Bayer Leverkusen gegen SC Freiburg
Beendet
Bayer Leverkusen
2:0
SC Freiburg
Leverkusen
Freiburg
1:0
  • Charles Aránguiz
    Aránguiz
    4.
    Rechtsschuss
  • Leon Bailey
    Bailey
    73.
    Linksschuss
Stadion
BayArena
Zuschauer
26.607
Schiedsrichter
Guido Winkmann
4.
2019-03-02T14:33:44Z
73.
2019-03-02T16:02:42Z
22.
2019-03-02T14:51:57Z
85.
2019-03-02T16:13:51Z
87.
2019-03-02T16:16:12Z
68.
2019-03-02T15:57:27Z
74.
2019-03-02T16:04:16Z
81.
2019-03-02T16:10:26Z
1.
2019-03-02T14:30:09Z
45.
2019-03-02T15:18:08Z
46.
2019-03-02T15:34:26Z
90.
2019-03-02T16:23:23Z
90
17:24
Fazit:
Bayer Leverkusen ist nach der Niederlage in Dortmund wieder zurück in der Partie und schlägt den SC Freiburg mit 2:0. Die Werkself erwischte einen hervorragenden Start und erzielte früh das 1:0. Vor allem in der ersten halben Stunde spielte nur die Werkself, die dann etwas nachliess aber dennoch verdient mit einer Führung in die Halbzeit ging. Nach dem Seitenwechsel kam Freiburg etwas mehr auf, brachte es aber nur zu einer echten Torchance. Rund um das 2:0 beherrschte Leverkusen das wieder und stellte mit selbigem die Weichen zu einem souveränen Sieg. Dieser hievt die Werkself vorerst wieder ins internationale Geschäft.
90
17:23
Spielende
90
17:20
Es gibt vier Minuten Nachspielzeit, die sich vermutlich aus der Elfmeterentscheidung ergibt, aber dennoch etwas zu hoch angesetzt ist.
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
17:19
Auf der Gegenseite hat Volland nach einem langen Ball nochmal die Chance auf 3:0 zu erhöhen, vergibt aber freistehend mit einem strammen Linksschuss.
88
17:17
Günter ist mit dem 0:2 aber nicht einverstanden. Der Aussenverteidiger nimmt sich die Kugel und marschiert durch. Mit seinem Abschluss aus 16 Metern scheitert der Linksfuss an Hradecky.
87
17:16
Die Partie trudelt hier dem Ende entgegen. Es passiert herzlich wenig.
87
17:16
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Paulinho
87
17:15
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Leon Bailey
85
17:13
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Dominik Kohr
85
17:13
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Kai Havertz
81
17:11
Christian Streich bringt einen weiteren Offensivmann, muss allerdings zunächst einmal zusehen, wie sich sein Team vorrangig in der Defensive befindet.
81
17:10
Einwechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
81
17:10
Auswechslung bei SC Freiburg: Amir Abrashi
77
17:07
Die Gastgeber haben nun natürlich alle Trümpfe in der Hand und waren ja schon vor dem 2:0 wieder am Drücker. Rund 15 Minuten vor dem Ende scheint die Partie entschieden.
74
17:04
Einwechslung bei SC Freiburg: Jérôme Gondorf
74
17:03
Auswechslung bei SC Freiburg: Mike Frantz
73
17:02
Tooor für Bayer Leverkusen, 2:0 durch Leon Bailey
War's das schon? Die Gastgeber kontern sich zum 2:0. Über Brandt und Havertz geht es blitzschnell nach vorne. Letzterer findet wieder Brandt, der das Leder in die Mitte hebt, wo Bailey im Zusammenspiel mit Volland die Kugel über die Linie drückt.
70
16:58
Und Freiburg reagiert dementsprechend. Mit Niederlechner kommt ein frischer Stürmer für den wirkungslosen Waldschmidt.
68
16:57
Einwechslung bei SC Freiburg: Florian Niederlechner
68
16:57
Auswechslung bei SC Freiburg: Luca Waldschmidt
68
16:57
Leverkusen ist mittlerweile wieder ganz klar spielbestimmend und dem 2:0 deutlich näher, als Freiburg dem Ausgleich.
65
16:54
Beinahe das 2:0! Volland hat im Mittelfeld viel zu viel Platz und kann sich das Leder in Ruhe auf den linken Fuss legen. Schwolow hat jedoch etwas dagegen und pariert den Schlenzer des Bayer-Kapitäns.
