Roter Stern Belgrad gegen Olympiakos Piräus
Beendet
Roter Stern Belgrad
3:1
Olympiakos Piräus
RS Belgrad
Olympiakos
0:1
  • Rúben Semedo
    Rúben Semedo
    37.
    Linksschuss
  • Yassine Benzia
    Benzia
    58.
  • Miloš Vulić
    Vulić
    62.
    Linksschuss
  • Nemanja Milunović
    Milunović
    87.
    Kopfball
  • Richmond Boakye
    Boakye
    90.
    Kopfball
Stadion
Marakana
Zuschauer
43.291
Schiedsrichter
Benoît Bastien
62.
2019-10-01T20:23:10Z
87.
2019-10-01T20:47:47Z
90.
2019-10-01T20:51:00Z
37.
2019-10-01T19:40:05Z
26.
2019-10-01T19:30:10Z
36.
2019-10-01T19:38:33Z
80.
2019-10-01T20:40:39Z
83.
2019-10-01T20:43:53Z
90.
2019-10-01T20:53:39Z
42.
2019-10-01T19:45:50Z
58.
2019-10-01T20:18:13Z
90.
2019-10-01T20:53:48Z
55.
2019-10-01T20:15:55Z
61.
2019-10-01T20:22:48Z
73.
2019-10-01T20:33:49Z
61.
2019-10-01T20:22:16Z
79.
2019-10-01T20:39:40Z
89.
2019-10-01T20:49:30Z
1.
2019-10-01T19:02:39Z
45.
2019-10-01T19:49:18Z
46.
2019-10-01T20:05:19Z
90.
2019-10-01T20:55:21Z
90
23:04
Fazit:
Roter Stern Belgrad dreht in der zweiten Hälfte das Spiel auf den Kopf und gewinnt doch noch mit 3:1 gegen Olympiakos Piräus. Knackpunkt war die Gelb Rote Karte in der 58. Spielminute für Yassine Benzia. Bis zu diesem Ereignis war Olympiakos in einer chancenarmen Partie die bessere Mannschaft mit den besseren Möglichkeiten. Nach einem dicken Torwartpatzer erzielte Rúben Semedo noch vor der Pause die Führung. Roter Stern blieb völlig harmlos und wurde zur Pause mit einem gellenden Pfeifkonzert verabschiedet. Doch der Platzverweis lenkte dann das Spiel in eine andere Richtung: Die Gastgeber hatten direkt ein paar Hochkaräter und erzielten relativ schnell den Ausgleich durch Miloš Vulić. In der Schlussphase hatte dann auch Olympiakos noch ein paar Chancen, doch die Heimelf zurrte durch zwei Kopfballtreffer den ersten Sieg in der diesjährigen Gruppenphase fest und steht nun auf Rang 2 in der Gruppe B.
90
22:55
Spielende
90
22:53
Gelbe Karte für Vasilios Torosidis (Olympiakos Piräus)
90
22:53
Gelbe Karte für Marko Marin (Crvena Zvezda)
Überhartes Einsteigen des kleinen Offensivspielers an der Seitenlinie! Er selbst sieht Gelb, ebenso wie Vasilios Torosidis, der sich beim Schiedsrichter lautstark beschwert.
90
22:51
Tooor für Crvena Zvezda, 3:1 durch Richmond Boakye
Fast eine Kopie des zweiten Treffers! Wieder bringt Marko Marin einen Eckball hoch hinein. Im Strafraum setzt sich diesmal Richmond Boakye durch und köpft das Leder ins obere rechte Eck.
90
22:50
Die Griechen haben das Spiel total aus der Hand gegeben. Belgrad wird nun auch vom erwachten Publikum mitgerissen.
89
22:49
Einwechslung bei Olympiakos Piräus: Youssef El-Arabi
89
22:49
Auswechslung bei Olympiakos Piräus: Mady Camara
87
22:47
Tooor für Crvena Zvezda, 2:1 durch Nemanja Milunović
Unglaublich! Die Gastgeber erzielen doch noch das 2:1. Nemanja Milunović steigt nach einer hohen Ecke von Marko Marin am höchsten und köpft das Leder wuchtig per Aufsetzer ins linke Eck.
