RB Leipzig gegen Olympique Lyon
Beendet
RB Leipzig
0:2
Olympique Lyon
RB Leipzig
Olympique Lyon
0:1
  • Memphis Depay
    Depay
    11.
    Rechtsschuss
  • Martin Terrier
    Terrier
    65.
    Linksschuss
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
40.194
Schiedsrichter
Antonio Mateu Lahoz
11.
2019-10-02T19:11:14Z
65.
2019-10-02T20:23:07Z
43.
2019-10-02T19:44:42Z
54.
2019-10-02T20:12:34Z
55.
2019-10-02T20:13:27Z
57.
2019-10-02T20:15:20Z
57.
2019-10-02T20:16:10Z
23.
2019-10-02T19:24:11Z
59.
2019-10-02T20:17:03Z
66.
2019-10-02T20:24:25Z
69.
2019-10-02T20:27:24Z
79.
2019-10-02T20:37:43Z
87.
2019-10-02T20:45:05Z
1.
2019-10-02T19:00:46Z
45.
2019-10-02T19:46:42Z
46.
2019-10-02T20:03:17Z
90.
2019-10-02T20:52:16Z
90
22:53
Fazit:
Der RB Leipzig unterliegt Olympique Lyonnais am 2. Spieltag der Champions League mit 0:2 und rutscht durch die zweite Pflichtspielniederlage innerhalb von fünf Tagen auf Rang drei der Gruppe G ab. Nach dem 0:1-Pausenrückstand schafften es die Sachsen nicht, den positiven Trend der letzten Viertelstunde vor dem Kabinengang fortzusetzen und waren gegen ballsichere Franzosen eher in der eigenen Hälfte gefordert. Während sie selbst im Vorwärtsgang harmlos blieben und nicht ansatzweise an die Chancenqualität der ersten Halbzeit herankamen, legten die Gäste nach einem weiteren Abwehrschnitzer der Roten Bullen durch Terrier ihren zweiten Treffer nach (65.). Obwohl das Nagelsmann-Team nicht aufgab, kam es dem Anschlusstreffer in der Schlussphase nicht wirklich nahe. Während der Bundesligist den Auswärtsdreier in Lissabon nicht vergolden kann, beendet OL seine mehrwöchige Krise und schiebt sich am heutigen Gastgeber vorbei. Der RB Leipzig reist in der Bundesliga am Samstag zu Bayer Leverkusen. Olympique Lyonnais tritt einen Tag später bei der AS Saint-Étienne an. Einen schönen Abend noch!
90
22:52
Spielende
90
22:49
Jean Lucas mit der besten Chance nach der Pause! Der Joker wird am Ende eines Konters durch einen Dembélé-Querpass in Szene gesetzt. Er schiebt das Spielgerät aus mittigen 15 Metern knapp neben die rechte Stange.
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag in der Red-Bull-Arena soll 240 Sekunden betragen.
90
22:48
Sowohl der Däne als auch der Franzose können das Match beenden.
89
22:47
Poulsen ist im Rahmen eines Luftduells mit Lopes zusammengestossen. Beide Beteiligte müssen behandelt werden.
88
22:46
Seit Mitte August hat OL kein Pflichtspiel mehr gewonnen - das dürfte sich mit dem Abpfiff in wenigen Minuten geändert haben.
87
22:45
Einwechslung bei Olympique Lyon: Jean Lucas
87
22:44
Auswechslung bei Olympique Lyon: Houssem Aouar
84
22:42
Leipzig rennt immer noch an, doch sowohl die Stimmung auf den Rasen als auch die auf den Rängen deutet nicht darauf hin, dass es hier noch einmal spannend werden könnte.
81
22:40
Der spanische Unparteiische schickt Leipzigs Physiotherapeuten Alexander Sekora wegen Meckerns auf die Tribüne.
80
22:38
Dosenöffner Depay darf sich den Rest der Partie von der Bank aus ansehen. Mit Dembélé schickt Sylvinho positionsgetreuen Ersatz auf den Rasen.
79
22:37
Einwechslung bei Olympique Lyon: Moussa Dembélé
79
22:37
Auswechslung bei Olympique Lyon: Memphis Depay
78
22:36
Nkunku schnibbelt einen Freistoss aus halbrechter Position auf Mukiele. Dessen unbedrängter Kopfstoss aus zentralen zehn Metern fliegt weit links vorbei; der Franzose hat jedoch ohnehin hauchdünn im Abseits gestanden.
