Rapid Wien gegen Wolfsberger AC
Beendet
Rapid Wien
1:1
Wolfsberger AC
Rapid Wien
Wolfsberger AC
1:0
  • Taxiarchis Fountas
    Fountas
    31.
    Rechtsschuss
  • Mario Leitgeb
    Leitgeb
    64.
    Kopfball
Stadion
Allianz Stadion
Zuschauer
20.409
Schiedsrichter
Alexander Harkam
31.
2019-10-20T15:30:51Z
64.
2019-10-20T16:21:03Z
14.
2019-10-20T15:13:40Z
19.
2019-10-20T15:18:41Z
33.
2019-10-20T15:33:09Z
74.
2019-10-20T16:31:04Z
78.
2019-10-20T16:35:00Z
82.
2019-10-20T16:39:14Z
23.
2019-10-20T15:24:14Z
32.
2019-10-20T15:32:09Z
49.
2019-10-20T16:05:56Z
65.
2019-10-20T16:22:16Z
80.
2019-10-20T16:37:10Z
90.
2019-10-20T16:49:48Z
58.
2019-10-20T16:15:20Z
68.
2019-10-20T16:25:29Z
81.
2019-10-20T16:37:59Z
76.
2019-10-20T16:33:11Z
87.
2019-10-20T16:44:34Z
90.
2019-10-20T16:51:18Z
1.
2019-10-20T15:00:13Z
45.
2019-10-20T15:47:25Z
46.
2019-10-20T16:02:29Z
90.
2019-10-20T16:51:57Z
90
19:02
Zuvor wartet auf die Truppe von Gerhard Struber aber noch das Europa-League-Spiel gegen Istanbul Basaksehir.
90
19:01
Für den WAC geht es am Sonntag gegen die Admira.
90
19:01
Auf Rapid wartet nun am kommenden Sonntag das Duell mit Salzburg.
90
19:00
Somit bleibt tabellarisch so gut wie alles beim Alten. Rapid liegt mit 21 Punkten auf Rang vier und somit weiterhin hinter den Wolfsbergern (23 Punkte).
90
18:59
Fazit: Äusserst intensive und teilweise auch sehr hart geführte 90 Minuten liegen hinter uns. Rapid hatte mehr Spielanteile, auch die deutlich besseren Chancen und ging dabei in der 31. Minute durch Fountas in Führung. Erst danach fand der WAC etwas besser in die Partie, tat sich in der Offensive aber schwer in den Gefahrenbereich zu kommen. In der 64. Minute folgte dann aber dennoch der Ausgleich: Nach einer Freistoss-Flanke von Liendl vollendete in der Mitte Leitgeb per Kopf. Rapid fand danach zwar noch Möglichkeiten vor, allerdings sollte es mit keinem Treffer mehr klappen. Insgesamt 10 gelbe Karte, zudem eine gelbe Karte für WAC-Coach Struber und eine rote Karte für WAC-Co-Trainer Sahli sprechen eine deutliche Sprache über die hohe Intensität der Partie, für die vor allem die Hütteldorfer hauptverantwortlich waren.
90
18:57
Stefan Schwab (Rapid Wien): "Ein sehr intensives Spiel. Aber das ist Fussball, das passt so. Am Ende scheitern wir an uns selbst."
90
18:55
Michael Sollbauer (WAC): "Rapid war beinhart. So am Schirm hatten wir das nicht. Es war ein hochintensives Spiel."
90
18:52
Und das war's! Der Referee beendet die Partie.
90
18:51
Spielende
90
18:51
Noch ein Wechsel beim WAC: Wernitznig ersetzt in der Nachspielzeit Schmid.
90
18:51
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Christopher Wernitznig
90
18:51
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Romano Schmid
90
18:51
...Murg will die Kugel in den Strafraum flanken, doch er scheitert an der Mauer.
90
18:50
Es gibt noch einmal einen gute Freistossmöglichkeit für Rapid von der linken Seite...
