VfL Wolfsburg gegen FC Schalke 04
Beendet
VfL Wolfsburg
5:0
FC Schalke 04
Wolfsburg
Schalke
1:0
  • Shkodran Mustafi
    Mustafi
    31.
    Eigentor
  • Wout Weghorst
    Weghorst
    51.
    Linksschuss
  • Ridle Baku
    Baku
    58.
    Rechtsschuss
  • Josip Brekalo
    Brekalo
    64.
    Rechtsschuss
  • Maximilian Philipp
    Philipp
    79.
    Rechtsschuss
Stadion
Volkswagen Arena
Schiedsrichter
Sören Storks
51.
2021-03-13T15:39:20Z
58.
2021-03-13T15:46:09Z
64.
2021-03-13T15:51:34Z
79.
2021-03-13T16:07:23Z
31.
2021-03-13T15:02:03Z
55.
2021-03-13T15:43:11Z
72.
2021-03-13T15:59:57Z
72.
2021-03-13T16:00:24Z
72.
2021-03-13T16:00:47Z
80.
2021-03-13T16:09:33Z
84.
2021-03-13T16:12:41Z
63.
2021-03-13T15:51:02Z
72.
2021-03-13T16:01:08Z
72.
2021-03-13T16:01:34Z
85.
2021-03-13T16:13:03Z
1.
2021-03-13T14:30:43Z
45.
2021-03-13T15:16:03Z
46.
2021-03-13T15:33:19Z
90.
2021-03-13T16:18:23Z
90
17:22
Fazit:
Der VfL Wolfsburg schiesst den FC Schalke mit 5:0 aus der Autostadt und bleibt auf Champions-League-Kurs! Die Niedersachsen feiern am Ende einen deutlichen Kantersieg, bei dem der Gegner in der 1. Halbzeit zunächst etwas mithelfen musste. Schalke hielt die Offensive der Wölfe erst lange mit gutem Pressing auf Sparflamme, machte dann aber in der 32. Minute ein Eigentor von Mustafi. Danach steigerte sich der VfL deutlich und legte bereits in der 51. Minute das 2:0 durch Top-Torjäger Weghorst nach. Schalke brach danach immer mehr auseinander und ergab sich dann auch durch zu viele individuelle Fehler seinem Schicksal. Nach einem weiteren Mustafi-Patzer markierte Baku das 3:0 (58.), in der 64. Minute erhöhte Brekalo sogar auf 4:0. In den Schlussminuten drängten sich beim VfL nochmal die Ergänzungsspieler auf und Philipp besorgte in den 79. Minute mit einem Joker-Tor den 5:0-Endstand.
90
17:18
Spielende
88
17:17
Am Spielfeldrand gibt es Gerüchte, dass es heute keine Nachspielzeit geben soll. Wäre vollkommen in Ordnung...
86
17:15
Daniel Ginczek möchte bei den Wölfen auch noch gerne auf die Torschützenliste und startet am linken Alu eine Solo. Auf den letzten Metern legt sich der Wolfsburger die Kugel zu weit vor und verrennt sich in Rønnows Armen.
86
17:14
Während VfL-Coach Oliver Glasner Torjäger Wout Weghorst applaudierend vom Feld holt, gibt es bei Schalke 04 nochmal ein Debüt: Mikail Maden ersetzt in den Schlussminuten Amine Harit und schnuppert erstmals Bundesliga-Luft.
85
17:13
Einwechslung bei FC Schalke 04: Mikail Maden
85
17:12
Auswechslung bei FC Schalke 04: Amine Harit
84
17:12
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Bartosz Białek
84
17:12
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Wout Weghorst
83
17:11
War von den Wölfen in der 1. Halbzeit lange nichts von der Offensive zu sehen, so präsentieren die Niedersachsen jetzt im zweiten Durchgang dann doch eine Reihe von tollen Angriffen und Toren. Klar: Schalke gewährt dem VfL natürlich auch immer wieder zu viel Platz...
80
17:09
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Daniel Ginczek
80
17:09
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Josip Brekalo
79
17:07
Tooor für VfL Wolfsburg, 5:0 durch Maximilian Philipp
Jetzt bekommt Philipp sein Tor! Roussillon macht den VfL-Angriff auf der linken Seite mit einem Vorstoss scharf und zwirbelt den Ball flach und tödlich einmal durch den Fünfer. Am rechten Alu läuft Philipp ein und macht sein Jokertor. Rønnow erwischt den Ball erst hinter der Torlinie und ist erneut geschlagen.