75
22:32
... die Ausführung von der linken Fahne rutscht zu Halstenberg durch. Der fackelt nicht lange und probiert es mit dem rechten Spann, doch das Leder wird durch Marcelo geblockt.
74
22:32
Nach Ablage von Forsberg nimmt Sabitzer aus zentralen 18 Metern mit dem rechten Innenrist ab. Der von Andersen berührte Versuch landet im linken Toraus...
72
22:30
Die Sachsen haben sich noch nicht aufgegeben, glauben noch an ihre Chance zu einem Punktgewinn. In St. Petersburg hat Zenit soeben übrigens gegen Benfica das 2:0 nachgelegt.
69
22:27
Einwechslung bei Olympique Lyon: Bertrand Traoré
69
22:27
Auswechslung bei Olympique Lyon: Martin Terrier
68
22:27
Werner dreht im halbrechten Offensivkorridor auf, sprintet in den Sechzehner und visiert aus vollem Lauf und 14 Metern die flache linke Ecke an. Die verfehlt er am Ende deutlich.
67
22:26
Upamecano macht in der Schlussphase PLatz für Offensivmann Nkunku. Gästecoach Sylvinho hat noch alle drei Wechseloptionen.
66
22:24
Einwechslung bei RB Leipzig: Christopher Nkunku
66
22:24
Auswechslung bei RB Leipzig: Dayot Upamecano
65
22:23
Tooor für Olympique Lyon, 0:2 durch Martin Terrier
Auch Terrier nimmt eine Einladung der RB-Abwehr an! Mukiele verschätzt sich am eigenen Sechzehner nach einem Rückpass bei einer Richtungsänderung total und lässt sich das Leder vom ehemaligen Strassburger abnehmen. Der umkurvt Gulácsi Gulácsi und schiebt von links aus spitzem Winkel in den leeren Kasten ein.
62
22:20
Sabitzer setzt aus mittigen 22 Metern einen Schuss mit dem rechten Fuss ab. Lopes hat keine Mühe, den unplatzierten Versuch zu entschärfen - der erfahrene Keeper wurde heute schon vor schwierigere Aufgaben gestellt.
60
22:18
Forsberg kommt füe die letzte halbe Stunde, soll die Leipziger Offensive beleben. Der verwarnte Haïdara verabschiedet sich nach einem unauffälligen Abend in den vorzeitigen Feierabend.
59
22:17
Einwechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
59
22:16
Auswechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
57
22:16
Gelbe Karte für Sylvinho (Olympique Lyon)
... als auch Sylvinho verwarnt.
57
22:15
Gelbe Karte für Julian Nagelsmann (RB Leipzig)
Nach einer strittigen Szene vor den Coachingzonen werden sowohl Nagelsmann...
56
22:15
Terrier ist Adressat der folgenden Freistossflanke durch Depay. Er wirkt etwas überrascht, dass er aus mittigen acht Metern freistehend zum Kopfball kommt und setzt das Leder weit links am Ziel vorbei.
55
22:13
Gelbe Karte für Willi Orban (RB Leipzig)
Der Kapitän droht, das Laufduell mit Terrier auf der rechetn Abwehrseite zu verlieren. Deshalb bringt er ihn mit einem Schubser zu Fall. Dieser wird mit einer Gelben Karte bestraft.
54
22:12
Gelbe Karte für Dayot Upamecano (RB Leipzig)
Upamecano kann Depay nur mit einem Foul stoppen und kassiert die zweite Verwarnung des Abends.
52
22:09
Nachdem sich die Hausherren endlich einmal aus der Umklammerung gelöst haben, zündet Halstenberg auf halblinks den Turbo und visiert aus gut 21 Metern die flache rechte Ecke an. Lopes ist schnell unten und pariert den wuchtigen Versuch zur Seite.
50
22:09
Lyon gibt in den ersten Minuten nach Wiederanpfiff klar den Takt vor, lässt die Sachsen kaum aus deren eigener Hälfte.
48
22:05
Weder Julian Nagelsmann noch Sylvinho haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen. Leipzigs Coach darf nach der verletzungsbedingten Auswechselung Konatés ohnehin nur noch zweimal tauschen.
46
22:03
Willkommen zurück zum zweiten Abschnitt in der Red-Bull-Arena! Der Bundesligist aus Sachsen ist nicht nur bemüht, sondern hat sogar Chancenvorteile, obwohl zwischenzeitlich im letzten Felddrittel wenig zusammenlief. Die Franzosen wurden zu ihrem Führungstreffer durch einen Aufbauschnitzer eingeladen und haben dies dankend angenommen – können sie den Vorsprung nach der Pause halten?