61
16:52
Nach einer guten Kombination hat Brandt im Mittelfeld etwas Platz und schliesst aus 20 Metern einfach mal ab. Sein Schuss wird abgefälscht und geht knapp am Kasten vorbei.
58
16:48
Die Partie ist im zweiten Abschnitt absolut auf Augenhöhe, spielt sich aber grösstenteils im Mittelfeld ab. Der Fernschuss von Haberer und der vermeintliche Strafstoss sind da die Ausnahmen.
55
16:44
Elfmeter für Leverkusen! Oder auch nicht! Der Videobeweis greift und verhindert hier den Strafstoss gegen die Freiburger. Aranguiz spitzelte die Kugel kurz vor seinem Gegenspieler weg und landete dann auf dem Fuss des Freiburgers. Dieser kann da natürlich nicht zu und so wird der Elfmeter zurückgenommen.
50
16:39
Und sofort muss Hradecky eingreifen. Nach einem Freistoss fällt die Kugel Haberer vor die Füsse, der aus 16 Metern einfach mal abzieht, seinen Meister aber im Schlussmann der Hausherren findet.
49
16:38
Freiburg ist gefühlt schon jetzt häufiger in der gegnerischen Hälfte zu finden gewesen als noch im ersten Abschnitt. Guter Auftakt der Breisgauer.
46
16:35
Der zweite Durchgang läuft und das mit den gleichen 22 Akteuren, die zum Ende der ersten Hälfte auch auf dem Rase stand.
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:20
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Bayer Leverkusen verdient mit 1:0 gegen den SC Freiburg. Wie schon in der Vorwoche erwischten die Hausherren einen guten Start in die Partie und konnten diesen in ein frühes 1:0 ummünzen. Vor allem in der ersten halben Stunde spielte fortan nur die Werkself, die das Spiel nach Belieben diktierte und immer wieder das Tempo anzog oder verschleppte. Zum Ende der Halbzeit hin wurden die Gastgeber jedoch etwas inaktiver und spielten sich somit keine grossen Chancen mehr heraus. Dennoch kam Freiburg nicht in die Partie und wird sich im zweiten Durchgang steigern müssen.
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
43
16:14
Freiburg kommt weiterhin kaum aus der eigenen Hälfte heraus. Dem Offensivspektakel der Vorwoche kann man heute bisher nicht folgen.
40
16:12
Fünf Minuten vor dem Ende der ersten Hälfte gibt es nochmal eine Chance für die Gastgeber. Nach einem Eckball kommt Dragovic per Kopf an den Ball und legt auf Volland ab, dessen Fallrückzieher ein gutes Stück über das Tor geht.
37
16:09
Leverkusen ist weiterhin ganz klar tonangebend, war aber schon länger nicht mehr wirklich gefährlich. Freiburg steht mittlerweile etwas kompakter und immerhin steht es auch nur 1:0.
33
16:04
Grifo zieht nun mal von der linken Seite in die Mitte und zieht einfach mal ab. Der Schuss saust gut einen Meter am Pfosten vorbei, aber zumindest haben sich die Breisgauer mal in der gegnerischen Hälfte angemeldet.
30
16:00
Eine gute halbe Stunde ist gespielt und weiterhin ist die Führung mehr als verdient. Es spielt eigentlich nur die Werkself, die eine gute Mischung zwischen Tempofussball und kontrolliertem Aufbau haben.
26
15:57
Volland hat die grosse Chance auf das 2:0! Wieder geht es über die starke rechte Seite, von wo die Hereingabe allerdings zu unpräzise ist. Ein Freiburger macht das Leder dann aber nochmal scharf, doch Volland scheitert aus kurzer Distanz an Schwolow.
23
15:52
Bender kann nicht weitermachen. Weiterhin stark blutend und sichtlich angeschlagen verlässt er den Rasen. Neu mit dabei ist nun Aleksandar Dragovic.
22
15:51
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Aleksandar Dragović
22
15:51
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Sven Bender
20
15:50
Ein Bild, das man leider schon zu häufig gesehen hat: Sven Bender liegt mit blutendem Kopf am Boden. Der Defensivmann war mit seinem Gegenspieler zusammengeprallt und muss behandelt werden.
17
15:48
Bayer hat hier weiterhin alles im Griff und legt sich die Freiburger zurecht, die kaum aus der eigenen Hälfte herauskommen. Jedvaj versucht es nun mal aus der Distanz, sein Schuss geht jedoch knapp am Pfosten vorbei.