78
17:06
Rønnow verhindert den nächsten Einschlag! Philipp fällt nach seiner Einwechslung weiter deutlich auf ballert nun einen satten Rechtsschuss vom linken Fünfer-Eck Richtung langes Eck. Rønnow pariert mit den Fäusten!
77
17:05
Wolfsburg führt weiter den Ball und nimmt mit den drei Neuen Philipp, Roussillon und João Victor das 5:0 in Angriff.
75
17:03
Ob Schalke mit dem 0:4 davonkommt, ist allerdings noch nicht sicher. Maximilian Philipp will seine Zeit als Joker nutzen und feuert einen Schuss aus der Distanz etwas zu mittig in die Arme von Rønnow.
73
17:02
Die Partie ist längst entschieden, Zeit für die zweite Garde. An der Seitenlinie wechseln die Trainer doppelt und dreifach und läuten damit gleichzeitig so langsam das Auslaufen ein.
72
17:01
Einwechslung bei FC Schalke 04: Bastian Oczipka
72
17:01
Auswechslung bei FC Schalke 04: Benito Raman
72
17:01
Einwechslung bei FC Schalke 04: Matthew Hoppe
72
17:00
Auswechslung bei FC Schalke 04: Kerim Çalhanoğlu
72
17:00
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Jérôme Roussillon
72
17:00
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Maximilian Arnold
72
17:00
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Maximilian Philipp
72
17:00
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Admir Mehmedi
72
16:59
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: João Victor
72
16:59
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Ridle Baku
71
16:59
Arnold zündet eine Rakete! Der Wolfsburger schaut 20 Meter vor der Kiste kurz hoch und hämmert die Kugel mit einem Aufsetzer nur ein paar Zentimeter neben den rechten Pfosten!
69
16:57
Die Hausherren nehmen sich tatsächlich eine Verschnaufpause und gehen jetzt nicht sofort mit aller Macht auf das nächste Tor. Positiv bei S04: Die Schalker geben sich nicht auf und spielen trotz der drohenden Packung weiter nach vorne...
66
16:55
Schalke-Trainer Grammozis fürchtete wohl bereits nach dem 0:3 eine Klatsche und wechselte zwischen den Toren für Schöpf den defensiven Stambouli ein. Jetzt müssen die Schalker hoffen, dass Wolfsburg mal einen Gang zurückschaltet...
64
16:51
Tooor für VfL Wolfsburg, 4:0 durch Josip Brekalo
Die Wölfe haben Bock auf mehr und machen auch noch das 4:0! Schalke lässt die Niedersachsen kombinieren und Arnold leitet mit einem schnellen Pass an den Sechzehner ein. Weghorst holt den Ball mit der Brust aus der Luft und sieht links den völlig freistehenden Brekalo. Der Kroate hat freie Bahn und schiebt flach ins rechte Eck ein.
63
16:51
Einwechslung bei FC Schalke 04: Benjamin Stambouli
63
16:50
Auswechslung bei FC Schalke 04: Alessandro Schöpf
61
16:50
William hat nach seiner Verwarnung jetzt auch eine positive Szene und zwirbelt die Pille aus 20 Metern auf die Kiste. Casteels muss fliegen und pariert fehlerfrei zur Ecke.
60
16:49
Und damit steht zur Stundenmarke ein Zwischenfazit, das den Schalke-Fans richtig wehtut: Es reicht einfach nicht für Schalke 04. Die Königsblauen halten gegen Wolfsburg länger gut mit und stehen weitestgehend kompakt. Dann mehren sich jedoch die individuellen Fehler und nun ist die 2. Liga wieder ein Stück näher...
58
16:46
Tooor für VfL Wolfsburg, 3:0 durch Ridle Baku
Schalke fällt auseinander! Mustafi patzt nach seinem Eigentor erneut folgenschwer und geht im eigenen Sechzehner unnötig ins Eins-gegen-Eins mit Weghorst. Der Niederländer stibitzt sich den Ball, legt kurz quer und am rechten Pfosten macht Baku alles klar.
55
16:43
Gelbe Karte für William (FC Schalke 04)
Zeit für die erste Gelbe! VfL-Leihgabe William steigt seinem ehemaligen Kollegen Weghorst auf den Fuss und sieht für sein Vergehen an der Seitenlinie zu Recht Gelb.
54
16:42
Jetzt wird es für die Königsblauen ein ganz, ganz langer Weg zum Punktgewinn. Die Schalker können bislang maximal gut mithalten und müssen jetzt sogar zwei Tore aufholen. Schöpf will auf der rechten Strafraum-Seite für den Anschluss sorgen und scheitert an einem tödlichen Querpass ins Zentrum.
