bremer kontern im eigenen Stadion, sind aber viel zu harmlos. Zu allem Überfluss ist das zentrale Mittelfeld des SVW schon komplett ausgetauscht worden: Zlatko Junuzović und Clemens Fritz mussten beide verletzungsbedingt die Segel streichen.
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:18
Erster Bremer Torschuss in der 45 Minute: Serge Gnabry nimmt die Kugel auf dem linken Strafraumeck an, legt sie sich dann auf seinen Rechten: Den 17-Meter-Abschluss begräbt Daniel Heuer Fernandes problemlos unter sich.
44
16:16
Max Kruse kontert über die rechte Seite, nimmt dann den Kopf hoch. Der Stürmer spielt einen intelligenten Pass auf Serge Gnabry, der auf der anderen Seite Platz gewonnen hat. Peter Niemeyer läuft den Nationalspieler allerdings umgehend an, bei dessen Abspielversuch in das Zentrum steht der Verteidiger daher goldrichtig.
43
16:15
Darmstadt schiebt die Kugel lässig durch die eigenen Reihen, die Gäste sparen scheinbar Kräfte. Die schnellen Spielzüge über die Aussenbahnen, welche hier phasenweise zu sehen waren, werden von den Lilien nicht mehr abgerufen.
40
16:11
Es kommt wie erwartet: Auch Clemens Fritz muss verletzungsbedingt vom Feld. Für ihn kommt Florian Grillitsch, die Kapitänsbinde wandert zu Claudio Pizarro.
39
16:10
Einwechslung bei Werder Bremen: Florian Grillitsch
39
16:10
Auswechslung bei Werder Bremen: Clemens Fritz
38
16:10
Marcel Heller hat die Seite gewechselt, nun wird der Angreifer auf Rechts steil geschickt. Kurz vor der Torauslinie spielt er die Murmel hart in das Zentrum, Wiedwald kommt raus und klatscht das Spielgerät weg.
37
16:08
Nach dreiminütiger Unterbrechung spielt Werder nun vorerst in Unterzahl weiter.
34
16:07
Jetzt kommt es ganz dick für den SVW: Clemens Fritz bleibt nach einem Zweikampf mit Jerome Gondorf liegen, das Umknicken des Kapitäns tat schon beim Zusehen weh. Noch wird Fritz behandelt, er kann langsamen Schrittes den Platz auf den eigenen Beinen verlassen.
32
16:03
Bremen muss früh wechseln, Zlatko Junuzović hatte sich bereits in der Anfangsphase am Rücken verletzt. Der Österreicher biss noch etwas auf die Zähne, kann nun aber nicht mehr weiter spielen. Für ihn kommt der junge Maximilian Eggestein.
31
16:02
Einwechslung bei Werder Bremen: Maximilian Eggestein
31
16:02
Auswechslung bei Werder Bremen: Zlatko Junuzović
29
16:01
Es ist völlig ideenlos, was die Gastgeber hier auf den Rasen bringen: Clemens Fritz läuft mit der Kugel durch das Zentrum, legt dann auf die linke Seite raus. Max Kruse nimmt an, Sandro Sirigu steht ihm umgehend gegenüber. Was macht der Bremer? Absolut uninspiriert schiesst er seinen Kontrahenten an, danach ist der SVD wieder in Ballbesitz.
26
15:58
Sidney Sam fällt 20 Meter vor dem Tor das Leder vor die Füsse, der Flügelflitzer zieht sofort mit Links ab. Sein Abschluss fliegt eineinhalb Meter über den Kasten, das war schon der neunte Torschuss der Lilien!
25
15:57
Heller spielt Links seine Schnelligkeit aus, bleibt dann aber zu lang in Ballbesitz. Im Moment, in dem er den freistehenden Vrančić erspäht, grätscht Theodor Gebre Selassie in den Pass.
23
15:55
Wenn's schnell geht wird es doch gefährlich für Darmstadt: Clemens Fritz spielt aus dem Zentrum einen tollen Steilpass auf Serge Gnabry, der nähert sich von Links dem Kasten. Gnabry versucht es mit einer flachen Hereingabe, bleibt aber in Peter Niemeyer hängen.
22
15:54
Junuzović schlägt den fälligen Freistoss auf Lamine Sané, der kann aber mit seinem Kopfball keinen der Kollegen einsetzen.
21
15:52
Kann Werder durch eine Standardsituation in das Spiel finden? Hamit Altintop legt Zlatko Junuzović 30 Meter vor dem Tor in zentraler Position.
