Wacker Nordhausen gegen Erzgebirge Aue
Beendet
Wacker Nordhausen
1:4
Erzgebirge Aue
Nordhausen
Aue
1:1
  • Joy-Lance Mickels
    Mickels
    22.
    Linksschuss
  • Tom Baumgart
    Baumgart
    38.
    Rechtsschuss
  • Jan Hochscheidt
    Hochscheidt
    57.
    Kopfball
  • Tobias Becker
    Becker
    74.
  • Pascal Testroet
    Testroet
    80.
    Kopfball
  • Pascal Testroet
    Testroet
    84.
    Rechtsschuss
Stadion
Albert-Kuntz-Sportpark
Zuschauer
4.347
Schiedsrichter
Christof Günsch
22.
2019-08-10T13:54:14Z
38.
2019-08-10T14:10:48Z
57.
2019-08-10T14:46:41Z
80.
2019-08-10T15:09:29Z
84.
2019-08-10T15:13:39Z
21.
2019-08-10T13:53:21Z
44.
2019-08-10T14:17:36Z
50.
2019-08-10T14:39:52Z
74.
2019-08-10T15:03:30Z
76.
2019-08-10T15:05:21Z
53.
2019-08-10T14:42:59Z
68.
2019-08-10T14:57:33Z
77.
2019-08-10T15:07:25Z
81.
2019-08-10T15:11:47Z
81.
2019-08-10T15:12:11Z
28.
2019-08-10T14:00:22Z
69.
2019-08-10T14:59:06Z
87.
2019-08-10T15:16:43Z
1.
2019-08-10T13:32:50Z
45.
2019-08-10T14:21:08Z
46.
2019-08-10T14:34:47Z
90.
2019-08-10T15:19:57Z
90
17:23
Fazit:

Eine Stunde lang machte Nordhausen seinem Vereinsnamen alle Ehre und bot Erzgebirge Aue wacker die Stirn, am Ende setzt sich der Zweitligist aber klar mit 4:1 durch und steht in der 2. Runde des DFB-Pokals! Joy Lance Mickels Führung für den Regionalligisten konnte Tom Baumgart noch vor der Pause ausgleichen, Jan Hochscheidt nutzte den Tiefschlaf der Nordhäuser Hintermannschaft nach 57 Minuten, um die Erzgebirger in Führung zu köpfen. Nordhausen war bemüht, spätestens nach der Gelb-Roten Karte gegen Kapitän Tobias Becker eine Viertelstunde vor Spielende war aber der Stecker gezogen. Pascal Testroet schraubte das Ergebnis mit einem späten Doppelpack noch in die Höhe. Erzgebirge Aue belohnt sich für einen im zweiten Durchgang abgezockten und cleveren Auftritt und kommt verdient gegen couragiert auftretende Nordhäuser eine Runde weiter. Vielen Dank für das Interesse und einen weiteren spannenden DFB-Pokalabend!
90
17:19
Spielende
90
17:19
Im Getümmel kommt nach der Ecke Nazarov zum Abschluss, aber wieder ist Glinker auf dem Posten und kann den unplatzierten Schuss abwehren.
89
17:19
Nordhausen hat aufgegeben und muss aufpassen, nicht unter die Räder zu kommen. Hikmet Çiftçi hat an der Strafraumkante viel Platz und schliesst mit links ab. Jan Glinker lenkt den Ball mit der linken Hand zur Ecke.
87
17:17
Letzter Wechsel von Daniel Meyer: Der Neuzugang von der Kölner Reserve, Hikmet Çiftçi, darf in den letzten Minuten noch mitwirken. Für ihn hat Marko Mihojević Feierabend.
87
17:16
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Hikmet Çiftçi
87
17:16
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Marko Mihojević
84
17:13
Tooor für Erzgebirge Aue, 1:4 durch Pascal Testroet
Jetzt wird es ein Trainingsspiel für Aue, das noch ein bisschen seine Klasse unter Beweis stellen darf: Clemens Fandrich und Filip Kusić spielen einen Doppelpass auf der linken Seite, dann legt Clemens Fandrich in die Mitte zu Dimitrij Nazarov, der weiterleitet zu Pascal Testroet, der per Doppepass mit Jan Hochscheidt die gesamte Nordhäuser Abwehr aussteigen lässt und frei vor Jan Glinker mit rechts trocken zum 4:1 abschliesst.