51
16:39
Tooor für VfL Wolfsburg, 2:0 durch Wout Weghorst
Jetzt zählt die Weghorst-Bude! Baku hat das Auge im Rückraum und leitet den Ball mit einem exzellenten Schnittstellenpass hinter die Schalke-Abwehr. Weghorst legt sich die Kugel zehn Meter vor der Kiste auf den linken Fuss und wuchtet das Dings rechts in die Maschen!
50
16:39
Abseitstor für den VfL! Arnold schlenzt eine Freistoss-Flanke von rechts aussen scharf in den Fünfer. Weghorst köpft ein, steht jedoch dabei deutlich im Abseits. Kurios: Ohne Fans hört man sogar das akustische Signal der Abseitsfahne für Schiri Storks...
48
16:37
Immerhin mal eine halbe Torchance für Königsblau! Nach einer Ecke von rechts gelangt der Ball auf die linke Seite vor den Pfosten. Mustafi setzt zum Kopfball an, wird jedoch vom eigenen Mann Thiaw behindert und köpft nur über das Gehäuse.
47
16:36
Rønnow lädt den VfL ein! Der S04-Keeper spielt im eigenen Fünfer einen gefährlichen Kurzpass, der für Çalhanoğlu unerreichbar ist. Wolfsburg nimmt das Leder dankend auf und kommt über Guilavogui fast frei zum Abschluss.
46
16:34
Im Allerpark geht es jetzt in die zweiten 45 Minuten, beide Teams machen unverändert weiter.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:18
Halbzeitfazit:
Der VfL Wolfsburg tut sich bei seiner Pflichtaufgabe gegen den FC Schalke schwer, geht nach einem Eigentor von Mustafi aber trotzdem mit einer Führung in die Halbzeit. Schalke startete in der Autostadt erstmal mutig und stresste die Hausherren mit von Beginn an mit viel Pressing. In der 15. Minute machte der VfL durch Mehmedi das vermeintliche 1:0 nach einer Ecke, welches vom VAR aber aufgrund einer Abseitsposition wieder aberkannt wurde. Ansonsten entwickelte Wolfsburg aber kaum nennenswerte Torgefahr und brauchte in der 32. Minute dann ein unglückliches Eigentor von Mustafi für das 1:0. Mit der Führung im Rücken wurde der VfL daraufhin noch drückender, wobei bis zum Pausenpfiff keine weiteren Torchancen mehr folgten.
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Nochmal ein guter Angriff der Schalker! Raman und Serdar ziehen ein nettes Kurzpassspiel am VfL-Sechzehner auf und kombinieren sich durch die gefährliche Zone. Der letzte Pass für Serdar wird jedoch etwas zu lang und landet bei Casteels.
43
16:13
Wieder so ein krummes Ding! Arnold ballert aus 25 Metern auf die Bude und Weghorst prallt die Kugel an die linke Brust. Diesmal kann Rønnow aber parieren und wirft sich im Fünfer auf den Ball.
41
16:12
Schalke ist beim Anlaufen weiterhin bemüht und will den Spielaufbau der Niedersachsen früh stören. Seitdem 1:0 läuft die Kugel bei den Wölfen allerdings deutlich flüssiger.
39
16:10
Wolfsburg bleibt jetzt aber am Drücker und will schon vor Halbzeit die Vorentscheidung erzwingen. Weghorst legt sich das Spielgerät am rechten Sechzehner-Eck vor und gerät bei seinem Schuss daraufhin etwas zu sehr in Rücklage: Der Torschuss geht klar drüber.
38
16:08
Nach einer langen Passstafette holt Josuha Guilavogui im Rückraum aus und donnert den Ball einige Meter neben den rechten Pfosten.
36
16:07
In der Autostadt meldet sich das Aprilwetter zurück, aktuell nimmt der Regen wieder deutlich zu.
34
16:06
Symptomatisch für den bisherigen Spielverlauf, dass der VfL ein Eigentor des Gegners braucht, um hier in Führung zu gehen. Schalke sollte den Fauxpas jetzt bestenfalls schnell abschütteln und einfach weitermachen, bisher geht der Auftritt der Blau-Weissen absolut passabel.
32
16:02
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:0 durch Shkodran Mustafi (Eigentor)
Mustafi köpft ins eigene Netz und bringt den VfL mit 1:0 in Front! Bitter für Schalke: Thiaw stört auf der rechten Seite den anstürmenden Mehmedi und blockt zu Mustafi ab. Der Weltmeister von 2014 will mit einem Kopfball zum eigenen Torhüter klären und macht dann ein lupenreines Eigentor.