19
15:51
Gondorf spielt auf die rechte Seite raus, dort ist Sandro Sirigu wieder seinem Gegenspieler Robert Bauer davongerannt. Der Rechtsverteidiger flankt kurz vor der Torauslinie auf den zweiten Pfosten, dort trifft Marcel Heller den Ball nicht richtig. Heller kann nochmal zurücklegen auf die Strafraumlinie, dort wird Jerome Gondorf aber beim Abschlussversuch geblockt.
18
15:49
Auch wenn hier derzeit keine Torchancen kreiert werden, so kehrt trotzdem keine Ruhe ein: Auf beiden Seiten wirken die Akteure überhastet, man sieht immer wieder Fehlpässe. Hier und da spielen sicher die Nerven mit, insbesondere bei den Hausherren.
14
15:46
Fin Bartels und Theodor Gebre Selassie laufen sich 20 Meter vor dem Tor gegenseitig über den Haufen, daher ist der Ball plötzlich frei. Fabian Holland ist aufgerückt, kann aber nur eine harmlose Bogenlampe produzieren. Felix Wiedwald nimmt die Kugel problemlos auf.
12
15:44
Werder kontert im eigenen Stadion, allerdings ohne Erfolg: Bartels treibt das Leder durchs Mittelfeld, 40 Meter vor dem Tor will er es per Flachpass zu Zlatko Junuzović befördern. Doch der Bremer schiesst seinem Kameraden einfach in die Hacken, Chance vertan.
11
15:42
Bislang hat sich die mutige Aufstellung von Alexander Nouri noch nicht ausgezahlt, vielmehr sorgt der Gast aus Darmstadt für Gefahr.
8
15:41
Pfostentreffer von Antonio Čolak! Eine Flanke von der rechten Seite segelt auf den zweiten Pfosten, dort ist Marcel Heller selbst überrascht wie frei er steht. Dem Lilien-Stürmer misslingt eine Direktabnahme, doch er bleibt in Ballbesitz. Gefühlvoll chippt Heller den Ball in das Zentrum, auf Höhe des Fünfmeterraums verlängert Čolak das Leder per Kopf an den rechten Torpfosten.
5
15:37
Kruse lupft den Ball über die gegnerische Abwehrkette, dort steht Gnabry exakt auf Höhe der Abseitsfalle. Der Angreifer nimmt die Kugel im Strafraum an, spielt sie dann von Links butterweich auf den zweiten Pfosten. Zlatko Junuzović ist eingelaufen, trifft das Spielgerät aber nicht richtig.
3
15:35
Wiedwald rettet! Mario Vrančić schlägt eine Ecke vor den Kasten, Aytaç Sulu kann unbedrängt aus sieben Metern auf den Kasten köpfen. Der Darmstädter haut das Leder mit viel Wucht auf das Tor, Felix Wiedwald legt eine Flugparade hin und beweist starke Reflexe.
2
15:33
Die Gäste kämpfen sich über die Flügel nach vorne, den Flanken fehlt es aber noch an Präzision: Vom rechten Flügel zieht Sandro Sirigu den Ball zu weit, auf der anderen Spielfeldseite erhält Marcel Heller das Leder. Der legt umgehend zu Fabian Holland ab, doch auch der Linksverteidiger drischt die Kugel nur blind über den Strafraum.
1
15:31
Der Ball rollt! Bremen tritt in Grün-Weiss von Rechts nach Links an, Darmstadt trägt leuchtend-orangene Jerseys.
1
15:31
Spielbeginn
15:28
Es ist soweit, die Mannschaften betreten das ausverkaufte Haus. In der Luft liegt eine Menge Spannung, hoffen wir auf einen echten Abstiegskrimi!
15:11
Der DFB entsendet mit Guido Winkmann einen erfahrenen Schiedsrichter zum Kellerduell nach Bremen. An den Seitenlinien wird der 43-Jährige von Christian Bandurski und Arno Blos unterstützt, vierter Offizieller ist Sören Storks.
15:07
In Bremen ist langsam wieder Aufbruchstimmung zu erkennen, nachdem zuletzt zwei Siege in Folge (2:0 in Mainz, 2:1 in Wolfsburg) gefeiert werden konnten. Nun sollen auch die heimischen Zuschauer in den Genuss eines Sieges kommen, den letzten Dreier im Weserstadion fuhren die Grün-Weissen am 13. Spieltag ein (2:1 gegen Ingolstadt). Wer kommt da gelegener als die Darmstädter? Immerhin konnten die Gäste in dieser Saison auswärts noch kein einziges Pünktchen mitnehmen. Doch in den drei Duellen, die es seit dem Wiederaufstieg der Lilien gab zwischen diesen beiden Mannschaften gab, konnten die Norddeutschen nie dreifach punkten (zwei Unentschieden, eine Niederlage). „Darmstadt spielt sehr körperbetont und agiert kompakt. Es ist ein aggressiver Gegner, der über Zweikämpfe ins Spiel findet und bei Konter- und Standardsituationen sehr gefährlich ist“, warnt Alexander Nouri seine Mannen.
