FC Sion gegen BSC Young Boys
Beendet
FC Sion
0:4
BSC Young Boys
FC Sion
Young Boys
0:2
  • Jean-Pierre Nsame
    Nsame
    7.
    Rechtsschuss
  • Christian Fassnacht
    Fassnacht
    40.
    Rechtsschuss
  • Thorsten Schick
    Schick
    50.
    Linksschuss
  • Guillaume Hoarau
    Hoarau
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Stade de Tourbillon
Zuschauer
10.800
Schiedsrichter
Adrien Jaccottet
7.
2019-05-05T14:08:15Z
40.
2019-05-05T14:40:59Z
50.
2019-05-05T15:06:56Z
90.
2019-05-05T15:47:29Z
17.
2019-05-05T14:18:15Z
18.
2019-05-05T14:19:20Z
11.
2019-05-05T14:11:37Z
64.
2019-05-05T15:21:30Z
81.
2019-05-05T15:39:01Z
58.
2019-05-05T15:15:57Z
58.
2019-05-05T15:16:26Z
80.
2019-05-05T15:38:39Z
54.
2019-05-05T15:12:06Z
67.
2019-05-05T15:25:07Z
75.
2019-05-05T15:32:22Z
1.
2019-05-05T14:00:51Z
45.
2019-05-05T14:47:46Z
46.
2019-05-05T15:01:52Z
90.
2019-05-05T15:51:19Z
90
17:57
Spielfazit:
Die Young Boys finden zurück in die Erfolgsspur und besiegen den FC Sion klar mit 0:4. Fast über die gesamte Spielzeit hinweg war der Meister die bessere Mannschaft mit mehr Zielstrebigkeit und am Ende auch der höheren Qualität. Nsamé und Fassnacht sorgten für die 0:2-Pausenführung, dann im Laufe des zweiten Durchgangs noch von Schick und Hoarau ausgebaut wurde. Sion zeigte sich nur selten in der Offensive, war dort dann aber meist glücklos und scheiterte neben dem Keeper auch öfters am Aluminium. Durch die anderen Ergebnisse sind die Sittener jetzt nur noch einen Punkt von der Relegation entfernt. YB dagegen ist auf dem besten Wege, den FC Basel als Rekordhalter in vielen Statistiken abzulösen und eine tolle Saison noch mehr zu vergolden.
90
17:51
Spielende
90
17:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
17:47
Tooor für BSC Young Boys, 0:4 durch Guillaume Hoarau
Zum Ende der regulären Spielzeit kommt Hoarau noch zu seinem Treffer. Sion läuft nach einem Ballverlust in einen Konter, an dessen Ende der Stürmer in den Sechzehner eindringen kann und denn Ball am Torwart vorbei ins kurze Eck rechte Eck schiesst.
85
17:43
Jean Pierre Nsamé wird von Fassnacht per Flanke bedient, schafft es aber nicht, seinen zweiten Treffer des Tages zu erzielen. Er wird im Sechzehner von Zock behindert und sogar zu Fall gebracht. Der Schiedsrichter sieht aber keinen Anlass, einen Elfmeter zu geben.
81
17:39
Gelbe Karte für Ulisses Garcia (BSC Young Boys)
Der Schweiz-Portugiese bekommt noch eine Verwarnung nach einem Foul am vollkommen abgetauchten Uldrikis.
80
17:38
Einwechslung bei FC Sion: Baltazar
80
17:38
Auswechslung bei FC Sion: Bastien Toma
78
17:35
Es läuft nun die Schlussviertelstunde. Kommt Sion noch zum Ehrentreffer oder sind sie schon geschlagen?
75
17:32
Einwechslung bei BSC Young Boys: Gianluca Gaudino
75
17:32
Auswechslung bei BSC Young Boys: Michel Aebischer
72
17:31
Kevin Fickentscher verhindert einen weiteren Gegentreffer. Fassnacht führt einen Angriff vor und legt dann von der rechten Seite ab zu Garcia. Der folgende Schuss des 23-Jährige kann vom Keeper pariert werden.
70
17:27
Das Beste für Sion an diesem Nachmittag ist, dass es im Parallelspiel zwischen Thun und Xamax bisher nur 0:0 steht. Mit einem Treffer der Neuenburger würde sich die Lücke auf den Relegationsplatz auf nur einen Zähler verkleinern.
67
17:25
Einwechslung bei BSC Young Boys: Jordan Lotomba
67
17:24
Auswechslung bei BSC Young Boys: Thorsten Schick
64
17:21
Gelbe Karte für Sandro Lauper (BSC Young Boys)
Lauper sieht Gelb, nachdem er Bastien Toma foult.
