Formel 1: Red Bull Ring - 2. Training
  • Rennen
    05.07. 15:10
  • Qualifying
    04.07. 15:00
  • 3. Training
    04.07. 12:00
  • 2. Training
    03.07. 15:00
  • 1. Training
    03.07. 11:00

Rangliste

  • 1
    Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton
    Hamilton
    Mercedes
    Grossbritannien
    1:04.304m
  • 2
    Valtteri Bottas
    Valtteri Bottas
    Bottas
    Mercedes
    Finnland
    +0.197s
  • 3
    Sergio Pérez
    Sergio Pérez
    Pérez
    Racing Point
    Mexiko
    +0.641s

Weitere Plätze

  • 1:04.304m
    1
    Grossbritannien
    Lewis Hamilton
  • +0.197s
    2
    Finnland
    Valtteri Bottas
  • +0.444s
    3
    Mexiko
    Sergio Pérez
  • +0.016s
    4
    Deutschland
    Sebastian Vettel
  • +0.011s
    5
    Australien
    Daniel Ricciardo
  • +0.115s
    6
    Grossbritannien
    Lando Norris
  • +0.048s
    7
    Kanada
    Lance Stroll
  • +0.080s
    8
    Niederlande
    Max Verstappen
  • +0.083s
    9
    Monaco
    Charles Leclerc
  • +0.054s
    10
    Spanien
    Carlos Sainz
  • +0.063s
    11
    Frankreich
    Esteban Ocon
  • +0.028s
    12
    Russland
    Daniil Kvyat
  • +0.010s
    13
    Thailand
    Alex Albon
  • +0.155s
    14
    Italien
    Antonio Giovinazzi
  • +0.070s
    15
    Dänemark
    Kevin Magnussen
  • +0.230s
    16
    Frankreich
    Romain Grosjean
  • +0.108s
    17
    Frankreich
    Pierre Gasly
  • +0.109s
    18
    Grossbritannien
    George Russell
  • +0.153s
    19
    Finnland
    Kimi Räikkönen
  • +0.846s
    20
    Kanada
    Nicholas Latifi
16:38
Auf Wiedersehen!
Für den heutigen Tag verabschieden wir uns von dem verspäteten Auftakt der Formel 1 in Spielberg. Weiter geht es dann am Samstag mit dem 3. Training und dem Qualifying. Es wird spannend zu sehen sein, ob noch ein Team zu Mercedes aufschliessen kann oder ob es eine erneute Glanzfahrt des dominierenden Rennstalls der letzten Jahre gibt!
16:35
Ferrari und Red Bull mit Luft nach oben
Während Mercedes hier dominiert, läuft es bei den direkten Konkurrenten nicht rund. Etwas überraschend ist dabei die schwache Leistung von Red Bull. Während sich bei Ferrari ein schwerer Saisonstart bereits bei den Tests in Barcelona andeutete, kam auch Red Bull beim Heimspiel auf dem Red-Bull-Ring bisher überhaupt nicht in Tritt und fand sich ebenfalls nur im Mittelfeld wieder. Noch am ehesten retten konnte sich Vettel, der auf Position vier den Freitag beendet und 0,657 Sekunden hinter Hamilton lag. Verstappen und Leclerc lagen bereits über 0,9 Sekunden hinter den Briten. Sicherlich nicht das, was die beiden Youngster sich vorgenommen haben. Schwer taten sich auch Haas und Alfa Romeo.
90
16:32
Ende 2. Training
Die Piloten machen noch ein paar Startübungen, ehe es dann gleich zurück an die Garagen gehen wird. Wie schon im 1. Training hatte auch am Nachmittag Mercedes mit einem soliden Vorsprung zur Konkurrenz die Nase vorn und momentan spricht alles dafür, als würde der Sieg nur über Hamilton gehen, der hier die Pace vorgibt. Zufrieden mit dem Freitag dürften auch Perez und Ricciardo sein, die den Freitag auf den Rängen drei und fünf beendeten.