15:00
Die Lilien bestreiten heute ein echtes Endspiel. Wieder Mal. Mit 12 Zählern ist man abgeschlagen am Tabellenende, Werder steht mit 22 Punkten über dem Strich. "Ich erwarte von den Jungs, dass sie mit Spass und Freude zur Arbeit kommen, auch wenn die tabellarische Ausgangsposition beschissen ist", forderte Frings unter der Woche. Und seine Mannen kamen dem nach, in Darmstadt ist man das Kämpfen eben gewohnt. Nun soll die Bremer Abwehrabteilung niedergerannt werden, dort sieht der "Lutscher" einige Lücken. "Die Offensive von Werder ist überragend, hinten haben sie aber auch Probleme."
14:53
Für zwei Darmstädter ist diese Partie in Bremen heute eine ganz Besondere: Torsten Frings kehrt erstmals seit seinem Abgang aus Norddeutschland ins Weserstadion zurück. Der 98-Coach, der in seiner Spielerkarriere stolze 447 Spiele (51 Tore) für Werder bestritten hat, ist allerdings nicht der Einzige mit Verbindung nach Bremen. Terrence Boyd, sein Sturmtank, kommt gebürtig aus der Hansestadt. Bei den Grün-Weissen hat der US-Amerikaner allerdings nie gespielt, lediglich bei kleineren Clubs in der näheren Umgebung. „Ich war unterhalb des Werder-Radars. Ich war einfach zu schlecht", sagt Boyd offen. Trotzdem freut er sich auf den Ausflug, auch wenn es zunächst nur zu einem Bankplatz reicht. "Werder ist durch die Stadt etwas Besonderes für mich."
14:44
Alexander Nouri tauscht im Vergleich zur Vorwoche nur auf zwei Positionen, an Stelle von Youngstern vertraut der Werder-Coach der geballten Erfahrung seiner Oldies. Maximilian Eggestein (20 Jahre) und Miloš Veljković (21 Jahre) finden sich auf der Auswechselbank wieder, stattdessen sollen Clemens Fritz (36 Jahre) und Claudio Pizarro (38 Jahre) dem Bremer Spiel Stabilität verleihen.
14:40
Die Gäste aus Darmstadt beginnen heute mit neuem Schlussmann, Daniel Heuer Fernandes wird statt des verletzten Michael Esser (Muskelbündelriss) zwischen den Pfosten stehen. "Das ist natürlich eine ganz bittere Nachricht für uns, Michael Esser war bislang ein absoluter Leistungsträger in unserem Team. Ebenso haben wir vollstes Vertrauen in Daniel Heuer Fernandes", äussert sich Trainer Torsten Frings. Neben Esser müssen mit Jan Rosenthal, Alexander Milošević (beide nicht im Kader) und Artem Fedetskiy (Bank) drei weitere Spieler weichen, die bei der 1:2-Heimniederlage gegen den FC Augsburg noch zur Startelf zählten. Statt des Trios laufen Sandro Sirigu, Mario Vrančić und Peter Niemeyer auf.
14:25
Herzlich Willkommen zum 23. Spieltag der 1. Bundesliga! Im Weserstadion begegnen sich heute Werder Bremen und Darmstadt 98. Anpfiff der Partie ist um 15:30 Uhr.

Aktuelle Spiele

Beendet
Hertha BSC
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
15:30
Borussia Dortmund
BVB
Dortmund
Borussia Dortmund
Beendet
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
FCI
FC Ingolstadt 04
18:30
1. FC Köln
KOE
Köln
1. FC Köln
Beendet
FC Schalke 04
Schalke
S04
FC Schalke 04
15:30
FC Augsburg
FCA
Augsburg
FC Augsburg
Beendet
Hamburger SV
Hamburg
HSV
Hamburger SV
17:30
Bor. Mönchengladbach
BMG
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
Beendet
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
Borussia Dortmund
20:30
FC Ingolstadt 04
FCI
Ingolstadt
FC Ingolstadt 04

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB34257289:226782
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL34207766:392767
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB341810672:403264
41899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341614464:372762
51. FC Köln1. FC KölnKölnKOE341213951:42949
6Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC341541543:47-449
7SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF341461442:60-1848
8Werder BremenWerder BremenWerderSVW341361561:64-345
9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG341291345:49-445
10FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS043411101345:40543
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341191436:43-742
12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04341181553:55-241
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA349111435:51-1638
14Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV341081633:61-2838
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341071744:55-1137
16VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB341071734:52-1837
17FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI34881836:57-2132
18SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD9834742328:63-3525
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg