Manchester United gegen Newcastle United
Beendet
Manchester United
4:1
Newcastle United
ManUtd
Newcastle
1:0
  • Cristiano Ronaldo
    Cristiano Ronaldo
    45.
    Rechtsschuss
  • Manquillo
    Manquillo
    56.
    Rechtsschuss
  • Cristiano Ronaldo
    Cristiano Ronaldo
    62.
    Linksschuss
  • Bruno Fernandes
    Bruno Fernandes
    80.
    Rechtsschuss
  • Jesse Lingard
    Lingard
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Old Trafford
Zuschauer
72.732
Schiedsrichter
Anthony Taylor
45.
2021-09-11T14:49:00Z
62.
2021-09-11T15:21:23Z
80.
2021-09-11T15:39:45Z
90.
2021-09-11T15:51:14Z
56.
2021-09-11T15:15:33Z
60.
2021-09-11T15:20:05Z
66.
2021-09-11T15:26:20Z
85.
2021-09-11T15:45:42Z
85.
2021-09-11T15:46:23Z
77.
2021-09-11T15:37:53Z
84.
2021-09-11T15:45:16Z
85.
2021-09-11T15:46:51Z
1.
2021-09-11T14:01:17Z
45.
2021-09-11T14:49:10Z
46.
2021-09-11T15:04:38Z
90.
2021-09-11T15:53:07Z
90
18:06
Fazit:
Manchester United schlägt Newcastle United bei der Rückkehr von Cristiano Ronaldo mit 4:1, wobei der Top-Stürmer mit seinem Doppelpack selbst grosse Aktien an diesem erfolgreichen Nachmittag hatte. Nach dem sehr späten Treffer kurz vor Halbzeit und dem Rückstand der Magpies kamen die zehn Minuten nach Wiederanpfiff dank einer starken Einzelaktion Almiróns relativ überraschend zum Ausgleich. Danach dauerte es aber nicht lange, dass Ronaldo zum zweiten Mal einnetzte und den alten Abstand wiederherstellte. Im Anschluss war zwar alles drin in der Partie, dennoch kam Newcastle bis auf Ausnahmen nie wirklich zum Zug bei der Dominanz des Gastgebers, der selbst mit viel Spielwitz angriff. So war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis das nächste Tor fällt, welches schliesslich Bruno Fernandes mit einem sehenswerten Distanzschuss markierte. Das Sahnehäubchen für den, vor allem im zweiten Durchgang starken und unterhaltsamen, Auftritt setzte Lingard mit seinem Treffer in der Nachspielzeit. Man United klettert auf den ersten Platz und darf wieder träumen...
90
17:53
Spielende
90
17:51
Tooor für Manchester United, 4:1 durch Jesse Lingard
Wow, was für ein schön herausgespieltes Tor! Pogba gibt zentral vor dem Strafraum zunächst nach links vorne zu van de Beek, bekommt die Kugel aber direkt wieder. Er dreht nach innen auf und bedient Martial mit einem kurzen flachen Zuspiel nach rechts in den Strafraum. Der Franzose nimmt das Leder aber nicht an, sondern öffnet seine Beine, sodass es ihn passiert und zu Lingard gelangt. Der veredelt diesen Angriff, indem er noch einen Verteidiger mit einem Haken nach rechts auswackelt und mit seinem präzisen Abschluss halbhoch in die rechte kurze Ecke dem Torwart wieder einmal keine Chance lässt. Ein gebührender Abschluss dieser unterhaltsamen Partie.
90
17:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
17:50
Was für eine Stimmung hier im "Theatre of Dreams", die Akteure auf dem Rasen MÜSSEN ja fast schon Gänsehaut bekommen.
87
17:49
Bruno Fernandes wird unter standing ovations und lautem Applaus vom Platz begleitet. Cristiano Ronaldo wird diese Ehre bisher noch nicht zuteil, womöglich traut sich Solskjær ja nicht, ihn vom Platz zu nehmen? Dafür feiern die Fans ihn lautstark und über mehrere Minuten, indem sie seinen Namen in ihren Hymnen besingen.
