Bayer Leverkusen gegen SC Freiburg
Beendet
Bayer Leverkusen
1:2
SC Freiburg
Leverkusen
Freiburg
0:0
  • Ermedin Demirović
    Demirović
    50.
    Rechtsschuss
  • Lucas Höler
    Höler
    61.
    Rechtsschuss
  • Leon Bailey
    Bailey
    70.
    Linksschuss
Stadion
BayArena
Schiedsrichter
Felix Zwayer
70.
2021-02-28T18:29:20Z
50.
2021-02-28T18:08:44Z
61.
2021-02-28T18:20:16Z
68.
2021-02-28T18:27:25Z
71.
2021-02-28T18:31:14Z
21.
2021-02-28T17:22:19Z
73.
2021-02-28T18:32:47Z
77.
2021-02-28T18:35:54Z
44.
2021-02-28T17:45:20Z
67.
2021-02-28T18:26:42Z
67.
2021-02-28T18:26:56Z
84.
2021-02-28T18:43:23Z
46.
2021-02-28T18:04:41Z
76.
2021-02-28T18:35:02Z
76.
2021-02-28T18:35:23Z
76.
2021-02-28T18:35:39Z
82.
2021-02-28T18:41:01Z
1.
2021-02-28T17:01:11Z
45.
2021-02-28T17:47:12Z
46.
2021-02-28T18:04:25Z
90.
2021-02-28T18:53:35Z
90
19:56
Fazit:
Freiburg gewinnt mit 2:1 auswärts in Leverkusen und verschärft die Krise der Werkself, die bereits in der ersten Halbzeit zwingend hätte in Führung gehen müssen. Mit dem ersten Vorstoss aus dem Spiel heraus ging der SCF dann fünf Minuten nach Wiederanpfiff in Führung. Es war das berühmte Tor aus dem Nichts, an dem die Werkself lange zu knapsen hatte. Gut zehn Minuten später kam es sogar noch dicker, als Bayer einen weiteren Vorstoss der Breisgauer geradezu dilettantisch verteidigte. Dank eines Bailey-Hammers wurde es zwar noch einmal spannend. Letztlich verteidigten die Gäste die Führung mit Mann und Maus aber sauber über die Zeit, ohne dass es noch zu einer Grosschance gekommen wäre. Für die Werkself, die Fosu-Mensah und Frimpong verletzt verlor, war es ein absolut gebrauchter Abend.
90
19:53
Spielende
90
19:53
Bellarabi will es noch einmal wissen und lässt insgesamt vier Gegenspieler im Dribbling stehen. Aus 17 Metern will er den Treffer zum Ausgleich dann aber malen, indem er zum Schlenzer aufs rechte Eck ansetzt. Der versuchte Kunstschuss missglückt ihm aber deutlich und geht gut zwei Meter rechts am Kasten von Müller vorbei, der wohl auch zur Stelle gewesen wäre.
90
19:51
Wirtz kommt durch und legt quer auf Dragović, dessen Schuss aus 14 Metern geblockt wird. Die Werkself drückt noch einmal, hat aber nur noch knapp drei Minuten zur Verfügung.
90
19:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
19:50
Bellarabi rückt nach und will aus 15 Metern abschliessen, aber Wirtz macht keinen Platz, sodass der Leverkusener nur seinen eigenen Mann anschiesst. Unglückliche Szene, die aber fast schon exemplarisch für das Spiel der Werkself steht.
88
19:47
Schick kommt zwar im Freiburger Sechzehner zum Abschluss, steht aber in ausgesprochen ungünstiger Schussposition. Den schwer zu nehmenden Ball setzt er deutlich über die Querlatte hinweg in Richtung der leeren Tribüne in der BayArena.
87
19:46
Die Schwarzwälder halten die Hausherren weiterhin gut vom eigenen Strafraum fern. Noch bleiben Bayer aber einige Minuten, um zumindest die sechste Niederlage im neunten aufeinanderfolgenden Pflichtspiel zu vermeiden.
