Újpest FC gegen FC Basel
Beendet
Újpest FC
1:2
FC Basel
Újpest FC
FC Basel
1:0
  • Yohan Croizet
    Croizet
    40.
    Rechtsschuss
  • Arthur Cabral
    Arthur Cabral
    55.
    Kopfball
  • Darian Males
    Males
    74.
    Linksschuss
Stadion
Szusza Ferenc Stadion
Zuschauer
2.367
Schiedsrichter
Jérôme Brisard
40.
2021-08-05T19:41:45Z
55.
2021-08-05T20:11:51Z
74.
2021-08-05T20:30:52Z
34.
2021-08-05T19:35:47Z
49.
2021-08-05T20:05:56Z
90.
2021-08-05T20:50:29Z
35.
2021-08-05T19:36:55Z
80.
2021-08-05T20:38:05Z
80.
2021-08-05T20:38:28Z
90.
2021-08-05T20:48:29Z
39.
2021-08-05T19:40:49Z
46.
2021-08-05T20:03:51Z
68.
2021-08-05T20:26:08Z
69.
2021-08-05T20:26:35Z
89.
2021-08-05T20:47:56Z
1.
2021-08-05T19:01:47Z
45.
2021-08-05T19:48:40Z
46.
2021-08-05T20:03:05Z
90.
2021-08-05T20:50:56Z
90
22:55
Fazit:
Der FC Basel erarbeitet sich durch das 2:1 in Budapest eine tolle Ausgangslage für das Rückspiel in einer Woche! Im ersten Durchgang hatte Rot-Blau noch Probleme, das blitzschnelle Umschaltspiel der Hausherren in den Griff zu bekommen. Branko Pauljević traf früh den Innenpfosten, Junior Tallo blieb gerade noch an Heinz Lindner hängen. Fünf Minuten vor der Pause war es dann soweit und Yohan Croizet erzielte per Tempogegenstoss die überfällige Führung für Újpest. Auch durch die Auswechslung des im ersten Durchgang völlig neben sich stehenden Pajtim Kasami fand Basel nach dem Seitenwechsel zu defensiver Stabilität und zeigte sich offensiv ähnlich variabel wie in den ersten Saisonspielen. Arthur Cabral nach einem Abwehrpatzer sowie Darian Males nach tollem Zuspiel des Brasilianers drehten die Partie.
90
22:50
Spielende
90
22:50
Gelbe Karte für Liam Millar (FC Basel)
Der Kanadier wird für ein taktisches Halten verwarnt.
90
22:50
Die Marschroute von Patrick Rahmen ist klar: Für Kreativgeist Matías Palacios kommt Abräumer Taulant Xhaka. Drei Minuten gilt es noch angenehm zu gestalten.
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:48
Einwechslung bei Újpest FC: Stefan Jevtoski
90
22:48
Auswechslung bei Újpest FC: Aron Csongvai
89
22:47
Einwechslung bei FC Basel: Taulant Xhaka
89
22:47
Auswechslung bei FC Basel: Matías Palacios
88
22:46
Handspiel oder nicht? Der Unparteiische sagt Nein. Schwer aufzulösen, wie Georgios Koutroumpis den Doppelpass im Sechzehner zwischen Arthur und dem aufgerückten Sergio López stoppt.
86
22:44
Viel wird hier aber wahrscheinlich nicht mehr passieren, Heinz Lindner lässt sich bei einem Abschlag bereits eine Menge Zeit.
84
22:42
Basel ist dem dritten Tor näher als Újpest dem Ausgleich. Das Konzept der kontrollierten Offensive geht weiter voll auf.
82
22:41
Michael Oenning hat in der Zwischenzeit zweimal gewechselt. Mit Krisztián Simon kommt ein 30-jähriger Mittelfeldmann, der in der Vergangenheit schon für 1860 München und Feyenoord Rotterdam gespielt hat. Die Niederländer haben sich vorhin mit 3:0 beim FC Luzern durchgesetzt.
80
22:39
Sebastiano Esposito fast mit einem ähnlichen Tor wie gegen Sion, diesmal geht sein Flachschuss aber knapp aussen vorbei! Ein weiterer Treffer wäre natürlich Gold wert für Basel, auch wenn die Auswärtstorregel abgeschafft wurde.
