Cagliari Calcio gegen Juventus
Beendet
Cagliari Calcio
2:0
Juventus
Cagliari
Juventus
2:0
  • Luca Gagliano
    Gagliano
    8.
    Rechtsschuss
  • Giovanni Simeone
    Simeone
    45.
    Rechtsschuss
Stadion
Sardegna Arena
Schiedsrichter
Davide Ghersini
8.
2020-07-29T19:55:34Z
45.
2020-07-29T20:33:57Z
17.
2020-07-29T20:04:00Z
65.
2020-07-29T21:11:50Z
25.
2020-07-29T20:11:53Z
25.
2020-07-29T20:12:00Z
46.
2020-07-29T20:52:45Z
47.
2020-07-29T20:54:28Z
84.
2020-07-29T21:31:13Z
88.
2020-07-29T21:35:11Z
61.
2020-07-29T21:07:59Z
61.
2020-07-29T21:08:14Z
76.
2020-07-29T21:23:06Z
88.
2020-07-29T21:34:53Z
1.
2020-07-29T19:47:48Z
45.
2020-07-29T20:36:40Z
46.
2020-07-29T20:52:30Z
90.
2020-07-29T21:43:33Z
90
23:46
Fazit:
Dann ist aber auch Schluss, Cagliari Calcio schlägt Juventus Turin überraschend, nicht aber unverdient mit 2:0. Die Gastgeber stellten den letztendlichen Endstand bereits im ersten Abschnitt her und verteidigten nach dem Pausentee mit viel Herz. Die Bianconeri fanden mit ihrem langsamen und wenig einfallsreichen Fussball nur selten Lücken im heimischen Defensivverbund. Die wenigen Möglichkeiten wurden wie in Hälfte eins sträflich liegen gelassen. Das war insgesamt viel zu wenig von der Sarri-Truppe, die zum Abschluss der Saison am Samstag die AS Roma empfängt. Die heute überzeugenden Isolani gastieren zeitgleich beim AC Milan.
90
23:43
Spielende
90
23:42
Richtig feiner Schuss! Zanimacchia knallt die Murmel aus halbrechten 26 Metern mit Karacho in Richtung rechter Knick. Cragno fischt das Ding aus der Ecke, muss aber nochmal zufassen und tut sich dabei weh. Es geht aber weiter.
90
23:40
Seit 2009, anders gesagt seit 18 Spielen ist Cagliari gegen die Turiner übrigens sieglos. Das wird sich heute ändern. Mit einem völlig uninspirierten Auftritt im zweiten und schwacher Chancenverwertung im ersten Durchgang verdienen sich die Zebras diese Pleite.
90
23:37
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
88
23:36
Beide Trainer wechseln jeweils ein Mal. Bei den Gästen übernimmt Olivieri für den schwachen Higuaín. Zenga nimmt João Pedro vom Feld und bringt Pereiro.
88
23:35
Einwechslung bei Cagliari Calcio: Gastón Pereiro
88
23:35
Auswechslung bei Cagliari Calcio: João Pedro
88
23:34
Einwechslung bei Juventus: Marco Olivieri
88
23:34
Auswechslung bei Juventus: Gonzalo Higuaín
85
23:31
Zenga schraubt an der Uhr. Birsa kommt für Simeone.
84
23:31
Einwechslung bei Cagliari Calcio: Valter Birsa
84
23:31
Auswechslung bei Cagliari Calcio: Giovanni Simeone
83
23:31
Im Ansatz nicht übel. Zanimacchia passt von links in die Mitte, wo Peeters an der Strafraumkante für Bernardeschi durchlässt. Dessen Direktversuch saust aber rechts vorbei.
80
23:27
Es kann wohl nur über Einzelaktionen laufen. Der absolut abgemeldete Higuaín schickt Ronaldo mit einem langen Ball links in den Sechzehner. Dort dribbelt sich der Portugiese in Richtung Grundlinie weiter, bleibt mit seinem Linksschuss aber gegen Cragno nur zweiter Sieger.
77
23:24
...das war nichts. CR7 tritt den Freistoss ein weiteres Mal in die Mauer. Es läuft nicht viel zusammen bei den Weiss-Schwarzen.
76
23:23
...zunächst aber kommt ein weiterer Mann aus der U23. Peeters ersetzt Bentancur...
76
23:23
Einwechslung bei Juventus: Daouda Peeters
76
23:22
Auswechslung bei Juventus: Rodrigo Bentancur
76
23:22
Halbrechts 18 Meter vor des Gegners Gehäuse wird Zanimacchia gefoult. Das könnte spannend werden...
73
23:20
Weiter geht es. Kriegt die Alte Dame den Fuss nochmal in die Tür?
70
23:18
Wirrwarr im Strafraum der Turiner. Rugani und Bonucci kriegen die Pille nicht richtig geklärt, so hat Simeone nach kurzer Zeit etwa vom Elfmeterpunkt die Abschlusschance - links vorbei. Das war richtig gefährlich. Kurz darauf gibt es Trinkpause.
68
23:15
Cragno unsicher! Ronaldo knallt das Spielgerät aus halblinken 23 Metern wuchtig mit dem linken Fuss aufs rechte Eck. Den schwierigen Aufsetzer pariert der Schlussmann letztlich aber zur Seite weg.
65
23:11
Gelbe Karte für João Pedro (Cagliari Calcio)
João Pedro tritt Cuadrado im Mittelfeld weg. Gelb geht in Ordnung.
62
23:08
Sarri tauscht doppelt. Zanimacchia und Matuidi ersetzen Pjanić und Muratore.
61
23:08
Einwechslung bei Juventus: Luca Zanimacchia
61
23:08
Auswechslung bei Juventus: Miralem Pjanić
61
23:08
Einwechslung bei Juventus: Blaise Matuidi
61
23:07
Auswechslung bei Juventus: Simone Muratore
60
23:07
Kein Durchkommen. Nach viel Ballgeschiebe lässt Ronaldo erst einen Rot-Blauen im rechten Halbfeld aussteigen, bleibt dann aber doch noch hängen mit seinem Schuss.
57
23:04
Die Hausherren machen das clever. Sie verdichten das Zentrum sehr konsequent. Weiterhin versuchen es die Bianconeri aber eben dort. So ist es meist nicht allzu schwer, diese Angriffsversuche abzuwehren.
54
23:01
Und wieder wird ein Standard brandheiss! Cragno hält nach der Ecke an den ersten Pfosten den Kopfball von Alex Sandro im kurzen Eck. Wichtige Tat.
54
23:01
Wieso nicht? Muratore fasst sich aus relativ zentralen 23 Metern ein Herz und haut einfach mal drauf. Cragno pariert etwas unkoventionell zur Ecke.
52
22:59
Buffon reagiert klasse! Ein toller Chip aus dem Mittelfeld findet halblinks im Strafraum Simeone. Dessen Seitfallzieher aufs lange Eck aus zwölf Metern entschärft der Oldie im Kasten der Weiss-Schwarzen stark. Allerdings kam Simeone auch aus dem Abseits.
50
22:57
Gute Gelegenheit für gli Insolani: Paloschi legt mit dem Rücken zum Tor an der Sechzehnerkante für João Pedro ab. Der Brasilianer schlenzt die Pille aus zentraler Position und 18 Metern aber knapp rechts vorbei.
48
22:54
Etwas irritierend, aber Zenga tauscht direkt nach Wiederanpfiff wieder aus. Der heute schwache Rog hat Feierabend, Paloschi übernimmt.
47
22:54
Einwechslung bei Cagliari Calcio: Alberto Paloschi
47
22:54
Auswechslung bei Cagliari Calcio: Marko Rog
46
22:53
Mit einer personellen Veränderung auf Seiten der Gastgeber beginnt der zweite Durchgang. Gagliano geht nach starker Leistung runter, Lykogiannis kommt.