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:47
Halbzeitfazit:
Der RB Leipzig liegt zur Pause des CL-Heimspiels gegen Olympique Lyonnais mit 0:1 hinten. Nach einer frühen Grosschance durch Werner (6.) nutzten die Franzosen ihre erste Gelegenheit durch Depay nach einem Abwehrfehler der Sachsen, um in Führung zu gehen (11.). Obwohl sich die Sachsen in spielerischer Hinsicht bis zur Halbstundenmarke schwertaten, kamen sie nach einem Gegenstoss durch Werner zu einer weiteren Möglichkeit der höchsten Kategorie (23.). Erst in der jüngsten Viertelstunde wurde das offensive Zusammenspiel der Hausherren flüssiger, doch auch ein Werner-Poulsen-Doppelabschluss fand nicht den Weg in die Maschen (34.). Bis gleich!
45
21:46
Ende 1. Halbzeit
45
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Halbzeit eins wird um 60 Sekunden verlängert.
42
21:43
Depay lässt das Netz hinter Gulácsi nach einem freien Solo über halbrechts ein zweites Mal zappeln, hat zuvor aber klar im Abseits gestanden. Das hat der Linienrichter auf Anhieb erkannt; die Entscheidung wird vom VAR schnell bestätigt.
40
21:41
Lyon präsentiert sich auch in der Schlussphase der ersten Halbzeit als clever, zieht durch Zeitspiel gerade häufiger den Zorn der Heimfans auf sich. Beendet der Vorjahresdritte der Ligue 1 seine Krise ausgerechnet heute?
37
21:38
Die Sachsen bauen in dieser Phase sicherer auf und haben die Mittelfeldräume besser im Griff. Vorne fehlt nicht mehr viel, um den Spielstand zu egalisieren; das 1:1 vor dem Kabinengang wäre alles andere als unverdient.
34
21:34
Werner und Poulsen schnuppern am Ausgleich! Erst zieht der DFB-Akteur von rechts in den Sechzehner ein und feuert aus gut 13 Metern auf die flache linke Ecke. Lopes' Abwehr mit der linken Hand landet beim Dänen, der die Kugel direkt aus gut sechs Metern auf die kurze Ecke nickt. Kurz vor der Linie kann Marcelo retten.
32
21:33
Leipzig lässt den Ball in den letzten Minuten etwas flüssiger kreisen und fordert Lyons Defensivreihe damit stärker heraus. Das Sylvinho-Team ist in der Abwehr alles andere als fehlerfrei, bietet bei gefundener Grundordnung aber wenig an.
29
21:29
Im Parallelspiel hat St. Petersburg gegen Benfica mittlerweile das 1:0 erzielt. Damit rutscht der Bundesligavertreter in der Gruppe G auf den dritten Rang ab.
26
21:26
Laimer probiert sein Glück aus der zweiten Reihe. Der Österreicher ballert aus halbrechten 23 Metern weit über Lyons Kasten hinweg, so dass Lopes erneut nicht eingreifen muss.
23
21:24
Einwechslung bei RB Leipzig: Nordi Mukiele
23
21:24
Auswechslung bei RB Leipzig: Ibrahima Konaté
23
21:23
Werner lässt die nächste hundertprozentige Möglichkeit ungenutzt! Nach einer gegnerischen Ecke schalten die Roten Bullen schnell um. Werner geht schon im Mittelkreis am letzten Verteidiger vorbei und hat wohl etwas zu lange Zeit zum Überlegen. Aus 17 Metern lupft er nämlich nicht nur über Keeper Lopes, sondern auch über dessen Kasten hinweg.
21
21:22
Während die Sachsen vorerst mit neun Feldspielern weiterspielen, zeigen die Betreuer an, dass der junge Franzose nicht weiterspielen kann.
20
21:20
Konaté hat sich ohne Einwirkung eines Gegenspielers verletzt und muss auf dem Feld behandelt werden. Er scheint Schmerzen im rechten Hüftbereich zu haben.
17
21:18
Das Nagelsmann-Team hat derzeit Mühe, vor die letzte gegnerische Linie zu gelangen, da es im Zusammenspiel die nötige Präzision vermissen lässt. Es steht gegen den kriselnden Klub aus der Ligue 1 vor einer kniffligen Aufgabe.
14
21:15
Erstmals in dieser Königsklassensaison laufen die Sachsen also einem Rückstand hinterher. In der Live-Tabelle der Gruppe G zieht OL vorerst an ihnen vorbei; zwischen St. Petersburg und Benfica steht es noch 0:0.
