Granada CF gegen FC Barcelona
Beendet
Granada CF
0:3
FC Barcelona
Granada CF
Barcelona
0:2
  • Luis Suárez
    Suárez
    22.
    Rechtsschuss
  • Luis Suárez
    Suárez
    38.
    Kopfball
  • Luis Suárez
    Suárez
    86.
    Rechtsschuss
Stadion
Nuevo Los Cármenes
Zuschauer
20.552
Schiedsrichter
Alejandro Hernández Hernández
22.
2016-05-14T15:22:40Z
38.
2016-05-14T15:39:44Z
86.
2016-05-14T16:43:30Z
54.
2016-05-14T16:11:22Z
64.
2016-05-14T16:18:47Z
66.
2016-05-14T16:22:45Z
74.
2016-05-14T16:30:18Z
77.
2016-05-14T16:32:52Z
19.
2016-05-14T15:20:14Z
74.
2016-05-14T16:31:15Z
46.
2016-05-14T16:02:51Z
78.
2016-05-14T16:34:09Z
80.
2016-05-14T16:38:59Z
76.
2016-05-14T16:33:15Z
80.
2016-05-14T16:37:17Z
88.
2016-05-14T16:43:55Z
1.
2016-05-14T15:01:30Z
45.
2016-05-14T15:47:10Z
46.
2016-05-14T16:02:09Z
90.
2016-05-14T16:49:53Z
90
19:01
Fazit:
Der FC Barcelona ist zum 24. Mal spanischer Fussballmeister! Das Team von Luis Enrique liess zu keinem Zeitpunkt Spannung im Titelkampf aufkommen, zu gross war die Überlegenkeit gegen ein lustloses Granada. Luis Súarez erzielte alle drei Buden und setzt sich mit 39 Saisontreffern die Torschützenkrone auf. Die Feierlichkeiten haben bereits begonnen, die mitgereisten Anhänger stürmen das Feld und geniessen den Moment an der Seite der Spieler. Allerdings können sich die "Blaugranas" noch nicht in die Sommerpause verabschieden, nächsten Sonntag um 21:30 Uhr steht das Copa del Rey-Finale gegen Sevilla auf dem Plan. Wir werden natürlich auch nächste Woche aus Spanien berichten und wünschen noch einen schönen Abend!
90
18:49
Spielende
90
18:49
Barral trifft den Pfosten! Die "Nazaríes" führen einen Freistoss schnell aus. Die Abwehrabteilung der Gäste passt nicht auf und kann nur hinterherschauen, wie der Ball vom Gestänge ins Toraus prallt.
90
18:48
Es gibt drei Minuten Nachschlag.
88
18:43
Einwechslung bei FC Barcelona: Sergi Roberto
88
18:43
Auswechslung bei FC Barcelona: Busquets
87
18:42
In den letzten fünf Partien hat der ehemalige Stürmer Liverpools ganze vierzehn Mal getroffen!
86
18:41
Tooor für FC Barcelona, 0:3 durch Luis Suárez
Aller guten Dinge sind drei! Nicht nur in Hinblick auf die drei Treffer von Luis Súarez an diesem Nachmittag, sondern auch aufgrund des schönen Zusammenspiels des Angriffstrios Messi-Neymar-Suárez. Messi spielt einen Zuckerpass auf Neymar, der in den Strafraum eindringt und aus kurzer Distanz querlegt. Suárez muss nur noch einschieben, der Uruguayer wird mit 39 Treffern Torschützenkönig.
84
18:41
Babin stiebitzt Neymar den Ball ab und spielt zum Keeper zurück. Andrés Fernández nimmt das Leder mit der Hand auf, der Brasilianer reklamiert einen Rückpass.
82
18:40
Alle scheinen nur noch darauf zu warten, dass der Unparteiische die Partei abpfeift. Die Hausherren warten auf die Sommerpause, die Gäste auf den Meisterpokal.
80
18:38
Einwechslung bei Granada CF: Doria
80
18:38
Auswechslung bei Granada CF: Ricardo Costa
80
18:37
Einwechslung bei FC Barcelona: Arda Turan
80
18:37
Fran Rico schlägt einen harmlosen Ball in den Sechszehner. Kein Mitspieler kommt ran, doch Dani Alves geht auf Nummer sicher und klärt zur Ecke. Unterdessen verlässt Ivan Rakitić das Feld, der ehemalige Schalker lieferte eine gute Partie ab.
