Spanien gegen Georgien
Beendet
Spanien
0:1
Georgien
Spanien
Georgien
0:1
  • Tornike Okriashvili
    Okriashvili
    40.
    Linksschuss
Stadion
Coliseum Alfonso Pérez
Zuschauer
14.650
Schiedsrichter
Vilhjálmur Alvar Þórarinsson
40.
2016-06-07T19:28:18Z
81.
2016-06-07T20:26:07Z
61.
2016-06-07T20:06:24Z
46.
2016-06-07T19:51:29Z
46.
2016-06-07T19:52:11Z
46.
2016-06-07T19:52:43Z
46.
2016-06-07T19:53:16Z
61.
2016-06-07T20:07:45Z
76.
2016-06-07T20:20:47Z
55.
2016-06-07T20:00:58Z
72.
2016-06-07T20:17:18Z
72.
2016-06-07T20:18:01Z
78.
2016-06-07T20:23:05Z
84.
2016-06-07T20:29:38Z
1.
2016-06-07T18:46:24Z
45.
2016-06-07T19:34:40Z
46.
2016-06-07T19:49:56Z
90.
2016-06-07T20:43:26Z
90
22:46
Fazit:
Die kleine Sensation ist perfekt! Georgien schlägt den Favoriten aus Spanien mit 1:0. Über 90 Minuten präsentiert sich sie spanische Elf als spielbestimmende Mannschaft, doch es gelingt ihnen nicht, sich gute und gefährliche Chancen zu erarbeiten. So reicht in der 40. Minute ein Konter der Georgier aus, um mit 1:0 in Führung zu gehen. Auch im zweiten Durchgang zeigt sich die Mannschaft von Vicente Del Bosque trotz zahlreicher Wechsel weiterhin ideenlos, was das Offensivspiel angeht und so unterliegen sie letztendlich dem Aussenseiter und verlieren damit den letzten Test vor der Europameisterschaft.
90
22:43
Spielende
90
22:38
Aus der zweiten Reihe versucht Chanturia nochmal sein Glück, doch er trifft nur Piqué, der eher unbeabsichtigt die Situation klärt.
90
22:35
Es gibt sieben Minuten Nachschlag.
89
22:33
Aufgrund der langen Verletzungspausen wird es mit Sicherheit einige Minuten Nachspielzeit geben. So haben die Spanier noch etwas Zeit, um doch noch den Ausgleich zu erzielen.
85
22:30
Ohne Fremdeinwirkung knickt Navalovski beim Laufen um und muss behandelt werden. Für ihn geht es nicht mehr weiter - er wird durch Kobakhidze ersetzt.
84
22:29
Einwechslung bei Georgien: Aleksandr Kobakhidze
84
22:29
Auswechslung bei Georgien: Giorgi Navalovski
81
22:25
Gelbe Karte für San José (Spanien)
Der eingewechselte Spanier unterbindet einen Konter der Georgier durch Okriashvili etwas unsanft und wird dafür verwarnt - eine vertretbare Entscheidung.
78
22:23
Einwechslung bei Georgien: Zurab Tsiskaridze
78
22:22
Auswechslung bei Georgien: Giorgi Aburjania
77
22:21
Busquets scheint immer noch Probleme mit seiner Platzwunde zu haben. Für ihn geht es nicht mehr weiter. Er wird durch den Chelsea-Profi Pedro ersetzt.
76
22:20
Einwechslung bei Spanien: Pedro
76
22:20
Auswechslung bei Spanien: Busquets
76
22:20
Nach vorne versucht Georgien mittlerweile nicht mehr viel. Sie stellen sich in die eigene Hälfte und verteidigen die Führung.
73
22:19
Auch die Georgier wechseln doppelt: Qazaishvili und Dvalishvili verlassen das Spielfeld und machen Platz für den Ex-Duisburger Chanturia Chanturia und Kvilitaia.
72
22:18
Einwechslung bei Georgien: Giorgi Kvilitaia
72
22:17
Auswechslung bei Georgien: Vladimer Dvalishvili
72
22:17
Einwechslung bei Georgien: Giorgi Chanturia
72
22:17
Auswechslung bei Georgien: Valeri Qazaishvili
70
22:16
Der eingewechselte David Silva spielt aus dem Rückraum eine überragende Flanke an den zweiten Pfosten zu Nolito, der sich nicht entscheiden kann, ob er den Ball mit dem Kopf oder mit dem Fuss spielen soll und so einen völlig harmlosen Ball auf den georgischen Torwart spielt. Da wäre mehr drin gewesen!
68
22:14
Spanien erhöht weiter den Druck und will sich den Rückstand nicht gefallen lassen. Diesmal kombinieren sie sich bis an den georgischen Strafraum durch, wo Iniesta von der Sechzehnerkante aus direkt abzieht. Sein Schuss geht aber meilenweit am Kasten der Gäste vorbei.