90
18:49
Gelbe Karte für Michael Sollbauer (Wolfsberger AC)
Dieses Mal kann sich Sollbauer gegen Arase hingegen nur mit einem Foul helfen. Dafür sieht er auch gelb.
90
18:49
Rapid fährt noch einmal einen Konter über den schnellen Arase, doch der bleibt letztlich an Sollbauer am Strafraum hängen.
90
18:48
Ritzmaier und Ljubicic krachen nach einem Zweikampf aneinander. Es passt zu dieser äusserst intensiv geführten Partie.
90
18:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
18:46
Derzeit deutet hier eigentlich alles auf ein Remis hin. Weder Rapid noch der WAC schaffte es zuletzt wirklich zwingend zu werden.
88
18:45
Spielerwechsel bei den Gästen: Der heute unauffällige Weissman verlässt das Feld und für ihn kommt Schmerböck.
88
18:44
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Marc Andre Schmerböck
88
18:44
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Shon Weissman
87
18:44
...und es wird dabei nicht ungefährlich! Die Flanke landet bei Dibon, dessen Kopfball knapp am Tor vorbeigeht.
86
18:43
Ullmann holt den nächsten Eckball für Rapid heraus...
84
18:42
Was bringt hier die Schlussphase noch? Im Moment gibt es auf beiden Seiten wenig konkretes. Beide Teams tun sich schwer in die Gefahrenzone vorzustossen.
82
18:39
Gelbe Karte für Stefan Schwab (Rapid Wien)
Schwab foult Schmid und sieht dafür zurecht gelb.
81
18:39
In den letzten Minuten gab es weder auf der einen noch auf der anderen Seite Torchancen. Im Moment spielt sich das Geschehen vorrangig zwischen den beiden Strafräumen ab.
81
18:38
Dritter und letzter Spielerwechsel bei Rapid. Für den etwas angeschlagenen Stojkovic kommt Auer neu ins Spiel.
81
18:37
Einwechslung bei Rapid Wien: Stephan Auer
81
18:37
Auswechslung bei Rapid Wien: Filip Stojković
80
18:37
Gelbe Karte für Romano Schmid (Wolfsberger AC)
Schmidt sieht nach einem taktischen Foul an Ljubicic die nächste gelbe Karte.
78
18:35
Gelbe Karte für Maximilian Hofmann (Rapid Wien)
Hofmann sieht nach einem Foulspiel die gelbe Karte.
76
18:33
Erster Wechsel beim WAC: Liendl verlässt das Feld und für ihn kommt Alexander Schmidt neu ins Spiel.
76
18:33
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Alexander Schmidt
76
18:32
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Michael Liendl
74
18:31
Gelbe Karte für Thomas Murg (Rapid Wien)
Murg mit dem taktischen Foul gegen Ritzmaier. Das bringt ihm die gelbe Karte in.
74
18:30
Nächster Eckball für Rapid. Murg steht bereit und bringt die Kugel in den Sechzehner, doch die grosse Gefahr bleibt aus.
72
18:29
Rapid drängt hier nach dem Ausgleichstreffer wieder auf die Führung. Der WAC zieht sich zuletzt etwas mehr zurück und überlässt der Heim-Mannschaft grossteils das Geschehen.
70
18:27
20 Minuten verbleiben hier noch und nach dem 1:1 ist nun wieder richtig Dampf und Feuer in der Partie. Die Zuseher dürfen sich hier auf eine spannende und vor allem heisse Schlussphase freuen!
68
18:25
Zweiter Wechsel bei Rapid: Anstelle von Knasmüllner kommt der zuletzt angeschlagene Murg ins Spiel.
68
18:25
Einwechslung bei Rapid Wien: Thomas Murg
68
18:25
Auswechslung bei Rapid Wien: Christoph Knasmüllner
67
18:24
Jetzt wird es hier wohl noch einmal so richtig spannend!
66
18:23
Und fast die erneute Rapid-Führung! Fountas wird von Knasmüllner links im Strafraum freigespielt und zieht ab. Kofler kann die Kugel aber gerade noch abwehren!
65
18:22
Gelbe Karte für Gerhard Struber (Wolfsberger AC)
WAC-Trainer Struber sieht gleich im Anschluss an den Ausgleich die gelbe Karte. Er dürfte wohl mit einem Rapid-Angestellten aneinandergeraten sein.
64
18:21
Tooor für Wolfsberger AC, 1:1 durch Mario Leitgeb
Liendl bringt den angesprochenen Freistoss von der rechten Seite in die Mitte, dort setzt sich Leitgeb gegen Hofmann durch und köpft zum Ausgleich ein.
63
18:20
Schmid kommt im Zweikampf gegen Barac zu Fall, bleibt liegen und sperrt dabei die Kugel. Barac tritt immer wieder auf die Kugel bis der Referee letztlich unterbricht und auf Freistoss für den WAC entscheidet...
62
18:19
...Schwab schlägt die Ecke Richtung Sechzehnerbegrenzung, dort stoppt sich Knasmüllner die Kugel und zieht ab. Sein Versuch kann aber erfolgreich geblockt werden.
62
18:18
Eckball für Rapid...
61
18:18
Jetzt aber mal Niangbo mit einem guten Versuch! Der Offensivmann bekommt knapp ausserhalb des Strafraums die Kugel und zieht einfach mal ab. Der Ball geht letztlich knapp am Tor vorbei.
60
18:17
Eine Stunde ist gespielt und die Partie ist völlig offen. Der WAC ist besser als noch im ersten Durchgang im Spiel, konnte bisher aber noch kein einziges Mal in den Gefahrenbereich eindringen. Rapid hingegen kontert immer wieder gut und kommt dabei auch zu Abschlüssen.
58
18:15
Erster Spielerwechsel im Spiel: Aufseiten von Rapid verlässt Badji das Feld und für ihn kommt Arase neu in die Partie.
58
18:15
Einwechslung bei Rapid Wien: Kelvin Arase
58
18:15
Auswechslung bei Rapid Wien: Aliou Badji
56
18:13
Badji mit dem Abschluss! Ullmann setzt den Angreifer am Elfmeterpunkt ein, der richtet sich die Kugel her und zieht mit links ab. Die Kugel geht aber am Tor vorbei.
55
18:12
Rapid will einen Elfmeter! Stojkovic wird rechts im Strafraum freigespielt, spielt sich die Kugel am rutschenden Schmitz vorbei und wird dann vom WAC-Akteur getroffen. Der Referee verwehrt den Hausherren hier aber den Pfiff. Wohl die falsche Entscheidung!
53
18:09
Im Moment ist die Partie unterbrochen, da Ljubicic am Feld behandelt werde muss. Es dürfte beim Rapid-Mittelfeldspieler aber wohl weitergehen...
51
18:07
Zu ungenau von Fountas! Der Torschütze wird auf rechts freigespielt, sieht in der Mitte den mitgelaufenen Badji und versucht diesen gleich direkt einzusetzen. Die Kugel läuft ihm dabei aber etwas über den Spann und so landet sie bei Goalie Kofler.
49
18:05
Gelbe Karte für Michael Novak (Wolfsberger AC)
Novak verliert gegen Ullmann die Kugel und unterbindet im Anschluss mit einem taktischen Foul gleich den schnellen Gegenstoss. Das gibt zurecht gelb.
48
18:05
Fountas mit dem ersten Abschluss nach der Pause. Der Grieche versucht das Leder mit links aufs lange Eck zu schlenzen, doch die Kugel geht deutlich am Kasten des WAC vorbei.
46
18:03
Beide Teams sind im Übrigen personell unverändert aus der Kabine gekommen...
46
18:02
Und weiter geht's!
46
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:52
Halbzeitfazit: Rapid führt nach intensiven und harten 45 Minuten verdient mit 1:0. Spielerisch waren die Hausherren hier eine gute halbe Stunde überlegen und konnten daraus durch Fountas auch verdient mit 1:0 in Führung gehen. In der 31. Minute scheiterte erst Knasmüllner an der Stange, doch den Nachschuss konnte Fountas zum 1:0 nutzen. Der WAC tat sich lange Zeit schwer offensiv ins Spiel zu finden und hatte dabei wohl auch mit der teils überharten Spielweise der Rapidler zu kämpfen. Nicht nur die Foulstatistik spricht mit 12:2 deutlich für Rapid. Die Hütteldorfer können sich zudem glücklich schätzen, dass vor allem Fountas nach zwei gelbwürdigen Fouls noch am Feld stehen darf. Es erwarten uns hier auf alle Fälle noch spannende und hitzige 45 Minuten.
45
17:47
Ende 1. Halbzeit
45
17:47
Badji behauptet sich auf der rechten Seite im Zuge eines Konters und bringt die Kugel hoch in den Strafraum. Dort kommt von hinten Fountas, doch dieser trifft die Kugel bei seinem Abschluss nicht gut und so entsteht am Ende keine wirkliche Gefahr.
45
17:45
Zwei Minuten lässt Referee Harkam hier vor der Pause noch nachspielen.
45
17:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
17:44
Stark von Barac! Der Innenverteidiger unterbindet WAC-Vorstoss links im Strafraum und klaut dem Wolfsberger geschickt die Kugel. Somit ist Rapid wieder im Ballbesitz.
41
17:42
Vier Minuten verbleiben hier vor der Pause noch und nach wie vor führt Rapid mit 1:0. In den letzten Minuten übernehmen nun die Gäste etwas mehr das offensive Geschehen im Spiel.
39
17:39
Ein verunglückter Badji-Schussversuch landet bei Fountas und nach dessen Hereingabe wird es abermals gefährlich vor dem WAC-Gehäuse. Am Ende kann aber zur Ecke geklärt werden.
37
17:37
Es ist eine Menge Dampf in dieser Partie!
35
17:36
Kofler schnappt sich die Kugel von Fountas' Fuss! Wieder wird der Grieche im Strafraum der Gäste auffällig, dieses Mal behält aber Goalie Kofler die Oberhand und klaut dem Angreifer das Leder vom Fuss.
33
17:33
Gelbe Karte für Aliou Badji (Rapid Wien)
Der Rapid-Stürmer mit einem harten Einsteigen im WAC-Strafraum, für das er völlig zurecht die nächste gelbe Karte im Spiel sieht.
31
17:33
Es ist eine verdiente Führung für die Hütteldorfer!
32
17:32
Rote Karte für Mohamed Sahli (Wolfsberger AC)
Wolfsbergs Co-Trainer Sahli beschwert sich nach dem Treffer zu stark und sieht dafür Rot. Grund war ein Zweikampf unmittelbar vor dem Treffer, bei dem Barac Weissman von hinten die Kugel abluchste und der Israeli zu Boden ging.
31
17:30
Tooor für Rapid Wien, 1:0 durch Taxiarchis Fountas
Stojkovic setzt Knasmüllner im Strafraum ein, der lässt einen WAC-Defensivmann ins Leere laufen und schliesst ab. Der Ball geht an die Stange und springt von dort zurück ins Feld, wo Fountas die Kugel im Fünfer ins Tor schiebt.
29
17:30
Das Geschehen hat sich nun in den letzten beiden Minuten wieder etwas beruhigt, aber generell ist hier bislang sehr viel los und dementsprechend ist es bisher auch eine durchaus kurzweilige erste halbe Stunde.
27
17:28
Generell treten die Grün-Weissen hier aufgezuckert und teilweise übermotiviert an. Die zeigt auch die Foulstatistik, die Rapid ganz deutlich mit 8:1 anführt.
26
17:27
Glück für Fountas! Der bereits gelb-vorbelastete Grieche kommt zu spät und räumt Rnic ab. Er kommt aber mit einer Ermahnung davon. Da kann er sich wahrlich glücklich schätzen.
