1. FC Kaiserslautern gegen 1. FSV Mainz 05
Beendet
1. FC Kaiserslautern
2:0
1. FSV Mainz 05
K'lautern
Mainz 05
0:0
  • Manfred Starke
    Starke
    63.
    Elfmeter
  • Florian Pick
    Pick
    90.
    Linksschuss
Stadion
Fritz-Walter-Stadion
Zuschauer
40.694
Schiedsrichter
Felix Zwayer
63.
2019-08-10T14:50:31Z
90.
2019-08-10T15:17:52Z
16.
2019-08-10T13:46:13Z
37.
2019-08-10T14:07:01Z
40.
2019-08-10T14:10:43Z
75.
2019-08-10T15:03:28Z
90.
2019-08-10T15:20:02Z
90.
2019-08-10T15:27:36Z
25.
2019-08-10T13:55:16Z
32.
2019-08-10T14:01:58Z
62.
2019-08-10T14:49:31Z
56.
2019-08-10T14:44:01Z
87.
2019-08-10T15:14:36Z
90.
2019-08-10T15:20:31Z
63.
2019-08-10T14:52:14Z
67.
2019-08-10T14:55:04Z
75.
2019-08-10T15:03:54Z
1.
2019-08-10T13:30:18Z
45.
2019-08-10T14:16:11Z
46.
2019-08-10T14:32:53Z
90.
2019-08-10T15:28:37Z
90
17:32
Fazit:
Das Rheinland-Pfalz-Derby dauert fast 100 Minuten und endet mit einem 2:0-Sieg für den Drittligisten 1. FC Kaiserslautern! Die Roten Teufel schmeissen den Bundesligisten aus der Landeshauptstadt aus dem Pokal und feiern heute einen der grössten Erfolge der vergangenen Jahre. Erstligist Mainz fand nach einer ausgeglichenen Anfangsphase zunächst gut in die Partie und erspielte sich allein durch Stürmer Quaison gleich drei gute Gelegenheiten. Der FCK hielt jedoch die Null und fightete sich dann von Minute zu Minute immer mehr ins Derby. Nach dem torlosen Remis zur Pause liess die Chancenverwertung der Rheinhessen weiter zu wünschen übrig und Lautern erzielte das überraschende 1:0 durch einen leicht zweifelhaften Elfmeter. Nach dem Gegentor blieben die Mainzer weiterhin im Rennen, doch verpassten es abermals, gute Ansätze in Tore auszubauen. In der 90. Minute machte der FCK den Derbysieg endgültig perfekt und erzielte durch Pick den 2:0-Endstand. Der Clash zwischen Pfalz und Rheinland geht an die Hausherren vom Betzenberg!
90
17:28
Spielende
90
17:28
Wow, Pfosten! Burkardt kommt aus dem Getümmel zu einem Abschluss aus sieben Metern und schlenzt die Kugel ans linke Alu. 99. Minute!
90
17:27
Gelbe Karte für Lennart Grill (1. FC Kaiserslautern)
FCK-Keeper Grill sieht nochmal Gelb, Zeitspiel beim Abstoss!
90
17:27
Mainz "probiert" es nochmal und befördert den Ball immerhin nochmal vor die FCK-Kiste. Aarón setzt in der 98. Minute zu einem Fernschuss von halblinks an und drischt den Ball meilenweit über den Querbalken.
90
17:25
Die lange Nachspielzeit wird zur Party der Roten Teufel! Der Betze feiert seine Helden und wir sind mittlerweile in der 97. Minute. Scheinbar zieht Zwayer die angezeigten fünf Minuten komplett durch.
90
17:24
Laut der Anzeigetafel des vierten Schiris sollen auf dem Betze fünf Minuten nachgespielt werden. Die sind jedoch bereits längst vorbei, da die Feuerwehr den Rasen minutenlang ablöschen musste.
90
17:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
17:21
Die Gästefans werfen Feuerwerkskörper auf den Rasen, das Spiel ist unterbrochen! Absolut unnötig: Die FSV-Fans haben sich nicht unter Kontrolle und werfen ihre gesamte Pyrotechnik wütend auf den Platz. Schiri Zwayer unterbricht die Partie und sogar die Feuerwehr muss anrücken!
90
17:20
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kevin Kraus
90
17:20
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Florian Pick
90
17:20
Gelbe Karte für Florian Pick (1. FC Kaiserslautern)
Pick zieht vor Freude sein Shirt aus und erhält Gelb. Ist dem Lauterer voll egal!