11
21:11
Tooor für Olympique Lyon, 0:1 durch Memphis Depay
Lyon führt bei den Roten Bullen! Aouar setzt bei einem Aufbaufehler der Hausherren nach und fälscht Konatés Klärungsversuch in Depays Laufweg ab. Der Niederländer vollendet von der linken Strafraumseite aus gut sieben Metern mit dem rechten Innenrist durch Gulácsis Hosenträger in die Maschen.
9
21:09
In einer hektischen Anfangsphase sind Strafraumszenen eher die Ausnahme; die Mannschaften sind in viele enge Zweikämpfe im Mittelfeld verwickelt.
6
21:06
Werner mit einer ersten Riesenchance! Der steil auf die rechte Sechzehnerseite geschickte Klostermann spielt direkt flach nach innen, wo der Ex-Stuttgarter aus gut acht Metern unbedrängt abnehmen kann. Er schiebt das Leder knapp links am Gästekasten vorbei.
5
21:04
Sylvinho hat im Vergleich zur 0:1-Heimniederlage gegen den FC Nantes vier personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Jason Denayer, Jeff Reine-Adélaïde, Moussa Dembélé und Bertrand Traoré beginnen Joachim Andersen, Youssouf Koné, Lucas Tousart und Martin Terrier.
3
21:02
Julian Nagelsmann stellt nach der 1:3-Heimpleite gegen den FC Schalke 04 dreimal um. Ibrahima Konaté, Lukas Klostermann und Konrad Laimer verdrängen Nordi Mukiele, Emil Forsberg und Diego Demme ins erweiterte Aufgebot.
1
21:01
Leipzig gegen Lyon – die ersten 45 Minuten in der Red-Bull-Arena sind eröffnet!
1
21:00
Spielbeginn
20:58
Die Hymne der Champions League ertönt.
20:56
Die Mannschaften betreten den Rasen.
20:50
Das erste Aufeinandertreffen zwischen Leipzig und Lyon wird in regeltechnischer Hinsicht von einem spanischen Unparteiischengespann begleitet, das Antonio Mateu Lahoz anführt. Der 42-Jährige pfeift seit über zehn Jahren in der Primera División und seit 2012 in der Königsklasse. Die Linienrichter heissen Pau Cebrián Devís und Roberto Díaz Pérez; Vierter Offizieller ist José Luis Munuera Montero.
20:34
In der Ligue 1 rangiert die Mannschaft von Trainer Sylvinho nach acht Runden nur auf einem enttäuschenden elften Tabellenplatz. Infolge eines Traumstarts mit zwei deutlichen Erfolgen hat sie nicht mehr gewonnen und verlor zuletzt zweimal ohne eigenen Treffer im heimischen Groupama-Stadium, am Samstagnachmittag mit 0:1 gegen den FC Nantes.
20:28
Olympique Lyonnais hat sich als Vorjahresdritter der Ligue 1 direkt für die Gruppenphase der Königsklasse qualifiziert und trennte sich zu deren Auftakt vor eigenem Publikum mit 1:1 von Zenit St. Petersburg. Nach einem späten Gegentreffer in Durchgang eins (41.) besorgte Depay kurz nach der Pause per Strafstoss den Ausgleichstreffer; in der restlichen Spielzeit waren die Gones zwar das bessere Team, erarbeiteten sich aber nur halbgare Chancen.
20:20
In der Bundesliga hat der RB Leipzig am Samstag seine erste Pflichtspielniederlage in der laufenden Saison einstecken und damit die Tabellenführung abgeben müssen. Nach zuvor vier Siegen und einem Unentschieden unterlagen die Roten Bullen vor heimischer Kulisse dem FC Schalke 04 mit 1:3 – Königsblau präsentierte sich bei den Sachsen als effizienter im Abschluss und konsequenter in den Zweikämpfen.
20:13
Der RB Leipzig ist vor 15 Tagen optimal in die Gruppenphase der Champions League gestartet, feierte er doch einen 2:1-Auswärtssieg bei SL Benfica in Lissabon. Ein Werner-Doppelpack (69. und 78.) brachte die Nagelsmann-Truppe verdientermassen auf die Siegerstrasse; infolge des Anschlusstreffers in Minute 84 brachte sie den knappen Vorsprung über die Zeit und freute sich nach Abpfiff über enorm wichtige drei Punkte.