86
22:47
Grosse Chance für die Gäste zur erneuten Führung! Daniel Podence wird mit einem hohen Ball klasse rechts im gegnerischen 16-er freigespielt. Er legt ab in die Mitte zu Yassine Meryah, der völlig frei aus wenigen Metern vergibt.
85
22:45
Mady Camara mit einem der seltenen Schüssen von Olympiakos in der zweiten Hälfte! Sein wuchtiger Schuss aus über 20 Metern muss von Keeper Milan Borjan zur Seite gefaustet werden.
83
22:43
Gelbe Karte für Njegoš Petrović (Crvena Zvezda)
Hartes Einsteigen von Njegoš Petrović gegen Mady Camara. Der Referee zeigt ihm die Gelbe Karte.
83
22:42
In den letzten 20 Heimpartien im Europapokal kassierte Belgrad nur zwei Niederlagen. Es scheint so, als ob sich diese Serie weiter fortsetzt. Roter Stern ist seit der Roten Karte das bessere Team.
80
22:40
Gelbe Karte für Richmond Boakye (Crvena Zvezda)
Der Stürmer regt sich nach einer Schiedsrichter-Entscheidung zu sehr auf und sieht deshalb die Verwarnung.
80
22:40
Zweiter Wechsel bei den Gästen: Der Ex-Braunschweiger Omar Elabdellaoui ersetzt den Offensivspieler Georgios Masouras.
79
22:39
Einwechslung bei Olympiakos Piräus: Omar Elabdellaoui
79
22:39
Auswechslung bei Olympiakos Piräus: Georgios Masouras
77
22:37
Mit der Einwechslung von Richmond Boakye ist auf Seiten der Gastgeber deutlich mehr Schwung im Offensivspiel. Mit seiner körperlichen Wucht erarbeitet er sich viele Freiräume.
74
22:34
Letzter Wechsel bei Roter Stern: Für den Spanier Cañas kommt der erst 20-jährige Njegoš Petrović in die Partie.
73
22:33
Einwechslung bei Crvena Zvezda: Njegoš Petrović
73
22:33
Auswechslung bei Crvena Zvezda: Cañas
71
22:32
Olympiakos-Keeper José Sá bekommt immer mehr zu tun: Mateo García legt zentral vor dem Kasten quer zu Cañas, der die Kugel aus 20 Metern per Dropkick ins untere Eck drischt. Doch der Torwart ist zur Stelle und pariert sicher.
69
22:30
Torschütze Miloš Vulić und Mady Camara rauschen mit den Köpfen zusammen und müssen erstmal behandelt werden.
67
22:28
Jetzt hat auch Marko Marin Selbstvertrauen getankt: Er tanzt an der rechten Seitenlinie gleich zwei Gegenspieler aus und wird am Ende gefoult.
65
22:26
Innerhalb von wenigen Minuten zerstört Olympiakos sich seine gute Ausgangslage und muss nun in Unterzahl aufpassen nicht noch mehr unter Druck zu geraten.
63
22:23
Tooor für Crvena Zvezda, 1:1 durch Miloš Vulić
Die Gastgeber nutzen den Aufwind direkt und erzielen den Ausgleich! Der gerade eingewechselte Richmond Boakye legt geschickt ab auf Tó Mané, der von links aussen flach in den Rückraum querlegt. Mit etwas Glück kommt das Leder zu Miloš Vulić, der das Leder volley aus 15 Metern ins rechte untere Eck haut.
62
22:22
Einwechslung bei Crvena Zvezda: Richmond Boakye
62
22:22
Auswechslung bei Crvena Zvezda: Rajiv van La Parra
61
22:22
Einwechslung bei Olympiakos Piräus: Daniel Podence
61
22:22
Auswechslung bei Olympiakos Piräus: Maximiliano Lovera
60
22:21
Roter Stern mit etwas Aufwind! Markos Marins Flanke auf den zweiten Pfosten findet Milan Rodić, der aus spitzem Winkel einfach mal drauf hält. Sein Schuss fliegt knapp neben dem Tor vorbei.
