UD Las Palmas gegen Atlético Madrid
Beendet
UD Las Palmas
0:3
Atlético Madrid
UD Las Palmas
Atlético
0:1
  • Filipe Luís
    Filipe Luís
    17.
    Linksschuss
  • Antoine Griezmann
    Griezmann
    69.
    Linksschuss
  • Antoine Griezmann
    Griezmann
    88.
    Linksschuss
Stadion
Estadio de Gran Canaria
Zuschauer
28.414
Schiedsrichter
Iñaki Vicandi Garrido
17.
2016-01-17T17:35:06Z
69.
2016-01-17T18:41:26Z
88.
2016-01-17T19:01:15Z
41.
2016-01-17T17:59:40Z
71.
2016-01-17T18:45:02Z
65.
2016-01-17T18:38:53Z
80.
2016-01-17T18:52:56Z
63.
2016-01-17T18:34:38Z
65.
2016-01-17T18:38:22Z
1.
2016-01-17T17:17:28Z
45.
2016-01-17T18:03:17Z
46.
2016-01-17T18:17:33Z
90.
2016-01-17T19:04:44Z
90
20:11
Fazit:
Und das war's! Atlético Madrid schlägt UD Las Palmas unterm Strich verdient mit 0:3. Die Gäste gingen in der 17. Minute durch Filipe Luís in Führung, stellten daraufhin allerdings ihr Offensivspiel fast völlig ein und wurden durch die Stürmer der Hausherren ab und an in Bedrängnis gebracht, die in der ersten Halbzeit gut dagegenhielten. Nach dem Seitenwechsel wirkten die Rojiblancos jedoch wieder gewohnt sicher in der Verteidigung und hielten den Aufsteiger vom eigenen Tor fern. In der 69. Minute konterten die Hauptstädter die Gastgeber eiskalt aus und erzielten in Gestalt von Griezmann das 0:2. Trotz des zweiten Gegentreffers gaben sich die Hausherren nicht auf, wirkten aber gegen das Defensivbollwerk der Madrilenen überfordert, die ihrerseits einen Raumgewinn kurz vor Schluss zum entscheidenden 0:3 (Griezmann) vollendeten. Atlético bleibt also Tabellenführer, während Las Palmas weiterhin tief im Abstiegskampf steckt.
90
20:04
Spielende
90
20:04
Zwei Minuten gibt es obendrauf.
88
20:01
Tooor für Atlético Madrid, 0:3 durch Antoine Griezmann
Griezmann räumt alle Zweifel am Sieg der Gäste aus! Die Madrilenen haben viel Platz und leiten weiter zu Koke. Der Mittelfeldmann spielt aus 30 Metern Torentfernung genau in die Schnittstelle auf den gestarteten Griezmann, der frei vor Varas auftaucht und die Kugel problemlos am Keeper vorbei ins Tor legt.
87
20:00
Währenddessen dringen die Rojiblancos über Griezmann und Thomas in die Hälfte der Gastgeber vor, bleiben aber kurz vor dem Strafraum in der gegnerischen Abwehr hängen.
85
19:58
Fünf Minuten plus Nachspielzeit sind noch auf der Uhr. Las Palmas gibt sich zwar nicht auf, wirkt aber dennoch irgendwie ratlos.
83
19:57
Ferreira-Carrasco dribbelt sich auf der linken Seite bis zum Strafraum durch, zieht dann zur Mitte und schlenzt die Kugel aufs lange Eck, aber der Versuch des Belgiers verfehlt sein Ziel um einen knappen Meter.
80
19:53
Die Gastgeber wechseln nochmal: Tana geht für Sergio Araujo vom Feld.
80
19:52
Einwechslung bei UD Las Palmas: Sergio Araujo
81
19:52
Der neue Mann wird direkt mit einem steilen Pass auf dem rechten Flügel in Szene gesetzt. Nach der Ballannahme will Araujo ins Zentrum flanken, seine Hereingabe wird jedoch von Godín geblockt. Die Zuschauer wollen hierbei ein Handspiel des Verteidigers gesehen haben, der Unparteiische lässt jedoch weiterlaufen.
80
19:52
Auswechslung bei UD Las Palmas: Tana
77
19:49
Nochmal eine gute Möglichkeit für Atlético! Minutenlang lassen die Gäste den Ball durch die eigenen Reihen laufen, bis schliesslich Filipe Luís auf den eingewechselten Ferreira-Carrasco spielt, der aus spitzem Winkel und circa zehn Metern Torentfernung abzieht und Varas zu einer Parade zwingt.