20:07
22 Monate nach dem letzten Heimspiel auf der grossen europäischen Bühne kehrt die Königsklasse zurück nach Leipzig: Nachdem die Roten Bullen bei ihrer Premierensaison in der Champions League nur Gruppendritter geworden und in der vergangenen Spielzeit von Anfang an "nur" in der Europa League an den Start gegangen waren, geben sich in der sächsischen Metropole wieder die kontinentalen Schwergewichte ein Stelldichein.
20:00
Einen guten Abend aus der Red-Bull-Arena! Der RB Leipzig empfängt am 2. Spieltag der Gruppenphase der Champions League Olympique Lyonnais. Können die Sachsen gegen den Vorjahresdritten der Ligue 1 den zweiten internationalen Sieg einfahren?

Aktuelle Spiele

Beendet
Liverpool FC
Liverpool
LIV
Liverpool FC
21:00
RB Salzburg
RBS
RB Salzburg
RB Salzburg
Beendet
FC Barcelona
Barcelona
FCB
FC Barcelona
21:00
Inter
INT
Inter
Inter
Beendet
Zenit St. Petersburg
Zenit
ZEN
Zenit St. Petersburg
21:00
SL Benfica
BEN
Benfica
SL Benfica
Beendet
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
21:00
Olympique Lyon
OL
Olympique Lyon
Olympique Lyon
Beendet
Valencia CF
Valencia
VCF
Valencia CF
21:00
AFC Ajax
AFC
Ajax
AFC Ajax

Tabelle

Gruppe A
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Paris Saint-GermainParis Saint-GermainParis SGPSG440010:01012
2Real MadridReal MadridReal MadridRMA42119:547
3Club Brugge KVClub Brugge KVBrugge KVFCB40222:8-62
4GalatasarayGalatasarayGalatasarayGAL40130:8-81
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe B
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB440015:41112
2Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenhamTOT421113:947
3Roter Stern BelgradRoter Stern BelgradRS BelgradRSB41033:13-103
4Olympiakos PiräusOlympiakos PiräusOlympiakosOLP40135:10-51
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe C
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Manchester CityManchester CityMan CityMCI431011:2910
2Dinamo ZagrebDinamo ZagrebDin. ZagrebZAG41219:725
3Shakhtar DonetskShakhtar DonetskDonetskDON41217:9-25
4AtalantaAtalantaAtalantaATL40133:12-91
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe D
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1JuventusJuventusJuventusJUV43109:4510
2Atlético MadridAtlético MadridAtléticoATL42116:427
3Lokomotiv MoskvaLokomotiv MoskvaLok MoskvaLOK41034:7-33
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0441033:7-43
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe E
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Liverpool FCLiverpool FCLiverpoolLIV430110:739
2SSC NapoliSSC NapoliNapoliNAP42206:338
3RB SalzburgRB SalzburgRB SalzburgRBS411212:1024
4KRC GenkKRC GenkKRC GenkKRC40134:12-81
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe F
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelonaFCB42204:228
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB42115:417
3InterInterInterINT41126:604
4Slavia PrahaSlavia PrahaSlavia PrahaSl 40222:5-32
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe G
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL43016:429
2Olympique LyonOlympique LyonOlympique LyonOL42117:437
3Zenit St. PetersburgZenit St. PetersburgZenitZEN41125:6-14
4SL BenficaSL BenficaBenficaBEN41035:9-43
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe H
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1AFC AjaxAFC AjaxAjaxAFC421110:557
2Chelsea FCChelsea FCChelseaCHE42117:617
3Valencia CFValencia CFValenciaVCF42116:517
4Lille OSCLille OSCLilleOSC40133:10-71
  • Nächste Runde
  • Europa League

Torjäger

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1RB SalzburgErling HålandRB Salzburg4721,75
2Bayern MünchenRobert LewandowskiBayern München4601,5
3Tottenham HotspurHeung-min SonTottenham Hotspur4501,25
Manchester CityRaheem SterlingManchester City4501,25
5Olympique LyonMemphis DepayOlympique Lyon4411
Bayern MünchenSerge GnabryBayern München4401
Borussia DortmundAchraf HakimiBorussia Dortmund4401
Paris Saint-GermainMauro IcardiParis Saint-Germain4401
Tottenham HotspurHarry KaneTottenham Hotspur4421
Dinamo ZagrebMislav OršićDinamo Zagreb4411
11InterLautaro MartínezInter4300,75
Paris Saint-GermainKylian MbappéParis Saint-Germain3301
SSC NapoliDries MertensSSC Napoli4310,75
Liverpool FCAlex Oxlade-ChamberlainLiverpool FC2301,5
AFC AjaxQuincy PromesAFC Ajax4300,75