65
22:09
Gute Gelegenheit für die spanische Elf! Nach einem Fehler im Aufbauspiel schnappt sich Nolito die Kugel und zieht trocken aus 20 Metern Torentfernung ab. Das Leder zischt nur wenige Zentimeter flach am linken Pfosten vorbei.
64
22:08
Auch Lucas Vázquez darf früher Feierabend machen. Er wird durch David Silva ersetzt.
63
22:07
Einwechslung bei Spanien: David Silva
63
22:07
Auswechslung bei Spanien: Lucas Vázquez
61
22:06
Gelbe Karte für Solomon Kverkvelia (Georgien)
Mit einer überharten Grätsche holt der Georgier Aduriz von den Beinen und wird dafür vollkommen zurecht verwarnt.
60
22:04
Die Georgier gestalten den zweiten Durchgang clever. Sie verteidigen mit der gesamten Mannschaft und versuchen die Spanier vom eigenen Tor fernzuhalten. Das gelingt ihnen bisher auch sehr gut.
56
22:00
Einwechslung bei Georgien: Roin Kvaskhvadze
56
22:00
Auswechslung bei Georgien: Nukri Revishvili
53
22:00
Wie es aussieht, kann Busquets weitermachen. Beim georgischen Torhüter sieht es allerdings nicht so gut aus. Er muss vom Feld.
51
21:58
Nach einem Freistoss der Spanier prallen Busquets und der georgische Keeper Revishvili heftig aneinander und beide bleiben angeschlagen liegen. Beide bluten scheinbar am Kopf.
48
21:55
Vicente Del Bosque wechselt in der Pause gleich viermal: Thiago, Ramos, Juanfran und Cesc Fàbregas bleiben in der Kabine. Dafür sind jetzt Iniesta, Héctor Bellerín, Koke und San José auf dem Rasen.
46
21:53
Einwechslung bei Spanien: Iniesta
46
21:53
Auswechslung bei Spanien: Juanfran
46
21:52
Einwechslung bei Spanien: Koke
46
21:52
Auswechslung bei Spanien: Cesc Fàbregas
46
21:52
Einwechslung bei Spanien: San José
46
21:51
Auswechslung bei Spanien: Sergio Ramos
46
21:51
Einwechslung bei Spanien: Héctor Bellerín
46
21:50
Auswechslung bei Spanien: Thiago
46
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:38
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Georgien in Getafe gegen Spanien überraschend mit 1:0. Die Auswahl von Vicente Del Bosque beginnt erwartungsgemäss dominant, doch zwingende Torchancen spielen sie sich kaum heraus. Lediglich durch den Pfostenschuss von Thiago wurde das Tor der Georgier ernsthaft in Gefahr gebracht. Die Nachlässigkeit des Favoriten wird schliesslich in der 40. Minute nach einem gut herausgespielten Konter durch Tornike Okriashvili bestraft. Betrachtet man nur die Zahl der Torschüsse geht der Spielstand in Ordnung, allerdings dürfte dies deutlich unter den Ansprüchen der Spanier liegen.
45
21:34
Ende 1. Halbzeit
45
21:33
Es werden zwei Minuten nachgespielt.
44
21:32
Prompt wollen die Spanier den Fehler ausgleichen und erhöhen das Tempo nach vorne in den letzten Minuten erneut. Allerdings sind diese überhasteten Vorstösse bislang nicht von Erfolg gekrönt.
40
21:28
Tooor für Georgien, 0:1 durch Tornike Okriashvili
Unglaublich! Georgien geht kurz vor der Pause mit 1:0 in Führung! Einen Konter der Gäste kann Piqué zunächst stoppen, doch dann holt sich der auffällige Jigauri das Leder erneut und zieht bis in den spanischen Strafraum ein, wo er links den freien Mann sieht. Er legt quer auf Okriashvili, der aus kürzester Distanz nur noch den Fuss hinhalten muss und zur überraschenden Führung trifft.
37
21:25
Der Aussenseiter ist mittlerweile etwas besser in die Partie gekommen. Nach einer guten halben Stunde haben sie 31% Ballbesitz und trauen sich mehr aus der eigenen Hälfte heraus.
33
21:21
Ein Lebenszeichen von Georgien: Von der linken Seite schlägt Navalovski eine Flanke in den gegnerischen Sechzehner, doch De Gea ist auf der Hut und fischt das Leder aus der Luft, bevor ein georgischer Stürmer an den Ball kommt.
33
21:20
Der Mannschaftsarzt der Gäste zeigt den Daumen nach oben - für Aburjania kann es weitergehen.
31
21:18
Nach einem Kopfballduell mit Sergio Ramos bleibt Aburjania am Boden liegen und die Partie ist erneut kurz unterbrochen, da der Georgier behandelt werden muss.
28
21:17
Wenig später hat der Bayern-Star Thiago auf einmal Platz und versucht es aus etwa 15 Metern in zentraler Position. Der linke Pfosten rettet die Gäste vor dem Rückstand.
27
21:16
Wenn es spielerisch nicht funktioniert, dann kann man es auch mal aus der Distanz probieren: Aus der zweiten Reihe versucht es Fàbregas mit einem wuchtigen Schuss, den der georgische Schlussmann zunächst nur abfälschen kann, doch seine Verteidiger bereinigen die Situation.