25
17:26
Der Grieche kehrt wieder aufs Feld zurück und so ist Rapid wieder komplett.
24
17:25
Rapid muss momentan in Unterzahl agieren, da Founts bei seiner Grosschance unglücklich gegen die Werbebande krachte und behandelt werden muss.
23
17:24
Gelbe Karte für Nemanja Rnić (Wolfsberger AC)
In besagter Aktion foulte zudem Rnic Badji abseits des Geschehens und sieht dafür gelb.
23
17:24
Die nächste grosse Chance für Rapid! Der WAC verliert den Ball am Rapid-Strafraum und dann geht es ganz schnell in die andere Richtung. Am Ende setzt Knasmüllner Fountas hervorragend ein und der umkurvt Goalie Kofler. Letztlich legt er sich den Ball aber etwas zu weit vor und so kann sein Abschlusss vom WAC-Tormann am Ende doch noch abgewehrt werden.
21
17:22
Die beste Möglichkeit bisher! Fountas mit der Spielverlagerung auf die rechte Seite, dort spielt sich Stojkovic in Kombination mit Ljubicic in den Strafraum und zieht dann ab. Der Ball streift knapp über die Latte.
19
17:18
Gelbe Karte für Taxiarchis Fountas (Rapid Wien)
Fountas fordert nach einem Foul eine gelbe Karte und sieht sie letztlich selbst.
17
17:18
Harkam muss hier aufpassen, dass die Partie nicht zu hitzig wird. Immer wieder kommt es zu strittigen Aktionen, wo der Referee tendenziell weiterlaufen lässt.
16
17:15
Eine Viertelstunde ist in Hütteldorf gespielt und bislang sind die Hausherren das etwas dominierende Team. Rapid versucht immer wieder schnell und ohne grosse Umwege nach vorne zu spielen, was bisher auch drei bis viermal gut gelang. Der WAC hingegen ist in der Offensive noch nicht wirklich im Spiel.
14
17:13
Gelbe Karte für Dejan Ljubicic (Rapid Wien)
Ljubicic grätscht im Mittelfeld Schmitz um und sieht dafür verständlicherweise die erste gelbe Karte in diesem Spiel. Es ist seine zweite in der laufenden Saison.
13
17:13
...Liendl bringt die Kugel in den Sechzehner, wo Badji jedoch per Kopf klären kann.
13
17:13
Niangbo dribbelt die Strafraumlinie entlang, bleibt letztlich aber hängen und Ullmann klärt etwas unorthodox zum ersten Eckball für den WAC...
11
17:11
Kein Foul! Badji setzt Ullmann nach einem schnellen Vorstoss im Strafraum ein und der kommt zu Fall. Es erfolgt ein leichter Aufschrei von den Tribünen, aber das war nichts und dementsprechend lässt Referee Harkam auch völlig zurecht weiterspielen.
11
17:10
...Rapid entscheidet sich für eine kurze Variante, bei der letztlich der Flankenversuch von einem WAC-Akteur erfolgreich geblockt werden kann.
11
17:10
Und der zweite Eckball für Grün-Weiss. Vielleicht kann man daraus nun gefährlicher werden...
10
17:09
Die ersten zehn Minuten gehören hier den Gastgebern. Rapid versucht immer wieder schnell und schnörkellos nach vorne zu spielen, was auch immer wieder gut gelingt.
9
17:09
...die Flanke kommt Richtung Fünfer, wo Leitgeb die Kugel vor seinem herauskommenden Schlussmann Kofler wegköpft. Es entsteht keine Gefahr für die Kärntner.
9
17:08
Badji holt gegen Sollbauer den ersten Eckball in diesem Spiel heraus...
8
17:08
Bislang ist es ein intensiv geführtes Spiel, das immer wieder durch Fouls unterbrochen ist. Vor allem Rapid agiert in den Anfangsminuten sehr aggressiv in den Zweikämpfen.
6
17:06
Ljubicic unterbindet einen schnellen WAC-Vorstoss mittels Foul an Ritzmaier. Der Mittelfeldmann hat aber Glück und kommt lediglich mit einer Ermahnung davon.