90
17:17
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 2:0 durch Florian Pick
Sie glauben nicht, was hier los ist! Pick vollendet einen FCK-Konter und schmeisst Mainz endgültig aus dem DFB-Pokal! Skarlatidis hält den Ball kurz an der Sechzehner-Kante und übergibt an Pick. Der Elfer tanzt Müller aus und schiebt das Leder ganz lässig ins rechte Eck!
89
17:17
Grill rettet mit der rechten Hand! Boëtius läuft auf der rechten Aussenbahn ein und schiebt den Ball flach nach links. Keeper Grill macht sich ganz lang und rettet mit den Fingerspitzen! Es wird immer dramatischer!
88
17:16
Hat Mainz noch einen, letzten Versuch auf Lager? Noch zwei Minuten verbleiben der Truppe von Sandro Schwarz!
87
17:15
Jetzt verabschiedet sich der bisherige Mann des Tages: Manfred Starke. Der Torschütze des Dusel-Elfers geht vom Feld und wird vom Fritz-Walter-Stadion mit Applaus auf die Bank getragen.
87
17:14
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Gino Fechner
87
17:14
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Manfred Starke
86
17:13
Kein Abnehmer in Sicht! Jonathan Burkardt bereitet sich lange für einen Flankenball vor und findet im Zentrum trotzdem keinen einzigen 05er. Alle Mainzer springen vorbei, Grill sagt Danke.
85
17:12
Feiertag und Party auf dem Betzenberg? Dem 1. FC Kaiserslauten fehlen noch fünf Minuten für die faustdicke Überraschung und dem Einzug in die 2. Runde!
83
17:10
Maxim fehlt die Ruhe! Der Mainzer profitiert von einem Abpraller und erhält halbrechts viel Freiraum für einen adäquaten Abschluss. Der Rumäne geht viel zu hastig auf den Fernschuss und trifft das Leder nicht mal ansatzweise richtig.
80
17:08
Kleiner Ausflug von Grill! Der FCK-Schlussmann geht übermotiviert an die rechte Seitenlinie und verliert dort einen Zweikampf gegen Burkardt. Der Kurzurlaub in der Sonne vor den Trainerbänken geht glimpflich aus, da Burkardt keinen Schuss absetzt.
79
17:07
Das Duell nähert sich der alles entscheidenden Phase und wird fast mit jeder Sekunde noch heisser. Mainz hat weiterhin alle Möglichkeiten auf das 1:1, scheitert jedoch fortlaufend an der Chancenverwertung. Bei Lautern wächst indes der Glaube an den Triumph und die Sekunden ticken sowieso.
77
17:06
Schlenzer von Alexandru Maxim! Der Rumäne nimmt mittig vor dem Tor das rechte Lattenkreuz ins Visier und löffelt einen Schlenzer knapp über die Latte hinweg!
76
17:03
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jonathan Burkardt
76
17:03
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Ridle Baku
75
17:03
Gelbe Karte für Carlo Sickinger (1. FC Kaiserslautern)
Taktisches Einsteigen von Sickinger! Der Lauterer mäht Onisiwo im Mittelkreis um und will lediglich den Spielfluss stören.
74
17:03
Müller verhindert das 2:0! Starke geht nach einer kurzen Ecke volles Risiko und pfeffert den Ball von der Torauslinie auf die Bude! Müller streckt die Hand aus und hält Mainz im Spiel.
72
17:00
Wieder nur ein Torschuss, mehr nicht! Onisiwo ist der Mann für den nächsten Abschluss und knallt einen halbhohen Schuss aus spitzem Winkel gen Bude. FCK-Schlussmann Grill springt an den rechten Pfosten und bleibt Sieger.
71
16:59
Kraft haben die Pfälzer noch! Der FCK wird von den Fans ohne Ende gepusht und bleibt auch nach dem Führungstreffer stürmisch. Pick lässt auf der linken Seite Baku und Brosinski stehen und zirkelt dann einen Mix aus Schuss und Pass knapp am rechten Alu vorbei.
70
16:58
Und Lautern bleibt trotzdem offensiv. Simon Skarlatidis schlägt eine Ecke von rechts, die Aarón mit einem tiefen Kopfball zur Seite befördert.