81
17:13
Heiko Scholz zieht seine letzten Wechseloptionen und die wirken wie eine Kapitulation: Sowohl Torschütze Joy Lance Mickels als auch Stammstürmer Carsten Kammlott verlassen den Rasen. Oliver Genausch und Florian Beil dürfen noch ein bisschen DFB-Pokal-Luft schnuppern.
81
17:12
Einwechslung bei Wacker Nordhausen: Florian Beil
81
17:12
Auswechslung bei Wacker Nordhausen: Joy Lance Mickels
81
17:11
Einwechslung bei Wacker Nordhausen: Oliver Genausch
81
17:11
Auswechslung bei Wacker Nordhausen: Carsten Kammlott
80
17:09
Tooor für Erzgebirge Aue, 1:3 durch Pascal Testroet
Pascal Testroet entscheidet womöglich das Spiel und stösst die Tür zur 2. Runde des DFB-Pokals weit auf. Dimitrij Nazarov passt auf die rechte Seite, wo Florian Krüger nach innen zieht und das Leder an den Fünfmeterraum flankt. Wieder geht kein Nordhäuser in Richtung des Balls und Pascal Testroet köpft am chancenlosen Jan Glinker vorbei in die Maschen.
78
17:08
Heiko Scholz wechselt erstmalig: Nils Pichinot verlässt das Feld, für den Stürmer kommt mit Felix Müller ein gelernter Innenverteidiger. Der 22-Jährige ist mit seinen 1,94 Metern Körpergrösse eine Option für lange weite Bälle.
78
17:07
Einwechslung bei Wacker Nordhausen: Felix Müller
78
17:07
Auswechslung bei Wacker Nordhausen: Nils Pichinot
77
17:07
Der Freistoss bleibt in der Mauer hängen, anschliessend kommt Testroet aus dem Abseits an den Ball und wird zurückgepfiffen.
76
17:05
Gelbe Karte für Sebastian Heidinger (Wacker Nordhausen)
Sebastian Heidinger legt Jan Hochscheidt nahe des Strafraums, indem er seinen Laufweg kreuzt. Das gibt nicht nur die Gelbe Karte, sondern auch eine sehr gute Freistossposition.
74
17:03
Gelb-Rote Karte für Tobias Becker (Wacker Nordhausen)
Die letzte Viertelstunde muss Nordhausen in Unterzahl bestreiten: Florian Esdorf passt zu Tobias Becker. Pascal Testroet spritzt dazwischen und wird an der Mittellinie von Tobias Becker leicht am rechten Bein erwischt. Das Geschenk nimmt der Auer an und fällt, Schiedsrichter Christof Günsch wertet die Aktion als taktisches Foulspiel. Damit muss er Gelb zeigen -- und Becker zum vorzeitigen Duschen schicken.
72
17:03
Aues grösster Pokalerfolg stammt aus der Saison 2015/2016, als die Veilchen bis ins Achtelfinale einziehen konnten, dort aber am 1. FC Heidenheim scheiterten. Nordhausen kam in seinen drei Pokalspielen dagegen nie über die erste Runde hinaus.
70
17:00
Kammlott stört Hochscheidt bei einem Flankenversuch, es gibt Freistoss. Auch der Nordhäuser Stürmer ist mit Gelb vorbelastet und sollte sich jetzt zurückhalten.
69
17:00
Der Auer Torschütze zum 1:1, Tom Baumgart, hat Feierabend. Das hat allerdings wohl weniger Leistungsgründe als vielmehr die Ursache, dass er stark rotgefährdet war. Daniel Meyer geht auf Nummer sicher und bringt mit Florian Krüger einen frischen Stürmer in die Partie.
69
16:59
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Florian Krüger
69
16:58
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Tom Baumgart
69
16:58
Nach dem Freistoss der Nordhäuser kontert Aue über Nazarov, der von der rechten Strafraumkante aus abzieht, das Tor aber deutlich verfehlt.