60
17:21
Der eingewechselte Djitté ist schnell in der Partie präsent: Nach einem Freistoss taucht er vor von Ballmoos auf und zwingt den Keeper zu einer tollen Parade. Danach klärt Hoarau die Szene.
58
17:16
Einwechslung bei FC Sion: Yassin Fortune
58
17:16
Auswechslung bei FC Sion: André
58
17:15
Einwechslung bei FC Sion: Moussa Djitté
58
17:15
Auswechslung bei FC Sion: Bruno Morgado
56
17:15
Nun sollte der Deckel endgültig drauf sein auf der Partie. Bern hat sich einen komfortablen Vorsprung erarbeitet, den sie wohl nicht mehr hergeben. Auf diesem Weg kann YB natürlich auch weiter an den Rekorden des FC Basel kratzen.
54
17:12
Einwechslung bei BSC Young Boys: Ulisses Garcia
54
17:11
Auswechslung bei BSC Young Boys: Djibril Sow
50
17:06
Tooor für BSC Young Boys, 0:3 durch Thorsten Schick
Das Toreschiessen geht auch nach der Pause weiter! Schick erhält im Strafraum den Ball und findet nach ein paar Haken die passende Lücke. Mit links schlenzt er ins lange Eck.
46
17:02
Weiter geht's! Im zweiten Versuch klappt dann auch der Anstoss, den der Schiedsrichter wiederholen lässt.
46
17:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:53
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Bern mit 0:2 im Tourbillon. Der Meister ist überlegen und bestimmt die Partie. Nsamé (7.) und Fassnacht (40.) steuerten die beiden Treffer bei. Sion zeigt zwischendurch Schimmer von Gefahr und kam einem eigenen Tor bei einem Lattentreffer von Toma recht nah. Insgesamt fehlt beim Gastgeber aber noch etwas, um YB wirklich die Stirn bieten zu können.
45
16:47
Ende 1. Halbzeit
40
16:40
Tooor für BSC Young Boys, 0:2 durch Christian Fassnacht
YB legt nach! Aebischer bricht auf rechts durch bis zur Grundlinie und legt von dort in den Rückraum. Fassnacht bekommt seinen Fuss hineingehalten und bugsiert den Ball in die Maschen.
38
16:38
Zock begeht ein Foul an Aebischer und verursacht einen Freistoss. Aus diesem Standard entsteht dann in der Folge aber keine Gefahr.
33
16:38
Die Gastgeber werden aktuell immer besser und zeigen sich mehr im Angriff. Der Gegentreffer scheint verdaut zu sein.
30
16:36
Wieder Toma! Er zieht aus 20 Metern ab und verfehlt das Tor nur um wenige Zentimeter.
27
16:32
Latte! Toma köpft bei der bisher grössten Chance für Sion den Ball an den Querbalken. Die Vorlage kam von Morgade per genauer Flanke.
24
16:28
Auf der Gegenseite zeigen sich dann die Sittener in der Offensive. Zock bringt einen Eckball hinein, findet aber keinen Mitspieler. Berns Stürmer Hoarau ist mit nach hinten gekommen und räumt dort auf.
20
16:26
Fickentscher ist bisher der Beste aus den Reihen Sions. Der Keeper muss eingreifen und einen Kopfball von Fassnacht parieren. Bern hat nach dem Führungstreffer die Kontrolle übernommen und arbeitet am nächsten Tor.
18
16:19
Gelbe Karte für André (FC Sion)
Nur wenig später ist Verteidiger André der Nächste mit einer Verwarnung. Er vergeht sich an Sow und foult ihn. Die Aktion kann man als Notbremse auslegen, der Schiri belässt es aber bei Gelb.
17
16:18
Gelbe Karte für Anto Grgic (FC Sion)
Der 22-Jährige begeht ein Foul an Fassnacht.
15
16:17
Bern lässt nicht locker: Fassnacht und Hoarau kommen mit ihren Versuchen nicht durch. Beim Letzteren stellt sich Keeper Fickentscher in den Weg und pariert.
11
16:11
Gelbe Karte für Michel Aebischer (BSC Young Boys)
Die erste Karte geht an die Gäste. Aebischer zieht das taktische Foul im Mittelfeld, um einen Angriff zu unterbinden.
7
16:08
Tooor für BSC Young Boys, 0:1 durch Jean Pierre Nsamé
Die Gäste gehen aber im Führung! Bern erobert den Ball im Mittelfeld und trägt ihn dann schnell bis in den Sechzehner. Am Ende der Kombination steht Nsamé frei vor dem Tor und muss nur einschieben.