69
16:57
Beginnt die Aufholjagd der Mainzer? Quaison und Co. belagern den FCK-Gefahrenbereich und lauern auf einen Fehler oder eine Lücke für das 1:1. Es wird ein harter Kampf für die Mainzer, die gesamte Pfalz will das 1:0 jetzt irgendwie ins Ziel retten!
67
16:55
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jerry St. Juste
67
16:54
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Stefan Bell
65
16:53
Jetzt liegt der Bundesligist also tatsächlich hinten und hat für eine Korrektur nur noch 25 Minuten Zeit. Der Elfmeterpfiff gegen den FSV war durchaus hart, da Thiele schon vorher leicht den Halt verliert und dabei auch den Schritt Richtung Bell macht. Wollen die Mainzer trotzdem in die 2. Runde, müssen die Rheinhessen so langsam mal ihre Chancen nutzen!
64
16:52
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Alexandru Maxim
64
16:51
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Danny Latza
63
16:50
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 1:0 durch Manfred Starke
Der Ball kullert ins Netz und der Betze bebt! Starke schiesst den Strafstoss nach rechts und Müller ist in der richtigen Ecke. Der Ball geht trotzdem durch den Keeper hindurch und rollt dann ganz, ganz langsam links über die Linie! Was für ein Dusel-Elfer und Jubel im Fritz-Walter-Stadion!
62
16:49
Gelbe Karte für Stefan Bell (1. FSV Mainz 05)
Bell sieht zusätzlich zum Elfmeterpfiff gegen ihn auch noch Gelb.
61
16:48
Elfmeter für Kaiserslautern! Thiele ist auf der linken Fünfer-Seite zu schnell für Bell und bekommt im Lauf einen Tritt in die Hacken! Elfer und die grosse Chance für den Drittligisten!
60
16:48
Mainz ist gefährlicher! Die Gäste entfachen bei ihren Vorstössen wieder mehr Gefahr und setzen den nächsten Versuch ab. Onisiwo lässt sich im Zentrum nicht zweimal bitten und befördert den Ball auf die rechte Seite. Grill hält!
59
16:46
Der neue Mann bewirkt Gefahr! Der eingewechselte Skarlatidis lenkt einen angeschnittenen Freistoss von links vor die Kiste, wo Sickinger knapp über das Tor köpft!
57
16:44
Gute Chance für die Rheinhessen! Onisiwo findet mit einer tollen Ballführung irgendwie einen Weg durch den zugestellten FCK-Fünfer und drischt das Leder im Fallen ans Aussennetz!
56
16:44
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Simon Skarlatidis
56
16:43
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Christoph Hemlein
55
16:43
Etwas zu vorschnell! Starke schickt Kapitän Hemlein mit einem Steilpass auf die letzten 16 Meter, wo Hemlein zu früh auf den Distanzschuss geht. Der Versuch dreht sich deutlich am Tor vorbei.
53
16:40
Quaison will es zu schön machen! Der auffällige Mainzer geniesst auf der linken Angriffsseite eine Menge Platz und hat genügend Zeit für einen Abschluss. Dann will sich der Schwede den Ball auf rechten Fuss legen und verpasst seine Chance!
52
16:40
Kein Durchkommen! Mainz spielt sich wieder am FCK-Gefahrenbereich fest, findet jedoch keine freie Lücke. Nun geht Fernandes bis zur Torauslinie und schiesst sich dort selbst an.
50
16:38
Bogenlampe von Bell! Der ehemalige Captain der Mainzer zieht eine lange Hereingabe von rechts diagonal an den Pfosten und gibt dem Ball etwas zu viel Dampf mit.
49
16:37
Der FSV darf mal wieder zur Eckfahne und bleibt bei Standards eher ungefährlich. Onisiwo steigt mittig im Fünfer hoch, springt jedoch deutlich am Leder vorbei.
47
16:35
Sollten die Mainzer heute weiterkommen, wird der Sieg auf dem Betze ein teurer: Die Gästefans zünden im Block Pyrotechnik und der DFB wird sicherlich ermitteln...
46
16:33
Die zweite Halbzeit läuft! Was hat das Rheinland-Pfalz-Derby jetzt mit uns vor?