46
22:52
Einwechslung bei Cagliari Calcio: Charalampos Lykogiannis
46
22:52
Auswechslung bei Cagliari Calcio: Luca Gagliano
46
22:52
Anpfiff 2. Halbzeit
45
22:39
Halbzeitfazit:
Halbzeit auf Sardinien, Cagliari Calcio führt mit 2:0 gegen Juventus Turin. Dabei erwischten die Rot-Blauen einen Traumstart und gingen nach einer guten Anfangsphase in Front. Auch im Anschluss versteckte sich die Zenga-Truppe nicht und kam zu guten Abschlüssen. Erst nach etwa 20 Minuten erarbeitete sich Juve ein klares Übergewicht, liess aber einige Chancen liegen. Als alles nach einem 1:0 zur Pause aussah, schockte Simeone die Bianconeri nochmal mit einem Treffer, den Buffon hätte verhindern können. So wird es für den CL-Teilnehmer schwer, noch Zählbares mitzunehmen. Es bleibt aber spannend. Bis gleich!
45
22:36
Ende 1. Halbzeit
45
22:36
Die letzte Aktion der ersten Hälfte: Pjanić dreht einen Freistoss aus 22 MEtern von halbrechts am langen Eck vorbei. Dann ist Pause.
45
22:33
Tooor für Cagliari Calcio, 2:0 durch Giovanni Simeone
Aus dem Nichts doch noch das 2:0! Simeone pflückt das Leder halbrechts in der Hälfte der Gäste nach einem hohen Pass herunter und versucht es mangels Anspielstationen aus 22 Metern einfach mal. Seinen haltbaren Schuss lässt Buffon ins lange Eck durchrutschen. Den darf Gigi auch mal haben.
45
22:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
22:32
Doppelchance für Turin! Zuerst scheitert Bentancur nach flacher Hereingabe von rechts aus halbrechten acht Metern am stark reagierendne Cragno. Im Nachsetzen zimmert Ronaldo das Rund von etwas weiter hinten drüber.
44
22:31
Wenige Augenblicke sind es noch bis zur Pause. Fällt den Zebras noch eine Antwort auf den Rückstand ein? Das 0:1 aus ihrer Sicht ist inzwischen mehr als unglücklich.
41
22:28
Aus dem Zentrum hält Cuadrado mit dem linken Fuss einfach mal drauf. Sein Schuss aus 25 Metern saust nur knapp links unten vorbei.
38
22:25
...wieder gefährlich! Diesmal ist es Higuaín, der den Standard vom linken Fünfereck artistisch direkt nimmt. Leicht von Bonucci gestört, nagelt er die Kugel über das lange Eck.
37
22:24
...da brummt Mattiello der Schädel! Der Vorlagengeber des 1:0 blockt den strammen Versuch mit dem Kopf. So gibt es nur Ecke...
36
22:24
Bernardeschi kommt 24 Meter halbrechts vor dem Kasten zu Fall. Ronaldo steht bereit...
35
22:23
Das Tempo der Partie ist merklich geschwunden. Die Gefahr nach dem ruhenden Ball war seit einiger Zeit die einzig nennenswerte Szene. Aus dem Spiel heraus geht gerade wenig.
32
22:19
...dickes Ding! Cragno faustet das Leder vor die Füsse von Bonucci, der aus 14 Metern halbrechrer Position haarscharf links vorbei haut. Das hätte auch der Ausgleich sein können.
31
22:18
Ronaldo erhält die Kugel rechts in der Box und hat etwas Raum. Seinen Schuss fälscht Mattiello aber gerade noch zur Ecke ab...
29
22:16
Und weiter geht's. Nach wie vor sind es in Italien über 30 Grad.
27
22:14
Trinkpause auf Sardinien. Vielleicht findet Sarri mal ein paar wachrüttelnde Worte.
25
22:12
Gelbe Karte für Maurizio Sarri (Juventus)
Sarri ist mit dieser Entscheidung alles andere als glücklich. Auch er wird verwarnt.
24
22:11
Gelbe Karte für Miralem Pjanić (Juventus)
Pjanić tritt João Pedro leicht auf den Fuss, der wiederum macht zu viel aus der Aktion. Trotzdem gibt es Gelb.