68
16:57
Gelbe Karte für Calogero Rizzuto (Erzgebirge Aue)
Calogero Rizzuto verhindert die schnelle Ausführung eines Nordhäusers Freistoss im Mittelfeld, indem er sich vor den Ball steht und anschiessen lässt. Auch hier liegt der souveräne Schiedsrichter Christof Günsch richtig.
67
16:57
Zehn Minuten sind seit dem Führungstreffer der Sachsen vergangen, seitdem konnte Nordhausen noch nicht richtig für Gefahr sorgen. Wann gehen die Thüringer ins Risiko?
65
16:55
Aus spitzem Winkel schiesst Becker einen Freistoss von der Strafraumkante aus auf das Tor von Männel. Das Risiko wird nicht belohnt, der Ball fliegt weit am linken Pfosten vorbei.
64
16:54
Tom Baumgart holt sich seine letzte Ermahnung ab: Nach einem Foul an Tobias Becker gibt es sehr klare Worte von Schiedsrichter Christof Günsch in Richtung des Auer Torschützen. Der 21-Jährige sollte sich zurücknehmen.
62
16:52
Aue lässt das 3:1 liegen! Das muss die Vorentscheidung sein! Riese spielt rechts auf die Aussenbahn zu Kusić, der an Glinker vorbei scharf nach innen flankt. Dort steht Testroet aus fünf Metern frei vor dem leeren Tor, tritt aber am Ball vorbei, ohne, dass er sonderlich bedrängt worden wäre.
60
16:51
Aue hält den Ball in den eigenen Reihen und lässt Nordhausen jetzt weite Wege gehen. Kann Wacker noch einmal zurückschlagen?
58
16:49
In den vergangenen drei Spielzeiten ist Aue immer in der ersten Runde gescheitert. Bricht heute der Bann? In puncto Chancenverwertung sind die Erzgebirger heute jedenfalls konsequent.
57
16:46
Tooor für Erzgebirge Aue, 1:2 durch Jan Hochscheidt
Jetzt aber klingelt es im Tor von Jan Glinker, denn Jan Hochscheidt köpft den Zweitligisten in Führung! Pascal Testroet verlagert das Spiel von der Zentrale auf die rechte Seite, wo Clemens Fandrich an den Fünfmeterraum flankt. Die Nordhäuser Verteidigung ist im Tiefschlaf, niemand geht dem Ball entgegen und so darf sich der 1,80 Meter grosse Jan Hochscheidt bedanken und den Ball völlig unbedrängt mit der Stirn an Jan Glinker vorbei ins linke Eck platzieren. Aue hat das Spiel gedreht!
55
16:46
Riesenparade von Jan Glinker! Fast geht Aue mit der ersten Torchance des zweiten Durchgangs in Führung: Jan Hochscheidt flankt von der rechten Seite in die Mitte, wo Pascal Testroet per Flugkopfball das Leder wuchtig aus rund zehn Metern Torentferung aufs Tor köpft. Jan Glinker fliegt durch seinen Strafraum und reisst die rechte Hand hoch. So lenkt er den Ball über die Latte. Die anschliessende Ecke bringt nichts ein.
53
16:42
Gelbe Karte für Tom Baumgart (Erzgebirge Aue)
Tom Baumgart wurde im ersten Durchgang schon letztmalig von Christof Günsch ermahnt, jetzt ist er fällig: Nachdem der Torschütze Jan Göbel an der Eckfahne umstösst, sieht Tom Baumgart die Gelbe Karte.
52
16:42
Aue verschläft den Start in den zweiten Durchgang. Dabei waren die Sachsen zum Ende der ersten Hälfte am Drücker. Davon ist jetzt nichts mehr zu spüren.
50
16:39
Gelbe Karte für Tobias Becker (Wacker Nordhausen)
Dritte Gelbe Karte für Nordhausen und da gibt es nichts zu diskutieren: Wacker-Kapitän Tobias Becker grätscht Clemens Fandrich aus vollem Lauf um. Eine klare Gelbe Karte.