46
16:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
Halbzeitfazit:
Eine interessante 1. Halbzeit zwischen Kaiserslauten und Mainz geht mit einem leistungsgerechten 0:0 in die Pause! Die Gäste aus der Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz meldeten nach einer unruhigen Startphase schnell Ansprüche an und näherten sich insbesondere durch Stürmer Quaison immer mehr an das 1:0 an. Lautern überstand die beste Phase der Rheinhessen jedoch unbeschadet und kämpfte sich dann mit Hilfe der Fans minütlich besser in das Derby. Die Roten Teufel wurden bissiger und kreierten so auch im Ansatz erste Torchancen. Lässt sich Mainz von der Atmosphäre auf dem Betzenberg im zweiten Durchgang noch mehr verunsichern, ist die Überraschung der Lauterer durchaus möglich!
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
16:15
Pick fast mit der fetten Chance auf das 1:0! Die Roten Teufel leiten das Leder nach einem Einwurf über Starke zu Thiele weiter, der kurz vor Müller eigentlich freie Bahn hat. Baku springt in der allerletzten Sekunde herbei und blockt ab!
42
16:12
Mal wieder ein Torversuch der Mainzer! Onisiwo führt die Kugel auf dem Weg nach vorne rechts eng am Fuss und probiert es dann aus der Drehung. FCK-Torhüter Grill faustet den Versuch mit beiden Händen in die Ferne!
40
16:10
Gelbe Karte für Sascha Hildmann (1. FC Kaiserslautern)
Gelb für den Coach! FCK-Trainer Hildmann diskutiert nach einem klaren Schieben von Starke mit Zwayer und erhält für seinen kleinen Mecker-Anfall ebenfalls Gelb.
39
16:10
Die Roten Teufel nerven Mainz weiter mit viel Kampfgeist und der FSV lässt sich verunsichern. Die Defensive der Gäste spielt das Leder nach Ballgewinn nicht ruhig genug aus der eigenen Zone und macht Lautern so ungewollt stärker.
37
16:07
Gelbe Karte für José-Junior Matuwila (1. FC Kaiserslautern)
Gelb wegen Meckerns! Sportsfreund José-Junior Matuwila begeht in der Luft ein gängiges Foulspiel und diskutiert danach so lange mit Zwayer, bis der Ref die Gelbe zückt. Kann sich der Lauterer sparen...
36
16:06
Einer für Müller! Der Keeper der 05er holt sich Selbstvertrauen und greift sich eine hohe Flanke von rechts und Hemlein vom Himmel.
34
16:04
Lautern bleibt griffig! Die Hausherren halten sich in der Offensive und kommen erneut in den Genuss einer Ecke, da Aarón einen hohen Ableger von links sicherheitshalber auf die Tribüne kloppt. Der nachfolgende Eckstoss beschert den Roten Teufeln dann aber keine Freude.
32
16:01
Gelbe Karte für Danny Latza (1. FSV Mainz 05)
Paradebeispiel für Gelb: Schad läuft an Latza vorbei und wird vor den Trainerbänken ungestüm wegrasiert. FCK-Trainer Hildmann gestikuliert wild und beruhigt sich erst, als Zwayer die Gelbe Karte zückt.
31
16:01
Der eigene Mann! Kühlwetter visiert von rechts das Kreuzeck an und holt aus. Der Fernschuss nimmt Tempo auf, geht jedoch an den Arm von Starke. Abstoss!
30
16:00
Ruhig bleiben! Quaison schiesst sich bei der Ballannahme im gegnerischen Fünfer selbst ab und Hemlein hat genügend Zeit, Grill den Ball zu überlassen. Der Lauterer hämmert das Leder dennoch etwas zu hastig in die Ferne.
29
15:59
Aber jetzt gibt es den Pokalfight! Die Lauterer erleben ihre beste Phase und schmeissen sich jetzt auch resolut in die Zweikämpfe. Pick erkämpft sich auf der Seitenlinie gegen Onisiwo den Ball und erhält vom gesamten Stadion Szenenapplaus.
27
15:57
Kaiserslautern sorgt für Entlastung und erwischt ein kurzes Hoch. Nach einer Ecke von rechts - die Stimmung steigt - flankt Innenverteidiger Matuwila von links und Pick köpft ohne Druck etwas zu ungenau rechts vorbei.
25
15:55
Gelbe Karte für Karim Onisiwo (1. FSV Mainz 05)
Konter, Gelb und der Betze lebt! Boëtius verpasst an der Strafraum-Kante einen Fernschuss und lädt Lautern damit zum Konter ein Onisiwo muss daraufhin zum taktischen Foul greifen und weckt den Betzenberg wieder auf. Jetzt ist wieder Stimmung in der Bude!