14
15:44
Über die rechte Seite setzen sich die Hausherren in der Freiburger Hälfte fest. Weiser holt mit einer Flanke nun einen Eckball heraus. Dieser bringt jedoch keine Gefahr.
10
15:41
Leverkusen dosiert die Bemühungen. Es gibt nicht nur Vollgas-Fussball zu bestaunen, denn die Rheinländer lassen den Ball in den eigenen Reihen zirkulieren.
7
15:37
Die Anfangsphase gehört eindeutig den Gastgebern, die schon in der Vorwoche loslegten, wie die Feuerwehr. Auch nach dem 1:0 bleibt die Werkself dran und hat durch Weiser die nächste gute Gelegenheit.
4
15:33
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:0 durch Charles Aránguiz
Das ging schnell! Nach einem Eckball klären die Freiburger das Leder in die Mitte, wo Aránguiz den Ball mit vollem Risiko volley nimmt. Der Schuss rauscht durch alle Abwehrbeine hindurch und ist so schwer zu halten für Schwolow.
1
15:30
Auf geht's! Leverkusen stösst an und zwar in Schwarz und Rot. Freiburg muss deshalb auf die hellblauen Trikots ausweichen.
1
15:30
Spielbeginn
15:19
Die beiden Mannschaften stehen sich heute zum 40. Mal gegenüber. Die Statistik spricht hierbei für die Gastgeber, die 17. Mal als Sieger vom Rasen gingen. Zehn Duelle gingen an die Breisgauer. Die letzten beiden Partien endeten jedoch 0:0, ein Ergebnis, welches man als neutraler Beobachter nicht unbedingt sehen möchte.
15:07
Auch Christian Streich, der unter der Woche seinen Vertrag verlängerte, sieht wenig Grund an seiner Startelf zu feilen. Einzig Christian Günter kehrt nach seiner Gelb-Rot-Sperre ins Team zurück.
15:00
Bayer-Coach Peter Bosz ist mit dem Auftreten seiner Mannschaft scheinbar zufrieden gewesen. Der Niedeländer schickt dieselbe Startelf ins Rennen, wie in der Vorwoche. Dementsprechend fehlt allerdings auch weiterhin Lars Bender. Der Kapitän trainierte zwar unter der Woche wieder, ein Einsatz kommt dennoch zu früh.
14:48
Vom internationalen Geschäft ist man beim SC Freiburg ein gutes Stück entfernt, die Stimmung bei den Breisgauern ist dennoch sehr gut. Gerade das 5:1 gegen Augsburg aus der Vorwoche liess die Herzen der Fans höher schlagen. Man liegt nun elf Punkte vor dem Relegationsplatz und ist daher vorerst relativ entspannt.
14:43
Für die Werkself endete mit dem 2:3 in Dortmund eine tolle Serie von vier gewonnenen Spielen in Serie. Beim Auswärtsspiel im Signal-Iduna-Park war sicherlich mehr drin, vor allem ob der ersten Hälfte. Dennoch steht das Team von Neu-Coach Peter Bosz gut da und hat auf Platz Sieben liegend alle Möglichkeiten auf das internationale Geschäft. Dennoch sollte man eine zweite Niederlage heute unbedingt vermeiden.
14:37
Guten Tag und herzlich willkommen zum 24. Spieltag der Bundesliga. Der heutige Samstag hält wie gewohnt fünf Nachmittagspartien bereit. Unter anderem empfängt Bayer Leverkusen den SC Freiburg in der heimischen BayArena. Anstoss ist wie immer um 15:30 Uhr.

Aktuelle Spiele

Beendet
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
M05
1. FSV Mainz 05
18:30
Bor. Mönchengladbach
BMG
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
Beendet
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
TSG
1899 Hoffenheim
15:30
1. FC Nürnberg
FCN
Nürnberg
1. FC Nürnberg
Beendet
Hannover 96
Hannover
H96
Hannover 96
18:00
Bayer Leverkusen
B04
Leverkusen
Bayer Leverkusen
Beendet
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
F95
Fortuna Düsseldorf
20:30
Eintracht Frankfurt
SGE
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Beendet
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
BMG
Bor. Mönchengladbach
20:30
SC Freiburg
SCF
Freiburg
SC Freiburg

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenWerderSVW341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96HannoverH9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Torjäger

#SpielerMannschaftMin.ToreQuote
1Bayer LeverkusenCharles AránguizBayer Leverkusen9011
Bayer LeverkusenLeon BaileyBayer Leverkusen8711