Neuchâtel Xamax FCS gegen FC Sion
Beendet
Neuchâtel Xamax FCS
0:0
FC Sion
Neuchâtel
FC Sion
0:0
Stadion
La Maladière
Zuschauer
1.000
Schiedsrichter
Adrien Jaccottet
29.
2020-07-16T16:48:20Z
37.
2020-07-16T16:55:26Z
66.
2020-07-16T17:41:33Z
90.
2020-07-16T18:06:43Z
45.
2020-07-16T17:04:44Z
76.
2020-07-16T17:51:48Z
88.
2020-07-16T18:03:43Z
90.
2020-07-16T18:07:39Z
46.
2020-07-16T17:20:56Z
58.
2020-07-16T17:34:01Z
70.
2020-07-16T17:46:40Z
88.
2020-07-16T18:04:33Z
75.
2020-07-16T17:51:33Z
82.
2020-07-16T17:58:09Z
90.
2020-07-16T18:05:55Z
1.
2020-07-16T16:17:56Z
45.
2020-07-16T17:04:33Z
46.
2020-07-16T17:20:38Z
90.
2020-07-16T18:10:20Z
90
20:17
Fazit:
Neuchâtel und Sion teilen die Punkte in einem torlosen Remis! Es ist ein Ergebnis, das beiden Wackelkandidaten nicht so recht schmecken wird, aber dem Geschehen entsprechen in Ordnung geht. Die Walliser hatten im ersten Abschnitt mehr vom Spiel, nach der Pause dann die Hausherren. Durch den Platzverweis von Zock in der 77. Spielminute wurde es nochmal heiss in der Sion-Hälfte, doch die grossen Prüfungen für Fickentscher blieben bis zum Ende aus. Die Männer aus Sitten verbuchen damit den 28. Punkt, der sie bis auf einen an Thun heranbringt, - wohlgemerkt bei einem Spiel weniger. Xamax bleibt das Liga-Schlusslicht und hat jetzt 24 Zähler. Das war's vom Westschweizer Derby, einen schönen Donnerstag Abend noch!
90
20:10
Spielende
90
20:10
Mit dem Schlusspfiff beinahe der Treffer! Corbaz bedient Xhemajli und der Neuenburger wird fast zum Helden. Der Abschluss aus zehn Metern und halblinker Position rauscht jedoch am Kasten vorbei. Danach ist Feierabend!
90
20:09
Halbhoch segelt ein Flankenball von Gomes an den Elfmeterpunkt. Dort schaltet Nuzzolo nicht schnell genug und säbelt etwas überrascht über den Ball.
90
20:07
Gelbe Karte für Jan Bamert (FC Sion)
Um einen Vorstoss auf dem Flügel zu stoppen, legt Bamert seinen Kontrahenten. Gelb ist die Folge.
90
20:07
Vier Minuten haben die momentan überlegenen Neuenburger für den so wichtigen Treffer im Derby. Sion steht mit allen Mann in der eigenen Hälfte.
90
20:06
Gelbe Karte für Igor Đurić (Neuchâtel Xamax FCS)
90
20:06
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
20:05
Einwechslung bei FC Sion: Jared Khasa
90
20:05
Auswechslung bei FC Sion: Pajtim Kasami
90
20:05
Aufschreie in und um der Box, weil Nuzzolo unfair gegen Bamert vorgeht und damit eine Torraumszene seiner Neuenburger erstickt. Langsam aber sicher tickt die Zeit von der Uhr!
89
20:04
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Taulant Seferi
89
20:04
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Freddy Mveng
89
20:03
Gelbe Karte für Mickaël Facchinetti (FC Sion)
89
20:03
Auf Biegen und Brechen soll es jetzt gehen bei den Rotschwarzen. Igor Đurić probiert es sogar mit der Schwalbe auf dem Flügel, die der Schiri durchschaut. Sein Kollege wird aber tatsächlich gefoult und es gibt doch noch Freistoss.