80
18:36
Auswechslung bei FC Barcelona: Ivan Rakitić
78
18:34
Einwechslung bei Granada CF: Barral
78
18:33
Auswechslung bei Granada CF: Youssef El-Arabi
76
18:33
Einwechslung bei FC Barcelona: Jérémy Mathieu
77
18:33
Javier Mascherano kann nicht weitermachen. Neben Luis Enrique hofft auch Gerardo Martino, Coach der argentinischen Nationalmannschaft, auf eine schnelle Genesung. Der Verteidiger ist für die Copa América Centenario eingeplant.
76
18:32
Auswechslung bei FC Barcelona: Javier Mascherano
75
18:32
Es kommt zur Rudelbildung. Am Ende werden Piqué und Andrés Fernández verwarnt - der Keeper ist wohl der einzige, der nicht an dem Gerangel beteiligt war.
74
18:31
Gelbe Karte für Piqué (FC Barcelona)
74
18:30
Gelbe Karte für Andrés Fernández (Granada CF)
73
18:29
Während die Katalanen darauf warten, dass die Hausherren die Kugel zurückgeben, spielen diese einfach weiter. Nach Ablauf des Spielzugs macht sich Dani Alves auf den Weg zu Abdoulaye Doucouré und stellt ihn zur Rede.
72
18:28
Javier Mascherano und Isaac Cuenca kämpfen an der Torauslinie um den Ball. Am Ende steht der Ausgang des Zweikampfs aber im Hintergrund, denn der Argentinier hat sich wohl verletzt und könnte nächste Woche im Copa del Rey-Finale fehlen.
70
18:26
Immer wieder wird Messi im Mittelfeld freie Bahn gelassen. Würde der Argentinier heute sein gesamtes Potenzial abrufen, hätten sich die Andalusier schon ein halbes Dutzend Tore gefangen.
68
18:23
Allerdings heizt sich die Stimmung jetzt ein wenig auf. Fran Rico holt Iniesta von den Beinen und bittet um Entschuldigung, der Mittelfeldveteran der Katalanen verweitert aber den Handschlag.
66
18:22
6,7 Kilometer haben die Gäste durchschnittlich absolviert, die Hausherren laufen im Schnitt 500 Meter weniger. Das sieht man auch deutlich auf dem Feld, in Granada freut man sich schon auf den Sommerurlaub.
64
18:18
Neymar tunnelt Rubén Pérez. Der 27-Jährige lässt daraufhin den Ball links liegen und verpasst dem Brasilianer einen leichten Kopfstoss. Hérnandez zückt den gelben Karton, damit ist der ehemalige Spieler des FC Elche noch gut bedient.
64
18:18
Gelbe Karte für Rubén Pérez (Granada CF)
60
18:18
Luis Súarez flankt von der rechten Seite. Neymar bekommt das Leder am zweiten Pfosten und visiert das lange Eck an, doch Andrés Fernández reagiert wieder phänomenal und bekommt gerade noch die Hand dazwischen.
57
18:15
Die Hausherren senden ein Lebenszeichen! El-Arabi spielt Isaac Cuenca am linken Strafraumrand frei. Der 25-Jährige schaut kurz hoch und zieht ab, ter Stegen lenkt den halbhohen Schuss gerade noch in Richtung rechte Eckfahne.
55
18:12
Ein starker Versuch! Aus zentraler Position visiert der Zauberfloh den Winkel an, doch Andrés Fernández rettet seine Farben vor einem höheren Rückstand.
54
18:11
Gelbe Karte für Abdoulaye Doucouré (Granada CF)
54
18:10
Lionel Messi wird kurz vor dem Strafraum von den Beinen geholt. Der Argentinier macht sich selbst zur Ausführung bereit.
52
18:09
Ivan Rakitić spielt einen Steilpass auf Piqué, doch gerade noch bekommt ein Abwehrspieler das Bein dazwischen.
50
18:05
Der FCB holt seinen fünften Eckball heraus. Der ruhende Ball wird allerdings kurz gespielt, wieder rollt das Leder horizontal durch die Hälfte der Gastgeber.
47
18:03
Es geht weiter! Die Kugel kreist sofort wieder in den Reihen der Gäste. Bei den Hausherren ist Issac Cuenca für Rochina gekommen, beide liefen in der Jugend für Barcelona auf.