84
19:44
Frimpong hat in einem Zweikampf mit Günter etwas abbekommen. Nach seiner Einwechslung in der 67. Minute muss er also eine gute Viertelstunde später schon wieder vom Feld. Bitter für die Werkself, die bereits im ersten Durchgang verletzungsbedingt wechseln musste.
84
19:43
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Karim Bellarabi
84
19:43
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Jeremie Frimpong
84
19:43
Auf der anderen Seite bleibt auch der Werkself nur der Versuch aus der Distanz. Aleksandar Dragović verfehlt das Tor beim Rechtschuss aus 18 Metern aber in aller Deutlichkeit. Abstoss Freiburg.
83
19:42
Baptiste Santamaría wird beim Vorstoss nicht attackiert und probiert es in Ermangelung an Anspielstationen kurzerhand selbst. Bei seinem Rechtsschuss aus 17 Metern aufs linke untere Eck verfehlt er selbiges aber um gut einen Meter.
82
19:41
Einwechslung bei SC Freiburg: Woo-yeong Jeong
82
19:40
Auswechslung bei SC Freiburg: Ermedin Demirović
80
19:40
Der Sport-Club agiert nach dem Dreierwechsel jetzt mit defensiver Fünferkette und will die Führung offenkundig über die Zeit bringen. Im Moment sieht es gut aus. Die letzten zehn Minuten brechen gleich an und wirklich durchschlagend kommt die Werkself derzeit nicht ins gegnerische Drittel.
77
19:35
Gelbe Karte für Roland Sallai (SC Freiburg)
Der eingewechselte Sallai lässt sich von Aránguiz überlaufen und reisst seinen Gegenspieler kurzerhand in bester Ringer-Manier um. Klare Gelbe Karte.
76
19:35
Einwechslung bei SC Freiburg: Roland Sallai
76
19:35
Auswechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
76
19:35
Einwechslung bei SC Freiburg: Keven Schlotterbeck
76
19:35
Auswechslung bei SC Freiburg: Lukas Kübler
76
19:35
Einwechslung bei SC Freiburg: Janik Haberer
76
19:34
Auswechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
75
19:34
Santamaría schickt Schmid in die Tiefe, der gegen Tapsoba einen Eckball herausholt. Günter bringt den ruhenden Ball hoch ins Zentrum, wo allerdings kein Mitspieler steht. Tah kann das Leder aus der Gefahrenzone köpfen.
73
19:32
Gelbe Karte für Nicolas Höfler (SC Freiburg)
Der schnelle Frimpong ist an Heintz vorbei. Höfler eilt zur Hilfe und trennt ihn per Bodycheck vom Ball. Auch das ist eine klare Gelbe Karte.
71
19:31
Gelbe Karte für Leon Bailey (Bayer Leverkusen)
Mit der gleichen Wut im Bauch, mit der Bailey eben den Anschlusstreffer in die Maschen jagte, bestreitet er nun in der Rückwärtsbewegung den Zweikampf. Der Unparteiische zieht wegen überzogener Härte die Gelbe Karte.
70
19:29
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:2 durch Leon Bailey
Freiburg ist kurz unsortiert und Leverkusen kann das jetzt ausnutzen und auf 1:2 verkürzen. Alario legt am Sechzehner quer auf Bailey, der Kübler mit einer Körpertäuschung ins Leere laufen lässt und dann mit Schmackes aufs lange Eck abzieht. Der satte Linksschuss aus 14 Metern zappelt unhaltbar für Müller im rechten oberen Eck. Starker Schuss!
68
19:27
Gelbe Karte für Charles Aránguiz (Bayer Leverkusen)
Höler ist durch und der Chilene bremst seinen Gegenspieler, indem er ihm unsanft ins Gesicht fasst. Klare Gelbe Karte.
67
19:27
Bayer ist sichtlich getroffen und lässt den Zug zum Tor inzwischen völlig vermissen. Peter Bosz justiert deshalb nach und bringt mit Schick und Frimpong zwei frische Kräfte.