4
16:07
In den Anfangsminuten ist Sion schon sehr präsent und engagiert in den Zweikämpfen. Berns Keeper von Ballmoos musste auch schon bereits den ersten Abschluss parieren.
1
16:01
Los geht's!
1
16:00
Spielbeginn
15:52
In zehn Minuten geht es los im Tourbillon. Als Schiedsrichter ist Adrien Jaccottet dabei. Er pfeift heute sein 140.Spiel in der Super League. Ihm assistieren Vital Jobin und Jonas Erni.
15:50
Sion hat in den letzten Jahren gegen Bern selten gut ausgesehen. Seit elf Spielen konnte der zweifache Meister nicht mehr gegen den amtierenden Titelträger gewinnen. Der jüngste Sieg in der Liga ist nun schon drei Jahre her, im Mai 2016 gewann Sion mit 2:1.
15:38
YB kann in dieser Saison noch ein paar Rekorde knacken: Fünf "Titel", die aktuell noch der FC Basel inne hat, können von den gelb-schwarzen noch geholt werden. Diese wären die meisten Punkte, die meisten Tore, die wenigsten Gegentore, das beste Torverhältnis sowie der grösste Vorsprung auf den Zweiten. Dazu muss Bern einfach nur wieder in die meisterliche Form finden.
15:28
Die Sittener haben seit vier Spielen nicht mehr gewonnen und zuletzt zwei Mal in Folge verloren. An ein 0:3 gegen Basel reihte sich am letzten Spieltag eine 1:0-Niederlage beim FC Zürich. Bern wartet seit zwei Wochen auf einen weiteren Sieg. Gegen Xamax gab es am 30.Spieltag die zweite Niederlage der Saison und zuletzt trennte sich YB mit 2:2 von Lugano.
15:18
Fünf Spiele vor Saisonende kann der FC Sion nicht mehr direkt absteigen, muss aber noch seine Augen auf den Relegationsplatz werfen. Man ist aktuell Siebter mit 37 Punkten und hat vier Zähler Vorsprung auf den Neunten Xamax. Der Gast aus Bern steht schon als Meister fest und wird sich demnach nicht mehr von Platz eins verdrängen lassen.
15:07
Guten Tag und Willkommen zur Super League am Sonntag! Am 32.Spieltag empfängt der FC Sion den BSC Young Boys aus Bern. Los geht's um 16 Uhr im Stade Tourbillon.

Aktuelle Spiele

Beendet
FC Basel
FC Basel
BAS
FC Basel
20:00
FC Luzern
LUZ
FC Luzern
FC Luzern
Beendet
FC Sion
FC Sion
SIO
FC Sion
20:00
Neuchâtel Xamax FCS
XAM
Neuchâtel
Neuchâtel Xamax FCS
Beendet
FC Zürich
FC Zürich
FCZ
FC Zürich
20:00
FC Thun
THU
FC Thun
FC Thun
Beendet
FC Lugano
FC Lugano
LUG
FC Lugano
20:00
FC St. Gallen
SG
St. Gallen
FC St. Gallen
Beendet
BSC Young Boys
Young Boys
YB
BSC Young Boys
20:00
Grasshopper Club Zürich
GCZ
Grasshoppers
Grasshopper Club Zürich

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1BSC Young BoysBSC Young BoysYoung BoysYB36294399:366391
2FC BaselFC BaselFC BaselBAS362011571:462571
3FC LuganoFC LuganoFC LuganoLUG3610161050:49146
4FC ThunFC ThunFC ThunTHU3612101457:58-146
5FC LuzernFC LuzernFC LuzernLUZ361441856:61-546
6FC St. GallenFC St. GallenSt. GallenSG361371649:58-946
7FC ZürichFC ZürichFC ZürichFCZ3611111443:52-944
8FC SionFC SionFC SionSIO361271750:55-543
9Neuchâtel Xamax FCSNeuchâtel Xamax FCSNeuchâtelXAM369101744:65-2137
10Grasshopper Club ZürichGrasshopper Club ZürichGrasshoppersGCZ365102132:71-3925
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Torjäger

#SpielerMannschaftMin.ToreQuote
1BSC Young BoysGuillaume HoarauBSC Young Boys9011
BSC Young BoysThorsten SchickBSC Young Boys6711
BSC Young BoysJean-Pierre NsameBSC Young Boys9011
BSC Young BoysChristian FassnachtBSC Young Boys9011