46
18:02
Einwechslung bei Granada CF: Isaac Cuenca
46
18:02
Auswechslung bei Granada CF: Rubén Rochina
46
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:52
Fazit:
Nach einem Durchgang ist das Titelrennen bereits entschieden - der FC Barcelona führt in Andalusien komfortabel mit 2:0, die zwei Treffer von Cristiano Ronaldo können dem Team von Luis Enrique egal sein. Granada leistet kaum Gegenwehr, "Barça" ging nach gut 20 Minuten hochverdient in Führung und liess diese zu keinem Zeitpunkt anbrennen. Durch den zweiten Treffer von Suárez (38.) ist die Messe bereits gelesen, nicht mal ein Fussballwunder kann den hoch überlegenen Katalanen die Meisterschaft noch nehmen.
45
17:47
Ende 1. Halbzeit
45
17:46
Eine Minute gibt es obendrauf. Es passiert nicht viel, eigentlich könnte Hernández Hernández schon jetzt abpfeifen.
40
17:43
Beide Treffer wurden von Aussenverteidigern vorbereitet. Das Flügelspiel ist heute entscheidend.
42
17:43
Nach Ballbesitz steht es 70 zu 30 für die Gäste. Die Hausherren laufen nur hinterher und schaffen es kaum über die Mittellinie.
39
17:42
Normalerweise hätte Dani Alves die Kugel wohl nicht mehr erreicht, doch der schlechte Zustand des Rasens entschleunigte den Ball.
38
17:39
Tooor für FC Barcelona, 0:2 durch Luis Suárez
Glückwunsch an den FC Barcelona zur 24. Meisterschaft! Javier Mascherano spielt einen Traumpass von der Mittelinie auf Dani Alves, der auf der rechten Seite durchstartet und die Kugel in abseitsverdächtiger Position erläuft. Der Brasilianer leitet sofort ins Zentrum weiter, wo Luis Suárez am höchsten steigt, aus kurzer Distanz einköpft und seinen zweiten Treffer am heutigen Nachmittag erzielt.
37
17:38
Jordi Alba scheint sich in einem Zweikampf mit Miguel Lopes wehgetan zu haben.
36
17:38
Adalberto Peñaranda versucht, einen Angriff einzuleiten. Der Südamerikaner steht aber allein auf weiter Flur, die Kugel ist schon wieder weg.
34
17:36
Gerade passiert hier herzlich wenig. Bei Temperaturen um die 20 Grad erinnert die Partie an einen müden Sommerkick - man merkt kaum, dass hier und heute eine der besten Ligen der Welt entschieden wird.
31
17:33
Allerdings ist die Führung (noch) knapp, ein zweiter Treffer würde für Erleichterung sorgen und die Meisterschaft bereits sichern.
30
17:32
Mittlerweile führt Real Madrid im Norden Spaniens mit 2:0, doch auch "Barça" hat es heute mit einer lösbaren Aufgabe zu tun. Die Katalanen spielen ruhig ihren Stiefel herunter, von Granada geht nicht der Hauch von Torgefahr aus.
27
17:27
Fast macht "Blaugrana" den Deckel drauf! Messi steckt auf der rechten Seite zu Neymar durch, doch der Brasilianer wird im Zweikampf mit dem Keeper zu weit nach aussen abgedrängt.
25
17:25
Miguel Lopes berührt die Kugel an der Strafraumgrenze mit der Hand. Die Gäste fordern einen Elfmeter, doch die Entscheidung auf Freistoss ist korrekt. Messi führt aus, der Lupfer über die Mauer landet aber in den Armen von Andrés Fernández.
23
17:24
Es ist Ligatreffer Nummer 38 des Uruguayers, der dadurch mit Zarra und Hugo Sánchez gleichzieht.
22
17:22
Tooor für FC Barcelona, 0:1 durch Luis Suárez
Der FC Barcelona macht einen Riesenschritt in Richtung Meisterschaft! Die Mannen von Luis Enrique kombinieren sich unbedrängt durch die gegnerische Hälfte. Neymar spielt Jordi Alba auf der linken Seite frei und der Aussenverteidiger passt flach ins Zentrum, wo Suárez völlig allein gelassen wird und aus kurzer Distanz einnetzt.
20
17:21
Den anschliessenden Freistoss kann ter Stegen nur mit den Fäusten klären.
19
17:20
Gelbe Karte für Busquets (FC Barcelona)
Busquets mit dem zweiten groben Foul innerhalb weniger Minuten. El-Arabi kommt rund 25 Meter vom Kasten entfernt zu Foul, es gibt Freistoss Granada von der halblinken Seite.
17
17:18
Mittlerweile geht es im "Estadio Nuevo Los Cármenes" ruhiger zu, "Barça" nimmt nach dem schwungvollen Beginn ein wenig das Tempo raus.