49
16:39
Nach einem Nordhäuser Freistoss aus dem Mittelfeld klärt Hochscheidt per Kopf. Aus rund 25 Metern zieht Heidinger aber einfach mal volley ab und verfehlt das Tor um knapp einen Meter.
48
16:38
Ein Raunen geht durch den Albert-Kuntz-Sportpark. Göbel lässt als letzter Mann auf der linken Seite Nazarov mit einem Übersteiger aussteigen. Das hätte auch nach hinten losgehen können. Aber es zeugt vom Selbstbewusstsein, das der Regionalligist heute mitbringt.
47
16:37
Wie schon zur ersten Hälfte macht Wacker Nordhausen auch im zweiten Durchgang wieder Druck und setzt sich in der Auer Hälfte fest.
46
16:35
Schiedsrichter Christof Günsch hat den zweiten Durchgang angepfiffen, Carsten Kammlott für die Hausherren angestossen. Weiter geht's im Albert-Kuntz-Sportpark, Wechsel gab es zur Pause keine.
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:24
Halbzeitfazit:

1:1 steht es zur Pause im Albert-Kuntz-Sportpark und die Zuschauer können nach der turbulenten Schlussphase der ersten Hälfte nun eine Viertelstunde lang durchschnaufen. Der Aussenseiter Nordhausen begann sehr engagiert und belohnte sich für seinen mutigen Offensivfussball durch Joy Lance Mickels mit dem 1:0 nach 22 Minuten. Aue kam lange nicht ins Spiel, dann aber durch Tom Baumgart sieben Minuten vor der Pause doch zum Ausgleich. Anschliessend war es ein Spiel mit offenem Visier. Pascal Testroets Führungstreffer für die Veilchen zählte aufgrund einer Abseitsstellung nicht, Joy Lance Mickels scheiterte knapp und Jan Hochscheidt und Pascal Testroet scheiterten an Jan Glinker. Ein toller Pokalnachmittag: Es ist spannend, es ist temporeich und es ist noch alles drin. Bis gleich!
45
16:21
Ende 1. Halbzeit
45
16:21
Jan Glinker hält das Unentschieden fest! Riesenmöglichkeit für den FC Erzgebirge! Jan Hochscheidt kommt am Nordhäuser Strafraum an den Ball und zieht ab. Jan Glinker reagiert blitzschnell und kann den Ball mit dem Körper abwehren, allerdings setzt Dimitrij Nazarov nach und schiesst aus rund 14 Metern. Der Ball wird abgeblockt und landet bei Pascal Testroet, der aus rund sieben Metern Torentfernung abzieht. Der Schuss ist nicht sonderlich platziert, trotzdem muss Jan Glinker binnen weniger Augenblicke reagieren und macht das, indem er mit dem linken Handschuh den Ball von der Linie kratzt und ihn unter sich begräbt.
45
16:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
16:17
Gelbe Karte für Joy Lance Mickels (Wacker Nordhausen)
Der Torschütze ist frustriert, weil er auf der linken Seite nach einem Foul von Göbel an Riese zurückgepfiffen wird. Mickels schlägt den Ball weg und sieht dafür die Gelbe Karte.
43
16:17
Fast die Führung für Nordhausen! Jetzt geht es rauf und runter. Mickels hat nach einer Balleroberung plötzlich viel Platz auf der linken Seite und läuft auf Männels Kasten zu. In der Mitte lauert Kammlott und Mickels scheint sich nicht sicher, ob er es selbst versuchen, oder auf seinen Teamkollegen ablegen soll. Am Ende legt er den Ball an Männel vorbei, Kammlott streckt sich vergebens und die Kugel rollt am rechten Pfosten vorbei.
42
16:15
Aber nach dem Ausgleich ist Aue am Drücker. Jan Hochscheidt zieht aus der Distanz ab und schiesst knapp über das Tor.
40
16:15
Und wieder zappelt der Ball im Tor der Nordhäuser! Testroet köpft eine Flanke von Hochscheidt von der rechten Seite platziert in den rechten Winkel. Glinker streckt sich vergebens und Testroet dreht bereits zum Jubeln ab. Doch Assistent Julius Martenstein hebt die Fahne und Christof Günsch pfeift den Torschützen zurück: Abseits. Die Entscheidung ist korrekt.
