1899 Hoffenheim gegen 1. FSV Mainz 05
Beendet
1899 Hoffenheim
1:2
1. FSV Mainz 05
Hoffenheim
Mainz 05
1:2
  • Robert Glatzel
    Glatzel
    1.
    Rechtsschuss
  • Ihlas Bebou
    Bebou
    39.
    Rechtsschuss
  • Dominik Kohr
    Kohr
    41.
    Kopfball
Stadion
PreZero Arena
Schiedsrichter
Marco Fritz
39.
2021-03-21T13:09:48Z
1.
2021-03-21T12:32:10Z
41.
2021-03-21T13:11:42Z
64.
2021-03-21T13:53:35Z
64.
2021-03-21T13:53:57Z
76.
2021-03-21T14:05:11Z
76.
2021-03-21T14:05:30Z
20.
2021-03-21T12:51:09Z
64.
2021-03-21T13:54:14Z
64.
2021-03-21T13:54:30Z
82.
2021-03-21T14:12:21Z
1.
2021-03-21T12:31:25Z
45.
2021-03-21T13:18:22Z
46.
2021-03-21T13:34:46Z
90.
2021-03-21T14:23:57Z
90
15:28
Fazit:
Mainz verlässt die Abstiegsplätze! Dank einer sehr starken Leistung zwingen die Rheinhessen der TSG 1899 Hoffenheim ein letztlich souveränes 1:2 ab! Während Mainz die erste Halbzeit mit vielen Chancen bereits zum Endstand nutzte, kam Hoffenheim nach der Pause offensiv besser ins Spiel. Allerdings liessen sich die Gäste nie vom eigenen Konterspiel abschrecken und erspielten sich dadurch auch eigene Chancen. Zum Ende hin gelang es 1899 nicht, überhaupt nochmal gefährlich vors Tor zu kommen, während Mainz sogar das 1:3 liegen liess. So verlässt Mainz zum ersten Mal seit dem 8. Spieltag die Abstiegsränge und springt auf Platz 14, während Hoffenheim weiter auf der Stelle tritt.
90
15:23
Spielende
90
15:22
Kurz darauf holt Baumgartner einen Freistoss im Mittelfeld heraus, der alle Hoffenheimer ausser Baumann auf den Plan ruft. Grillitsch schlägt das Leder in den Strafraum, allerdings genau in die Arme des herauslaufenden Zentners.
90
15:21
Im letzten Moment klärt Posch im Zweikampf mit Onisiwo, der da auch kurz im Rasen steckenbleibt. Ansonsten wäre das brenzlig geworden.
90
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
15:20
Stöger treibt nochmal einen Konter an, ehe er den Ball viel zu leichtfertig in den Raum vor Onisiwo spielt. Baummann eilt aus dem Tor und nimmt den Pass auf.
89
15:19
Die Zeit läuft der TSG davon. Immer wieder halten die Gäste den Ball vom eigenen Tor fern, sodass Hoffenheim neu aufbauen muss.
86
15:16
Den anschliessenden ruhenden Ball will Dabbur am ersten Pfosten verwerten, doch ein Verteidiger verteitelt die Gefahr.
85
15:15
Zentner, Bell und Baumgartner rauschen bei einer Flanke ineinander. Der Mainzer Schlussmann verpasst den Ball, haut dafür aber seinen Teamkollegen um, der zuvor zur Ecke köpft.
82
15:13
Mainz wechselt und führt dann die Ecke ganz gefährlich aus! Die wird nämlich am ersten Pfosten von Kohr verlängert, bis ganz hinten St. Juste in den Ball springt, aber aus schwieriger Position ungelenk übers Tor schiesst!
82
15:12
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Kevin Stöger
82
15:12
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jean-Paul Boëtius
82
15:11
Baumann muss schon wieder retten! Quaison balanciert auf der Abseitslinie und wird dann geschickt. Mit der Hacke nimmt er den springenden Ball mit und jagt ihn dann aus 13 Metern aufs linke Eck. Hoffenheims Torwart taucht ab und lenkt das Leder zur Ecke!
80
15:10
Von der rechten Grundlinie rutscht eine Flanke bis in die Arme von Baumann durch. Kurz darauf fängt er einen Angriff ab, nachdem Mwene der Ball im Laufduell mit Posch verspringt.