58
22:18
Gelb-Rote Karte für Yassine Benzia (Olympiakos Piräus)
Olympiakos nur noch zu zehnt! Yassine Benzia tritt Cañas in die Füsse und muss deshalb den Platz verlassen.
56
22:16
Belgrads Trainer Vladan Milojević muss was tun und bringt mit Miloš Vulić eine dringend benötigte frische Offensivkraft.
55
22:15
Einwechslung bei Crvena Zvezda: Miloš Vulić
55
22:15
Auswechslung bei Crvena Zvezda: Dušan Jovančić
54
22:15
Roter Stern mit zwei ordentlichen Standardsituation. Doch weder der Freistoss, noch der Eckball von Marko Marin wird so richtig gefährlich.
52
22:13
Erster Eckball für die Gäste: Rúben Semedo kann die hohe Hereingabe aber nicht mehr mit dem Kopf drücken, weshalb das Leder in Richtung Seitenaus kullert.
49
22:09
Die Hausherren agieren im eigenen Ballbesitz viel zu leichtfertig und verlieren oftmals aufgrund technischer Unzulänglichkeiten die Bälle.
46
22:05
Der französische Spielleiter pfeift den zweiten Durchgang an! Es gibt keine personellen Veränderungen.
46
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:56
Halbzeitfazit:
Und da ist Pause! Nach den ersten 45 Minuten führt Olympiakos Piräus verdient mit 1:0 bei Roter Stern Belgrad. Die Griechen sind offensiv das einzige Team mit einem erkennbaren Plan. Stürmer Guerrero hatte nach einer chancenlosen Anfangsphase die ersten Torchancen der Partie. Seine Versuche verfehlten den Einschlag im Netz nur hauchzart. Erst in der 37. Minute erzielte Verteidiger Rúben Semedo nach einem Freistoss das 1:0. Keeper Milan Borjan patzte dabei und liess den Schuss von Semedo in das kurze Eck passieren. Von den Hausherren kam im Angriff bisher so gut wie nichts. Sie müssen sich deutlich steigern, wenn sie das so wichtige Spiel gegen die Griechen nicht verlieren wollen.
45
21:49
Ende 1. Halbzeit
45
21:49
Kommt Belgrad noch vor der Pause zum glücklichen Remis? Ein Eckball wird lang und länger und kommt nach mehreren Kopfballverlängerungen zu Dušan Jovančić, der es artistisch per Fallrückzieher versucht. Doch Keeper José Sá fängt den Ball sicher.
42
21:45
Gelbe Karte für Yassine Benzia (Olympiakos Piräus)
Der Algerier in Diensten von Olympiakos reisst Dušan Jovančić auf Höhe der Mittellinie um und sieht die Gelbe Karte.
40
21:45
Borjans Torwartfehler rüttelt jetzt auch die Fans der Heimelf wach, die nun mit ersten Pfiffen ihren Unmut über die schwache Leistung ihres Teams loswerden.
37
21:40
Tooor für Olympiakos Piräus, 0:1 durch Rúben Semedo
Durch einen Torwartfehler erzielt Olympiakos die verdiente Führung! Ein Freistoss aus zentraler Position wird lang und hoch auf den zweiten Pfosten gebracht. Dort kann Rúben Semedo das Leder gerade noch vor der Grundlinie retten und schiesst aus spitzem Winkel volley auf den Kasten. Da Keeper Milan Borjan das kurze Eck offen lässt, schlägt der Ball im Netz des Gastgebers ein.
36
21:38
Gelbe Karte für Rajiv van La Parra (Crvena Zvezda)
Der Niederländer im Trikot von Belgrad unterbindet einen Konter rigoros und sieht zurecht den gelben Karton.
34
21:38
Die Gäste wirken in der Offensive technisch versierter und mit einem klareren Plan, als derer der Gastgeber. Allerdings scheitern auch sie meist am letzten Pass vor dem gegnerischen Strafraum.