90
16:30
Lewis Hamilton gewinnt das 2. Training des Österreich Grand Prix
Die Zeit ist abgelaufen und auch im 2. Training findet sich Lewis Hamilton ganz oben in den Resultatlisten wieder. Der Brite war mit 1:04.304 Minuten Bestzeit im 2. Training gefahren und hatte Teamkollege Bottas um 0,197 Sekunden hinter sich gelassen. Dritter war mit 0,641 Sekunden Rückstand Sergio Perez im Racing Point.
85
16:24
Finale Minuten laufen
Die finalen Minuten im 2. Training sind angebrochen. Noch fünf Minuten haben die Fahrer Zeit, um zu testen. Derzeit an der Box steht Lewis Hamilton, der zuletzt auf dem Medium war.
81
16:21
Vettel absolviert finale Minuten auf Softs
Nach insgesamt 31 Runden mit dem Hard, war Vettel inzwischen zu Besuch bei seiner Boxencrew und hat sich für die letzten neun Minuten der Session noch einmal den Soft abgeholt.
79
16:19
Boxenfunk Valtteri Bottas
Bei Valtteri Bottas deutet sich ein technisches Problem an. Der Finne meldet über Funk Schwierigkeiten mit der Schaltung und kommt kurz darauf an die Box.
77
16:17
Grosjean mit Dreher
Romain Grosjean fügt seinen Namen in die Liste der Fahrer ein, die die Formel-1-Saison mit einem Dreher beginnen. Erwischt hatte es den Franzosen in Kurve 3. Aber auch bei ihm ist alles ohne Einschlag über die Bühne gegangen.
75
16:14
Auch Leclerc beendet Softrun
Charles Leclerc hat seinen Softrun nun ebenfalls beendet und war kurz zu Besuch an der Box, um sich für die finalen 15 Minuten abzuholen. Er fährt nun die härteste Reifenmischung.
73
16:13
Mercedes wechselt Reifen
Lewis Hamilton und Valtteri Bottas waren inzwischen zu Besuch bei ihren Boxencrews und haben von dem Soft auf dem Medium gewechselt, um damit den zweiten Longrun-Stint zu fahren. Vettel fährt weiterhin auf dem Hard, inzwischen hat der 25 Runden gemacht. Leclerc ist auf Soft 24 Runden gefahren.
68
16:08
Boxenfunk Max Verstappen
Vielleicht ein Grund für die Dreher bei Red Bull? "Ich habe viel zu viel Untersteuern in den Kurveneingängen", funkt Verstappen gerade an sein Team.
67
16:06
Dreher von Albon
Alex Albon sorgt für den nächsten Dreher im Feld. Passiert war das Ganze in Kurve 1. Er schlägt nirgendwo ein und kann seine Fahrt fortsetzen.
65
16:05
Gelöschte Zeit bei Hamilton
Lewis Hamilton wird seine letzte Zeit aberkannt. Dramatisch ist das Ganze aber nicht, immerhin handelte es sich nicht um eine Bestzeit, sondern lediglich um eine bei den Longruns gefahrene Zeit von 1:16.208.
62
16:02
Rallye-Einlage von Verstappen
Max Verstappen ist der nächste Pilot, für den es von der Strecke geht. In Kurve 6 verlor Verstappen sein Auto und musste geradeaus durch das Kiesbett. Grossartig passiert ist dabei aber nichts und der kann seine Longruns fortsetzen.
59
15:59
Verbremser von Vettel
Ein Verbremser in Runde 3 zwingt Sebastian Vettel dazu, das Auto kurz von der Strecke zu lenken. Zwölf Runden haben seine Hard-Pneus bereits hinter sich.
58
15:58
Bottas mit den meisten Runden
Nicht nur zeitenmässig ist Mercedes hier die Nummer eins, sondern auch was die Rundenzeiten angeht. Bereits 25 Runden ist Valtteri Bottas im 2. Training gefahren. Auf 23 Runden bringt es Gasly, Grosjean hat immerhin schon 22 Runden gedreht.