23
22:10
Momentan beruhigt sich Begegnung ein Stück weit. Juve probiert es zwar weiter mit viel Geduld. So wirklich viel Druck entwickelt die Sarri-Truppe aber nicht.
20
22:08
Nach etwa 20 Minuten geht diese Führung für den Underdog durchaus in Ordnung. Er ist offensiv gefährlich und steht defensiv ziemlich kompakt. Eine ansprechende Leistung.
17
22:04
Gelbe Karte für Marko Rog (Cagliari Calcio)
Rog foult taktisch. Damit fehlt er in der letzten Partie der Saison.
16
22:03
Ronaldo trifft, das Ding zählt aber nicht. Bernardeschi versucht es aus halbrechten 18 Metern, abgefälscht verliert das Spielgerät am Tempo. Der aus dem Abseits kommende CR7 markiert aus kurzer Distanz das Tor. Logischerweise findet es aber keine Anerkennung.
15
22:02
João Pedro macht übrigens doch erstmal weiter. Der 25-Jährige beisst auf die Zähne. Mal schauen, ob es dauerhaft für ihn weitergeht.
13
22:00
Mattiello! Der Linksfuss kriegt die Murmel etwas glücklich am linken Strafraumeck vor die Füsse. Seinen direkten Abschluss entschärft Buffon stark im kurzen Eck.
12
21:59
Ohne Einwirkung eines Gegenspieler hat sich João Pedro im Mittelkreis vertreten. Er fasst sich direkt an den Oberschenkel und wird wohl bald raus müssen. Ein weiterer Nackenschlag für die eh schon verletzungsbedingten Sardinier.
11
21:58
Damit hat die Alte Dame nun einen Auftrag. Auf diesem Rückstand will sie sicherlich nicht sitzen bleiben. Mal sehen, ob die Insulaner jetzt ihre Spielanlage verändern.
8
21:55
Tooor für Cagliari Calcio, 1:0 durch Luca Gagliano
Und plötzlich führt Cagliari! Aus der Mitte gelangt der Ball auf die rechte Aussenbahn zu Faragò, der mit viel Wucht halbhoch an den langen Pfosten gibt. Dort legt Mattiello klasse ab an den Fünfmeterraum. Reaktionsschnell hält Serie-A-Startelf-Debütant Gagliano den Fuss rein und netzt aus mittiger Position ein. Ein feiner Angriff.
7
21:54
Die erste wirkliche Möglichkeit! Bentancur steckt von halbrechts für Higuaín durch, der wohl aus dem Abseits heraus aus leicht spitzem Winkel und neun Metern an Cragno scheitert. Im Nachhinein wäre ein Treffer wohl aberkannt worden.
5
21:52
Jetzt auch Juve. Muratore kombiniert sich mit Ronaldo über halblinks durch und zieht aus 20 Metern einfach mal ab. Cragno ist damit aber nicht zu überwinden.
3
21:50
Gagliano zieht links im gegnerischen Sechzehnmeterraum am Verteidiger vorbei nach aussen und probiert es flach. Buffon ist zur Stelle und hält sicher.
1
21:47
Auf geht's.
1
21:47
Spielbeginn
21:15
Die Gäste wechseln mit Blick auf den Erfolg über Sampdoria Genua (2:0) sogar sechs Mal. Buffon, Rugani, Muratore, Bentancur, Bernardeschi und Higuaín beginnen anstelle von Szczęsny, de Ligt, Rabiot, Matuidi, Danilo und Dybala.
21:09
Schauen wir rasch auf die Aufstellungen beider Teams. Die Hausherren wechseln im Vergleich zur Pleite gegen Udinese (0:1) auf fünf Positionen. Pisacane, Nández, Ladinetti, Lykogiannis und Ragatzu werden durch Walukiewicz, Faragò, Rog, Mattiello und Gagliano ersetzt.