38
16:10
Tooor für Erzgebirge Aue, 1:1 durch Tom Baumgart
Der Zweitligist gleicht aus! Und wer hat es gemacht? Natürlich Tom Baumgart! Der bisher auffälligste Sachse rechtfertigt sein Startelfdebüt in dieser Saison mit dem Ausgleich. Eine missglückte Kopfballabwehr von Florian Esdorf schnappt sich Clemens Fandrich, der sofort zu Pascal Testroet passt. Der Stürmer legt auf die rechte Strafraumkante zu Tom Baumgart, der mit einer simplen Körpertäuschung Christoph Göbel nicht gut aussehen lässt und trocken mit rechts vollendet.
37
16:10
Die Chance zum Ausgleich für Aue! Rizzuto hat auf er rechten Seite viel Platz und passt in den Strafraum, wo die Nordhäuser Baumgart aus den Augen verloren haben. Der 21-Jährige zieht mit rechts ab, aber Esdorf steht im Weg und kann zur Ecke klären. Die kommt von rechts auf den zweiten Pfosten getreten, aber Nordhausen kann sich befreien.
36
16:08
Ein weiterer Torschuss kann für Erzgebirge Aue notiert werden: Testroet schliesst von der rechten Strafraumkante aus ab. Eine äusserst dankbare Aufgabe für Glinker, der den Ball locker aufnehmen kann.
34
16:08
Jan Löhmannsröben beweist eine gute Übersicht und flankt in Richtung linker Seite, wo der Torschütze Joy Lance Mickels lauert. Marko Mihojević geht im letzten Moment per Kopf dazwischen und spielt zurück zu Martin Männel. Der Kopfball des Bosniers war wichtig, sonst wäre Joy Lance Mickels durchgewesen. Und dass er solche Situationen nutzen kann, hat der 25-Jährige, der 2017 von Alemania Aachen nach Nordhausen kam, heute schon bewiesen.
32
16:06
Jetzt aber sind die Thüringer wieder da! Eine weite Flanke aus dem Mittelfeld landet genau an der Strafraumkante. Kammlott rauscht heran, aber auch Männel ist rausgekommen. Da der Ball kurz vor der Strafraumkante aufkommt, muss Männel volles Risiko gehen und klärt den Ball per Flugkopfball vor dem eigenen Sechzehner.
31
16:04
Nordhausen hat weiterhin alles im Griff, allerdings sind die Offensivbemühungen des Regionalligsten derzeit etwas zum Erliegen gekommen.
29
16:03
Nächster Schreck für die Fans des Zweitligisten: Pascal Testroet steigt mit dem linken Fuss auf den Ball und knickt unglücklich weg. Kurz bleibt er mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen, aber es geht weiter für den 28-Jährigen.
28
16:02
Daniel Meyer ist zu einem frühen Wechsel gezwungen: Sören Gonther hat sich direkt zu Beginn des Spiels bei einem Zweikampf mit Carsten Kammlott an der Hüfte verletzt. Jetzt geht es für den ehemaligen Dresdener nicht mehr weiter, er hält sich die Hüfte und muss raus. Für ihn ist nun Fabian Kalig im Spiel.
28
16:00
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Fabian Kalig
28
16:00
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Sören Gonther
27
16:00
"Kämpfen Aue, kämpfen!", skandieren die Auer Fans, die bisher nicht zufrieden sein können mit dem Auftritt ihrer Elf.
26
15:59
Fast das 2:0 für Wacker! Nach einer Ecke von der rechten Seite kommt Lucas Stauffer im Rückraum an den Ball und wuselt sich bis zur Strafraumkante durch. Dann zieht der Rechtsverteidiger mit links ab und setzt den Ball knapp neben den rechten Pfosten.
24
15:58
Die Sachsen müssen sich den Vorwurf gefallen lassen, dass sie die Anfangsphase verschlafen haben. Bis auf Nazarovs Abschluss kamen die Sachsen behäbig daher und wurden dafür bestraft.