31
21:35
Milan Rodić mit der ersten kleinen Torchance für sein Team! Nach einer Ecke köpft er die Kugel am zweiten Pfosten deutlich rechts neben den Kasten von Keeper José Sá.
29
21:33
Freistoss für die Griechen aus halblinker Position. Aus über 30 Metern wird das Leder in den Strafraum der Gastgeber gebracht. Den Abpraller bekommt Mady Camara in zentraler Position vor die Füsse. Er nimmt den Ball volley, doch verzieht deutlich.
26
21:30
Gelbe Karte für Milan Rodić (Crvena Zvezda)
Milan Rodić sieht in einer eigentlich fairen Partie die erste Gelbe Karte. Er hat im Zweikampf mit einem Gegenspieler den Ellbogen ausgefahren.
24
21:30
Die Gäste sind offensiv deutlich aktiver und haben die nächste gute Chance: Kostas Tsimikas lässt seinen Gegenspieler auf links aussen alt aussehen und flankt dann hoch in den Strafraum. Dort steigt Guilherme hoch und köpft das Spielgerät einen Meter neben den rechten Pfosten.
23
21:28
Olympiakos mit dem ersten richtig gefährlichen Torschuss der Partie! Guerrero zieht die Kugel an einem Gegenspieler vorbei und schlenzt das Leder dann aus 20 Metern nur hauchzart neben den rechten Pfosten.
22
21:26
Das war knapp: Milan Rodić schickt Tó Mané mit einem guten Steilpass hinter die Kette auf die Reise. Doch der Stürmer steht ein paar Zentimeter im Abseits und die Gäste bekommen einen Freistoss zugesprochen.
20
21:23
Torchancen sind weiterhin Mangelware an diesem Abend im Rajko Mitic-Stadion. Bis auf ein paar Standards für die Hausherren ist auf beiden Seiten noch nichts passiert.
17
21:21
Maximiliano Lovera zieht das Tempo in der bisher lahmen Olympiakos-Offensive an und dribbelt sich in der gegnerischen Hälfte an mehreren Gegenspielern vorbei. Ein guter Ansatz, doch sein folgendes Zuspiel zum Mitspieler misslingt und die die Chance ist vertan.
15
21:18
Marko Marin wird an dem rechten Strafraumeck von Yassine Meryah unfair gestoppt. Den anschliessenden Freistoss bringt Marin hoch auf den ersten Pfosten, doch kein Mitspieler kann die Hereingabe verarbeiten.
14
21:17
Die Fans von Crvena Zvezda feuern ihr Team durchgehend von den Tribünen aus an. Ihr Team sieht vor allem offensiv bisher blass aus.
11
21:15
Nun hat Belgrad etwas Platz in der gegnerischen Hälfte, doch eine Flanke von Milan Rodić gerät viel zu weit, weshalb diese mögliche Chance relativ schnell verfliegt.
9
21:10
Die Partie beginnt sehr schleppend. Beide Teams wollen vorerst hinten sicher stehen und lauern auf Fehler des Anderen.
6
21:10
Rúben Semedo foult Tó Mané in der eigenen Hälfte. Marko Marin führt den anschliessenden Freistoss aus ca. 40 Metern hoch auf die linke Seite aus. Die Kugel fliegt viel zu weit und landet hinter der Torauslinie.
4
21:07
Die Gäste starten die ersten Angriffe, doch in der neu formierten Offensive sitzt noch nicht jeder Pass. Belgrads Defensive hat deshalb keine Probleme diese abzuwehren.
1
21:02
Hinein in dieses Champions League-Spiel!
1
21:02
Spielbeginn
20:56
Als Referee geleitet der Franzose Benoit Bastien die Spieler aus dem engen Stadiontunnel raus in das gut gefüllte Marakana-Stadion von Belgrad. Seine Assistenten für das heutige Spiel lauten Hicham Zakrani und Frédéric Haquette.