67
19:26
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Jeremie Frimpong
67
19:26
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Demarai Gray
67
19:26
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Patrik Schick
67
19:26
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Nadiem Amiri
64
19:23
Auf der anderen Seite bekommt die Werkself einen Freistoss in vielversprechender Position. Den ruhenden Ball aus 19 Metern setzt Amiri allerdings in die Mauer. Es bleibt ein gebrauchter Abend für die Werkself.
61
19:20
Tooor für SC Freiburg, 0:2 durch Lucas Höler
Freiburg erhöht auf 2:0 und Leverkusen lässt sich mit hanebüchenem Defensivverhalten schon wieder mit einem ganz leichten Angriff überspielen. Höler verpasst erst die Hereingabe von rechts, die auf dem linken Flügel bei Grifo landet. Weil kein Spieler der Werkself die Notwendigkeit sieht, Höler bei der erneuten Hereingabe zu decken, steht dieser nach wie vor mutterseelenalleine vor Grill und kann das mustergültige Zuspiel ohne Schwierigkeit aus vier Metern über die Linie drücken.
59
19:17
Bailey versucht sich über rechts durchzusetzen, aber Günter kauft dem Leverkusener den Schneid ab, kann ihn entscheidend abdrängen und am Ende sogar den Ballkontakt vermeiden, sodass es nicht einmal Eckball gibt.
56
19:15
Bailey chippt einen Freistoss aus dem Zentrum hoch in den Sechzehner, wo der SCF aber einmal mehr nichts anbrennen lässt.
53
19:13
Alle Räume und Anspielstationen sind zu, weshalb Alario sich einfach mal ein Herz fasst und im Dribbling mit dem Kopf durch die Wand geht. Kurz sieht es auch so aus, als könne er beide Gegenspieler stehen lassen. Per Grätsche setzt Kübler ihm aber im eigenen Strafraum nach und bremst den temporeichen Vorstoss fair und sauber. Stark verteidigt.
53
19:12
Das Gegentor kommt für die Hausherren nun natürlich zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt. Die defensiv gut postierten Gäste sehen nun umso weniger Anlass dafür, vom beinharten Defensivkonzept abzuweichen. Freiburg rührt stattdessen umso mehr Beton in der eigenen Hälfte an. Leicht konsternierte Leverkusener lassen sichtlich beeindruckt den Ball durch die eigenen Reihen laufen.
50
19:08
Tooor für SC Freiburg, 0:1 durch Ermedin Demirović
Praktisch aus dem Nichts geht der SC Freiburg mit 1:0 in Führung und verpasst den bislang deutlich überlegenen Leverkusenern die kalte Dusche. Höler lässt nach Balleroberung zwei Leverkusener stehen und passt dann ins Zentrum, wo Demirović auf Höhe des Elfmeterpunktes die Ecke frei wählen kann. Er entscheidet sich bei der Direktabnahme mit rechts für die rechte untere Ecke, in der er das Leder auch unhaltbar für Grill unterbringt. Wahnsinn!
46
19:05
Die Spieler sind zurück auf dem Rasen und beim Sport-Club bleibt ein scheinbar angeschlagener Lienhart in der Kabine. Gulde übernimmt. Weiter geht's.
46
19:04
Einwechslung bei SC Freiburg: Manuel Gulde
46
19:04
Auswechslung bei SC Freiburg: Philipp Lienhart
46
19:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:49
Halbzeitfazit:
Mit einem 0:0 gehen Leverkusen und Freiburg in die Pause. Aus Sicht der Gäste ist es ein durchaus schmeichelhaftes Ergebnis. Obwohl der SCF insgesamt sehr konzentriert verteidigte, die Räume gut zustellte und das Zentrum unangenehm für die Hausherren verdichtete, kam die Werkself zu mehreren guten Chancen und hätte den Führungstreffer durchaus verdient gehabt. Umgekehrt konnten die Breisgauer erst kurz vor der Pause nach einem Eckball ihren allerersten Torschuss der Partie anbringen, der für Grill allerdings sehr dankbar war. Insbesondere offensiv kam von den Gästen bislang viel zu wenig. Das Ergebnis gibt ihnen aktuell allerdings Recht, obwohl es ein gefährliches Spiel sein dürfte, weiterhin darauf zu vertrauen, dass Bayer den Ball nicht im Tor unterbringt.