4
17:04
Nach vier Minuten holt sich Kühbauer Badji bereits an die Seitenlinie und gibt ihm (neue) Anweisungen...
3
17:04
Erster richtig guter Angriff von Rapid! Ullmann hat auf links Platz und versucht Fountas im Strafraum zu finden. Der Grieche verpasst aber knapp und so kommt Sollbauer an die Kugel. Am Ende hat Goalie Kofler den Ball.
1
17:00
Die Gäste agieren heute ganz in rot, Rapid traditionell in ihren grün-weissen Dressen.
1
17:00
Und los geht's!
1
17:00
Spielbeginn
16:59
Rapids Kapitän Schwab gewinnt die Platzwahl und bestimmt die Spielrichtung. Somit haben die Gäste aus Kärnten hier in Durchgang eins den Ankick...
16:58
Und nun kommen die Akteure aufs Feld...
16:56
Geleitet wird die Partie im Übrigen von Alexander Harkam. Er wird an den Seitenlinien von Robert Steinacher und Edin Kudic unterstützt. Als vierter Offizieller fungiert Manuel Schüttengruber.
16:55
Die Akteure stehen bereits im Spielertunnel bereit und werden jeden Moment aufs Feld kommen.
16:54
Im Vorfeld der Partie waren bereits über 18.000 Tickets verkauft. Es wird also auch heute wieder eine festliche Stimmung im Allianz Stadion herrschen...
16:50
"Wir müssen absolut ans Limit kommen. Wir brauchen vielleicht eine kleine Grenzverschiebung", so WAC-Coach Gerhard Struber vor der Partie im Sky-Interview. Er betont ebenso: "Wir haben uns ganz klar zum Ziel gesetzt, drei Punkte zu holen."
16:41
Insgesamt ist die Statistik interessanterweise ausgeglichen. In den bisherigen 28 Begegnungen setzte es je 10 Siege für Rapid wie auch für den WAC. Zudem trennte man sich achtmal mit einem Remis.
16:37
In der Vorsaison standen sich beide Vereine zweimal gegenüber und dabei sprach die Statistik für die Wolfsberger. Das erste Duell endete mit einem 0:0, ehe der WAC das zweite Aufeinandertreffen mit 3:1 für sich entscheiden konnte. Am 11. November brachte Murg die Grün-Weissen zwar mit 1:0 in Front, doch der WAC konnte die Partie dank Treffer von Orgill und Liendl (2) in der zweiten Hälfte drehen.
16:33
Seit mehr als einem Jahr könnte Rapid heute wieder einmal den Sprung unter die Top 3 schaffen. Das letzte Mal stand man am zweiten Spieltag der Vorsaison, nämlich Anfang August 2018, auf dem dritten Rang. Mit einem Sieg könnte man heute den Sprung auf den dritten Platz schaffen...
16:27
Aufseiten der Wolfsberger entscheidet sich Trainer Gerhard Struber im Vergleich zum 4:0-Sieg gegen St. Pölten zu vier Veränderungen. Zwischen den Pfosten steht heute wieder Alexander Kofler anstelle von Manuel Kuttin. Zudem ersetzen Nemanja Rnic, Anderson Niangbo und Michael Novak Manfred Gollner, Alexander Schmidt und Dominik Baumgartner.
16:23
Im Vergleich zu diesem Spiel nimmt Coach Didi Kühbauer keine personellen Veränderungen in der Startformation vor. Er schickt die exakt selben elf Spieler aufs Feld wie in der Vorwoche.
16:20
Bei Rapid verlief die ganze Sache schon um einiges enger: Gegen den SV Mattersburg konnte man sich erst dank eines Treffers in der 89. Minute mit 3:2 durchsetzen. Nachdem Gruber die Burgenländer in Führung bringen konnte, glich Fountas zwar zwischenzeitlich aus, doch Kuen besorgte kurz nach der Pause die abermalige SVM-Führung. Dibon und Knasmüllner konnten schlussendlich die Partie in einen 3:2-Erfolg für die Hütteldorfer drehen.