54
15:54
Norris auf der Sechs
Teamkollege Norris macht das besser und mit einer 1:05.087 setzt der Brite sich auf Position sechs der Ergebnisliste. Dort geht es in den Top Ten übrigens sehr eng zu. Einzig Mercedes kann sich deutlich absetzen.
53
15:54
Boxenfunk Carlos Sainz
Grund für die verhältnismässig langsame Zeit dürfte ein Defekt am Frontflügel zu sein. Schuld könnte ein hartes Fahren über die Kerbs Ausgang Kurve 6 gewesen sein. "Sorry", entschuldigt sich Sainz über Funk und kommt dann an die Box.
51
15:51
Sainz setzt sich in Top Ten
Nach seiner ersten Runde geht es für Sainz mit dem Soft in die Top Ten. Aber ob ihn das angesichts des positiven Resultats aus dem 1. Training zufriedenstimmen wird.
48
15:48
McLaren fährt antizyklisch
Anders als das übrige Feld macht es McLaren. Nach einem längeren Stint zu Beginn des Trainings, kommt Carlos Sainz erst jetzt mit einem frischen Satz der Softs auf die Strecke und macht einen Qualifying-Test.
45
15:45
Halbzeit in Spielberg
Die Hälfte des 2. Trainings ist gefahren und der Grossteil aus dem Feld hat seine schnellen Runden bereits absolviert. Alle im Griff hat Lewis Hamilton und auch Bottas hat ein solides Polster zur Konkurrenz. Weniger glücklich dürften die anderen Topteams sein. Sowohl Ferrari und Red Bull können aktuell nicht mithalten und liegen von den Zeiten weit zurück. Viel ändern wird sich daran auch nicht mehr, der Fokus wird in der zweiten Hälfte auf der Rennsimulation liegen.
42
15:42
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Und der lässt sich nicht lumpen und knallt gleich einmal eine 1:04.304 hin. 0,197 Sekunden hatte er Bottas abgenommen. Die restliche Konkurrenz hat bereits über eine halbe Sekunde Rückstand.
40
15:40
Hamilton auf Soft
Spätestens jetzt wird sich zeigen, wie viel die Bottas-Zeit wirklich wert ist. Sein Teamkollege hat ebenfalls die rotmarkierten Reifen aufgezogen und lenkt sein Auto zurück auf den Kurs.
38
15:38
Viel Verkehr
Derzeit ist auf der Strecke viel los und die meisten Fahrer im Feld absolvieren ihre Qualifyingsimulation. In Führung liegt weiterhin Bottas, dahinter folgen dann Perez und Vettel. Hamilton ist Vierter, hat aber die weichste Reifenmischung noch nicht gefahren.
36
15:37
Räikkönen auf Abwegen
Kimi Räikkönen ist der letzte Fahrer, der hier auf Abwegen war. Der finnische Routinier hatte sein Auto in Kurve sechs verloren und musste durch's Kiesbett.
34
15:34
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas übernimmt mit den frischen Softs gleich einmal die Spitze in der Zeitentabelle. Eine 1:05.501 war er gefahren. Auch Vettel ist schon durch mit seiner ersten Softrunde, liegt allerdings gut eine halbe Sekunde hinter dem Mercedes-Piloten.
32
15:32
Erste Fahrer auf Softs
Die ersten Fahrer machen inzwischen erst in Richtung Qualifying-Simulation und die Softreifen werden aufgezogen. Dazu gehören unter anderem auch Bottas im Mercedes und Vettel im Ferrari.
28
15:29
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Und der amtierende Weltmeister sorgt zugleich für klare Verhältnisse: Mit einer 1:05.095 übernimmt er mit 0,284 Sekunden Vorsprung die Führung im derzeitigen Klassements.
24
15:24
Hamilton wieder zurück
Lewis Hamilton ist nach einer kleinen Pause jetzt wieder zurück auf dem Kurs und da hat er derzeit Platz genug. Alle anderen Fahrer stehen in ihren Garagen.
