WSG Tirol gegen SKN St. Pölten
Beendet
WSG Tirol
1:1
SKN St. Pölten
WSG Tirol
SKN St. Pölten
1:0
  • Zlatko Dedič
    Dedič
    6.
    Elfmeter
  • Michael Ambichl
    Ambichl
    72.
    Fallrückzieher
Stadion
Tivoli Stadion Tirol
Zuschauer
3.244
Schiedsrichter
Manuel Schüttengruber
6.
2019-08-11T15:06:01Z
72.
2019-08-11T16:28:17Z
45.
2019-08-11T15:46:32Z
81.
2019-08-11T16:38:33Z
90.
2019-08-11T16:47:10Z
34.
2019-08-11T15:34:18Z
47.
2019-08-11T16:03:45Z
60.
2019-08-11T16:17:06Z
68.
2019-08-11T16:25:26Z
90.
2019-08-11T16:48:52Z
63.
2019-08-11T16:19:55Z
66.
2019-08-11T16:23:22Z
86.
2019-08-11T16:42:19Z
1.
2019-08-11T15:01:04Z
45.
2019-08-11T15:47:14Z
46.
2019-08-11T16:01:44Z
90.
2019-08-11T16:52:50Z
90
19:02
Daniel Luxbacher: "Im Grossen und Ganzen war es ein gerechtes Unentschieden. In der ersten Hälfte war Wattens eine Spur besser, zweite Halbzeit dann wir. Die Raumaufteilung war dann besser, so sind wir dann zu Möglichkeiten gekommen. Die erste Halbzeit war grottenschlecht, die zweite Halbzeit dann umso besser."
90
19:00
Ferdinand Oswald: "Der Fallrückzieher war das Tor des Jahres, da gratuliere ich natürlich. Ich hätte gerne heute das 1:0 mitgenommen und die drei Punkte. "Man of the match" - da tue ich mir schwer, das müssen andere beurteilen. Wir hatten auch einige gute Chancen, wo Riegler super gehalten hat. Das war anscheinend das Spiel der Torhüter. Wir hätten einfach das Tor machen müssen, beim Gegentor haben wir uns nicht gut angestellt."
90
18:56
Fazit
Wattens und St. Pölten trennen sich also mit einem verdienten Unentschieden, das Spiel hat in der zweiten Hälfte noch einmal deutlich zugelegt. St. Pölten zeigte sich offensiv stark verbessert und war durch Riski bereits zweimal am Ausgleich dran. Wenig später konnte der eingewechselte Ambichl aber mit einem Traumtor fürs 1:1 sorgen, in der Schlussphase gab es Chancen auf beiden Seiten. Es blieb aber beim 1:1, Wattens steht momentan bei vier Punkten, womit man als Aufsteiger nach drei Runden zufrieden sein kann. St. Pölten hat erst zwei Zähler auf dem Konto, auf die Leistung der zweiten Hälfte kann man aber aufbauen.
90
18:52
Spielende
90
18:51
Pranter bringt den Ball gefährlich in den Strafraum, es kommt aber kein Abstand zustande.
90
18:50
Foul an Rieder, es gibt noch einen Freistoss für Wattens.
90
18:49
Gute Freistossmöglichkeit für Wattens nach einem Foul an Dedič. Dedič probiert es selbst, schiesst aber meterhoch drüber.
90
18:48
Einwechslung bei WSG Tirol: Milan Jurdík
90
18:48
Auswechslung bei WSG Tirol: David Gugganig
90
18:47
Gelbe Karte für David Gugganig (WSG Tirol)
Gugganig legt Ouédraogo an der rechten Seitenlinie.
90
18:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
89
18:46
Wattens wird in den Schlussminuten in Überzahl sein, kann man noch einmal Druck aufbauen?
87
18:44
Drescher kann anscheinend doch nicht weitermachen, es sind aber keine weiteren Wechsel mehr möglich.
86
18:42
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Danijel Petrović
86
18:42
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Robert Ljubicic
84
18:40
Drescher stösst mit Dedič zusammen und ist angeschlagen, das Spiel ist unterbrochen.
83
18:39
Luxbacher hat viel Platz und zieht aus 25 Metern ab, Oswald hat den Ball aber im Nachfassen.
82
18:38
Gelbe Karte für Ione Cabrera (WSG Tirol)
Ione Cabrera sieht in der Schlussphase noch Gelb.
81
18:37
Langer Pass von Hager auf, Rieder, der sich im Strafraum den Ball runterstoppt, aber dann seinen Abschluss deutlich verzieht. Da war mehr drinnen.
78
18:35
Rieder zieht nach innen und schliesst aus 20 Metern ab, sein Schuss wird aber von Drescher abgeblockt.
75
18:32
Gefährlicher Stanglpass von Pranter, Dedič kommt aber in der Mitte zu spät.
74
18:31
Schöner Doppelpass von Rieder und Dedič, der aber am rausgekommenen Riegler scheitert.
73
18:30
St. Pölten hat also den verdienten Ausgleich geschossen, die Schlussphase dürfte richtig interessant werden.