23
15:57
Aue ist direkt um eine Antwort bemüht. Pascal Testroet wird von Dimitrij Nazarov in den Nordhäuser Strafraum geschickt. Aber Florian Esdorf passt auf und grätscht den Auer Stürmer fair ab.
22
15:54
Tooor für Wacker Nordhausen, 1:0 durch Joy Lance Mickels
Der Aussenseiter führt! Tobias Becker erobert im Mittelfeld den Ball und flankt in die Auer Hälfte, wo Nils Pichinot das Leder direkt weiterleitet zu Carsten Kammlott. Der ehemalige Erfurter beweist eine klasse Übersicht und legt links raus zu Joy Lance Mickels. Der in Gladbach ausgebildete 25-Jährige geht noch zwei Meter, nimmt dann an der Strafraumgrenze Mass und versenkt die Kugel per Vollspannschuss trocken rechts unten neben dem Pfosten.
21
15:53
Gelbe Karte für Carsten Kammlott (Wacker Nordhausen)
Völlig unnötige Aktion von Carsten Kammlott: Der 29-Jährige springt in Philipp Riese herein, als der Ball schon längst weg ist.
19
15:53
Die Sachsen kommen so langsam ins Spiel, haben jetzt deutlich mehr Ballbesitz und sind um einen ruhigen Spielaufbau bemüht. Nordhausen hält aber entschlossen dagegen.
17
15:51
Fast 17 Minuten hat es gedauert, jetzt hat Aue aber die erste grosse Chance: Mihojević chippt den Ball aus dem Rückraum in den Nordhäuser Strafraum. Dort hat sich Nazarov in den Rücken der Viererkette geschlichen und taucht frei vor Glinker auf. Statt auf volles Risiko zu gehen und per Vollspann abzuziehen, entscheidet sich der aserbaidschanische Nationalspieler für den gefühlvollen Abschluss mit dem Innenrist und schiesst Glinker das Leder genau in die Arme.
16
15:49
Wenn es spielerisch nicht geht, dann muss eben die individuelle Klasse her: Calogero Rizzuto schnappt sich auf links die Kugel und setzt zum Dribbling an. Erst rutscht Sebastian Heidinger ins Leere, dann kann auch der erfahrene Jan Löhmannsröben den Deutsch-Italiener nicht stoppen. Calogero Rizzuto legt an der Strafraumkante in die Mitte zu Clemens Fandrich, der sich in der Nordhäuser Innenverteidigung festrennt.
14
15:47
Jetzt gibt es mal etwas zum Raunen für die Zuschauer: Becker erobert den Ball im Mittelfeld und passt zu Pichinot, der mit der Hacke weiterleitet auf Kammlot. Allerdings wird der 29-Jährige zurückgepfiffen, da schon Pichinot im Abseits stand.
12
15:45
Aber immerhin: Der 21-Jährige Baumgart rüttelt sein Team etwas wach, jetzt mit einem rustikalen Einsteigen gegen Göbel. Das bringt ihm von Schiedsrichter Günsch eine Ermahnung ein.
11
15:44
Und der Zweitligist? Bisher kommt nicht viel von Erzgebirge Aue. Immerhin nimmt sich Tom Baumgart jetzt mal ein Herz und geht auf der rechten Seite ins Laufduell mit Christoph Göbel. Der Nordshäuser bleibt Sieger.
10
15:43
Weiter geht der Einbahnstrassenfussball: Sebastian Heidinger ist auf der rechten Seite unterwegs und wird nicht angegriffen. Sein Passversuch auf den aufgerückten Tobias Becker scheitert aber, weil Clemens Fandrich aufpasst und klären kann.
9
15:41
Dass Carsten Kammlott und Nils Pichinot wissen, wo das Tor steht, haben sie am vergangenen Wochenende bewiesen: Beim 8:0 gegen Bischofswerda waren beide Spieler mit einem Dreierpack erfolgreich.
8
15:40
Das gelingt aber nicht wirklich und schon kommt Wacker zur nächsten Möglichkeit! Kammlott flankt scharf von der linken Seite in die Mitte, wo Pichinot lauert. Männel geht dazwischen und klärt zur Ecke. Die kommt hoch in den Strafraum und landet wieder auf dem Kopf von Kammlott, der aber weit vorbeiköpft.