86
17:46
Einwechslung bei Newcastle United: Jeff Hendrick
86
17:46
Auswechslung bei Newcastle United: Joe Willock
85
17:46
Einwechslung bei Manchester United: Donny van de Beek
85
17:46
Auswechslung bei Manchester United: Mason Greenwood
85
17:45
Einwechslung bei Manchester United: Anthony Martial
85
17:45
Auswechslung bei Manchester United: Bruno Fernandes
84
17:45
Einwechslung bei Newcastle United: Jamal Lewis
84
17:45
Auswechslung bei Newcastle United: Ciaran Clark
83
17:45
Trotz einer disziplinierten Leistung gibt es für Newcastle nichts zu holen im Old Trafford, zu abgekocht und gut waren die Red Devils heute.
80
17:39
Tooor für Manchester United, 3:1 durch Bruno Fernandes
So, das sollte es doch gewesen sein mit dem Dreier für Ole Gunnar Solskjær und seine Mannen. Bruno Fernandes besiegelt, so weit lehne ich mich aus dem Fenster, die Niederlage der Magpies und das mit einem Traumtor. Bedient von Pogba von rechts kann der Spielmacher im Rückraum die Kugel in aller Ruhe annehmen und sich zurechtlegen. Genau in diesem Moment wird sich Woodman im Tor gedacht habe: "Oh, oh". Bei dem Rechtsschuss des Zauberfussballers aus 20 Meter hat der Schlussmann nicht den Hauch einer Chance, das Leder schlägt mit viel Wucht links oben im Eck ein. Was für ein Treffer!
78
17:37
Viel Zeit verbleibt den Gästen nicht mehr, trotzdem stehen sie zwölf Minuten vor dem Ende sehr tief. Alle Spieler befinden sich in der eigenen Hälfte.
77
17:37
Einwechslung bei Newcastle United: Jacob Murphy
77
17:37
Auswechslung bei Newcastle United: Manquillo
75
17:37
Die Lautstärke, die von den Zuschauerrängen wahrzunehmen ist, zeigt, wie begeistert die Manchester-Anhänger von der Rückkehr ihres einstigen Helden begeistert sind. Auch er selbst scheint aber, sich wirklich wohl zu fühlen und sprüht geradezu vor Spielfreude, was bei Juventus trotz der überragenden Zahlen oft nicht zu sehen war.
73
17:35
Cristiano Ronaldo liest weit in der gegnerischen Hälfte das Aufbauspiel des Gegners und fängt auf der linken Seite gedankenschnell einen Pass ab. Er zögert keine Sekunde und bedient mit links direkt Bruno Fernandes an der Strafraumgrenze. Der weiss aber nicht wohin mit dem Ball und wird von diesem getrennt.
71
17:32
Es bleibt weiterhin ein extrem spannendes Spiel! Der Favorit hat zwar die Zügel grösstenteils in der Hand, der Ausgleich zeigte aber, dass Newcastle Fehler eiskalt ausnutzen kann, weshalb ersterer sich keine Unaufmerksamkeiten mehr leisten sollte, wenn das mit dem dritten Dreier hier funktionieren soll.
69
17:30
Die Ecke birgt im Anschluss keine Gefahr.
68
17:30
Doch auch auf das zweite Gegentor reagieren die Magpies stark. Ausgehend von der linken Aussenbahn bittet Joelinton den hinterlaufenden Ritchie zum Doppelpass. Der Aussenverteidiger nimmt an und gibt das Leder zurück in den Laufweg des Ex-Hoffenheimers. Von links zieht er nach innen in den Strafraum und prüft von dort den spanischen Schlussmann. Der kann aber den hoch kommenden Abschluss aus elf Metern parieren und über die Latte lenken.
66
17:27
Auswechslung bei Manchester United: Jadon Sancho
65
17:27
Lange hat es also nicht gedauert, bis CR7 wieder für die Führung sorgt und MUFC bleibt in den anschliessenden Minuten weiter vorne.
65
17:26
Einwechslung bei Manchester United: Jesse Lingard
62
17:21
Tooor für Manchester United, 2:1 durch Cristiano Ronaldo
Doppelpack Ronaldo! "Warte, der Gegner hat den Ausgleich gemacht, na gut, dann mach' ich halt mal wieder einen", wird er sich gedacht haben. Diesmal ist der Treffer die Vollendung eines perfekten Angriffs der Gastgeber. Varane muss rechts aussen tief in der eigenen Hälfte ziemlich unkontrolliert herausspielen, Bruno Fernandes weiss aber, den Pass zu kontrollieren und legt ihn mit dem ersten Kontakt ab. Mit wenigen Direktpässen geht es nach links zu Shaw, der nun sehr viel Platz vor sich hat und an Fahrt gewinnt. Er zieht etwas nach innen, Ronaldo erkennt die Chance und startet halblinks durch. Der Aussenverteidiger agiert in Zehnermanier und setzt den Portugiesen perfekt in Szene. Halblinks im Strafraum macht dem auch keiner mehr was vor und er knallt das Leder mit links durch die Hosenträger des herauseilenden Keepers.