20:45
Trainerkollege Pedro Martins hat am Wochenende kaum einen Stammspieler geschont. Die im letzten Champions League-Spiel herausragenden Mathieu Valbuena und Daniel Podence haben am Wochenende in der Liga gespielt und müssen heute erstmal draussen bleiben. Sie werden unter Anderem ersetzt vom neu zusammengestellten Offensivtrio im Mittelfeld um Yassine Benzia, Georgios Masouras und Maximiliano Lovera. Auch Stürmer Guerrero, Mittelfeldspieler Andreas Bouchalakis und die Abwehrspieler Vasilios Torosidis, Yassine Meryah und Kostas Tsimikas rücken neu in die erste Elf.
20:39
Belgrads Coach Vladan Milojevic verändert seine Startelf im Vergleich zum 3:1-Sieg gegen Macva Sabac auf gleich vier Positionen: Neu dabei sind Marko Marin, Mateo García, Marko Gobeljić und Dušan Jovančić.
20:27
In Belgrads erstem Champions League-Spiel in dieser Saison zeigte das Team um den deutschen Kapitän Marko Marin eine schwache Leistung. Gegen den FC Bayern München standen sie über 90 Minuten tief hinten drin und hatten nur wenige Entlastungsangriffe. Lange Zeit stand es nur 0:1 für die Münchener, doch in der Schlussphase besiegelten zwei Treffer der Heimelf den 0:3-Endstand.
20:26
Dringend das Punktekonto auffüllen muss aber auch der Gegner Roter Stern Belgrad. Die Serben brauchen unbedingt die ersten Zähler in der Gruppenphase, damit sie zumindest den dritten Platz ins Visier fassen können. Für einen Heimsieg gegen die Griechen spricht vor allem die Heimstärke von "Crvena Zvezda": Fünf Siege aus fünf Spielen und ein Torverhältnis von 11:2 sprechen deutliche Worte. Zwar verlor das Team von Trainer Vladan Milojevic vor knapp einer Woche ausgerechnet gegen Erzrivale Partizan Belgrad das erste Saisonspiel, doch der amtierende serbische Meister steht mit einer Partie im Rückstand auf einem guten zweiten Platz in der heimischen Liga.
20:22
In der heimischen Super League spielen die Griechen sowieso auf einem anderen Level. Nach fünf Spieltagen führen die Rot-Weissen die Tabelle souverän ohne Punktverlust an und beeindrucken mit ihrer starken Defensivreihe, die erst ein Liga-Gegentor hinnehmen musste. Olympiakos ist sogar seit 20 Pflichtspielen ungeschlagen, was für die gute Arbeit des portugiesischen Trainerteams um Pedro Martins spricht. Der Coach wird heute hoffen, dass Tottenham im Parallelspiel gegen die Bayern ein weiteres Mal patzt, sodass sein Team sich mit einem Sieg in eine aussergewöhnlich gute Ausgangslage bringen kann.
20:17
Ein erstes Ausrufezeichen hat allerdings Olympiakos Piräus am ersten Spieltag gesetzt: Das Team von Trainer Pedro Martins erkämpfte sich nach einem 0:2-Rückstand gegen Tottenham noch ein 2:2-Unentschieden. Durch die Treffer von Mathieu Valbuena und Daniel Podence belohnte sich der griechische Meister für einen insgesamt couragierten Auftritt gegen die Briten.
20:12
Wie vor dem ersten Spieltag der diesjährigen Champions League-Saison bereits erwartet, geht es in der heutigen Partie um echte "Big-Points". Im Duell der zwei Aussenseiter der Gruppe B kämpfen die Serben und die Griechen um wichtige Punkte für das Weiterkommen - bzw. das Erreichen der Europa League-Zwischenrunde. Denn gegen die anderen Vertreter aus der Gruppe, die Bayern München und Tottenham Hotspur heissen, wird für die zwei Teams aller Voraussicht nur wenig zu holen sein.
20:10
Die Aufstellungen beider Teams sind ab sofort unter Spielschema einsehbar.
20:05
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Spieltag in der Champions League! Um 21:00 Uhr erwartet Roter Stern Belgrad den griechischen Vertreter Olympiakos Piräus.