72
18:28
Tooor für SKN St. Pölten, 1:1 durch Michael Ambichl
Ouédraogo verlängert eine Flanke per Kopf für Luxbacher, der ebenfalls per Kopf für Ambichl auflegt. Der produziert per Fallrückzieher einen wunderschönen Lattenpendler, der klar hinter der Linie aufschlägt.
69
18:25
Einwechslung bei WSG Tirol: Florian Rieder
69
18:25
Auswechslung bei WSG Tirol: Clemens Walch
68
18:25
Balic wurde anscheinend von Santin im Gesicht getroffen und ist angeschlagen.
67
18:23
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Issiaka Ouédraogo
67
18:23
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Roope Riski
66
18:22
Dedič liegt angeschlagen auf dem Boden, die St. Pöltner nützen die Gelegenheit für einen Wechsel.
65
18:22
Gutes Dribbling von Ambichl im Straufraum, der für Ljubicic durchsteckt. Der scheitert aber aus kurzer Distanz am rausgekommenen Oswald.
63
18:19
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Michael Ambichl
63
18:19
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Manuel Haas
63
18:19
Konter der Wattener über Santin, der aber verfrüht abschliesst und geblockt wird. Er hätte nach aussen zu Dedič abspielen sollen.
61
18:17
Einwechslung bei WSG Tirol: Sebastian Santin
61
18:16
Auswechslung bei WSG Tirol: Julian Gölles
59
18:15
Das Spiel ist jetzt aufgewacht! Es gibt Chancen auf beiden Seiten, der Ausgleich für die St. Pöltner liegt in der Luft.
58
18:14
Ein Querpass kommt mit etwas Glück bei Ingolitsch an, der aus vollem Lauf abschliesst. Der Schuss aus elf Metern geht aber ca. einen Meter übers Kreuzeck!
57
18:13
Walch verdribbelt sich im Strafraum, wollte eigentlich für Dedič auflegen, hätte aber selbst abschliessen sollen.
56
18:12
Was für eine Doppelchance für St. Pölten! Das Team kann sich bei seinem Goalie und Aluminium bedanken!
55
18:12
Riesenchance auf den Ausgleich: Riski dribbelt sich nach einem Ballverlust der Wattener in den Strafraum und produziert einen Lattenpendler. Der Finne kommt in weiterer Folge noch einmal zum Abschluss und scheitert aus kurzer Distanz an einer Glanztat von Oswald!
53
18:09
Ingolitsch liegt nach einem Zweikampf angeschlagen am Feld und muss behandelt werden.
52
18:08
Guter Angriff der St. Pöltner über Riski, der aber nicht sieht, dass Luxbacher hinter ihm ganz frei gewesen wäre.
51
18:07
Gute Phase von Wattens, die nahe an dem zweiten Treffer dran sind.
50
18:06
Dedič legt im Strafraum für Pranter zurück, der aus vollem Lauf abschliesst. Riegler zeigt auf der Linie aber eine gute Reaktion und verhindert das 2:0.
49
18:05
Gefährlicher Freistoss von Pranter, Gugganig trifft den Ball aber nicht richtig und bringt ihn nicht aufs Tor.
47
18:03
Gelbe Karte für Martin Rasner (SKN St. Pölten)
Nach einem Foul an Walch.
46
18:03
Es hat noch keine Wechsel in der Pause gegeben. Beide Mannschaften unverändert.
46
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:50
Halbzeitfazit
Die WSG Tirol führt zur Pause also mit 1:0 und hat bislang etwas mehr Spielglück. Die Wattener gingen bereits in der sechsten Minute nach einem etwas glücklichen Elfmeter in Führung, St. Pölten bekam aber nur wenige Minuten später ebenfalls einen Strafstoss zugesprochen. Diese Gelegenheit blieb aber ungenutzt, in der Folgezeit lief St. Pölten dem Rückstand nach. Insgesamt war das Spiel danach etwas zerfahren, es mangelte an spielerischen Highlights. Hoffen wir auf eine Steigerung in der zweiten Hälfte!
45
17:47
Ende 1. Halbzeit
45
17:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
17:46
Gelbe Karte für Benjamin Pranter (WSG Tirol)
Nach einem Foul an Rasner.
45
17:45
Es gibt noch einmal Eckball für Wattens, Pranter führt aus.
44
17:45
Nun ist Wattens in der gegnerischen Hälfte, vielleicht geht sich ja noch ein gefährlicher Abschluss aus.
42
17:43
Luan Leite kommt nach dem Aufsitzer-Eckball per Kopf noch dran, kann den Ball aber nicht aufs Tor platzieren. Dennoch nicht ungefährlich.