60
17:20
Gelbe Karte für Paul Pogba (Manchester United)
Sieht man auch nicht so oft. Pogba wird für eine "Zidane-Rolle" verwarnt, da er bei der Ausführung einige Meter vor dem Strafraum auf den Fuss des Gegenspielers steigt.
59
17:19
So schnell kann das bekanntlich gehen im Fussball. Einmal sind sie nicht aufmerksam genug und werden direkt dafür bestraft.
56
17:15
Tooor für Newcastle United, 1:1 durch Manquillo
Was für ein Angriff! Wie aus dem Nichts erzielt Newcastle hier den Ausgleich, woran Almirón massgeblich beteiligt war. Der Mittelfeldspieler wird im Zentrum nahe der Mittellinie bedient und lässt mit der Annahme in den Lauf direkt einen Gegenspieler stehen. Er ist auch schneller als Matić und weicht dessen Grätsche aus. Plötzlich ist er auf der linken Seite durchgebrochen, zieht nach innen und legt nach rechts zu Saint-Maximin. Der zieht Varane auf sich, weshalb Manquillo rechts komplett blank steht. Bei dem satten Rechtsschuss aus acht Metern ins lange Eck hat De Gea keine Chance!
53
17:13
Der Vizemeister scheint den zweiten Durchgang etwas entspannter anzugehen als den ersten. Zwar hat er weiterhin Ballbesitzvorteile, überlässt den Schwarz-Weissen teilweise aber auch Spielanteile und zieht sich etwas zurück.
50
17:10
Die Gäste versuchen es nicht einmal, einen Angriff spielerisch aufzubauen. Hüter Woodman schickt seine Vorderleute nach vorne und schlägt die Kugel weit. Sie wissen, dass ihre Stärken und Chancen nicht im Spielerischen liegen.
48
17:08
Pogba kommt halbrechts im Rückraum an die Kugel und vernascht mit einer Schusstäuschung gleich zwei Gegner. Er schlägt den Haken nach rechts und steckt perfekt durch auf Wan-Bissaka. Dessen scharfe flache Hereingabe kommt sehr gefährlich, es machte aber kein Stürmer den Weg bis genau vor das Tor und das Zuspiel passiert irgendwo links vom Tor die Grundlinie.
47
17:07
Die Heimmannschaft kann sich im Normalfall bis zentral in die gegnerische Hälfte ohne Probleme durchkombinieren und wird erst dann angegangen.
46
17:05
Der Ball rollt wieder! Wie geht "The Toon" mit dem Rückstand um bzw. kann Manchester direkt einen Nachlegen?
46
17:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:02
Halbzeitfazit:
Mit einer 1:0-Führung für die Hausherren geht es bei der Begegnung zwischen Manchester United und Newcastle United in die Halbzeitpause. Wie zu erwarten war kontrollierten die Red Devils das Geschehen über einen Grossteil der ersten Halbzeit und drängten die Gäste in der Regel tief in die eigene Hälfte. Dort standen sie dann aber beinahe den ganzen Durchgang ziemlich sicher und liessen nicht wirklich etwas anbrennen. Man United war zwar sehr bemüht, wurde aber nur in Ausnahmen sehr gefährlich, wie bspw. Sancho nach einem schnellen Konter. Die Taktik der Magpies ging über weite Strecken sehr gut auf, denn sie verteidigten souverän und setzten immer wieder schnelle Konter, die zum Teil gefährlich wurden, oder hätten viel gefährlicher werden können, wenn sie besser ausgespielt worden wären. Der Spieler der bisher den Unterschied macht? Es ist halt wieder einmal Ronaldo, der nach dem Abschluss seines Teamkameraden den richtigen Riecher hatte und zur Führung einnetzte. Ein sehr bitteres Gegentor aus Sicht der Gäste, da es in den letzten Sekunden fiel.