22
15:21
Es wird ruhiger
Nach den ersten 20 Minuten ist es inzwischen wieder ruhiger geworden auf der Strecke. Nur Valtteri Bottas dreht momentan seine Kreise auf dem Red-Bull-Ring.
20
15:20
Neue beste Runde von Max Verstappen
Jetzt aber schnappt sich der Niederländer die erste Position in der Ergebnisliste. Mit einer 1:05.379 war er 0,090 Sekunden schneller als Stroll.
18
15:18
Verstappen erster Verfolger
Max Verstappen ist derzeit der erste Verfolger, allerdings nicht von Mercedes sondern von Racing Point. Stroll liegt mit einer 1:05.469 an der Spitze, dahinter folgt Perez. Bottas ist hinter Verstappen Vierter im Zwischenklassement vor Albon und Norris. Lewis Hamilton hat bisher nur Installationsrunden gedreht, noch gar nicht auf der Strecke waren die Piloten von Renault.
15
15:15
Latifi erneut auf Abwegen
Nicholas Latifi ist wieder auf Abwegen! Dieses Mal fährt der Williams-Fahrer in Kurve 3 geradeaus. Er kann seine Fahrt fortsetzen, steuert aber gleich die Box an.
13
15:14
Auch Latifi dreht sich
Kurz darauf gibt es den zweiten Dreher in dieser Session. Erwischt hatte es Neuling Latifi im Williams. Grosse Veränderungen in der Zeitentabelle hat es in den letzten Minuten übrigens nicht gegeben. Es liegt weiterhin Stroll auf der ersten Position.
12
15:12
Dreher von Kvyat
Schon im 1. Training hatte sich Daniil Kvyat gedreht, nun folgt der zweite Dreher des Russen am heutigen Freitag und dieses Mal hat er mächtig Glück und kann einen Einschlag gerade noch vermeiden.
11
15:11
Boxenfunk Alex Albon
Bei Alexander Albon gibt es kleinere Motorenprobleme, wie der Funk andeutet. Er wird angewiesen bestimmte Knöpfe in seinem Cockpit zu drücken und bleibt vorerst draussen.
8
15:08
Topteams legen los
Jetzt aber legt auch die Topteams los. Leclerc und Vettel sind mit Hard auf die Strecke gegangen, Bottas un Albon starten auf dem Medium in die ersten Trainingsminuten.
7
15:07
Zehn Fahrer auf dem Kurs
Nach sieben Minuten sind zehn der insgesamt 20 Fahrer schon auf der Strecke und drehten ihre Kreise. Noch in den Boxen stehen unter anderem die Ferrari, die Mercedes und auch Lokalmatador Red Bull.
6
15:06
Neue beste Runde von Lance Stroll
1:05.469 Minuten lautet die neue Bestzeit, gefahren von Lance Stroll. Schon im 1. Training waren die Racing Points ja richtig gut unterwegs.
4
15:04
Neue beste Runde von Carlos Sainz
Lange aber hält die Grosjean-Zeit nicht. Sainz kommt mit einer 1:06.886 über die Linie. Auch er hatte seine Session auf dem Hard-Reifen begonnen. Teamkollege Norris hingegen ist auf dem Medium auf die Strecke gegangen.
2
15:02
Erste Rundenzeit von Grosjean
Romain Grosjean legt dann auch gleich einmal los und bringt mit einer 1:09.788 die erste Zeit des 2. Trainings hin. Inzwischen hat der Franzose Gesellschaft von Sainz und Giovinazzi bekommen.
1
15:00
Start 2. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 2. Trainings in Spielberg ist erfolgt. Als erster Fahrer seine Garage verlassen hat Romain Grosjean. Nachdem er im 1. Training kaum fahren konnte, hat der Franzose jetzt viel nachzuholen.