42
17:42
Ingolitsch ist nach einem Duell gegen Gugganig angeschlagen, es gibt aber keinen Freistoss.
40
17:41
St. Pölten macht kurz vor der Pause noch einmal mehr fürs Spiel, ein Ausgleichstreffer wäre natürlich ideal.
37
17:37
Pranter spielt einen tollen Pass in die Tiefe auf Walch, der aus spitzem Winkel auf Riegler zuläuft. Er probiert es selbst, bleibt aber am St. Pöltner Schlussmann hängen.
35
17:36
Grgic hat anscheinend einen Schlag von Haas abbekommen und ist kurz angeschlagen.
34
17:34
Gelbe Karte für Roope Riski (SKN St. Pölten)
Riski sieht nach einem harten Bodycheck gegen Hager Gelb.
32
17:32
Grgic holt sich den Ball und zieht gleich vorm gegnerischen Strafraum ab. Der Schuss kommt aber nicht platziert genug für Riegler.
31
17:31
Gefährlicher hoher Ball, Pranter bleibt aber an Luan Leite hängen.
28
17:29
Bei St. Pölten fehlt im Moment auch das nötige Tempo nach vorne, die Wattener Abwehr hat genug Zeit sich zu organisieren.
26
17:27
Hartes Foul von Rasner an Dedič, es gibt Freistoss im Mittelfeld für Wattens.
25
17:25
Auf Grund der hohen Temperaturen gibt es eine offizielle Trinkpause.
23
17:24
Luxbacher probiert es aus 25 Metern direkt, aber zu zentral geschossen für Oswald.
22
17:23
Svoboda stellt Balic ein Bein, es gibt Freistoss für St. Pölten.
20
17:21
Pranters Flanken kommen ebenfalls noch nicht wirklich, auch hier wäre mehr Präzision gefragt.
18
17:19
Die Flanken kommen bei St. Pölten noch zu ungenau, Ingolitsch und Haas sind gefordert.
15
17:15
Munterer Beginn hier in Innsbruck, eigentlich müsste es hier schon 1:1 stehen.
14
17:14
Gute Freistossposition für Wattens, die in der Trainingswoche viel an Standards gearbeitet haben. Svoboda kommt am langen Eck zum Abschluss, Riegler ist aber zur Stelle und wehrt per Fuss ab.
12
17:13
Guter Angriff der Wattener, Pranter hat viel Platz, spielt dann aber einen schlechten Pass in den Strafraum. Das kann er eigentlich besser.
10
17:10
Elfmeter verschossen von Husein Balic, SKN St. Pölten
Oswald errät die Ecke und macht seinen Fehler wieder gut! St. Pölten vergibt die grosse Chance auf den Ausgleich!
9
17:09
Elfmeter auf der anderen Seite! Oswald kommt gegen Riski heraus und trifft den St. Pöltner klar am Fuss.
7
17:07
St. Pölten ist zuletzt zweimal gegen Rapid zurückgekommen. Auch heute ist diese Qualität wieder gefragt.
6
17:06
Tooor für WSG Tirol, 1:0 durch Zlatko Dedič
Dedič schickt Riegler in die falsche Ecke und trifft sicher zum 1:0.
5
17:05
Elfmeter für Wattens! Luan Leite attackiert Dedič von hinten, der das dankend annimmt.
3
17:03
Abseits von Pranter, war fürs Schiedsrichterteam sehr leicht zu sehen.
1
17:02
Drescher mit einem Foul an Walch, es gibt Freistoss für Wattens.
1
17:01
Spielbeginn
16:51
Geleitet wird das heutige Spiel von Schiedsrichter Manuel Schüttengruber.
16:39
Wattens hat übrigens seit dem 1. März alle Heimspiele gewonnen. Die letzten drei Auswärtsspiele hat St. Pölten allesamt hoch verloren.
16:32
Bei St. Pölten fehlen heute Gartler (gesperrt), Schütz (Schambein) und Pak (Individualtraining nach Wadenbeinbruch).
16:24
Wie bereits angesprochen setzt St. Pölten heute auf dieselbe Aufstellung wie gegen Rapid.
16:23
Alexander Schmidt: "Von der Einstellung her wollen wir an Rapid Wien anknüpfen. Vom Taktischen sind wir vorbereitet, wir wissen ungefähr, was auf uns zukommt. Die Leute sind gleich, vom System könnte sich ein bisschen was bewegen."
16:21
Thomas Silberberger: "St. Pölten ist eine sehr gefährliche Mannschaft. Die haben nicht umsonst letztes Jahr in der Meistergruppe gespielt. Da heisst es auf der Hut sein. Sie haben letztes Wochenende gegen Rapid sehr viel Selbstvertrauen getankt. Ich glaube das wird eine verdammt enge Partie heute. Wir wollen aber als Sieger vom Platz gehen."
11:16
Herzlich willkommen zum Sonntagsspiel der dritten Runde der tipico Bundesiga WSG Tirol gegen SKN St. Pölten!