45
16:49
Ende 1. Halbzeit
45
16:49
Tooor für Manchester United, 1:0 durch Cristiano Ronaldo
Das gibt's ja nicht! Sekunden vor dem Halbzeitpfiff steht der doch tatsächlich wieder einmal genau richtig und markiert im ersten Spiel nach der Rückkehr bereits seinen ersten Treffer für Manchester United. Greenwood zieht von der rechten Seite nach innen und zieht nur unweit des linken Sechzehnerecks mit links ab. Keeper Woodman hält den Abschluss nicht sicher und lässt ihn abtropfen. Ronaldo hat gelauert und genau das antizipiert und schiebt ein zum 1:0.
45
16:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
16:46
Die Rot-Weissen spielen dabei aber weiter munter nach vorne. Greenwood versucht es über die rechte Aussenbahn, bleibt dann mit seiner Hereingabe aber hängen.
42
16:45
Kurz vor der Halbzeit hat das Geschehen nun leicht an Tempo einbüssen müssen, was nach der intensiven Halbzeit aber alles andere als verwunderlich ist.
39
16:44
Im direkten Gegenangriff sucht Ronaldo erneut die 1-gegen-1- bzw. 1-gegen-2-Situation und nimmt es rechts im Strafraum mit Clark auf, der Unterstützung von Lascelles erhält. Nach einem doppelten Übersteiger zieht CR7 weiter nach rechts vorne, bleibt mit seinem Rechtsschuss dann aber den Verteidigern hängen.
39
16:42
Mit den schnellen Gegenangriffen kommt die Heimmannschaft tatsächlich noch nicht sehr gut zurecht. Wieder geht es über den schnellen Saint-Maximin auf der rechten Seite nach vorne. Der hat viel Raum vor sich und dringt mit grossen Schritten in diesen vor. Kurz vor der Box legt er nach links innen in den Strafraum zu Longstaff, der beim Versuch, nach innen an Maguire vorbeizuziehen, den Halt verliert und ausrutscht.
36
16:39
Ronaldo wird kurz hinter der Strafraumbegrenzung per Flachpass von Bruno Fernandes angespielt, ist dort von vielen Verteidigerbeinen umringt, sucht aber dennoch das Dribbling. Nach einem leichten Kontakt lässt er sich fallen, will einen Elfmeter herausholen, den er zu Recht aber nicht bekommt.
35
16:38
Die Partie ist sehr intensiv und von hoher Geschwindigkeit geprägt. Natürlich ist Newcastle in erster Linie mit dem Verteidigen beschäftigt, setzt aber immer wieder gefährliche Nadelstiche nach vorne.
32
16:37
Wieder hat der Ex-Dortmunder eine gute Chance. Auch der MUFC kann schnell umschalten und greift auf der rechten Seite mit dem agilen Bruno Fernandes an. In der Mitte laufen Sancho und Ronaldo mit, der Engländer ist aber das Ziel des Zuspiels. Halblinks in der Box kann er den Ball kontrollieren, zieht einmal nach innen und dann mit rechts ab. Der Schuss wäre gefährlich gekommen, wird aber abgefälscht.
31
16:34
Manchester bleibt offensiv sehr aktiv, oft ist Sancho auf der linken Seite beteiligt. Von dort spielt er flach ins Zentrum, wo es im Rückraum zur nächsten Anspielstation, Bruno Fernandes, geht. Sancho zieht danach ins Zentrum und hält seinen Fuss in den Abschluss des Portugiesen aus dem Rückraum. Vom seinem rechten Schlappen rauscht das Leder knapp am linken Pfosten vorbei.
29
16:32
Wan-Bissaka leistet sich einen groben Fehlpass rechts in der eigenen Hälfte und setzt dadurch Saint-Maximin in Szene. Der wird von der linken diagonal auf die rechte Seite getrieben und bleibt dort schliesslich hängen.
27
16:31
Bruno Fernandes setzt zum Kunstschuss an! An der Mittellinie sieht der ideenreiche Zehner, dass Woodman etwas weit vor seinem Kasten steht und zieht ab. Die Kugel fliegt nur ganz knapp über den Querbalken, vermutlich wäre der Hüter aber zur Stelle gewesen.
25
16:29
Die Magpies werden nun etwas gefährlicher. Nach einem Einwurf auf der linken Aussenbahn setzt sich der quirlige Saint-Maximin sehr stark gegen Wan-Bissaka durch und zieht an diesem an der Grundlinie vorbei. Da kein Abnehmer in der Mitte zu finden ist, fliegt die scharfe Hereingabe in den Fünfer allerdings ins Leere.