75
19:49
Dennoch gibt sich Las Palmas nicht auf und sucht weiter den Weg in die gegnerische Hälfte. Dort sammeln sich jedoch alle elf Akteure der Hauptstädter, deren Defensivriegel den Aufsteiger zur Verzweiflung bringt.
71
19:45
Gelbe Karte für José Giménez (Atlético Madrid)
Giménez weiss sich im Zweikampf nur mit einer Grätsche zu helfen und holt sich die berechtigte Gelbe Karte ab.
72
19:44
Man muss schon ein sehr grosser Optimist sein, wenn man noch ernsthaft daran glaubt, dass der Underdog hier nochmal zurückkommen kann. Ein 0:2 gegen den Tabellenführer aufzuholen, scheint auch angesichts des bisherigen Spielverlaufs fast unmöglich.
69
19:41
Tooor für Atlético Madrid, 0:2 durch Antoine Griezmann
Ist das bitter für Las Palmas! Ein paar Sekunden zuvor hatten die Hausherren noch durch einen Distanzschuss von Viera die Riesenchance zum Ausgleich und werden dann eiskalt ausgekontert: Mit Tempo marschieren die Rojiblancos durch die gegnerische Hälfte, bis Koke schliesslich auf den durchgelaufenen Griezmann durchsteckt, der die Kugel aus zehn Metern an Varas vorbeispitzelt. War das schon die Entscheidung?
65
19:38
Einwechslung bei UD Las Palmas: Wakaso Mubarak
66
19:38
Beide Trainer bringen frische Kräfte: Auf Seiten der Gäste verlässt der mit Gelb vorbelastete Fernández das Feld und macht Platz für Thomas Partey, während bei Las Palmas Wakaso Mubarak für Nabil El Zhar in die Partie kommt.
65
19:38
Auswechslung bei UD Las Palmas: Nabil El Zhar
65
19:38
Einwechslung bei Atlético Madrid: Thomas Partey
65
19:38
Auswechslung bei Atlético Madrid: Augusto Fernández
64
19:37
In dieser Phase zeigt sich einfach die routinierte Spielweise der Madrilenen. Ohne grossen Aufwand haben sie den Gegner voll im Griff und sind derzeit dem 0:2 näher als der Aufsteiger dem Ausgleich.
63
19:35
Der erste Wechsel in der Partie: Diego Simeone nimmt den etwas enttäuschenden Vietto vom Platz und ersetzt den Stürmer durch Ferreira-Carrasco.
63
19:34
Einwechslung bei Atlético Madrid: Yannick Ferreira-Carrasco
63
19:34
Auswechslung bei Atlético Madrid: Luciano Vietto
60
19:32
Nun können sich die Hausherren etwas aus dem engen Griff des Tabellenführers befreien, scheinen jedoch mit der Aufgabe, das Spiel selbst gestalten zu müssen, überfordert. Mehr als Querpass um Querpass fällt den Gastgebern nicht ein. Allerdings müssen sie auch die stärkste Abwehr der Liga überwinden.
57
19:30
Derweil wird Las Palmas in der eigenen Hälfte eingeschnürt. Die Hauptstädter scheinen nun die Entscheidung herbeiführen zu wollen.
53
19:26
Zu Beginn der zweiten 45 Minuten wirken die Madrilenen allerdings etwas abgeklärter. Recht ansehnlich kombinieren sich die Gäste durch die gegnerische Hälfte und scheinen in der Verteidigung wieder gewohnt sicher.
54
19:26
Fast das 0:2! In der Abwehr spielt Las Palmas einen haarsträubenden Fehlpass direkt in die Beine von Vietto. Der Gäste-Stürmer marschiert auf das Tor von Varas zu, hat dann aber das Auge für den auf links mitgelaufenen Griezmann. Aus kurzer Entfernung will der Franzose die Kugel über die Line stochern, scheitert aber am herausgeeilten Keeper der Hausherren. Das war eng!
50
19:24
Auch Koke bewirbt sich um eine Gelbe Karte. Mit gestrecktem Bein geht der Mittelfeldspieler in den Zweikampf mit Viera und bringt seinen Gegner zu Fall. Diesmal bleibt Koke aber noch verschont und muss nur eine deutliche Ermahnung des Unparteiischen über sich ergehen lassen.