79
15:08
1899 Hoffenheim fällt viel zu wenig ein. Aus der Defensive heraus kontrollieren die Rheinhessen diese Partie und schielen bereits auf Platz 14.
76
15:05
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Stefan Posch
76
15:05
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Diadié Samassékou
76
15:05
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Georginio Rutter
76
15:05
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Chris Richards
75
15:04
Onisiwo und Quaison vor Baumann! Plötzlich brechen die beiden Joker durch die Abwehr und treiben den Ball in Person von Onisiwo bis in den Strafraum. Vor Baumann legt er dann quer auf Quaison, doch nicht perfekt in den Lauf, sodass Richards in die Ballverarbeitung tacklen kann!
74
15:04
Stellvertretend für das komplizierte Aufbauspiel von 1899 schlagen Grillitsch und Vogt erstmal zwei Seitenwechsel, um überhaupt dem Pressing des Gegners zu entkommen und ruhig spielen zu können.
71
15:01
Die Präzision ist ein bisschen abhanden gekommen. So gibt es viel Geharke im Mittelfeld ohne Raumgewinne für beide Teams, wobei Hoffenheim weiterhin mehr Ballbesitz hat.
68
14:57
Nach einer Ecke landet der Ball über einige Umwege fast 30 Meter vor dem Tor bei Leandro Barreiro. Der zieht trotzdem direkt ab und jagt das Ding weit am Tor vorbei.
67
14:56
Der Mainzer Wechsel sorgt vor allem für frische Beine im Pressing. Onisiwo und Quaison jagen dem Ball schon wieder mit viel Dampf nach und sorgen damit für Probleme in der Hoffenheimer Hintermannschaft.
65
14:55
Auch die TSG wechselt doppelt. Dabbur und Skov sollen für den letzten Punch sorgen.
64
14:54
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Karim Onisiwo
64
14:54
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Robert Glatzel
64
14:54
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Robin Quaison
64
14:54
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jonathan Burkardt
64
14:53
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Munas Dabbur
64
14:53
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Sebastian Rudy
64
14:53
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Robert Skov
64
14:53
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Marco John
63
14:53
Bo Svensson bereitet einen Doppelwechsel vor. Robin Quaison und Karim Onisiwo stehen an der Seitenlinie und empfangen letzte Anweisungen.
62
14:52
Aus der zweiten Reihe sucht Samassékou den Abschluss, wird allerdings geblockt.
59
14:49
Einer der Co-Trainer der TSG verhält sich etwas zu laut, was Marco Fritz auf den Plan ruft. Der ermahnt ihn mit einigen beschwichtigenden Worten.
58
14:48
Schöne Ablage von Bebou, der die Kugel mit der Hacke für Baumgartner vorbereitet. Aus 18 Metern zirkelt der Österreicher den Ball knapp über den rechten Winkel hinweg.
57
14:47
Für den Moment kehrt etwas Ruhe ein, nachdem das Spiel auch im zweiten Durchgang hektisch bleibt. Die Gastgeber sind dabei etwas zwingender unterwegs, während Mainz weiterhin gefährlich kontert, weshalb es munter auf und ab geht.
54
14:44
Gegenüber flankt Bebou den Ball halbhoch in die Mitte, sodass Kramarić zum Flugkopfball ansetzt und das Leder knapp am linken Pfosten vorbei verlängert!
53
14:43
Auf einmal marschiert St. Juste durch den Strafraum, weil die Kraichgauer Defensive auf die Abseitsstellung von Kohr spekuliert. Der geht aber nicht zum Ball, sodass St. Juste frei vor Baumann steht. Einmal mehr pariert der Torwart mit glänzender Beinarbeit!
51
14:41
Fritz lässt ein vermeintliches Handspiel von Stefan Bell überprüfen. Der Ball berührt da tatsächlich die Hand des Mainzers, doch für das Schiedsrichtergespann reicht das nicht für einen Elfmeter.
49
14:39
Glatzel bedient Boëtius am Fünfer, doch Richards grätscht da noch rechtzeitig in den Raum. Die anschliessende Flanke von Boëtius zurück Richtung Glatzel nimmt Baumann in Empfang.