23
16:26
Einer der besagten Konter der Gäste führt zu einem nächsten Abschluss. Wieder geht es zunächst über die rechte Seite, über Umwege landet das Leder aber im halblinken Rückraum bei Ritchie, der nicht lange fackelt und den Abpraller mit links aus 23 Metern direkt nimmt. Der Torschuss wird noch abgefälscht und kommt deshalb ganz gefährlich auf das rechte Eck. De Gea ist zur Stelle und kann sich zum ersten Mal auszeichnen.
21
16:23
Man United bekommt im Anschluss zwei weitere Eckstösse zugesprochen, kann aus diesen aber kein Kapital schlagen.
19
16:23
Bei einer starken Ecke vom Linksfüsser Shaw von der linken Seite kommt Varane am kurzen Pfosten in einer Torentfernung von neun Metern zum Kopfball, verfehlt das lange Eck aber ganz knapp.
17
16:19
Noch finden die Gastgeber kein Durchkommen. Pogba hat eine Idee und flankt aus dem rechten Halbraum nach Ablage von Wan-Bissaka scharf vor den Kasten. Bevor ein Mitspieler an den Ball kommt, hat der Hüter das Leder aber festgehalten.
15
16:18
Die Chance des Aussenseiters liegt wohl darin, nach Balleroberungen schnell umzuschalten und mit viel Tempo auf die letzte Kette zuzugehen. Der schnelle Saint-Maximin treibt einen solchen Angriff an, verzettelt sich dann aber und muss die Geschwindigkeit rausnehmen. Das muss er besser ausspielen!
13
16:15
Nach knapp 13 Minuten zeichnet die Ballbesitzstatistik ein eindeutiges Bild: Manchester 75 Prozent, Newcastle 25 Prozent.
11
16:14
Der Superstar hat Blut geleckt. Halblinks vor der Box täuscht er zum Schuss an und kann so ohne Schwierigkeiten in den Strafraum hineinziehen. Mit einem Übersteiger nach rechts hält er sich auch den nächste Verteidiger vom Leib und kommt knapp vor der Grundlinie mit links zum Abschluss. Trotz der schwierigen Schussposition kommt der stramme Abschluss sehr gefährlich, trifft aber nur die Aussenseite des Netzes.
9
16:12
Mit einer scharfen Flanke aus dem linken Zentrum nach rechts in die Box findet Bruno Fernandes zum ersten Mal Ronaldo in vielversprechender Position. Nach der guten Annahme kann trifft der Portugiese die Kugel aus der Drehung mit links nicht richtig und sie fliegt deutlich rechts am Tor vorbei.
6
16:09
Auch Newcastle meldet sich in der Offensive zu Wort. Auf der linken Aussenbahn kommt Joelinton an ein langes Zuspiel, das einige wohl schon im Aus gesehen hatten und setzt sich von dort ausgehend stark gegen Varane durch. Er dringt in den Strafraum ein und zieht mit rechts ab. Aus zehn Metern und etwas spitzem Winkel trifft er die Kugel aber alles andere als richtig und verzieht deutlich.
3
16:05
Nach knapp drei Minuten segelt die erste Flanke in den Strafraum. Aus dem Zentrum spielt Nemanja Matić einen guten Pass nach rechts aussen auf Aaron Wan-Bissaka. Dessen direkte Flanke mit rechts findet im Strafraum aber keinen Abnehmer.
2
16:04
Wie zu erwarten war gehört den Red Devils der erste Ballbesitz. Sie drängen den Gegner direkt tief in die eigene Hälfte zurück.
2
16:03
Eins kann schon einmal festgehalten werden: die Stimmung ist bombastisch!
1
16:02
Los geht's! Der Ball rollt im Old Trafford!
1
16:01
Spielbeginn
15:59
Im Vergleich zum knappen Sieg gegen Wolverhampton nimmt der norwegische Coach zwei Veränderungen vor. Für Fred steht Matić in der Startelf und für das zweite Debüt für Man United für Cristiano Ronaldo muss James weichen.