49
19:22
Filipe Luís spielt aus dem Mittelfeld einen Pass ins Sturmzentrum auf Vietto, aber der Stürmer der Rojiblancos wird von Garrido aufgehalten.
48
19:20
Der zweite Spielabschnitt beginnt recht gemächlich. Vieles spielt sich im Mittelfeld ab, nach vorne haben sich die Akteure noch nicht gewagt.
46
19:18
Weiter geht's auf Gran Canaria!
46
19:17
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:07
Halbzeitfazit:
Pünktlich pfeift der Schiedsrichter die ersten 45 Minuten ab. Atlético Madrid führt zur Pause gegen UD Las Palmas mit 0:1. Die Gäste übernahmen in der Anfangsphase die Initiative und konnten in der 17. Minute durch einen schönen Schuss von Filipe Luís in Führung gehen. In der Folgezeit schraubten die Rojiblancos ihre Offensivbemühungen allerdings auf ein Minimum zurück und liessen die Hausherren kommen. Diese konnten die sonst so gefestigte Defensive des Tabellenführers ein ums andere Mal in Bedrängnis bringen und spielen seitdem gut mit. Das Spiel ist also noch völlig offen. Bis gleich!
45
19:03
Ende 1. Halbzeit
43
19:01
Zwei Minuten plus Nachspielzeit sind im ersten Durchgang noch zu gehen. Passiert hier noch was vor der Pause?
41
19:01
Gelbe Karte für Augusto Fernández (Atlético Madrid)
Nun ist Fernández fällig. Kurz hinter der Mittellinie stellt er gegen Roque Mesa das Bein raus und bringt seinen Gegner zu Fall. Die Gelbe Karte geht auch in Anbetracht der Summe der Fouls des Madrilenen in Ordnung.
40
18:59
Die Hausherren tun sich ihrerseits jedoch schwer, den letzten Pass an den Mann zu bringen. Immer wieder ist ein Bein eines gegnerischen Abwehrspielers dazwischen.
37
18:55
Seit dem Führungstreffer läuft bei Atlético offensiv nicht mehr viel zusammen. Die Hauptstädter beschränken sich auf die Verteidigung und überlassen den Gastgebern das Heft des Handelns.
35
18:53
Augusto Fernández entgeht der ersten Verwarnung des Spiels nur knapp. Auf Höhe des Mittelkreises langt der Mittelfeldspieler gegen seinen Gegenspieler hin, aber der Schiedsrichter belässt es bei einer eingehenden Ermahnung.
34
18:52
Ganz so souverän wie sonst wirkt das aber nicht, was die Madrilenen in der Abwehr anstellen. Las Palmas ist durchaus in der Lage, den Tabellenführer in Bedrängnis zu bringen.
32
18:51
Castellano! Ein Flügelwechsel von Las Palmas landet beim linken Strafraumeck bei Dani Castellano. Der Mittelfeldmann fackelt nicht lange und lässt einen Gewaltschuss auf das Tor von Oblak ab. Der Keeper der Rojiblancos macht sich ganz lang und kratzt das Spielgerät aus dem Winkel.
31
18:49
Ein langer Ball in den Strafraum der Gäste kommt bei David García herunter, der sich jedoch unfair gegen seinen Gegner durchsetzt und zurückgepfiffen wird.
28
18:46
Viera setzt sich stark auf dem linken Flügel gegen Koke durch. Daraufhin spielt der Stürmer die Kugel in die Mitte, allerdings auch genau in den Rücken seiner Mitspieler und die Chance ist dahin.
26
18:44
Was den Ballbesitz betrifft, liegen die Hausherren mit 63 zu 37 Prozent übrigens klar vorne. Führen tun allerdings die Gäste.
25
18:43
Die Gastgeber lassen sich durch den Rückstand aber keineswegs beirren und spielen engagiert nach vorne. Diesmal probiert sich Viera mit einem Distanzschuss aus circa 30 Metern, verfehlt das Tor von Oblak allerdings um ein gutes Stück.
23
18:41
Dani Castellano wird auf der linken Seite freigespielt und will umgehend in die Gefahrenzone weiterleiten. Dort ist jedoch Godín zur Stelle und schlägt das Leder zurück in die gegnerische Hälfte.