Aktuelle Spiele

Beendet
Liverpool FC
Liverpool
LIV
Liverpool FC
21:00
RB Salzburg
RBS
RB Salzburg
RB Salzburg
Beendet
FC Barcelona
Barcelona
FCB
FC Barcelona
21:00
Inter
INT
Inter
Inter
Beendet
Zenit St. Petersburg
Zenit
ZEN
Zenit St. Petersburg
21:00
SL Benfica
BEN
Benfica
SL Benfica
Beendet
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
21:00
Olympique Lyon
OL
Olympique Lyon
Olympique Lyon
Beendet
Valencia CF
Valencia
VCF
Valencia CF
21:00
AFC Ajax
AFC
Ajax
AFC Ajax

Tabelle

Gruppe A
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Paris Saint-GermainParis Saint-GermainParis SGPSG440010:01012
2Real MadridReal MadridReal MadridRMA42119:547
3Club Brugge KVClub Brugge KVBrugge KVFCB40222:8-62
4GalatasarayGalatasarayGalatasarayGAL40130:8-81
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe B
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB440015:41112
2Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenhamTOT421113:947
3Roter Stern BelgradRoter Stern BelgradRS BelgradRSB41033:13-103
4Olympiakos PiräusOlympiakos PiräusOlympiakosOLP40135:10-51
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe C
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Manchester CityManchester CityMan CityMCI431011:2910
2Dinamo ZagrebDinamo ZagrebDin. ZagrebZAG41219:725
3Shakhtar DonetskShakhtar DonetskDonetskDON41217:9-25
4AtalantaAtalantaAtalantaATL40133:12-91
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe D
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1JuventusJuventusJuventusJUV43109:4510
2Atlético MadridAtlético MadridAtléticoATL42116:427
3Lokomotiv MoskvaLokomotiv MoskvaLok MoskvaLOK41034:7-33
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0441033:7-43
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe E
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Liverpool FCLiverpool FCLiverpoolLIV430110:739
2SSC NapoliSSC NapoliNapoliNAP42206:338
3RB SalzburgRB SalzburgRB SalzburgRBS411212:1024
4KRC GenkKRC GenkKRC GenkKRC40134:12-81
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe F
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelonaFCB42204:228
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB42115:417
3InterInterInterINT41126:604
4Slavia PrahaSlavia PrahaSlavia PrahaSl 40222:5-32
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe G
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL43016:429
2Olympique LyonOlympique LyonOlympique LyonOL42117:437
3Zenit St. PetersburgZenit St. PetersburgZenitZEN41125:6-14
4SL BenficaSL BenficaBenficaBEN41035:9-43
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe H
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1AFC AjaxAFC AjaxAjaxAFC421110:557
2Chelsea FCChelsea FCChelseaCHE42117:617
3Valencia CFValencia CFValenciaVCF42116:517
4Lille OSCLille OSCLilleOSC40133:10-71
  • Nächste Runde
  • Europa League

Torjäger

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1RB SalzburgErling HålandRB Salzburg4721,75
2Bayern MünchenRobert LewandowskiBayern München4601,5
3Tottenham HotspurHeung-min SonTottenham Hotspur4501,25
Manchester CityRaheem SterlingManchester City4501,25
5Olympique LyonMemphis DepayOlympique Lyon4411
Bayern MünchenSerge GnabryBayern München4401
Borussia DortmundAchraf HakimiBorussia Dortmund4401
Paris Saint-GermainMauro IcardiParis Saint-Germain4401
Tottenham HotspurHarry KaneTottenham Hotspur4421
Dinamo ZagrebMislav OršićDinamo Zagreb4411
11InterLautaro MartínezInter4300,75
Paris Saint-GermainKylian MbappéParis Saint-Germain3301
SSC NapoliDries MertensSSC Napoli4310,75
Liverpool FCAlex Oxlade-ChamberlainLiverpool FC2301,5
AFC AjaxQuincy PromesAFC Ajax4300,75