24
15:55
Schlag auf Schlag! Mainz 05 lässt Kaiserslautern kaum noch durchatmen und bleibt in der Offensive. Jetzt sichert Onisiwo die nächste Ecke von rechts. Diese bleibt jedoch ereignislos.
23
15:53
Fast Elfmeter! Karim Onisiwo zeigt gegen Carlo Sickinger sein Können und tanzt den Pfälzer am linken Strafraum-Rand mit Leichtigkeit aus Es folgt das späte Foul, nur Zentimeter vor der weissen Farbe.
21
15:51
Lautern wackelt! Die Pfälzer spüren kaum noch den Ball und sind nur noch in der eigenen Zone. Jetzt wurstelt sich Aarón an drei Lauteren vorbei und wird es in der allerletzten Sekunde von Bachmann aufgehalten!
20
15:49
Mainz schnuppert am 1:0! Aarón marschiert die linke Flügelseite herunter und spielt den Sahnepass ins Zentrum. Dort lauert Quaison - wer sonst - und verpasst ganz, ganz knapp!
18
15:49
Lautern rettet im Verbund! Aarón drischt den Freistoss mit dem zweiten Versuch mit Gewalt auf die Kiste und Kühlwetter fälscht ab. Der Ball wirbelt daraufhin durch die Luft und FCK-Keeper Grill muss auf der Linie nochmal retten!
16
15:46
Gelbe Karte für Christoph Hemlein (1. FC Kaiserslautern)
Erste Gelbe! FCK-Captain stützt Hemlein stützt sich bei Latza auf und trifft den Mainzer mit dem Ellbogen im Gesicht. Sieht nicht so schön aus und ist verdient eine Gelbe. Mainz erhält einen Freistoss aus attraktiven 25 Metern.
15
15:45
Spielkontrolle á la FSV. Latza und Co. legen sich das Leder von links nach rechts durch die eigene Reihe und suchen dabei nach Lücken. Lautern verstärkt die Viererkette mit Mittelfeldspielern und baut ein Bollwerk auf.
13
15:43
Quaison! Der Mainzer bewirkt auch noch seinen dritten Versuch in den ersten 15 Minuten und pfeffert erneut ohne grosse Bedenkzeit aus knapp elf Metern auf das Tor. Der Schuss hat richtig Schmackes und driftet über das Tor hinweg.
11
15:42
Die Mainzer sind in der Anfagsphase sicherer am Ball und setzen ihre offensiven Ideen gut um. Der FCK lässt sich etwas fallen und sichert erstmal ab.
9
15:39
Quaison läuft heiss! Wieder ist der Schwede Zielspieler der Rheinhessen und es folgt der nächste Versuch. Diesmal nimmt Quaison den Ball am Elfmeterpunkt mit und schiesst aus dem Lauf nach links. Erneut ist Grill gut positioniert und wirft sich auf den Ball.
7
15:38
...bedient Quaison! Der schwedische Angreifer legt sich den Ball technisch stark auf den rechten Schlappen und feuert aus rund 14 Minuten kräftig auf die Bude. FCK-Keeper Grill geht zwei Meter entgegen und stemmt sich mit seinem Körper gegen das 0:1!
6
15:37
Nach einem unruhigen Start sind die Mainzer nun um Spielkontrolle bemüht und wollen Lautern etwas mehr Richtung eigene Zone drücke. Boëtius hat im Zentrum eine Idee und...
4
15:35
Die Stimmung im Fritz-Walter-Stadion ist mitreissend und schon in den ersten Minuten richtig aufgeheizt. Die Pfalz will den grossen Coup, rund 6000 Mainzer sehen das anders.
2
15:32
Lautern startet mutig! Thiele holt das Leder am linken Sechzehner-Ende sauber aus der Luft, dreht sich geschwind Richtung Kiste und hämmert den Ball in einer Bewegung gute zwei Meter über das Tor.
1
15:31
Und bitte, das Rheinland-Pfalz-Duell der beiden bisher einzigen Bundesligisten des Landes läuft. Der FCK agiert in Rot und Weiss, Mainz trägt schwarze Shirts.
1
15:30
Spielbeginn
15:29
Schiedsrichter ist heute Bundesliga-Referee Felix Zwayer.
15:25
Und jetzt wird es richtig ernst! Das Fritz-Walter-Stadion wartet auf den Einmarsch der Gladiatoren und fiebert dem Anpfiff entgegen.