79
22:38
Einwechslung bei Újpest FC: Mátyás Katona
79
22:38
Auswechslung bei Újpest FC: Yohan Croizet
79
22:38
Einwechslung bei Újpest FC: Krisztián Simon
79
22:37
Auswechslung bei Újpest FC: Branko Pauljević
78
22:37
Der Teileinsatz von Liam Millar macht Lust auf mehr. Erneut setzt sich der Kanadier auf dem linken Flügel durch und kommt aus spitzem Winkel zum Abschluss.
76
22:35
Újpest scheint nicht mehr viel entgegenzusetzen zu haben. Man muss natürlich auch bedenken, dass Michael Oenning neben dem bundesligaerfahrenen Zoltán Stieber drei etatmässige Angreifer nicht zur Verfügung stehen und mit Márk Mucsányi ein Nachwuchstalent in vorderster Front agiert.
74
22:30
Tooor für FC Basel, 1:2 durch Darian Males
Der FCB dreht die Partie! Ganz einfach geht es plötzlich. Von der linken Strafraumkante beweist Arthur Cabral Übersicht und spitzelt die Kugel mit ganz feinem Füsschen durch die Abwehrkette hindurch zum am langen Eck lauernden Darian Males, der aus leicht abseitsverdächtiger Position frei einschieben kann. Die Fahne geht nicht hoch und der Videoassistent kommt in dieser Runde nicht zum Einsatz, sicher 2:1 also!
72
22:30
Kaum ist es gesagt, zündet Yohan Croizet den Turbo und kommt gegen vier Mann tatsächlich noch zum Abschluss von der Strafraumkante. Allerdings weit drüber.
71
22:29
Doch, defensiv sieht das bei der Elf vom Rheinknie im zweiten Durchgang schon sehr viel gescheiter aus als vor dem Seitenwechsel. Was möglicherweise aber auch mit den schwindenden Kräften bei den Gastgebern zusammenhängt.
69
22:27
Auch Patrick Rahmen spürt, dass frische Kräfte eine Hilfe darstellen könnten. Zudem sich die Neuzugänge Sergio López und Sebastiano Esposito in den ersten Saisonspielen ja schon bewiesen haben.
69
22:26
Einwechslung bei FC Basel: Sebastiano Esposito
69
22:26
Auswechslung bei FC Basel: Valentin Stocker
68
22:26
Einwechslung bei FC Basel: Sergio López
68
22:25
Auswechslung bei FC Basel: Michael Lang
66
22:25
Das scheint jetzt eine ganz entscheidende Phase zu sein. Nimmt Újpest das Zepter nun wieder in die Hand oder gelingt es Basel diesmal, das gefährliche Umschaltspiel der Ungarn zu unterbinden? Mit zunehmender Spieldauer spielt sicher auch die Müdigkeit eine Rolle.
64
22:23
Jetzt nicht nachlassen! Nikola Mitrović zieht aus der zweiten Reihe ab. Eray Cömert blockt den Versuch eher unwissentlich und braucht eine Weile, um zu verstehen, dass der Ball an seinem Fuss klebt und von dort unbedingt weg muss. Schliesslich befindet er sich nah vor dem eigenen Tor.
63
22:20
Nun doch mal wieder ein schneller Gegenangriff der Hausherren. Der finale Diagonalpass von Yohan Croizet gerät aber zu weit.
61
22:19
Liam Millar holt mit einem schnellen Vorstoss über links den nächsten Eckball heraus und klatscht daraufhin mit Arthur und Stocker ab. Der Neuzugang aus Liverpool scheint sich bereits gut einzufinden.
59
22:18
Seit dem Pausentee setzt Rot-Blau auf kontrollierte Offensive, setzt sich in der gegnerischen Hälfte fest und läuft in noch keinen Konter. So kann es gerne weitergehen.
57
22:15
Der Torschütze hat Blut gerochen und setzt aggressiv gegen Abdoulaye Diaby nach, tut sich dabei aber selbst weh.
55
22:11
Tooor für FC Basel, 1:1 durch Arthur Cabral
Der Ausgleich! Ein wenig hat er sich angedeutet, denn der FCB drückte in den letzten Minuten etwas kräftiger auf das Gaspedal. Entstanden ist er allerdings aus einem billigen Abwehrfehler der Hausherren: Hat man Branko Pauljević denn nie erklärt, dass man hohe Bälle aus und nicht in die Gefahrenzone köpft? So geschehen mit der Males-Flanke von rechts, Arthur sagt aus kurzer Distanz Dankeschön und nickt ein!