45
18:47
Ende 1. Halbzeit
45
18:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
18:46
Kurz vor der Pause erarbeitet sich Freiburg den ersten Eckball der Partie, bei dem wirklich niemand auf Ermedin Demirović am zweiten Pfosten achtet. Der Angreifer der Schwarzwälder kommt frei zum Kopfball, bekommt aber zu wenig Druck auf den Ball aufs rechte Eck. Grill kann sich erstmals auszeichnen und das Leder mit einer Flugeinlage sicher aus der Luft fangen.
44
18:45
Peter Bosz muss erstmals wechseln. Für Fosu-Mensah geht es nach diesem unglücklichen Ausrutscher nicht weiter.
44
18:45
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Aleksandar Dragović
44
18:45
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Timothy Fosu-Mensah
43
18:44
Ohne Gegnerkontakt rutscht Timothy Fosu-Mensah aus und hält sich schmerzverzerrt das Knie. Das sieht nicht gut aus.
41
18:43
Freiburg wird praktisch gar nicht mehr in der gegnerischen Hälfte vorstellig. Die Mannen aus dem Breisgau konzentrieren sich vollumfänglich auf die Defensive.
38
18:39
Amiri holt mit einem geblockten Distanzschuss eine weitere Ecke heraus, die Bailey hoch und zentral in den Sechzehner bringt. Dort kommt Tah zum Abschluss, setzt den Kopfball aber deutlich zu hoch an, der zwei Meter über die Querlatte hinweg ins Aus geht. Abstoss Freiburg.
37
18:38
Kübler verpasst den weiten Ball in die Tiefe und abermals ist Gray über links durch. Seine flache Hereingabe klärt Lienhart aber per Grätsche zur Ecke, die dann nichts weiter einbringt.
34
18:35
Gray bringt sich mit einem Doppelpass mit Alario in Position und nimmt von der Strafraumgrenze aus mit rechts Mass aufs linke untere Eck. Kein Problem für Müller, der rechtzeitig am Boden ist und das Spielgerät sicher festhalten kann.
33
18:34
Alario täuscht am Sechzehner einen Torschuss an, zieht dann aber an Kübler vorbei, ehe er aus zwölf Metern den Linksschuss aufs lange Eck erfolgt. Aus dem Ball, den er nicht optimal trifft, wird allerdings nur ein Pass auf Bailey, der aber nicht nur deutlich im Abseits steht, sondern aus vier Metern dann auch noch Müller anschiesst.
32
18:33
Bailey kommt mit viel Tempo über rechts nach vorne, spielt den Pass ins Zentrum dann aber in den Rücken von Gray. Die Werkself kommt zwar ins gegnerische Drittel, lässt dort allerdings noch die Präzision vermissen, um Gefahr auszustrahlen.
30
18:31
Eine knappe halbe Stunde gespielt und es gibt nicht wirklich viel Neues zu berichten. Leverkusen ist am Drücker, beisst sich an der gut postierten Freiburger Defensive aber die Zähne aus. Die Gäste selbst sind nach wie vor ohne Torchance, sodass Bayer-Debütant Grill im Tor noch nicht eingreifen musste. Insgesamt ist es inzwischen eine recht zähe Angelegenheit mit vielen leichten Ballverlusten im Aufbauspiel auf beiden Seiten.
27
18:28
Die Werkself greift inzwischen fast ausschliesslich über den emsigen Gray über links an, der Schmid im Dribbling stehen lassen möchte. Der Freiburger reagiert aber blendend und spitzelt seinem Gegner den Ball vom Fuss. Gut verteidigt.
24
18:26
Gray setzt sich erneut über links durch und sucht Bailey am zweiten Pfosten. Beide Freiburger Innenverteidiger behindern sich dann gegenseitig und die Kugel rutscht tatsächlich zum Leverkusener durch, der allerdings sichtlich überrascht davon ist und keine Präzision mehr in den reflexartigen Schuss bekommt, der gut zwei Meter rechts am Kasten der Schwarzwälder ins Aus geht. Abstoss Freiburg.