86
20:00
Ramizi macht ordentlich Meter auf dem linken Flügel, doch der Weg ins Zentrum ist versperrt. Dennoch probiert es der Serbe mit dem Abspiel in die Mitte und schenkt so die Kugel ab. Das ist nicht zwigend genug von den Neuenburgern, die immerhin einen Mann mehr auf dem Feld haben.
83
19:58
Einwechslung bei FC Sion: Itaitinga
83
19:57
Auswechslung bei FC Sion: Roberts Uldriķis
82
19:57
Es finden in dieser Phase ausschliesslich die Neuenburger statt. Die in weiss gekleideten Gäste fokussieren sich auf die Verteidigung. Hinten steht die Elf von Tramezzani weiterhin gut.
78
19:54
Das ist natürlich unglücklich für den FCS, der auswärts in diesem Derby zehn Minuten zu zehnt überstehen muss. Xamax hat aktuell Rückenwind durch die Entwicklungen auf dem Rasen und wird von feurigem Beifall nach vorne getrieben.
77
19:51
Gelb-Rote Karte für Christian Zock (FC Sion)
Feierabend für Zock! Der Walliser stoppt einen Vorstoss von Ramizi mit einem Schubser an der Strafraumkante. Da er bereits verwarnt war, muss er nun unter die Dusche. Ein harte aber konsequente Entscheidung vom Unparteiischen.
75
19:51
Einwechslung bei FC Sion: Bastien Toma
75
19:51
Auswechslung bei FC Sion: Ambrosio da Costa
74
19:50
Vorsicht, Laurent Walthert! Bei einer Sion-Ecke geht der Keeper in Superman-Pose zur Kugel und segelt drunter her. Das Spielgerät fällt an den zweiten Pfosten und wird von seiner Vorderleuten weggedroschen, bevor es brenzlig wird.
72
19:47
Da ist der dritte Spielerwechsel bei Xamax, Ramizi beerbt den engagierten, aber teilweise unglücklich agierenden Sakho. Sion hat auf der Gegenseite noch alle Wechsel frei.
71
19:46
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Samir Ramizi
71
19:46
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Diafra Sakho
70
19:46
Gute Spielverlagerung von Uldriķis, der Kasami links auf den Flügel schickt. Der Walliser flankt ein ordentliches Pfund in Richtung Elfmeterpunkt, wo Walthert mit vollem Einsatz vor Uldriķis dazwischengeht. Gut aufgepasst!
67
19:41
Gelbe Karte für Xavier Kouassi (Neuchâtel Xamax FCS)
Kouassi ist zu spät gegen Lenjani, der Unparteiische wertet das Vergehen als gelbwürdig.
67
19:41
Dann ist auch Ošs wieder zurück und es geht Elf-gegen-elf weiter.
66
19:40
Eine Flanke geht scharf durch den Strafraum der Neuenburger. Dort geht Xavier Kouassi mit der langen Stelze an den Ball und verhindert so, dass Roberts Uldriķis in seinem Rücken eine Schusschance bekommt.
65
19:39
Es gibt eine kurze Behandlungspause für Mārcis Ošs, für einen Moment den Platz verlässt. Xamax ist dadurch in Unterzahl.
63
19:37
Es wird geackert und gekämpft auf dem grünen Untergrund. Fehlenden Willen kann man keinem der beiden Teams vorwerfen. Interessant zu sehen wird, wie die Coaches die Schlussphase angehen - alles nach vorne oder doch lieber den einen Punkt sichern?
60
19:34
Wechsel Nummer zwei bei der Henchoz-Elf: Musa Araz verlässt die Position des Zehners und klatscht ab mit Thibault Corbaz.
59
19:34
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Thibault Corbaz
59
19:33
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Musa Araz
57
19:33
Da will es der heute unglückliche Sakho einfach zu schön machen. Er wird halblinks im Sechzehner angespielt und drei Neuenburger rücken nach. Der Stürmer will den Ball mit der feinen Klinge per Hacke ins Zentrum schicken und verfehlt die die Kirsche dabei, die Möglichkeit verpufft.
56
19:31
Aller guten Dinge sind drei: Sion belagert den Strafraum der Rotschwarzen und abermals lässt Pajtim Kasami einen Linksschuss fliegen. Diesmal aus zentraler Position und drüber, sodass Laurent Walthert nicht zur Tat schreiten muss.