47
14:37
Erste Angriffsbemühungen Hoffenheims enden in schwachen Flanken. Erst wird Johns Versuch per Kopf geklärt, ehe Zentner eine Kadeřábek-Hereingabe abfängt.
46
14:35
Ohne Wechsel geht es in den zweiten Abschnitt. Verletzungsbedingt musste Mainz allerdings schon Danny da Costa ersetzen, für den Daniel Brosinski ins Spiel kam.
46
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:22
Halbzeitfazit:
Der 1. FSV Mainz 05 startet fulminant in das Spiel gegen 1899 Hoffenheim und führt zur Halbzeit verdient mit 1:2! Schon nach 26 Sekunden nutzte Robert Glatzel einen Fehler von Richards zum 0:1. Danach vergaben die Rheinhessen sogar einige Chancen, um auf 0:2 zu erhöhen. Stattdessen traf Ihlas Bebou in der 39. Minute zum überraschenden Ausgleich, den Kohr aber nur zwei Minuten später per Kopf vergessen machte. Hoffenheim findet bislang kein nachhaltiges Mittel gegen das Mainzer Pressing und muss den Ballbesitz zwingend in klare Chancen ummünzen. Dagegen kann es für die Gäste genauso weitergehen.
45
14:18
Ende 1. Halbzeit
45
14:18
Auf einmal schaltet sich Grillitisch in die Offensive ein, holt einen hohen Pass sauber aus der Luft und flankt dann unter Bedrängnis von der Grundlinie ins Zentrum. Dort steht aber nur Zentner, der den Ball sicher fängt.
45
14:17
Drei Tore und ein verletzungsbedingter Wechsel aufseiten der Gäste sorgen für zwei Minuten Nachspielzeit.
45
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
14:16
Mainz lässt hier auch recht lässig den Ball laufen, bis Zentner etwas voreilig einen langen Ball schlägt, der beim Gegner landet.
43
14:14
Zwei Minuten haben die 05er nicht aufgepasst, jetzt ist alles wieder im Lot. Für die restlichen Sekunden müssen sie das Ergebnis nur noch in die Pause bringen oder vielleicht sogar noch vorher erhöhen.
41
14:11
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 1:2 durch Dominik Kohr
Kohr gibt die richtige Antwort! Mainz holt einen Eckstoss von rechts heraus, den Jean-Paul Boëtius in die Mitte flankt. Kohr läuft unbewacht vom Elfmeterpunkt in den Fünfer und nickt dort trocken rechts ein!
39
14:09
Tooor für 1899 Hoffenheim, 1:1 durch Ihlas Bebou
Im zweiten Versuch macht er's! Richards flankt sauber über St. Juste hinweg in den Lauf von Ihlas Bebou. Der Neuner verarbeitet den Ball klug und schiebt dann vom linken Fünfereck rechts ein!
38
14:08
Plötzlich ist Bebou frei! Im Mittelfeld führt die TSG einen Freistoss schnell aus, als sich Bebou von der Verteidigung löst. Dann ist er schon im Strafraum, scheitert aber am gut reagierenden Robin Zentner!
37
14:08
Jetzt darf Hoffenheim mal in Ruhe kombinieren, schiebt die Kugel aber auch nur von einer Seite zur anderen. Mainz verteidigt hier sehr gut.
34
14:05
65 Prozent Ballbesitz weist 1899 auf. Damit geht die TSG noch nicht allzu gut um. Mainz führt hier völlig verdient.
32
14:03
Dann sind wieder die Rheinhessen im Angriff. Die zwei Flanken nach Standards verteidigt Hoffenheim aber sicher.
30
14:01
Dem ruhenden Ball nimmt sich Andrej Kramarić an. Mit rechts will er das Leder in den rechten Winkel schlenzen, bleibt allerdings in der Mauer hängen.
29
14:00
Baumgartner tritt mal an und holt prompt einen Freistoss aus etwa 25 Metern heraus.
27
13:58
Mit einem schönen Volley schickt Burkardt rechts Brosinski auf die Reise. Der sucht am zweiten Pfosten Torschütze Glatzel, doch überflankt ihm um einige Zentimeter.