52
22:09
Nach 51 Minuten der erste Corner für Basel. Und sofort wird es gefährlich, Jordi Quintillà wird am Fünfer noch entscheidend gestört!
50
22:07
Doch aufgrund der Härte des Einsteigens geht die Verwarnung vollkommen in Ordnung. Stocker muss am Spielfeldrand behandelt werden.
49
22:05
Gelbe Karte für Nemanja Antonov (Újpest FC)
Der frühere GC-Verteidiger kann es nicht fassen: Erst bleibt er nach einem angeblichen Ellenbogenschlag von Valentin Stocker kurz liegen, rappelt sich dann aber schnell wieder auf und steigt dem FCB-Captain auf den Fuss.
46
22:05
Es geht weiter. Patrick Rahmen nimmt zur Pause bereits den zweiten Wechsel vor, bringt Liam Miller für den im ersten Durchgang recht unauffälligen Edon Zhegrova.
46
22:03
Einwechslung bei FC Basel: Liam Millar
46
22:03
Auswechslung bei FC Basel: Edon Zhegrova
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:53
Halbzeitfazit:
Der FC Basel liegt im Hinspiel der 3. Conference League-Runde völlig verdient mit 0:1 beim Újpest FC in Rückstand. Die Anfangsphase war vielversprechend, nach mutigem Start wurden allerdings immer mehr die Mängel in der eigenen Defensive deutlich. Immer wieder wurde die Rahmen-Elf überfallartig ausgekontert, vor allem Pajtim Kasami erwischte in der Zentrale einen rabenschwarzen Tag und wurde noch vor dem Gegentreffer ausgewechselt. Rund fünf Minuten vor der Pause kam es dann, wie es kommen musste: Nach Fehlpass von Matías Palacios spielte Vincent Onovo einen langen Ball auf Yohan Croizet, der Heinz Lindner umkurvte und einschob.
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
45
21:48
Der Argentinier macht es, schlenzt das Spielgerät aber einen halben Meter über das kurze Eck.
45
21:47
In der zweiminütigen Nachspielzeit noch ein vielversprechender Freistoss für den FCB. Matías Palacios und Eray Cömert stehen bereit.
45
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
21:46
Wie soll das erst werden, wenn Újpest im Rückspiel die etablierten Offensivkräfte wieder zur Verfügung stehen? Basel muss sich in der Abwehr dringend steigern, am besten schon zur Halbzeitpause.
43
21:44
Basel ist um die sofortige Antwort bemüht. Über mehrere Stationen kommt das Leder zu Arthur Cabral, der aus der Drehung vom Penaltypunkt aber zu hoch ansetzt.
41
21:41
Tooor für Újpest FC, 1:0 durch Yohan Croizet
Auch ohne Kasami kassiert Basel den verdienten Rückstand. Matías Palacios verliert die Kugel in der gegnerischen Hälfte mit einem gruseligen Querpass, Vincent Onovo schaltet blitzschnell und schickt Yohan Croizet mit einem tollen Aussenristheber auf die Reise. Frei vor Heinz Lindner weicht der Franzose noch etwas nach rechts aus und schiebt dann in den leeren Kasten ein.
39
21:41
Keine Blessur zu erkennen, Pajtim Kasami wird wohl aus Leistungsgründen vorzeitig vom Feld genommen. Er zeigt jedoch Grösse und klatscht trotzdem mit Patrick Rahmen ab.
39
21:40
Einwechslung bei FC Basel: Darian Males
39
21:40
Auswechslung bei FC Basel: Pajtim Kasami
38
21:40
Die Ballbesitzstatistik spricht für den FCB, doch Újpest ist im Umschaltspiel einfach brandgefährlich und verbucht doppelt so viele Abschlüsse.
37
21:39
Die Ungarn weiter im Vorwärtsgang. Branko Pauljević holt mit einem abgefälschten Schuss aus der zweiten Reihe den nächsten Corner heraus.
35
21:37
Für Junior Tallo geht es tatsächlich nicht weiter. Neu im Spiel ist der 19-Jährige Márk Mucsányi, der erst fünf Kurzeinsätze für die Profis von Újpest vorzuweisen hat.
35
21:36
Einwechslung bei Újpest FC: Márk Mucsányi
35
21:36
Auswechslung bei Újpest FC: Junior Tallo
34
21:35
Gelbe Karte für Abdoulaye Diaby (Újpest FC)
Der 21-jährige Verteidiger nimmt gegen Michael Lang das Bein viel zu hoch.