6
15:39
Es ist eine sehr couragierte Anfangsphase, die die Nordhäuser bisher bieten. Aue ist damit beschäftigt, die Thüringer vom eigenen Strafraum fernzuhalten.
4
15:37
Die erste richtig gute Torchance gehört den Hausherren: Joy Lance Mickels schlägt einen Freistoss aus dem linken Halbfeld in den Strafraum. Carsten Kammlott steigt hoch und köpft wuchtig aufs Tor. Allerdings ist der Abschluss unplatziert und stellt Martin Männel vor keine allzu grossen Probleme.
2
15:35
Die Stimmung im Albert-Kuntz-Sportpark ist fantastisch, das Stadion mit seinen 8.088 Plätzen pickepackevoll und natürlich ausverkauft. Rund 1.500 Gästefans sind mit von der Partie.
1
15:34
Die Partie beginnt -- und zwar kurios: Dimitrij Nazarov zieht vom Anstosspunkt einfach direkt ab und schaut, ob Wacker-Torhüter Jan Glinker aufpasst. Der Nordshäuser Schlussmann besteht die Prüfung und pflückt das Leder sicher aus der Luft.
1
15:32
Spielbeginn
15:31
Bevor es losgeht, legen die Teams eine Schweigeminute für den verstorbenen Präsidenten des Kreissportbundes Nordhausen, Klaus Gorges, ein.
15:30
Geleitet wird die Partie von Christof Günsch. Der 33-Jährige ist ein erfahrener Zweitliga-Schiedsrichter, der in den vergangenen Jahren jeweils in der 1. Runde des DFB-Pokals zum Einsatz kam. Seine Assistenten sind Julius Martenstein und Henry Müller. Der Vierte Offizielle ist Johann Pfeifer.
15:25
Nordhausens Trainer Heiko Scholz sieht dagegen keinen Grund, seine eingespielte Anfangsformation zu ändern. Sowohl beim 0:0 gegen die BSG Chemie Leipzig als auch beim 8:0-Kantersieg am vergangenen Wochenende gegen Bischofswerda begann dieselbe Elf, die nun auch gegen Aue den Rasen betreten wird.
15:19
Im Vergleich zum 3:2-Sieg gegen Wiesbaden tauscht Daniel Meyer zweimal in seiner Anfangsformation: Anstelle von Fabian Kalig beginnt Calogero Rizzuto auf der Rechtsverteidigerposition. Auf der Linksaussenbahn hat sich Tom Baumgart in die Startformation gedrängt. Der 21-Jährige wurde sowohl gegen Fürth als auch gegen Wiesbaden eingewechselt. Die 39 Minuten Spielzeit reichten ihm, um gegen Wiesbaden einen Treffer zu erzielen und gegen Fürth eine Vorlage zu geben. Für ihn muss Florian Krüger die Bank drücken.
15:10
Bei den Sachsen kehrt Chefcoach Daniel Meyer auf die Trainerbank zurück, nachdem er zuletzt aufgrund eines Trauerfalls in der Familie seiner Ehefrau fehlte. „Die Kampfansagen aus Nordhausen haben wir durchaus vernommen. Uns ist bewusst, dass uns dort keine angenehme Aufgabe erwartet“, sagte der 39-Jährige.
15:02
Allerdings dürften ihm die Erkenntnisse, die aus den Beobachtungen resultieren, nicht gerade gefallen haben. Denn Aue hat nicht nur eine bärenstarke Vorbereitung absolviert, die die Veilchen ungeschlagen und unter anderem mit einem 4:1-Sieg gegen Hertha BSC und einem 1:1 gegen Union Berlin abschlossen. Den Zweitligaauftakt bewältigten die Sachsen mit der perfekten Punkteausbeute: Nach einem 2:0 in Fürth und einem 3:2 gegen Aufsteiger Wiesbaden grüssen die Auer vom zweiten Platz der Tabelle.