23
21:12
Ganz dicke Chance für die Spanier! Von der rechten Seite marschiert Lucas Vázquez auf den gegnerischen Strafraum zu und sieht dann Aduriz am Elfmeterpunkt. Er bringt die Hereingabe zum zweiten Pfosten, wo Aduriz zum Kopfball hochsteigt, das Leder aber rechts neben den Kasten setzt.
20
21:08
Von beiden Seiten wird eine eher ideenlose Partie vorgetragen. Von den Spaniern hätte man im Vorfeld sicherlich mehr erwartet und auch die heimischen Zuschauer sind nicht zufrieden mit der Leistung ihrer Auswahl.
16
21:04
Trotz der spielerischen Überlegenheit, ist es der Mannschaft von Vicente Del Bosque bisher kaum gelungen, gefährlich in den Strafraum der Gäste einzudringen. Der georgische Keeper wurde bisher nicht gefordert.
12
20:59
Die Statistik spricht eine deutliche Sprache: In der Anfangsphase dominieren die Spanier die Partie mit 81% Ballbesitz. Georgien kommt kaum in die Begegnung.
9
20:57
Nach einem Zusammenprall mit Busquets bleibt Jigauri zunächst angeschlagen liegen und muss behandelt werden. Er kann jedoch weiterspielen.
8
20:55
Auch De Gea kommt zu seinem ersten Ballkontakt. Über die rechte Aussenbahn verschaffen sich die Gäste etwas Raum und schliesslich kommt Aburjania aus 25 Metern zum Abschluss, doch der spanische Schlussmann hat keine Probleme.
5
20:52
Es folgt die erste gute Gelegenheit für die Heimmannschaft! Nach einer Ecke von links landet das Leder zunächst auf dem Kopf von Piqué, der auf den zweiten Pfosten zu Ramos verlängert. Doch der kommt etwas zu spät und grätscht am Ball vorbei.
4
20:50
Es war nicht anders zu erwarten: Die spanische Auswahl reisst das Spiel an sich und versucht von Anfang an, Druck nach vorne auszuüben. Georgien kann bislang nur zuschauen.
1
20:47
Es kann losgehen! Spanien stösst in den roten Trikots an. Die Georgier spielen ganz in weiss.
1
20:46
Spielbeginn
20:42
Ob Spanien der Favoritenrolle gerecht werden kann, oder ob den Georgiern doch ein kleines Fussballwunder gelingt, wird sich in wenigen Minuten zeigen, wenn der isländische Schiedsrichter Vilhjálmur Alvar Þórarinsson die Partie freigibt.
20:37
Im Vorfeld der EM wird von allen Seiten stark an der Qualität der spanischen Mannschaft gezweifelt. Zu alt seien die Akteure im Kader von Del Bosque und zu wenig junge Spieler seien nominiert worden. Die Spanier wollen den Kritikern das Gegenteil beweisen und mit einer erfahrenen Truppe im Turnier weit kommen.
20:32
Der Fussball-Zwerg Georgien musste sich zuletzt gegen die Slowakei mit 1:3 und gegen die rumänische Nationalelf mit einer 1:5-Niederlage geschlagen geben. Auch heute sind die Chancen der Georgier eher gering – Spanien geht als klarer Favorit in die Begegnung.
20:25
Die heutige Partie soll ach Aufschluss darüber geben, wer für das Turnier als Stammkeeper gesetzt werden soll: Entweder der erfahrene Iker Casillas oder Manchester Uniteds Nummer 1 David De Gea.
20:20
In der vergangenen Woche schlug die Mannschaft von Nationalcoach Vicente Del Bosque Südkorea deutlich mit 6:1 und meldete sich damit bereit für die EM. Besonders Nolito und Morata bewiesen mit jeweils zwei Treffern ihre Top-Form.
20:08
Hallo und herzlich willkommen zum letzten Test der spanischen Nationalmannschaft vor der Europameisterschaft. Um 20:45 Uhr empfangen die Spanier die georgische Auswahl im Coliseum Alfonso Pérez in Getafe.

Aktuelle Spiele

Beendet
Papua-Neuguinea
Papua-Neug.
PNG
Papua-Neuguinea
08:00
Malaysia
MAS
Malaysia
Malaysia
Beendet
Südafrika
Südafrika
RSA
Südafrika
16:00
Lesotho
LES
Lesotho
Lesotho
Beendet
Namibia
Namibia
NAM
Namibia
18:30
Botswana
BOT
Botswana
Botswana
Beendet
Sambia
Sambia
ZAM
Sambia
16:00
Eswatini
SWZ
Eswatini
Eswatini
Beendet
DR Kongo
DR Kongo
COD
DR Kongo
18:30
Mosambik
MOZ
Mosambik
Mosambik

Torjäger

#SpielerMannschaftMin.ToreQuote
1GeorgienTornike OkriashviliGeorgien9011