53
19:29
Nocheinmal Kasami gegen Walthert! Von rechts kommend setzt der Sittener einen Flachschuss ab. Xamax' Schlussmann taucht ab und hat das Ding.
51
19:27
Ermir Lenjani kommt von links und legt in der Box zurück für Pajtim Kasami. Der Goalgetter zieht sofort ab und zwingt Laurent Walthert zur Parade. Der Keeper besteht die Prüfung und hält sienen Kasten sauber!
50
19:26
Offenbar hat Stéphane Henchoz die richtigen Worte gewählt in der Kabine, denn seine Mannschaft kommt mit viel Zug zum Walliser-Strafraum aus der Pause. Den anwesenden Fans gefällt das und bringt sie zum Singen.
48
19:24
Nur Augenblicke später kollidieren Nuzzolo und Bamert und der Neuenburger fällt dem Verteidiger ungünstig auf die Ferse. Beide Akteure werden kurz vom Mannschaftsarzt behandelt.
47
19:23
Der erste Vorstoss gehört den Neuenburgern, doch kommt schnell zu einem Ende, da Diafra Sakho etwas ungestüm in Jan Bamert reinläuft.
46
19:21
Stéphane Henchoz wechselt zur Pause und es kommt Arbenit Xhemajli für Ex-Gunner Johan Djourou.
46
19:20
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Arbenit Xhemajli
46
19:20
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Johan Djourou
46
19:20
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:07
Halbzeitfazit:
Es ist Abstiegskampf pur im Maladière! Das Geschehen ist von vielen Zweikämpfen im Mittelfeld geprägt, sodass nur selten ein Spielfluss, geschweige denn eine hochprozentige Torchance zustande kommt. Auf beiden Seiten gab es jeweils eine Gelegenheit, die goldene auf Seiten von Xamax, als Sakho aus drei Metern scheiterte. Sion hatte mehr Spielanteil, machte daraus aber viel zu wenig. Nach der Pause müssen beide eine Schippe drauflegen, damit das mit den drei Zählern was wird!
45
19:04
Gelbe Karte für Christian Zock (FC Sion)
45
19:04
Ende 1. Halbzeit
45
19:04
Aus ganz spitzem Winkel versucht Lenjani einfach mal sein Glück - und verfehlt den Kasten um Zentimeter! Beinahe hätte sich die Kugel ins lange Eck geschlichen und Walthert wäre machtlos gewesen.
45
19:03
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42
19:01
Das ist mal gut zuende gespielt von den Hausherren! Links in der Box hat Grgic die Murmel und schiebt ins Zentrum zu Uldriķis. Der steht mit dem Rücken zum Tor und legt ab für Lenjani, der aus 12 Metern genau auf den Goalie schiesst. Der kann nur klatschen lassen, aber die Gefahr ist vorüber.
42
18:58
Ob da toremässig noch was geht bis zur Pause. Lange ist nicht mehr zu spielen und die Torraumszenen sind rar gesät. Die beste Chance hatte Diafra Sakho in der 28. Minute.
38
18:55
Gelbe Karte für Raphaël Nuzzolo (Neuchâtel Xamax FCS)
Gelb für Nuzzolo, der beim Sprint zum Ball die offene Sohle ausfährt und Bamert schmerzhaft am Oberschenkel erwischt.
36
18:54
Die kurze Drangphase der Rotschwarzen hat sich schon wieder erledigt und der FCS übernimmt. An der Grundlinie dribbelt sich Uldriķis dann aber gegen drei Bewacher fest und schenkt am Ende noch den Abstoss her.
33
18:51
Die Chance vor wenigen Minuten hat die Neuenburger wachgeküsst. Lange fanden sie in der Sion-Hälfte kaum statt, doch jetzt schieben sie das Geschehen in genau diese Richtung.
29
18:48
Gelbe Karte für Mārcis Ošs (Neuchâtel Xamax FCS)
Für ein Foul in der eigenen Hälfte sieht Ošs die Gelbe Karte. der folgende Freistoss aus 20 Metern geht daneben.