23
18:24
Demarai Gray probiert es kurzerhand alleine, indem er einen Pass in die Tiefe festmacht, in den Sechzehner eindringt und nach Körpertäuschung aus spitzem Winkel hoch und kraftvoll das kurze Eck anvisiert. Müller muss sein Torwarteck natürlich dichtmachen und kann somit auch diesen scharfen Schuss über die Querlatte lenken. Beim anschliessenden Eckball brennt nichts weiter an.
21
18:22
Gelbe Karte für Ermedin Demirović (SC Freiburg)
Demirović kommt im Tackling gegen Aránguiz mehr als nur einen Schritt zu spät und legt seinen Gegenspieler unsanft. Die Gelbe Karte ist vertretbar.
20
18:21
Wirklich viel passiert in der BayArena nicht. Die Gäste lassen defensiv praktisch gar nichts anbrennen, machen aber wenig Anstalten, bei Balleroberung den direkten Weg zum Leverkusener Tor zu suchen.
17
18:18
Die Gäste aus dem Breisgau überlassen der Werkself über weite Strecken den Ballbesitz, sorgen aber mit aggressivem Pressing dafür, dass die Hausherren dem SCF-Strafraum nicht wirklich nahe kommen. Viel spielt sich bislang im Mittelfeld ab.
14
18:15
Auf der anderen Seite kommt der SCF nach einem Freistoss aus dem Zentrum, den Grifo einfach nur quer auf Heintz legt, zu keiner klaren Torchance. Die Schwarzwälder lassen die Kugel zwar rund um den Strafraum der Werkself zirkulieren, gelangen aber nicht in eine Abschlussposition. Weiterhin muss Grill im Tor der Gastgeber bei seinem Startelfdebüt noch nicht eingreifen.
11
18:12
Und bei der Ecke rettet Müller das 0:0 mit einer absoluten Glanzparade. Bailey bedient Alario perfekt, der aus fünf Metern wuchtig hoch aufs Gästetor köpft. Müller bekommt irgendwie die Hand hoch und lenkt diesen Ball aus kürzester Distanz über die Querlatte. Der anschliessende Eckball verpufft dann. Klasse Rettungstat des Freiburger Keepers.
10
18:11
Bailey wird am rechten Strafraumeck nicht entscheidend von Günter attackiert und kann aus 16 Metern scharf mit links abziehen. Müller streckt sich und lenkt das Leder über die Querlatte zum Eckball.
8
18:09
Demarai Gray holt gegen Dominique Heintz den Eckball raus, den Leon Bailey scharf aufs Tor zieht. Dort verpasst Florian Müller, hat aber Glück, dass seine Vorderleute zur Stelle sind und die Kugel aus der Gefahrenzone schlagen können.
6
18:07
Nach Günter-Einwurf landet die Kugel im Leverkusener Sechzehner bei Grifo, der aus der Drehung heraus aus 14 Metern sofort abzieht. Sein Schuss wird allerdings erfolgreich geblockt, ehe Grill erstmals eingreifen muss.
4
18:05
Freiburg läuft bemerkenswert hoch an. Die Leverkusener können den Ball zwar in den eigenen Reihen behaupten und sich spielerisch lösen, kommen aber kaum über die Mittellinie, da durch das enorme Pressing immer wieder der Rückpass erfolgen muss.
1
18:01
Der Ball rollt in der BayArena. Die Hausherren spielen ganz in Schwarz, während die Gäste aus dem Breisgau heute komplett in Gelb gekleidet sind. Los geht's.
1
18:01
Spielbeginn
17:32
Die Bilanz spricht übrigens klar für die Hausherren, die 20 der 43 Aufeinandertreffen mit Freiburg gewinnen konnten (13 Remis, zehn Niederlagen). Zuletzt blieb die Werkself sieben Mal in Folge ungeschlagen gegen die Baden-Württemberger. Im Hinspiel feierte Leverkusen dabei am 1. November 2020 einen 4:2-Auswärtssieg im Schwarzwald-Stadion.