33
21:34
Ohne gegnerische Einwirkung zwickt es Junior Tallo plötzlich im Oberschenkel. Sein Ausfall wären bittere Neuigkeiten für Michael Oenning, der ohnehin schon auf zwei Offensivkräfte verzichten muss.
31
21:33
Eine gute halbe Stunde ist gespielt. Der FC Basel hätte sich über einen Rückstand nicht beschweren dürfen.
29
21:30
Puh! Yohan Croizet steckt geistesgegenwärtig zu Junior Tallo, der im Laufduell mit dem herauseilenden Heinz Lindner nur knapp das Nachsehen hat.
28
21:29
Die Begegnung gestaltet sich momentan etwas zerfahrener, auf beiden Seiten kommen die Zuspiele nicht wie gewünscht an.
25
21:28
Phasenweise wirkt es, als würde Basel in Unterzahl spielen. Anders ist es kaum zu erklären, dass Újpest immer wieder zu überfallartigen Kontern kommt. Gerade kann Tallo in einer Drei-gegen-Drei-Position nur per Foul gestoppt werden - Frei hat allerdings grosses Glück, dass der Unparteiische das klare Vergehen nicht ahndet.
24
21:26
Fabian Frei kommt zum Kopfball, doch viel zu unplatziert. Die Hereingabe von Edon Zhegrova war scharf geschnitten.
23
21:24
Die Fans können es nicht fassen, doch der Schubser gegen Valentin Stocker ist eindeutig. Freistoss für den FCB von der rechten Aussenbahn.
21
21:23
Immerhin, die Partie gestaltet sich wieder ausgeglichener. Michael Lang startet auf rechts durch, verzieht nach schöner Quintillà-Vorarbeit aber deutlich.
20
21:22
Noch ein Ballverlust von Pajtim Kasami! Diesmal bleibt er zwar folgenlos, doch der frühere Sittener hat in der zentralen Mittelfeldposition noch überhaupt nicht in das Spiel gefunden.
18
21:20
Und aus dem sortierten Spielaufbau heraus verbucht der FCB jetzt auch eine Gelegenheit! Matías Palacios steckt zu Arthur Cabral durch, der die Kugel frei vor Dávid Banai aber nicht richtig kontrollieren kann.
17
21:19
Nun lassen die Basler das Spielgerät tatsächlich mal ruhig durch die eigenen Reihen laufen. Die Ruhe auf dem Spielfeld überträgt sich auch auf die Tribünen, wo die zu Beginn so lautstarken Fans erst einmal eine Pause eingelegt haben.
15
21:16
So wird das allerdings nichts: Andy Pelmard und Matías Palacios leisten sich an der linken Seitenlinie ein Missverständnis der ganz unnötigen Art.
14
21:15
Jetzt gilt es für die Rahmen-Elf, sich erst einmal wieder zu sortieren und Ruhe in die Partie zu bringen.
12
21:14
Und auch Branko Pauljević legt sich die Kugel noch einmal auf rechts zurecht und visiert aus mittelgrosser Distanz diesmal das kurze Eck an. Knapp am Pfosten vorbei.
11
21:12
Wieder so ein leichtfertiger Ballverlust, diesmal von Pajtim Kasami! Yohan Croizet zieht aus der zweiten Reihe ab und zwingt Heinz Lindner zu einer Glanzparade, mit der er den sich immer weiter senkenden Ball gerade noch über den Querbalken lenkt!
10
21:11
Auf einmal spielen die Hausherren wie entfesselt. Junior Tallo sorgt auf dem linken Flügel für viel Wirbel.
8
21:11
War Heinz Lindner da noch dran? Der ÖFB-Keeper hat mit dem Hauch einer Berührung womöglich noch einen Anteil daran, dass die Kugel nicht hinter ihm reinkullert.
6
21:09
Basel im Riesenglück! Einen langen Ball in die Spitze kann Fabian Frei nur zu Branko Pauljević abwehren. Der Serbe schafft sich Frei und Andy Pelmard vom Hals und zieht von der rechten Strafraumseite ab. Vom Innenpfosten kullert die Kugel in die Linie entlang und springt auf wundersame Weise wieder heraus!
5
21:07
Sofort wieder der FCB. Wie schon am Wochenende gegen Sion spielt die Rahmen-Elf gefällig nach vorn, letztlich wirbeln Valentin Stocker und Arthur Cabral am Sechzehner aber etwas zu überhastet.