28
18:48
Dicke Chance für Xamax! Ein langer Freistoss wird im Strafraum abgefälscht und tropft vor dem Fünfer auf. Sakho steht völlig alleine dort und setzt zum athletischen Flugkopfball an. Auf die kurze Distanz vergrössert Fickentscher seine Körperfläche und blockt den Versuch. Stark vom Keeper, aber auch schwach vom Stürmer!
24
18:41
Pfiffe gellen durch die Arena, weil Sakho im Vollsprint von Zock umgerempelt wird. Der Angriff der Hausherren läuft durch den Vorteil aber weiter und versandet schliesslich am Gästestrafraum durch einen schlampigen Pass. Die Fans hätten gerne einen Freistoss gesehen!
22
18:40
Diesen schickt Grgic in hohem Bogen an den zweiten Pfosten. Ein Rotschwarzer fälscht ab und Walthert kann das Spielgerät entspannt runterpflücken.
22
18:39
Wieder ist Kasami am Boden - diesmal, weil Đurić dem Sittener in den Rücken springt. Es gibt Freistoss für die Gäste im Halbfeld...
20
18:38
Kasami bleibt liegen, nach einer Kollision mit Sakho an der Mittellinie. Nach einem kurzen Moment gehts aber weiter in diesem Derby für Sions Nummer 7.
18
18:35
Walthert darf gleich nochmal zupacken - aus der zweiten Reihe fliegt ein halbhoher Schuss auf den Kasten des Schweizers. Kein Problem für den Keeper.
17
18:35
Laurent Walthert ist zur Stelle und laüft einen Sion-Flugball ab. Mit dem schnellen Flugball will er das Spiel ankurbeln, doch seine Vorderleute haben andere Pläne und nehmen das Tempo raus.
16
18:33
Mittlerweile sind es doch die Walliser, die das Spiel bestimmen. Eine Viertelstunde ist rum, doch nennenswerte Prüfungen für Walthert oder Fickentscher bleiben bisher aus. Das Motto heisst: Sicherheit.
13
18:31
Eckball für die Walliser hinein in die Spielertraube und vorbei an Freund und Feind. Von der anderen Seite gibt es nochmal einen langen Einwurf, doch auch diese Variante bringt keinen Erfolg.
11
18:29
Das war knapp: Sion kommt über den Flügel und Grgic flankt hoch in den Sechzehner. Dort segelt Kasami haarscharf unter der Hereingabe her und verpasst!
10
18:27
Diafra Sakho bleibt nach einem Luftduell liegen. Die Wiederholung zeigt, dass ihn Maceiras da unglücklich mit dem Ellenbogen in der Magengegend erwischt hatte.
8
18:26
Das erste Schüsschen der Partie geht an Xamax. Von der rechten Seite dribbelt Mike Gomes an die Strafraumkante und setzt die Kugel deutlich daneben. Da hat die 23 den Ball nicht optimal erwischt.
8
18:24
Gerade im Zentrum ist das Kunstleder äusserst umkämpft. Keiner der beiden will hier früh ins Hintertreffen geraten.
5
18:23
Aber auch Sion ist da: Die Gäste kommen über den rechten Flügel von Maceiras nach vorne. Mehr als ein Einwurf springt aber nicht raus aus der Aktion.
3
18:21
Die Neuenburger bestimmen die Anfangsminuten. Die Anwesenden Fans quittierten die Sittener Derby-gemäss mit Pfiffen beim Einlaufen und beobachten jetzt wie ihre Jungs das Spielgerät kontrollieren.
1
18:19
Nach wenigen Sekunden rasseln Kasami und Araz im Mittelfeld zusammen. Es gibt den ersten Freistoss für Xamax, der wegen einer Abseitsstellung in der Box aber abgepfiffen wird.