Aufsteiger Wattens will nach der knappen Niederlage gegen Altach heute wieder punkten und trifft auf bislang noch nicht sonderlich erfolgreichen St. Pöltner. Trainer Thomas Silberberger erwartet sich ein "mega-enges" Spiel.

"Hoffentlich können wir die Zuschauer schnell wieder ins Boot holen, ähnlich wie gegen die Wiener Austria", so Silberberger an den Auftaktsieg gegen die Austria zurückdenkend. Der Trainer kann bis auf Florian Buchacher, der im Spiel gegen Altach einen Augenhöhlen- und Kieferbruch erlitten hat, auf den gesamten Kader zurückgreifen.

Nach der Auftaktniederlage gegen Sturm hat St. Pölten zuletzt immerhin ein Unentschieden gegen Rapid herausgeholt, es war der erste Punkt nach saisonübergreifend sechs Niederlagen in Folge. "Dieser Punkt hat absolut gut getan", so Trainer Alexander Schmidt.

Nach dem Spiel gegen Wattens folgt das Match zuhause gegen Salzburg, weswegen man heute unbedingt Punkte mitnehmen will. Ob Schmidt mit einer Dreier- oder Viererkette antritt, liess der Deutsche noch offen.

Aktuelle Spiele

Beendet
Austria Wien
Austria Wien
AUS
Austria Wien
17:00
FC Admira Wacker
ADM
Admira Wacker
FC Admira Wacker
Beendet
Sturm Graz
Sturm Graz
STU
Sturm Graz
17:00
Rapid Wien
RAP
Rapid Wien
Rapid Wien
Beendet
Rapid Wien
Rapid Wien
RAP
Rapid Wien
17:00
LASK
LAS
LASK
LASK
Beendet
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
WAC
Wolfsberger AC
17:00
SCR Altach
ALT
SCR Altach
SCR Altach
Beendet
SV Mattersburg
SV Mattersburg
MAT
SV Mattersburg
17:00
SKN St. Pölten
SKN
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1LASKLASKLASKLAS22173250:203054
2RB SalzburgRB SalzburgRB SalzburgRBS22146274:264848
3Rapid WienRapid WienRapid WienRAP22117447:262140
4Wolfsberger ACWolfsberger ACWolfsberger ACWAC22115650:272338
5Sturm GrazSturm GrazSturm GrazSTU2295837:28932
6TSV HartbergTSV HartbergTSV HartbergHTB2285936:50-1429
7Austria WienAustria WienAustria WienAUS22510733:36-325
8SCR AltachSCR AltachSCR AltachALT22731234:44-1024
9FC Admira WackerFC Admira WackerAdmira WackerADM22471122:43-2119
10WSG TirolWSG TirolWSG TirolWSG22541326:50-2419
11SV MattersburgSV MattersburgSV MattersburgMAT22531426:52-2618
12SKN St. PöltenSKN St. PöltenSKN St. PöltenSKN22381121:54-3317
  • Playoffs
  • Playoffs

Torjäger

#SpielerMannschaftMin.ToreQuote
1WSG TirolZlatko DedičWSG Tirol9011
SKN St. PöltenMichael AmbichlSKN St. Pölten2811