24
13:55
Per Grätsche blockt Grillitsch am eigenen Fünfer den Gegner ab. Das war schon wieder eng.
22
13:54
Den nächsten Abschluss hat Burkardt aus vermeintlich vielversprechender Position, allerdings steht er im Abseits. Da ist es auch nicht weiter schlimm, dass er weit links vorbeischiesst.
21
13:52
Schon geht es wieder sportlich weiter, nachdem Mainz eine Ecke kurz ausführt. Die Flanke landet bei Bell, der jedoch recht deutlich rechts vorbeiköpft.
20
13:51
Während sich Grillitsch an der linken Schulter behandeln lässt, muss Danny da Costa mit muskulären Problemen sogar vom Platz. Daniel Brosinski ersetzt ihn.
20
13:51
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Daniel Brosinski
20
13:51
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Danny da Costa
18
13:49
Baumann rettet Hoffenheim! Ein Ballgewinn im Mittelfeld und schon schickt Mainz wieder Glatzel auf die Reise. Der legt frühzeitig ab für Burkardt, aber Baumann macht sich gross und fährt sein linkes Bein reaktionsschnell aus, um den Einschlag zu verhindern!
17
13:48
Im Duell mit Mwene holt Pavel Kadeřábek den ersten Eckball für Hoffenheim heraus. Rudy schlägt den ruhenden Ball in die Mitte, wo sich jedoch kein Abnehmer findet.
15
13:46
Jerry St. Juste legt sich den Ball zuversichtlich zurecht und jagt das Ding über die Mauer in Richtung des linken Winkels. Baumann schaut zu, wie sich der Ball nicht mehr rechtzeitig senkt und über das Lattenkreuz hinwegschiesst.
13
13:45
Immer wieder hat 1899 Probleme. Diesmal holt Glatzel gegen Vogt einen Freistoss aus knapp 23 Metern Entfernung heraus. Die Kugel liegt leicht links versetzt.
11
13:43
Erneut verliert die TSG den Ball im Spielaufbau und bereinigt die Situation erst, als sie die Schüsse von Burkardt und schliesslich Glatzel blocken.
10
13:42
Im Übrigen hat Robert Glatzel exakt nach 26 Sekunden getroffen. Es ist aber nur das zweitschnellste Tor der Saison. Den Rekord hält Stuttgarts Orel Mangala bei 24 gestoppten Sekunden.
9
13:40
Ein Kraichgauer bleibt im Strafraum der Gäste liegen. Baumgartner fordert zumindest zaghaft einen Elfmeter, nachdem ihm Niakhaté in die Parade gefahren ist. Das reicht aber nicht für einen Strafstoss.
7
13:37
Da fällt auch fast der Ausgleich! John wird links geschickt und flankt vom Strafraumrand sofort in die Mitte. Bebou springt in den Ball, doch kommt einen Schritt zu früh. Von seinem Oberkörper prallt die Kugel übers Tor!
6
13:37
Hoffenheim versucht durchzuatmen, während die 05er weiter pressen. Immerhin halten die Hausherren jetzt den Ball vom eigenen Tor fern.
4
13:34
Nächste Gelegenheit für Mainz! Die anschliessende Ecke findet die Stirn von St. Juste, der aus sechs, sieben Metern knapp rechts vorbeiköpft!
3
13:34
Wieder ist Glatzel frei vor Baumann! Der Stürmer nimmt einen Freistoss aus dem rechten Halbfeld in Empfang, darf ihn mit links annehmen und dann sofort mit rechts aufs Tor schiessen. Baumann taucht blitzschnell ab und pariert den Schuss!
1
13:32
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 0:1 durch Robert Glatzel
Glatzel bestätigt sofort seine Startelf-Nominierung! Richards braucht viel zu lange gegen das Pressing von Glatzel, der den Ball am Strafraum erobert und dann Baumann halbrechts aus zehn Metern im kurzen Eck überwindet!
1
13:31
Der Ball ist freigegeben. Kramarić stösst für Hoffenheim an. Los geht die wilde Fahrt!
1
13:31
Spielbeginn
13:26
In der PreZero Arena von Sinsheim erwarten die Teams den Anpfiff. Es dauert nicht mehr lange.