14:56
Strecken-Analyse des Spielberg-Kurses
14:55
Die Bedingungen
Die Bedingungen haben sich zum 1. Training nur geringfügig verändert und auch im 2. Training könnte der ein oder andere Schauer drohen. Die Streckentemperatur liegt kurz vor Start der Nachmittagssession bei 30 Grad, die Lufttemperatur bei 20 Grad.
14:49
DAS bei Mercedes im Einsatz
Noch Gesprächsbedarf wird es wegen des neuartigen DAS-Systems bei Mercedes geben, bei dem die Fahrer am Lenkrad ziehen, um den Winkel der Vorderräder zu verstellen. Dieses setzte der Rennstall im 1. Training ein und rief damit Red Bull auf den Plan, die dieses System als nicht legal sehen und nun Antworten von der FIA verlangen. Einen offiziellen Protest gibt es aber noch nicht, eine Konfrontation zwischen den beiden Platzhirschen der Formel 1 liegt aber alle mal in der Luft.
14:42
Keine grossen Vorkommnisse
Insgesamt verlief das 1. Training auf dem Red-Bull-Ring relativ unspektakulär. Grosse Fahrfehler gab es trotz der langen Formel-1-Pause und zunächst leicht nasser Strecke keine. Einzig von Verstappen und Kvyat gab es Dreher, die aber jeweils ohne Schaden am Auto abliefen. Sein Auto schon nach zwei Runden abstellen musste Romain Grosjean wegen eines Defekts an den Bremsen. Erst kurz vor Ende des Trainings kam der Franzose noch zu einer Runde. Am Renault von Esteban Ocon hatte sich ein Teil gelöst, weshalb auch er nicht die volle Trainingszeit nutzen konnte.
14:36
Ferrari verzichtet auf Soft
Weit zurück lag in der ersten Session am Freitag auch Ferrari. Die Italiener verzichteten auf den Einsatz der weichsten Reifenmischung und kamen so über die Plätze zehn (Leclerc) und zwölf (Vettel) nicht hinaus. Vierter hinter Verstappen war Carlos Sainz im McLaren, der 2021 Vettel bei Ferrari beerben wird. Sergio Perez erreichte im Racing Point Platz fünf. Lando Norris und Alexander Albon rangierten auf den Plätzen sechs und sieben.
14:30
Mercedes dominiert 1. Training
Lewis Hamilton und Mercedes machen da weiter, wo sie die vorherige Saison beendet hatten: An der Spitze des Klassements. Der amtierende Weltmeister setzte im 1. Training der neuen Formel-1-Saison mit einer 1:04.816 klar die Bestzeit vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas. Verstappen lag auf der dritten Position bereits über eine halbe Sekunde zurück.
Herzlich willkommen zum 2. Training
Beim ersten Formel-1-Wochenende der Saison geht es in Spielberg ab 15:00 Uhr ins 2. Training. Wir berichten im Liveticker vom Grand Prix von Österreich.

Rennkalender

Österreich
Österreich GP
03.07. - 05.07.
V. Bottas
Österreich
Steiermark GP
10.07. - 12.07.
L. Hamilton
Ungarn
Ungarn GP
17.07. - 19.07.
L. Hamilton
Grossbritannien
Großbritannien GP
31.07. - 02.08.
L. Hamilton
Grossbritannien
70th Anniversary GP
07.08. - 09.08.
M. Verstappen
Spanien
Spanien GP
14.08. - 16.08.
L. Hamilton
Belgien
Belgien GP
28.08. - 30.08.
L. Hamilton
Italien
Italien GP
04.09. - 06.09.
P. Gasly
Italien
Toskana GP
11.09. - 13.09.
L. Hamilton
Russland
Russland GP
25.09. - 27.09.
Deutschland
Eifel GP
09.10. - 11.10.
Portugal
Portugal GP
23.10. - 25.10.
Italien
Imola GP
30.10. - 01.11.
Türkei
Türkei GP
13.11. - 15.11.
Bahrain
Bahrain GP
27.11. - 29.11.
Bahrain
Sakhir GP
04.12. - 06.12.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
11.12. - 13.12.