16:15
Vor der Länderspielpause setzte es für beide Klubs ein Erfolgserlebnis. Die Wolfsberger konnten sich daheim ganz klar mit 4:0 gegen den SKN St. Pölten durchsetzen. Ritzmaier und Weissman sorgten bereits vor der Pause für einen 2:0-Vorsprung, ehe Leitgeb und abermals Weissman in Durchgang zwei nochmals nachlegen konnten.
11:13
Herzlich willkommen zur 11. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel SK Rapid Wien gegen Wolfsberger AC!

Das Spitzenspiel der Runde steht an! Mit Rapid und dem WAC treffen der Viert- und der Drittplatzierte aufeinander. Vor allem Rapid droht bei einer Niederlage den Anschluss an die Top 3 zu verlieren. Die zwei Duelle bisher gegen die anderen beiden Top-3-Klubs gestalteten die Wiener zwar jeweils eng, gingen am Ende aber ganz knapp verloren. Heute soll dies auf jeden Fall besser gemacht werden und dabei an die jüngsten Erfolge angeschlossen werden. „Die Siege in den letzten Wochen haben uns sehr viel Selbstvertrauen gegeben“, zeigt sich Coach Dietmar Kühbauer zuversichtlich.

Aber auch für die Kärntner geht es heute um einiges. Denn einerseits gilt es auch für sie an Salzburg und dem LASK dranzubleiben sowie Rapid möglichst auf Distanz zu halten, andererseits wäre ein Sieg für das Europacup-Sensationsteam auch ein weiteres Statement in der Bundesliga. „Es motiviert uns extrem, uns gegen den Rekordmeister beweisen zu können", so Trainer Struber. "Es wird für uns eine zache, aber coole Aufgabe."

Kann sich Rapid unter die Top 3 schieben oder verteidigen die Kärntner ihre Position? Anpfiff in Hütteldorf ist um 17 Uhr.

Aktuelle Spiele

Beendet
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
WAC
Wolfsberger AC
14:30
FC Admira Wacker
ADM
Admira Wacker
FC Admira Wacker
Beendet
RB Salzburg
RB Salzburg
RBS
RB Salzburg
17:00
Rapid Wien
RAP
Rapid Wien
Rapid Wien
Beendet
SV Mattersburg
SV Mattersburg
MAT
SV Mattersburg
17:00
RB Salzburg
RBS
RB Salzburg
RB Salzburg
Beendet
Sturm Graz
Sturm Graz
STU
Sturm Graz
17:00
Wolfsberger AC
WAC
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
Beendet
Rapid Wien
Rapid Wien
RAP
Rapid Wien
17:00
SKN St. Pölten
SKN
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1LASKLASKLASKLAS22173250:203054
2RB SalzburgRB SalzburgRB SalzburgRBS22146274:264848
3Rapid WienRapid WienRapid WienRAP22117447:262140
4Wolfsberger ACWolfsberger ACWolfsberger ACWAC22115650:272338
5Sturm GrazSturm GrazSturm GrazSTU2295837:28932
6TSV HartbergTSV HartbergTSV HartbergHTB2285936:50-1429
7Austria WienAustria WienAustria WienAUS22510733:36-325
8SCR AltachSCR AltachSCR AltachALT22731234:44-1024
9FC Admira WackerFC Admira WackerAdmira WackerADM22471122:43-2119
10WSG TirolWSG TirolWSG TirolWSG22541326:50-2419
11SV MattersburgSV MattersburgSV MattersburgMAT22531426:52-2618
12SKN St. PöltenSKN St. PöltenSKN St. PöltenSKN22381121:54-3317
  • Playoffs
  • Playoffs

Torjäger

#SpielerMannschaftMin.ToreQuote
1Wolfsberger ACMario LeitgebWolfsberger AC9011
Rapid WienTaxiarchis FountasRapid Wien9011