30
16:01
Qualitativ flacht das Duell nun zunehmend ab. Beide Mannschaften leisten sich einfach zu viele Ungenauigkeiten und machen im Spiel nach vorne keine Fortschritte.
28
15:58
Rønnow ist schneller! Mehmedi verfolgt so einen erwähnten tiefen Pass und sprintet auf der rechten Sechzehner-Seite dem Ball hinterher. Rønnow spielt gut mit und wirft sich souverän aufs Leder.
26
15:56
Weil spielerisch momentan nicht viel geht, holt Maximilian Arnold jetzt mal zum Fernschuss aus. Sein Versuch aus mittigen 20 Metern fliegt meterweit am Tor vorbei.
26
15:55
Beide Teams setzen heute gerne auf tiefe Pässe und hoffen auf Steilpässe bis hinter die Abwehrkette des Gegners. Dafür braucht es aber auch die nötige Präzision...
25
15:54
So langsam ebbt die gute VfL-Phase wieder ab. Die Elf von Oliver Glasner patzt ebenfalls zu häufig im Passspiel und wird in der gegnerischen Zone zu ungenau.
22
15:53
Casteels passt auf! Der VfL-Keeper beobachtet einen langen Schlag der Schalker ganz genau und klärt weit vor dem Sechzehner aufmerksam vor Harit.
20
15:51
Die Hausherren wollen jetzt das 1:0 erzwingen und bleiben weiter stürmisch. Schalke hat zwar hin und wieder Kontergelegenheiten, doch vergeigt diese im Mittelfeld mit zu vielen Fehlpässen.
17
15:49
Auf der anderen Seite gelingt nun Harit ein feiner Vorstoss, der von links kommend an der halben VfL-Abwehr vorbeiläuft. Erst beim Schussversuch aus dem Zentrum stört Brooks mit dem langen Bein.
16
15:47
Kein Tor für Wolfsburg! Der VAR legt sich schnell fest und nimmt den Wölfen das Tor wieder weg. Die Entscheidung ist richtig, da Mehmedi direkt auf der Torlinie noch mit dem Fuss abstaubt und dabei im Abseits steht.
15
15:45
Tor für den VfL Wolfsburg? Arnold befördert die nachfolgende Ecke von rechts hoch in den Fünfer, wo Guilavogui freistehend mit per Kopf einnetzt. Auf der Linie könnte allerdings noch Mehmedi im Abseits stehen und abfälschen. Der VAR schaut drauf!
14
15:45
Die Einschläge kommen näher! Weghorst nimmt einen Steilpass an die rechte Sechzehner-Kante schnell mit und zieht sofort ab. Thiaw kriegt seinen Fuss in die Schussbahn und lenkt den Ball rechts am Tor vorbei.
13
15:43
Rønnow muss ran! Mehmedi bricht rechts bis in den S04-Sechzehner durch und bugsiert den Ball leicht abgefälscht in den Fünfer. Rønnow ist gefordert und faustet die Kugel nach einem Aufsetzer zu Seite.
11
15:42
Die Gastgeber erhöhen jetzt die Schlagzahl und halten das Leder erstmals länger in der Hälfte der Gelsenkirchener. Arnold schlägt zudem die erste Ecke des VFL, wobei diese direkt bei Thiaw landet.
9
15:41
Auf der rechten Aussenbahn sichert sich Mbabu die Pille gegen Çalhanoğlu und schafft es daraufhin bis vor den rechten Pfosten der Schalker. Der Schweizer schliesst von dort aus spitzem Winkel ab und schiesst Rønnow den Ball in die Arme.
8
15:38
So langsam hat sich der VfL auf die mutige Herangehensweise der Schalker eingestellt und findet nun besser ins eigene Offensivspiel. Torchancen kreieren die Wölfe allerdings noch nicht.
6
15:36
Arnold macht im Zentrum Druck auf das Schalker Aufbauspiel und klaut den Gästen in einer gefährlichen Zone den Ball. Ein schneller Steilpass für Mehmedi folgt und kommt dann aber zu ungenau.
4
15:34
Nach einem Foulspiel an Becker erhält Schalke auf der rechten Flügelseite einen Freistoss. Schöpf tritt an und schlenzt seine Hereingabe mit etwas zu viel Tempo am langen Pfosten vorbei.