13:21
Für die heutige Partie übernimmt der gelernte Bakkaufmann Marco Fritz die Leitung. Dem 43-jährigen assistieren die Linienrichter Robert Kempter und Marcel Pelgrim, während Sören Storks als VAR dient.
13:13
Der defensivstarke Auftritt beim 1:0-Sieg gegen Freiburg hat Bo Svensson offensichtlich gefallen. Lediglich Ádám Szalai muss heute auf der Bank platznehmen, während Robert Glatzel sein Startelf-Debüt feiert. Ausserdem steht Karim Onisiwo nach überstandenen Oberschenkelproblemen wieder im Kader.
13:05
Die 2:0-Niederlage gegen Stuttgart vom letzten Wochenende nimmt Hoffenheims Sebastian Hoeness als Anlass für zwei Wechsel in der Startelf. Kasim Adams rotiert nach seinem Eigentor ebenso aus der Mannschaft wie Ryan Sessegnon. Dafür beginnen Kevin Vogt und Marco John.
12:57
Wie ausgeglichen diese Begegnung ausfallen kann, zeigte bereits das Hinspiel Ende November. Mit einem Konter brachte Robin Quaison die Mainzer in Führung, ehe Ihlas Bebou im zweiten Durchgang die dichte Defensive überwand und zum 1:1-Endstand traf. Der späte Platzverweis für Dennis Geiger verhinderte letztlich sogar den möglichen Sieg für Hoffenheim.
12:48
Mainz legt eine ähnliche Inkonstanz wie der heutige Gegner an den Tag, sammelt damit aber auch fleissig Punkte gegen den Abstieg. Dank nur einer Niederlage aus den letzten sechs Spielen liegen die 05er inzwischen nur noch einen Punkt hinter dem rettenden Ufer, was Anfang des Jahres fast unmöglich schien. Mit einem Sieg würden die Rheinhessen die Abstiegsplätze verlassen und potenziell sogar auf den 14. Platz springen.
12:39
Praktisch seit Saisonbeginn leidet Hoffenheim an der eigenen Inkonstanz. So siegte die TSG jüngst überzeugend gegen Werder Bremen und etwas überraschend beim VfL Wolfsburg, flog gleichzeitig aber gegen Molde in der Europa League raus und verlor letzte Woche gegen den VfB Stuttgart. So verwundert es nicht, dass die Kraichgauer im Mittelfeld der Tabelle liegen mit fast genau so vielen Punkten zur Abstiegszone wie zu den internationalen Plätzen.
12:30
Herzlich willkommen zum Auftakt des Bundesliga-Sonntags! 1899 Hoffenheim empfängt den abstiegsbedrohten FSV Mainz 05. Um 13:30 Uhr geht's los!

Aktuelle Spiele

Beendet
FC Augsburg
Augsburg
FCA
FC Augsburg
15:30
1899 Hoffenheim
TSG
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Beendet
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
Borussia Dortmund
15:30
Eintracht Frankfurt
SGE
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Beendet
Bayer Leverkusen
Leverkusen
B04
Bayer Leverkusen
15:30
FC Schalke 04
S04
Schalke
FC Schalke 04
Beendet
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
18:30
Bayern München
FCB
Bayern
Bayern München
Beendet
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
BMG
Bor. Mönchengladbach
20:30
SC Freiburg
SCF
Freiburg
SC Freiburg

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB34246499:445578
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL34198760:322865
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB342041075:462964
4VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB341710761:372461
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341612669:531660
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB043414101053:391452
71. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU341214850:43750
8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG3413101164:56849
9VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB341291356:55145
10SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF341291352:52045
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG3411101352:54-243
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341091539:56-1739
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA341061836:54-1836
14Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC348111541:52-1135
15Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC34981726:52-2635
161. FC Köln1. FC KölnKölnKOE34891734:60-2633
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW347101736:57-2131
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0434372425:86-6116
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Torjäger

#SpielerMannschaftMin.ToreQuote
11. FSV Mainz 05Dominik Kohr1. FSV Mainz 059011
1. FSV Mainz 05Robert Glatzel1. FSV Mainz 056411
1899 HoffenheimIhlas Bebou1899 Hoffenheim9011