20
18:39
Nun wird es natürlich sehr schwer für das Team aus Gran Canaria. Schliesslich sind die Madrilenen bekannt für ihre erstklassige Defensivarbeit, auf die sie sich mit der Führung im Rücken in erster Linie konzentrieren können.
17
18:36
Tooor für Atlético Madrid, 0:1 durch Filipe Luís
Auf einmal steht es 0:1 für die Hauptstädter! Juanfran flankt vom rechten Flügel ins Zentrum, wo eigentlich Griezmann auf die Hereingabe des Aussenverteidigers gewartet hatte. Der Franzose kommt jedoch nicht an den Ball, sodass die Kugel weiter zum rechten Strafraumeck rollt, wo Filipe Luís genau richtig steht und den Hammer auspackt. In der langen Ecke schlägt das Leder ein. Da war wenig zu machen für Varas.
15
18:33
Nach ziemlich genau 15 absolvierten Minuten sehen wir ein ordentliches Spiel. Auch wenn Las Palmas zunächst um eine stabile Defensive bemüht ist, hatten die Gastgeber bereits eine gute Möglichkeit in der zwölften Minute. Atlético hat nach wie vor leichtes Oberwasser, kam allerdings noch nicht wirklich gefährlich vors Tor der Hausherren.
12
18:29
Riesenchance für Las Palmas! El Zhar kommt am rechten Strafraumeck an die Kugel und legt ab für Tana. Der Mittelfeldmann donnert das Spielgerät aus zwölf Metern aufs gegnerische Gehäuse. Oblak taucht ab und pariert den Flachschuss. Auch im Nachsetzen bleibt der Keeper der Rojiblancos der Sieger.
11
18:28
Viera geht nach einem Zweikampf mit Griezmann zu Boden. Offenbar hat der Spieler der Gastgeber den Ellenbogen des Franzosen ins Gesicht bekommen, aber der Unparteiische lässt die Gelbe Karte stecken und belässt es bei einer Ermahnung für den Gäste-Stürmer.
9
18:27
Bei den Hausherren geht noch nicht viel nach vorne. Meist wird das Leder hinten rum gespielt. "Safety first" lautet die Devise.
6
18:25
Die erste Gelegenheit gehört den Gästen! Griezmann schickt Juanfran auf der rechten Seite. Der Mittelfeldmann gibt kurz vor der Grundlinie ins Zentrum auf Vietto, der aus kurzer Distanz aber im letzten Moment vor dem Abschluss gestört wird und den Ball verliert.
5
18:23
Nun setzt sich Willian José im Mittelfeld durch und marschiert auf den gegnerischen Strafraum zu. Dort rennt der Offensivmann jedoch Godín um und bekommt den Freistoss gegen sich gepfiffen.
3
18:20
Atlético übernimmt in den ersten Minuten der Partie die Initiative und lässt die Kugel durch die eigenen Reihen laufen. Die Gastgeber stehen bislang hinten drin und verteidigen.
1
18:18
Los geht's auf Gran Canaria! Der Ball rollt.
1
18:17
Spielbeginn
18:13
Die Mannschaften betreten bei 20 Grad Aussentemperatur und leicht bewölktem Himmel den Rasen. In wenigen Augenblicken geht's los!
17:59
Das Hinspiel im Vicente Calderón konnte Atlético wie so oft mit 1:0 knapp für sich entscheiden. Matchwinner war Antoine Griezmann, der einen direkten Freistoss zum einzigen Tor in dieser Begegnung verwandelte. Schlägt der Goalgetter der Rojiblancos heute wieder zu?
17:52
Die Bilanz der Madrilenen sucht wahrlich ihresgleichen. Neben dem Weiterkommen in der Champions League und im Pokal mischen die Hauptstädter mächtig im Kampf um die Meisterschaft mit. Hierbei erlaubten sich die Rojiblancos in den letzten 13 Begegnungen nur eine einzige Niederlage und können nach der Hinrunde bereits 44 Zähler auf ihrem Punktekonto verbuchen. Das Fundament für diese mächtige Ausbeute hat die Truppe um Trainer Diego Simeone vor allem durch eine hervorragende Abwehrarbeit gelegt. Nur achtmal klingelte es im Kasten der Madrilenen - da kann kein anderer Klub in dieser Spielzeit mithalten.
17:45
Sollten die Gastgeber in dieser Partie wirklich punkten, wäre das schon eine echte Überraschung. Schliesslich kommt mit Atlético Madrid der Tabellenführer der Primera División nach Gran Canaria, der sich in den letzten Wochen und Monaten in absoluter Bestform präsentiert hat und auch heute wichtige Zähler im Kampf um den Titel sammeln will.