Ganz anders sieht es bei den Gästen aus Turin aus. Die Bianconeri konnten sich am vergangenen Spieltag mit einem 2:0-Sieg gegen Sampdoria die neunte Meisterschaft in Folge sichern. Das Team von Trainer Maurizio Sarri liegt nun, zwei Spieltage vor Saisonende, uneinholbar auf dem ersten Tabellenplatz. Einen Spieler gibt es dennoch, für den es noch um viel geht. Superstar Cristiano Ronaldo kann theoretisch immer noch die Torjägerkanone gewinnen. Dafür benötigt er allerdings mindestens vier Treffer an den verbleibenden Spieltagen. Des Weiteren kann Ronaldo einen Vereinsrekord von 1935 einstellen. Seitdem schaffte es kein Spieler mehr im Juventus-Trikot 32 Tore in einer Saison zu schiessen. Im Hinspiel Anfang Januar konnte CR7 auf jeden Fall schon einmal drei Torerfolge feiern.
Es sind klare Vorzeichen, unter denen diese Partie in der Sardegna Arena stattfindet. Die Heimmannschaft von Trainer Walter Zenga konnte zwar bereits den Klassenerhalt sichern, hat aber seit acht Spielen nicht mehr gewinnen können. Mit so einer Serie möchte das Team die Saison sicherlich nicht beenden und wird daher alles tun, um das Ruder an den letzten beiden Spieltagen noch einmal herumzureissen.
Hallo und herzlich willkommen zum 37. Spieltag in Italien und der Partie Cagliari Calcio gegen Juventus Turin.

Aktuelle Spiele

Beendet
SPAL 2013 Ferrara
SPAL
SPA
SPAL 2013 Ferrara
18:00
ACF Fiorentina
FIO
Fiorentina
ACF Fiorentina
Beendet
Genoa CFC
Genoa CFC
GEN
Genoa CFC
20:45
Hellas Verona
HVE
Hellas Verona
Hellas Verona
Beendet
US Lecce
Lecce
USL
US Lecce
20:45
Parma Calcio 1913
PAR
Parma
Parma Calcio 1913
Beendet
Bologna FC
Bologna
BOL
Bologna FC
20:45
Torino FC
TOR
Torino FC
Torino FC
Beendet
Sassuolo Calcio
Sassuolo
SAS
Sassuolo Calcio
20:45
Udinese Calcio
UDI
Udinese
Udinese Calcio

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1JuventusJuventusJuventusJUV38265776:433383
2InterInterInterINT382410481:364582
3AtalantaAtalantaAtalantaATL38239698:485078
4Lazio RomaLazio RomaLazioLAZ38246879:423778
5AS RomaAS RomaAS RomaROM382171077:512670
6AC MilanAC MilanAC MilanACM381991063:461766
7SSC NapoliSSC NapoliNapoliNAP381881261:501162
8Sassuolo CalcioSassuolo CalcioSassuoloSAS381491569:63651
9Hellas VeronaHellas VeronaHellas VeronaHVE3812131347:51-449
10ACF FiorentinaACF FiorentinaFiorentinaFIO3812131351:48349
11Parma Calcio 1913Parma Calcio 1913ParmaPAR381471756:57-149
12Bologna FCBologna FCBolognaBOL3812111552:65-1347
13Udinese CalcioUdinese CalcioUdineseUDI381291737:51-1445
14Cagliari CalcioCagliari CalcioCagliariCAG3811121552:56-445
15SampdoriaSampdoriaSampdoriaSAM381262048:65-1742
16Torino FCTorino FCTorino FCTOR381172046:68-2240
17Genoa CFCGenoa CFCGenoa CFCGEN381091947:73-2639
18US LecceUS LecceLecceUSL38982152:85-3335
19Brescia CalcioBrescia CalcioBresciaBRS38672535:79-4425
20SPAL 2013 FerraraSPAL 2013 FerraraSPALSPA38552827:77-5020
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Abstieg

Torjäger

#SpielerMannschaftMin.ToreQuote
1Cagliari CalcioGiovanni SimeoneCagliari Calcio8411
Cagliari CalcioLuca GaglianoCagliari Calcio4611