15
17:15
Granada lässt die Gäste kombinieren, die Andalusier gehen nicht entschlossen drauf. Es scheint nicht so, als ob sie vor der Partie Aktenkoffer angenommen hätten.
13
17:14
Messi spielt einen schönen Diagonalpass auf die linke Seite, wo Neymar im Zweikampf mit Lombán nur knapp das Nachsehen hat.
12
17:13
Die Katalanen sind gefordert, denn Real Madrid liegt in La Coruña bereits in Führung!
11
17:12
Das Spielgeschehen findet wieder vollständig in der Hälfte der Gastgeber statt. Nur selten bewegt sich ein Spieler der Heimelf über die Mittelinie.
9
17:11
Youssef El-Arabi setzt zum Konter an, Javier Mascherano eilt aber blitzschnell nach hinten und unterbindet den Gegenangriff.
5
17:07
Rubén Pérez bringt Neymar zu Fall und verletzt sich dabei selbst. Der 27-Jährige Mittelfeldmann muss kurz behandelt werden.
7
17:07
Es geht schon wieder weiter, die Gäste holen den ersten Eckstoss der Partie heraus. Mascherano verlängert am kurzen Pfosten und Piqué kommt im Rückraum aus kurzer Distanz zum Kopfball! Torwart Andrés reagiert blitzschnell und verhindert den Einschlag.
4
17:05
Rubén Rochina schlägt eine Hereingabe in den Strafraum, doch ter Stegen macht sich lang und fängt die Flanke.
3
17:03
Dani Alves bringt den Venezolaner Adalberto Peñaranda zu Fall, es gibt Freistoss für die Hausherren!
2
17:02
Das Spielgerät kreist sofort in den Reihen der Gäste. Allerdings sind sich Iniesta und Neymar nicht ganz einig.
1
17:01
Spielbeginn
1
17:01
Die Kugel rollt! Schiedsrichter der Begegnung ist Alejandro Hernández Hernández von der Insel Lanzarote.
16:55
Gleicht geht es los! Soeben wird noch Diego Mainz verabschiedet - der 33-Jährige verlässt Granada nach sieben Spielzeiten.
16:52
Es scheint, als ob Neymar kurz vor Anpfiff muskukuläre Probleme hätte. Der Brasilianer macht sich warm, sein Einsatz ist aber noch nicht sicher.
16:50
Sollte sich Barcelona heute die Meisterkrone aufsetzen, würde die Feier erst nach dem Copa del Rey-Finale (am 22. Mai gegen Sevilla) stattfinden. Eigentlich war die Fete für heute geplant, doch das Formel 1-Rennen und ein Bruce Springsteen-Konzert im Camp Nou sorgen für Sicherheitsbedenken bei den Verantwortlichen.
16:46
Bei den Hausherren sitzen Isaac Cuenca und Barral nur auf der Bank. Die beiden hatten unter die Woche die meisten Interviews gegeben. Barral entstammt der Jugend von Real Madrid, Cuenca lief in sechszehn Pflichtspielen für "Barça" auf.
16:44
Die Aufstellungen können mit einem Klick auf "Spielschema abgerufen werden. Luis Enrique tischt heute nur das Beste auf, einzig Claudio Bravo und Sandro fehlen weiterhin verletzt.
16:41
Ausserdem spricht die Historie für die Katalanen: Noch nie konnte Real Madrid vom zweiten Platz startend am letzten Spieltag die Meisterschaft gewinnen.
16:40
Mit Luis Enrique an der Seitenlinie hat der FCB gegen Granada neun von neun möglichen Punkten geholt. Im Hinspiel setzten sich die "Blaugranas" mit 4:0 durch.
16:36
Granada-Coach José Manuel González äusserte sich dazu: "Meine Spieler haben so etwas garnicht nötig. Sie werden 100 Prozent geben, egal ob über "maletines" geredet wird oder nicht!"
16:36
Wie vor fast jedem Meisterschaftsfinale in Spanien haben deshalb die Gerüchte um die berüchtigten "maletines" (Aktenkoffer) an Fahrt aufgenommen. Angeblich soll Real Madrid den Andalusiern eine Stange Geld überreicht haben, um sich heute besonders anzustrengen.
16:31
Der heutige Gegner spielte zuletzt stark auf und setzte sich vergangenes Wochenende mit 4:1 in Sevilla durch. Durch den hohen Auswärtssieg sicherte sich Granada den Klassenerhalt, heute geht es für die "Nazaríes" nur noch um die goldene Paella.