17:37
Im neuen Jahr ist der Underdog sogar noch unbesiegt. Nachdem sich Las Palmas kurz vor dem Jahreswechsel mit einem fulminanten 4:1 gegen den direkten Abstiegskonkurrenten vom FC Granada durchsetzte, folgten in der Primera División zwei Punkteteilungen gegen Bilbao und Málaga. Zudem erreichte der Aufsteiger in der Copa del Rey mit zwei 3:2-Siegen gegen den SD Eibar das Viertelfinale. Setzt die Mannschaft ihren Lauf heute abend fort?
17:30
Zwar konnte der Klub in der Hinrunde nur viermal als Sieger vom Platz gehen, erwies sich jedoch auch gegen die Topteams als unangenehmer Gegner. So trotzen die Insulaner Mannschaften wie Valencia oder Bilbao ein Unentschieden ab und holten sich unter anderem gegen den FC Sevilla drei Punkte. Unterm Strich spielt der Aufsteiger letztlich eine annehmbare Saison und steht mit dem aktuell 16. Rang noch über der Abstiegszone.
17:23
Was war das im letzten Jahr für eine Freude bei den Hausherren! Nach 13-jähriger Abstinenz schaffte Las Palmas durch zwei packende Play-Off-Spiele den Sprung zurück ins spanische Oberhaus. Das Team von den kanarischen Inseln kann sich nun endlich wieder mit den Spitzenteams des Landes messen und verkaufte sich in der ersten Halbserie durchaus ordentlich.
17:16
Hallo und ein herzliches Willkommen zum Sonntagabend in der Primera División! Zum Rückrundenauftakt empfängt UD Las Palmas die Tabellenführer von Atlético Madrid. Um 18:15 Uhr wird angestossen!

Aktuelle Spiele

Beendet
FC Barcelona
Barcelona
FCB
FC Barcelona
16:00
Atlético Madrid
ATL
Atlético
Atlético Madrid
Beendet
SD Eibar
Eibar
EIB
SD Eibar
18:15
Málaga CF
MAL
Málaga
Málaga CF
Beendet
Getafe CF
Getafe
GET
Getafe CF
18:15
Athletic Bilbao
BIL
Athletic
Athletic Bilbao
Beendet
Villarreal CF
Villarreal
VIL
Villarreal CF
20:30
Granada CF
GRA
Granada CF
Granada CF
Beendet
Real Sociedad
Real Sociedad
RSS
Real Sociedad
22:05
Real Betis
BET
Betis
Real Betis

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelonaFCB382945112:298391
2Real MadridReal MadridReal MadridRMA382864110:347690
3Atlético MadridAtlético MadridAtléticoATL38284663:184588
4Villarreal CFVillarreal CFVillarrealVIL3818101044:35964
5Athletic BilbaoAthletic BilbaoAthleticBIL381881258:451362
6Celta VigoCelta VigoRC CeltaCEL381791251:59-860
7Sevilla FCSevilla FCSevillaSEV3814101451:50152
8Málaga CFMálaga CFMálagaMAL3812121438:35348
9Real SociedadReal SociedadReal SociedadRSS381391645:48-348
10Real BetisReal BetisBetisBET3811121534:52-1845
11UD Las PalmasUD Las PalmasUD Las PalmasLPA381281845:53-844
12Valencia CFValencia CFValenciaVCF3811111646:48-244
13Espanyol BarcelonaEspanyol BarcelonaEspanyolESP381271940:74-3443
14SD EibarSD EibarEibarEIB3811101749:61-1243
15Deportivo La CoruñaDeportivo La CoruñaDeportivoDEP388181245:61-1642
16Granada CFGranada CFGranada CFGRA381091946:69-2339
17Sporting GijónSporting GijónSporting GijónGIJ381091940:62-2239
18Rayo VallecanoRayo VallecanoRayoRAV389111852:73-2138
19Getafe CFGetafe CFGetafeGET38992037:67-3036
20Levante UDLevante UDLevanteLEV38882237:70-3332
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Champions League
  • Abstieg

Torjäger

#SpielerMannschaftMin.ToreQuote
1Atlético MadridAntoine GriezmannAtlético Madrid9022
2Atlético MadridFilipe LuísAtlético Madrid9011