15:20
Die Vorbereitung verlief für die Rheinhessen personell angespannt, sportlich, aber erfolgreich. Nach dem Abgang von Mittelfeld-Ass Jean-Philipp Gbamin leiden die Mainzer vor allem in der Offensive an Verletzungspech: Jean-Philippe Mateta und Neuzugang Don-won Ji fallen beide länger aus. Der FSV reagierte auf die Ausfälle und sicherte sich kurzfristig Nachwuchs-Stürmer Taiwo Awoniyi via Leihe.
15:14
Definitiv ebenfalls in die 2. Runde und den Derbysieg wollen auch die 05er aus der Landeshauptstadt Mainz. Der Bundesligist ist trotz der regionalen Bedeutung klarer Favorit und will seine Pflicht erfüllen: "Man spürt, dass das Spiel uns alle elektrisiert. Aber wir nehmen die Rolle an und wollen das auf dem Platz mit viel Mentalität und Leistung auch darlegen", sagte der FSV-Trainer Sandro Schwarz.
15:08
In der weiterhin ungewohnten 3. Liga legten die Roten Teufel einen soliden Saisonstart hin und kassierten beim 2:3 in Münster erst im 4. Saisonspiel die erste Niederlage. Die guten Leistungen zu Saisonstart sorgen beim Trainer für Selbstvertrauen: "Ich will das Ding gewinnen", sagte der gebürtige Lauterer Hildmann am PK-Ende selbstbewusst.
14:53
Der FCK, mittlerweile in der 3. Liga angekommen, bestreitet sein erstes Pokalspiel seit mehr als sieben Jahren und will vor 40.000 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion mit einem Pokal-Coup zumindest für einen Tag an die erfolgreiche Vergangenheit erinnern. "Wir sind in der Underdog-Rolle. Aber wir werden uns nicht einschüchtern lassen und wollen mutig sein.", verspricht FCK-Coach Sascha Hildmann.
14:47
Diese Pokal-Auslosung ist wirklich gelungen. Der Traditionsklub 1. FC Kaiserslautern trifft als derzeitiger Drittligist auf den Emporkömmling aus der Landeshauptstadt. Mehr kann ein Pokalspiel zwischen Pfälzerwald und Rhein nicht bringen.
14:30
Hallo und herzlich willkommen zum DFB-Pokal! Im alt ehrwürdigen und legendären Fritz-Walter-Stadion kommt es um 15:30 Uhr zum Rheinland-Pfalz-Derby zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Mainz 05! Gelingt den Roten Teufeln der Prestige-Sieg oder buchen die Landeshauptstädter das Ticket für die 2. Runde?

Aktuelle Spiele

Beendet
Chemnitzer FC
Chemnitz
CHE
Chemnitzer FC
18:30
Hamburger SV
HSV
Hamburg
Hamburger SV
Beendet
Hallescher FC
Hallescher FC
HAL
Hallescher FC
18:30
VfL Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Beendet
Karlsruher SC
Karlsruhe
KSC
Karlsruher SC
18:30
Hannover 96
H96
Hannover
Hannover 96
Beendet
Hansa Rostock
Rostock
ROS
Hansa Rostock
18:30
VfB Stuttgart
VFB
Stuttgart
VfB Stuttgart
Beendet
Energie Cottbus
Cottbus
FCE
Energie Cottbus
20:45
Bayern München
FCB
Bayern
Bayern München

Torjäger

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Holstein KielMakana BakuHolstein Kiel2301,5
SV Darmstadt 98Serdar DursunSV Darmstadt 982301,5
VfL BochumSilvère GanvoulaVfL Bochum2311,5
1. FC SaarbrückenGillian Jurcher1. FC Saarbrücken2301,5
Eintracht FrankfurtAnte RebićEintracht Frankfurt1303
RB LeipzigMarcel SabitzerRB Leipzig2301,5
7VfB StuttgartHamadi Al GhaddiouiVfB Stuttgart2201
1. FC Union BerlinRobert Andrich1. FC Union Berlin2201
Borussia DortmundJulian BrandtBorussia Dortmund1202
FC Schalke 04Guido BurgstallerFC Schalke 042201
Eintracht FrankfurtBas DostEintracht Frankfurt1202
Fortuna DüsseldorfRouwen HenningsFortuna Düsseldorf2211
Hertha BSCVedad IbiševićHertha BSC2201
Werder BremenDavy KlaassenWerder Bremen2201
SV RödinghausenLars LokotschSV Rödinghausen1202