17:24
Christian Streich reagiert auf die 0:1-Heimpleite gegen den 1. FC Union Berlin und nimmt drei Veränderungen an seiner Startformation vor: Lukas Kübler, Dominique Heintz und Ermedin Demirović erhalten heute den Vorzug vor Nils Petersen, Janik Haberer und Manuel Gulde (alle drei Bank).
17:18
Auch bei den Gästen aus dem Breisgau lief es zuletzt allerdings nicht mehr allzu rund. Der Sport-Club konnte nur eines der letzten vier Ligaspiele gewinnen und blieb in drei der vier Partien sogar ohne eigenen Torerfolg. Da kommt den Schwarzwäldern die zuletzt nicht allzu stabile Leverkusener Defensive möglicherweise gerade recht. Die Werkself hat seit zehn Ligaspielen in Folge nicht mehr zu Null gespielt.
17:12
Um zuhause gegen Freiburg die Trendwende zu schaffen, macht Peter Bosz regelrecht Tabula rasa. Im Vergleich zum jüngsten 0:2 in der Europa League vom Donnerstagabend gibt es gleich sechs Wechsel – unter anderem auch im Tor, wo Niklas Lomb (Bank) nach wiederholten Patzern heute von Lennart Grill ersetzt wird. Ebenfalls neu dabei sind Nadiem Amiri, Lucas Alario, Wendell, Demarai Gray und Timothy Fosu-Mensah. Draussen bleiben dafür Aleksandar Dragović, Patrik Schick, Daley Sinkgraven, Jeremie Frimpong (alle vier Bank) und Moussa Diaby (Gelbsperre).
17:06
Die Werkself hat fünf der letzten acht Pflichtspiele verloren. Damit scheiterten die Leverkusener nicht nur im DFB-Pokal sowie in der Europa League, sondern sind auch in der Bundesliga nach den gestrigen Ergebnissen nur noch Sechster. Fünf Punkte beträgt der Rückstand auf Rang vier. Eine Lücke, die heute mit einem Heimsieg gegen die Schwarzwälder auf zwei Zähler verringert werden soll. Dabei spricht das Momentum gegen die Hausherren. Nur neun Punkte holte Bayer im neuen Kalenderjahr und steht damit in der Jahrestabelle 2021 lediglich auf Rang 14.
17:00
Guten Tag und herzlich willkommen aus der BayArena. Hier empfängt Bayer Leverkusen heute um 18:00 Uhr den SC Freiburg im Rahmen des 23. Spieltags der Bundesliga.

Aktuelle Spiele

Beendet
Werder Bremen
Werder
SVW
Werder Bremen
15:30
Bayern München
FCB
Bayern
Bayern München
Beendet
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
M05
1. FSV Mainz 05
15:30
SC Freiburg
SCF
Freiburg
SC Freiburg
Beendet
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
VfL Wolfsburg
15:30
FC Schalke 04
S04
Schalke
FC Schalke 04
Beendet
1. FC Union Berlin
Union Berlin
FCU
1. FC Union Berlin
15:30
1. FC Köln
KOE
Köln
1. FC Köln
Beendet
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
Borussia Dortmund
18:30
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB31225486:404671
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL31197555:253064
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB31169654:322257
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE311511562:471556
5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB311741066:422455
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0431148951:351650
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG311210959:461346
81. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU311113747:38946
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF301181145:43241
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB311091252:51139
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG31991345:50-536
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0531981434:50-1635
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA31961631:47-1633
14Werder BremenWerder BremenWerderSVW31791534:51-1730
15Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC31861723:51-2830
161. FC Köln1. FC KölnKölnKOE31781632:56-2429
17Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC29691435:49-1427
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0430272118:76-5813
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Torjäger

#SpielerMannschaftMin.ToreQuote
1SC FreiburgLucas HölerSC Freiburg7611
SC FreiburgErmedin DemirovićSC Freiburg8211
Bayer LeverkusenLeon BaileyBayer Leverkusen9011