1
18:17
Spielbeginn
17:46
Die Heimbilanz zwischen den beiden könnte seit dem Wiederaufstieg der Neuenburger nicht ausgeglichener sein: Gab es für Sion und Xamax jeweils einen Heimsieg sowie ein Remis. Das Torverhältnis lautet dabei übrigens 5:5. Pajtim Kasami scheint im Westschweizer Derby immer besonders heiss zu sein. In den letzten sieben Duellen mit Xamax netzte er fünfmal ein. Auf der Gegenseite kommt Raphaël Nuzzolo auf vier Derbytreffer.
17:32
Wie bereits im letzten Jahr soll der 45-Jährige die aktuell letztplatzierten Neuenburger vor dem Abstieg retten. Nachdem Henchoz dies in der Saison 18/19 erfolgreich gelungen war, schien sein Trainer-Stern nun so richtig aufzugehen. Das Engagement beim FC Sion jedoch fiel weniger erfolgreich aus. Nun ist der Ex-Natispieler also zurück an alter Wirkungsstätte und könnte mit einem Sieg gegen den FC Sion ausgerechnet den ehemaligen Arbeitgeber runter in den Abstiegssumpf ziehen.
17:24
Vier Pleiten in Folge waren zu viel für die Verantwortlichen bei Xamax: Nach der 0:2-Pleite gegen den FC Basel in der 28. Spielrunde musste Joël Magnin seinen Platz als Cheftrainer der Neuenburger räumen. Der neue alte Chef an der Seitenlinie heisst Stéphane Henchoz. Den Erfolg konnte der ehemalige Nationalspieler allerdings (noch) nicht zurück in die Romandie bringen. Unter seiner Regie gab es ein Remis gegen den FCZ sowie eine Niederlage gegen Thun am Sonntag.
17:21
Der FC Sion steht schmale vier Punkte vor Xamax auf dem vorletzten Platz. Seit dem 30. November hatte der Klub kein Ligaspiel mehr gewonnen, bis zum 1:0-Erfolg über den FCB vor einer Woche. Dieser hätte den abstiegsgefährdeten Wallisern eigentlich neuen Schwung verleihen sollen. Da am letzten Samstag aber die Partie gegen den FCZ verschoben werden musste und zuletzt auch das Keller-Duell mit Xamax verschoben wurde, wird sich die Stimmung in und rund um Sion kaum verbessert haben.
17:02
Guten Abend und - mit einem Tag Verschiebung - ein herzliches Willkommen zum Westschweizer Derby zwischen Neuchâtel Xamax FCS und dem FC Sion am 31. Spieltag! Anpfiff des Abstieg-Duells ist um 18:15.

Aktuelle Spiele

Beendet
FC Zürich
FC Zürich
FCZ
FC Zürich
20:30
FC St.Gallen
SG
St.Gallen
FC St.Gallen
Beendet
FC Basel
FC Basel
BAS
FC Basel
16:00
FC Lugano
LUG
FC Lugano
FC Lugano
Beendet
Servette Genève
Servette
SFC
Servette Genève
16:00
Neuchâtel Xamax FCS
XAM
Neuchâtel
Neuchâtel Xamax FCS
Beendet
BSC Young Boys
Young Boys
YB
BSC Young Boys
16:00
FC Luzern
LUZ
FC Luzern
FC Luzern
Beendet
FC Zürich
FC Zürich
FCZ
FC Zürich
20:30
FC Sion
SIO
FC Sion
FC Sion

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1BSC Young BoysBSC Young BoysYoung BoysYB36237680:413976
2FC St.GallenFC St.GallenSt.GallenSG362151079:562368
3FC BaselFC BaselFC BaselBAS361881074:383662
4Servette GenèveServette GenèveServetteSFC3612131157:48949
5FC LuganoFC LuganoFC LuganoLUG3611141146:46047
6FC LuzernFC LuzernFC LuzernLUZ361371642:50-846
7FC ZürichFC ZürichFC ZürichFCZ361271745:72-2743
8FC SionFC SionFC SionSIO361091740:55-1539
9FC ThunFC ThunFC ThunTHU361081845:67-2238
10Neuchâtel Xamax FCSNeuchâtel Xamax FCSNeuchâtelXAM365121933:68-3527
  • Champions League Quali.
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Torjäger

Keine Daten vorhanden.