15:58
Einen weiteren Grund zur Sorge der Schwarz-Weissen bietet die persönliche Vergangenheit des Spielers, der heute im Mittelpunkt steht: seinen einzigen Hattrick in der Premier League erzielte Cristiano Ronaldo gegen Newcastle. In Verbindung mit seiner Kampfansage an die Konkurrenz, er wolle den MUFC wieder zu alten Erfolgen führen, dürfte die Hintermannschaft der Gäste in der letzten Nacht nicht sehr gut geschlafen haben …
15:27
Nach zwei Klatschen direkt zu Beginn konnte Newcastle zuletzt dem FC Southampton ein Unentschieden abringen. Die Truppe um Ralf Hasenhüttl ärgerte am zweiten Spieltag ihrerseits die Roten Teufel und kämpfte sich zu einem 1:1. Auch wenn die Angelegenheit auf dem Papier sehr eindeutig zu sein scheint und alles auf einen Erfolg für Ronaldo & Co. hindeutet, sollte man in der Premier League niemals einen Gegner unterschätzen. "The Toon" haben im Gegensatz zu dem grossen Gegner nichts zu verlieren und werden alles daransetzen, ihm das Fussball Spielen so schwer wie möglich zu machen.
15:17
Im altehrwürdigen Old Trafford empfängt der Vizemeister heute Newcastle United. Nach dem knappen 1:0-Sieg gegen die Wolverhampton Wanderers hat die Truppe um Ole Gunnar Solskjær nach drei absolvierten Partien sieben Zähler auf dem Punktekonto und kann mit dem Saisonauftakt zunächst zufrieden sein. Alles andere als ein Sieg des starbesetzten Kaders des Gastgebers gegen die Magpies, die selbst erst einen Punkt erhaschen konnten, wäre eine grosse Überraschung.
15:05
He is back! In einer furiosen Wechselperiode mit nicht wenigen Mega-Transfers überraschte die Fussballwelt wohl vor allem die Rückkehr des Cristiano Ronaldo zu den Red Devils. Nach zwölf Jahren kehrt der international mittlerweile beste Torschütze aller Zeiten zu der Wirkungsstätte zurück, an der seine aussergewöhnliche und einmalige Fussballprofikarriere in Europas Topligen unter der Obhut von Sir Alex Ferguson so richtig durchstartete. Heute ist es nun so weit, der Portugiese gibt, aller Voraussicht nach, sein zweites Debüt für den englischen Traditionsklub und Rekordmeister!
Herzlich willkommen! Am Samstagnachmittag trifft Manchester United im Old Trafford auf Newcastle United. Ab 16:00 Uhr rollt der Ball in dieser Premier-League-Partie.

Aktuelle Spiele

Beendet
Burnley FC
Burnley
BUR
Burnley FC
16:00
Arsenal FC
ARS
Arsenal
Arsenal FC
Beendet
Aston Villa
Aston Villa
AVL
Aston Villa
18:30
Everton FC
EVE
Everton
Everton FC
Beendet
Brighton & Hove Albion
Brighton & Hove
BHA
Brighton & Hove Albion
15:00
Leicester City
LEI
Leicester
Leicester City
Beendet
West Ham United
West Ham
WHU
West Ham United
15:00
Manchester United
MUN
ManUtd
Manchester United
Beendet
Tottenham Hotspur
Tottenham
TOT
Tottenham Hotspur
17:30
Chelsea FC
CHE
Chelsea
Chelsea FC

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Chelsea FCChelsea FCChelseaCHE861116:31319
2Liverpool FCLiverpool FCLiverpoolLIV853022:61618
3Manchester CityManchester CityMan CityMCI852116:31317
4Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton & HoveBHA84318:5315
5Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenhamTOT85039:12-315
6Manchester UnitedManchester UnitedManUtdMUN842216:10614
7West Ham UnitedWest Ham UnitedWest HamWHU842215:10514
8Everton FCEverton FCEvertonEVE842213:9414
9Brentford FCBrentford FCBrentfordBRF833210:7312
10Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhamptonWOL84048:8012
11Leicester CityLeicester CityLeicesterLEI832313:14-111
12Arsenal FCArsenal FCArsenalARS83236:11-511
13Aston VillaAston VillaAston VillaAVL831412:12010
14Crystal PalaceCrystal PalaceCr. PalaceCRY81529:12-38
15Southampton FCSouthampton FCSouthamptonSOU81436:10-47
16Watford FCWatford FCWatfordWAT82157:15-87
17Leeds UnitedLeeds UnitedLeeds UtdLEE81347:15-86
18Burnley FCBurnley FCBurnleyBUR80355:13-83
19Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastleNEW803510:19-93
20Norwich CityNorwich CityNorwich CityNOR80262:16-142
  • Champions League
  • Europa League
  • Abstieg