14:56
Nach den markigen Ankündigungen bemühten sich beide Trainer, in den vergangenen Tagen zurückzurudern und etwas leisere Töne anzuschlagen. „Wir sind auch Realisten und wissen, dass es schwierig wird, eine Runde weiter zukommen“, sagte Nordhausens Trainer Heiko Scholz. Allerdings sei seine Mannschaft fit, Aue habe man in den ersten Zweitligaspielen und in der Vorbereitung genau unter die Lupe genommen. „Wir werden uns so teuer wie möglich verkaufen“, verspricht Scholz.
14:50
Eine besondere Würze erhält die Paarung des Regionaligisten gegen den Zweitligisten auch durch die markigen Aussagen der Klub-Präsidenten. Nordhausens Präsident Nico Kleofas erklärte grossspurig nach der Pokalauslosung in der ARD: „Wie ich es gesagt habe, wir sehen uns in der 2. Runde bei der Auslosung wieder.“ Aues Präsident Helge Leonhardt, ebenfalls nicht als Mann der leisen Töne bekannt, hielt im MDR dagegen: „Ich kenne nur Motor Nordhausen, ausser meiner aktiven Zeit.“ Bis zur Wende hiess Wacker noch Motor Nordhausen.
14:41
22 Jahre lang mussten sich die Fans des FSV Wacker 90 Nordhausen gedulden, bis endlich wieder ein DFB-Pokalspiel im Albert-Kuntz-Sportpark stattfindet. Immer wieder kamen den Nordhäusern im Thüringen-Pokal die Schwergewichte aus Erfurt und Jena in die Quere, auch Wismut Gera entpuppte sich mehrfach als Endstation. Im vergangenen Jahr platzte dann aber der Knoten und Wacker servierte die Konkurrenten der Reihe nach ab. 6:4 nach Elfmeterschiessen gegen Gera, 5:4 nach Elfmeterschiessen gegen Erfurt, 2:0 im Halbfinale gegen Jena. Das Finale gegen Bad Langensalza war dann nur noch Formsache, mit 5:0 schoss sich Nordhausen in den DFB-Pokal – und empfängt Erzgebirge Aue zum Ostduell.
14:33
Hallo und herzlich willkommen zum Ost-Duell in der 1. Runde des DFB-Pokals. Wacker Nordhausen empfängt den FC Erzgebirge Aue. Anstoss im Albert-Kuntz-Sportpark ist um 15.30 Uhr.

Aktuelle Spiele

Beendet
Chemnitzer FC
Chemnitz
CHE
Chemnitzer FC
18:30
Hamburger SV
HSV
Hamburg
Hamburger SV
Beendet
Hallescher FC
Hallescher FC
HAL
Hallescher FC
18:30
VfL Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Beendet
Karlsruher SC
Karlsruhe
KSC
Karlsruher SC
18:30
Hannover 96
H96
Hannover
Hannover 96
Beendet
Hansa Rostock
Rostock
ROS
Hansa Rostock
18:30
VfB Stuttgart
VFB
Stuttgart
VfB Stuttgart
Beendet
Energie Cottbus
Cottbus
FCE
Energie Cottbus
20:45
Bayern München
FCB
Bayern
Bayern München

Torjäger

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Holstein KielMakana BakuHolstein Kiel2301,5
SV Darmstadt 98Serdar DursunSV Darmstadt 982301,5
VfL BochumSilvère GanvoulaVfL Bochum2311,5
1. FC SaarbrückenGillian Jurcher1. FC Saarbrücken2301,5
Eintracht FrankfurtAnte RebićEintracht Frankfurt1303
RB LeipzigMarcel SabitzerRB Leipzig2301,5
7VfB StuttgartHamadi Al GhaddiouiVfB Stuttgart2201
1. FC Union BerlinRobert Andrich1. FC Union Berlin2201
Borussia DortmundJulian BrandtBorussia Dortmund1202
FC Schalke 04Guido BurgstallerFC Schalke 042201
Eintracht FrankfurtBas DostEintracht Frankfurt1202
Fortuna DüsseldorfRouwen HenningsFortuna Düsseldorf2211
Hertha BSCVedad IbiševićHertha BSC2201
Werder BremenDavy KlaassenWerder Bremen2201
SV RödinghausenLars LokotschSV Rödinghausen1202