3
21:05
Plötzlich schalten die Ungarn schnell um. Nikola Mitrović jagt das Leder von der linken Strafraumkante am langen Eck vorbei.
3
21:04
Rot-Blau übt von Beginn an hohen Druck aus. Hat Újpest überhaupt schon zwei Pässe in Folge an den Mann gebracht?
2
21:02
Schon rutscht die erste Stocker-Flanke durch, kann am langen Eck aber doch noch geklärt werden.
1
21:02
Valentin Stocker führt den Anstoss für den FCB aus. Beide Teams laufen in ihren traditionellen Farben auf.
1
21:01
Spielbeginn
21:00
Viel los im Szusza Ferenc Stadion am linken Donauufer. Dass man es mit den Zuschauerbeschränkungen in Ungarn etwas lockerer hält als in anderen Ländern, wurde ja bereits bei der Europameisterschaft deutlich.
20:44
Auf wen der Sieger der Runde in den Playoffs zur Gruppenphase trifft, steht bereits fest. Zumindest ist die Auswahl auf zwei Kandidaten beschränkt: Der FK Čukarički-Stankom aus Serbien und Hammarby aus Schweden treffen ebenfalls um 21 Uhr zum Hinspiel aufeinander.
20:34
Da waren allerdings noch der langjährige Bundesliga-Spieler Zoltán Stieber sowie die beiden Angreifer Giorgi Beridze und Fernando Viana dabei, die heute verletzungsbedingt ausfallen. Michael Oenning, der als Trainer ebenfalls eine Bundesliga-Vergangenheit aufweist, stellt daher heute auf nur eine Sturmspitze um.
20:30
Nach langer Durststrecke feierten die Lila-Weissen in der abgelaufenen Spielzeit immerhin mal wieder den Cup-Titel und qualifizierten sich so für die Conference League, wo auch sie in der zweiten Runde eingestiegen sind. Gegner dort war der FC Vaduz, den man sowohl in Budapest als auch im Vaduzer Ausweichstadion in Eschen-Mauren schlagen konnte.
20:22
Nun steht mit dem Újpest FC allerdings die vermeintlich grösste Aufgabe im bisherigen Saisonverlauf an. Vor 49 Jahren trafen beide Teams schon einmal aufeinander, damals im Cup der Landesmeister. Das bessere Ende verbuchten damals die Ungarn, die sich mit neun Meistertiteln in Folge in ihrer erfolgreichsten Etappe befanden.
20:14
Patrick Rahmen wird auch mit der Kaderbreite zufrieden sein, die man ihm in dieser Saison zur Verfügung stellt. Aussenverteidiger Sergio López, der gegen Sion schon nach einer Viertelstunde sein erstes FCB-Goal erzielte, wird heute durch den bundesligaerfahrenen Michael Lang ersetzt. Für Sebastiano Esposito, der in kurzer Zeit schon zwei sehenswerte Tore für die Bebbi erzielen konnte, macht heute Platz für Mittelfeldtalent Matías Palacios.
20:10
Der Saisonstart des FCB macht Hoffnung: In der zweiten Runde der Conference League schaltete man bereits die Albaner von Partizani Tirana mit einem Gesamtscore von 5:0 aus, in der heimischen Liga fuhr man am Wochenende gegen Sion den zweiten Dreier ein - und zwar mit einer wahren Galavorstellung und einem Resultat von 6:1 nach 5:0-Halbzeitführung.
20:06
Schönen Abend und herzlich willkommen zum Conference League-Partie zwischen Újpest FC aus Ungarn und dem FC Basel! Zwei Runden gilt es auf dem Weg in die Gruppenphase noch zu überstehen. Um 21 Uhr beginnt das Hinspiel!

Aktuelle Spiele

Beendet
HB Tórshavn
HB
HBT
HB Tórshavn
20:45
Maccabi Haifa
MHA
M. Haifa
Maccabi Haifa
Beendet
Partizan
Partizan
BEO
Partizan
21:00
PFC Sochi
SOC
PFC Sochi
PFC Sochi
Beendet
LASK
LASK
LAS
LASK
21:00
Vojvodina
VOJ
Vojvodina
Vojvodina
Beendet
Dundalk FC
Dundalk
Dun
Dundalk FC
21:00
Vitesse
ARN
Vitesse
Vitesse
Beendet
NK Osijek
NK Osijek
NK
NK Osijek
21:15
CSKA Sofia
SOF
Sofia
CSKA Sofia