3
15:33
Schalke will den VfL zu Beginn gleich stressen und stresst die Wölfe schon früh in der eigenen Zone. Mutiger Beginn der Königsblauen!
1
15:30
Das Spiel läuft! Die Wölfe tragen ihre bekannten grünen Trikots und Schalke gastiert in weissen Shirts. Um die Einhaltung der Spielordnung kümmert sich heute Schiri Sören Storks.
1
15:30
Spielbeginn
15:26
Die äusseren Bedingungen in Wolfsburg erinnern schon mal ein wenig an das viel zitierte Aprilwetter: Mal regnet oder stürmt es, dann zeigt sich wiederum kurz die Sonne. Angenehm geht anders...
15:19
Bleiben die Wölfe auf Champions-League-Kurs oder hält Schalke seine Mini-Chance auf den Relegationsplatz weiter am Leben? Bald erfahren wir mehr!
15:10
Bei Königsblau gibt es in der Startelf heute zwei neue Gesichter: Harit und Schöpft beginnen wieder von Anfang an, während Bozdoğan und Hoppe auf die Bank rutschen.
15:06
Schauen wir nun auf die Aufstellungen. Beim VfL gibt es heute allein aufgrund der Sperren von Otavio, Schager und Lacroix drei Änderungen, dazu fehlt auch Steffen verletzungsbedingt. Neu in die VfL-Elf kommen Pongračić, Guilavogui, Brekalo und Mehmedi.
15:04
Bei den fast schon sicher abgestiegenen Schalkern laufen derweil bereits die Vorbereitungen für die 2. Liga. Zuletzt ploppten bei Königsblau Gerüchte auf, dass Ralf Rangnick als Sportvorstand zurückkehren soll. Sportlich hoffen die Blau-Weissen heute auf einen Punkt für Moral. Gegen Wolfsburg hielt S04 im Pokal Anfang Februar bereits gut mit, musste sich am Ende aber trotzdem mit 0:1 geschlagen geben. „Die Jungs nehmen das Gefühl mit, dass sie damals eine starke Leistung gezeigt haben“, meint Schalkes neuer Trainer Dimitrios Grammozis.
14:48
Nach zuletzt zwei Pflichtspiel-Niederlagen in Serie will der VfL Wolfsburg heute gegen Schalke 04 wieder zurück in die Erfolgsspur. „Dafür werden wir alles geben“, kündigte VfL-Trainer Oliver Glasner auf der Pressekonferenz an. Gegen den Tabellenletzten hofft Glasner mit seinem VfL als Favorit auf eine frühe Entscheidung: „Wenn ein Gegner nicht vor Selbstvertrauen strotzt, versuchen wir immer, ihm gar nicht erst die Möglichkeit zu geben, welches aufzubauen“, erklärte der VfL-Trainer.
14:26
Guten Tag und herzlich willkommen zur Bundesliga! In Wolfsburg steigt um 15:30 Uhr das Duell zwischen dem VfL und Schalke 04. Pflichtsieg für die Niedersachsen oder kann S04 überraschen?

Aktuelle Spiele

Beendet
1. FC Köln
Köln
KOE
1. FC Köln
15:30
Borussia Dortmund
BVB
Dortmund
Borussia Dortmund
Beendet
FC Schalke 04
Schalke
S04
FC Schalke 04
18:30
Bor. Mönchengladbach
BMG
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
Beendet
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
TSG
1899 Hoffenheim
13:30
1. FSV Mainz 05
M05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Beendet
Hertha BSC
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
15:30
Bayer Leverkusen
B04
Leverkusen
Bayer Leverkusen
Beendet
SC Freiburg
Freiburg
SCF
SC Freiburg
18:00
FC Augsburg
FCA
Augsburg
FC Augsburg

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB32235492:405274
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL32197657:282964
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB32179657:322560
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB321841069:442558
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE321512563:481557
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0432149951:351651
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG3212101059:52746
81. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU321113847:41646
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF321281249:47244
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB321191254:52242
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG321091349:52-339
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0532991435:51-1636
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA32961732:49-1733
14Werder BremenWerder BremenWerderSVW327101534:51-1731
15Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC30791438:49-1130
16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC31861723:51-2830
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE32781733:60-2729
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0431272220:80-6013
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Torjäger

#SpielerMannschaftMin.ToreQuote
1VfL WolfsburgMaximilian PhilippVfL Wolfsburg1911
VfL WolfsburgWout WeghorstVfL Wolfsburg8411
VfL WolfsburgRidle BakuVfL Wolfsburg7211
VfL WolfsburgJosip BrekaloVfL Wolfsburg8011