16:24
Darauf will es das Team von Luis Enrique aber erst garnicht ankommen lassen. Nach einer Schwächelphase im April befinden sich die Katalanen wieder in Topform, konnten die letzten Begegnungen deutlich für sich entscheiden. 21:0 lautet die Torbilanz der letzten vier Partien, zuletzt setzte man sich im Derby gegen Espanyol mit 5:0 durch.
16:21
88 Zähler hat "Barça" auf dem Konto - einen mehr als der ewige Rivale aus der Hauptstadt. Sollte am Ende Punktgleichheit herrschen, hätten die Katalanen aufgrund des direkten Vergleichs die Nase vorn. In den "Clásicos" setzte sich jeweils die Auswärtsmannschaft durch, jedoch haben die "Culés" die bessere Tordifferenz zu verbuchen (Barcelona gewann das Derby mit 4:0, Real "nur" mit 2:1).
16:15
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen in Granada, wo der FC Barcelona mit einem Sieg seinen 24. Meistertitel einfahren kann! Atlético hat sich bereits letztes Wochenende aus dem Titelrennen verabschiedet, Real Madrid tritt zeitgleich in La Coruña zum Fernduell an. Um 17 Uhr ist Anstoss, wir freuen uns drauf!

Aktuelle Spiele

Beendet
Málaga CF
Málaga
MAL
Málaga CF
12:00
UD Las Palmas
LPA
UD Las Palmas
UD Las Palmas
Beendet
Espanyol Barcelona
Espanyol
ESP
Espanyol Barcelona
19:00
SD Eibar
EIB
Eibar
SD Eibar
Beendet
Sporting Gijón
Sporting Gijón
GIJ
Sporting Gijón
19:30
Villarreal CF
VIL
Villarreal
Villarreal CF
Beendet
Real Betis
Betis
BET
Real Betis
19:30
Getafe CF
GET
Getafe
Getafe CF
Beendet
Rayo Vallecano
Rayo
RAV
Rayo Vallecano
19:30
Levante UD
LEV
Levante
Levante UD

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelonaFCB382945112:298391
2Real MadridReal MadridReal MadridRMA382864110:347690
3Atlético MadridAtlético MadridAtléticoATL38284663:184588
4Villarreal CFVillarreal CFVillarrealVIL3818101044:35964
5Athletic BilbaoAthletic BilbaoAthleticBIL381881258:451362
6Celta VigoCelta VigoRC CeltaCEL381791251:59-860
7Sevilla FCSevilla FCSevillaSEV3814101451:50152
8Málaga CFMálaga CFMálagaMAL3812121438:35348
9Real SociedadReal SociedadReal SociedadRSS381391645:48-348
10Real BetisReal BetisBetisBET3811121534:52-1845
11UD Las PalmasUD Las PalmasUD Las PalmasLPA381281845:53-844
12Valencia CFValencia CFValenciaVCF3811111646:48-244
13Espanyol BarcelonaEspanyol BarcelonaEspanyolESP381271940:74-3443
14SD EibarSD EibarEibarEIB3811101749:61-1243
15Deportivo La CoruñaDeportivo La CoruñaDeportivoDEP388181245:61-1642
16Granada CFGranada CFGranada CFGRA381091946:69-2339
17Sporting GijónSporting GijónSporting GijónGIJ381091940:62-2239
18Rayo VallecanoRayo VallecanoRayoRAV389111852:73-2138
19Getafe CFGetafe CFGetafeGET38992037:67-3036
20Levante UDLevante UDLevanteLEV38882237:70-3332
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Champions League
  • Abstieg

Torjäger

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1FC BarcelonaLuis SuárezFC Barcelona354031,14
2Real MadridCristiano RonaldoReal Madrid363560,97
3FC BarcelonaLionel MessiFC Barcelona332630,79
4Real MadridKarim BenzemaReal Madrid272400,89
FC BarcelonaNeymarFC Barcelona342450,71
6Atlético MadridAntoine GriezmannAtlético Madrid382210,58
7Athletic BilbaoAdurizAthletic Bilbao342030,59
8Real MadridGareth BaleReal Madrid231900,83
Real BetisRubén CastroReal Betis381930,5
10Atlético MadridBorja BastónAtlético Madrid361830,5
11Deportivo La CoruñaLucas PérezDeportivo La Coruña361710,47
12Granada CFYoussef El-ArabiGranada CF351670,46
Sevilla FCKevin GameiroSevilla FC311640,52
14Celta VigoIago AspasCelta Vigo351410,4
15Real SociedadAgirretxeReal Sociedad161300,81