Formel 1: Bahrain International Circuit - 3. Training
  • Rennen
    31.03. 17:10
  • Qualifying
    30.03. 16:00
  • 3. Training
    30.03. 13:00
  • 2. Training
    29.03. 16:00
  • 1. Training
    29.03. 12:00

Rangliste

  • 1
    Charles Leclerc
    Charles Leclerc
    Leclerc
    Ferrari
    Monaco
    1:29.569m
  • 2
    Sebastian Vettel
    Sebastian Vettel
    Vettel
    Ferrari
    Deutschland
    +0.169s
  • 3
    Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton
    Hamilton
    Mercedes
    Grossbritannien
    +0.765s

Weitere Plätze

  • 1:29.569m
    1
    Monaco
    Charles Leclerc
  • +0.169s
    2
    Deutschland
    Sebastian Vettel
  • +0.596s
    3
    Grossbritannien
    Lewis Hamilton
  • +0.055s
    4
    Finnland
    Valtteri Bottas
  • +0.429s
    5
    Frankreich
    Romain Grosjean
  • +0.092s
    6
    Deutschland
    Nico Hülkenberg
  • +0.045s
    7
    Grossbritannien
    Lando Norris
  • +0.004s
    8
    Niederlande
    Max Verstappen
  • +0.006s
    9
    Spanien
    Carlos Sainz
  • +0.208s
    10
    Russland
    Daniil Kvyat
  • +0.160s
    11
    Finnland
    Kimi Räikkönen
  • +0.059s
    12
    Frankreich
    Pierre Gasly
  • +0.148s
    13
    Dänemark
    Kevin Magnussen
  • +0.078s
    14
    Kanada
    Lance Stroll
  • +0.020s
    15
    Mexiko
    Sergio Pérez
  • +0.005s
    16
    Australien
    Daniel Ricciardo
  • +0.036s
    17
    Thailand
    Alex Albon
  • +0.453s
    18
    Italien
    Antonio Giovinazzi
  • +1.255s
    19
    Grossbritannien
    George Russell
  • +0.138s
    20
    Polen
    Robert Kubica
14:05
Bis gleich!
Für den Augenblick verabschieden wir uns von der Formel 1 aus Bahrain. Weiter geht es hier um 16:00 Uhr mit dem Qualifying. Bis dann!
14:03
Ferrari in der Favoritenrolle
Nach den dominierenden Vorstellungen in den Trainings ist Ferrari für das Qualifying der klare Favorit. Wir sind gespannt, ob der Vorsprung zu Mercedes tatsächlich so riesig ist oder ob die Silberpfeile sich im Kampf um die erste Reihe der Startaufstellung wieder zurückmelden können. Im Mittelfeld bahnt sich derweil ein spannender Fight an, denn dort lagen die Teams dicht beisammen.
60
14:02
Ende 3. Training
Das 3. Training auf dem Bahrain International Circuit ist beendet. Platz fünf hinter den Mercedes belegt Grosjean, dahinter findet sich Hülkenberg auf einem guten sechsten Platz wieder. Norris wurde Siebter vor Verstappen, der keine saubere Runde hinbringen konnte. Sainz und Kvyat komplettieren die Top Ten.
60
14:01
Charles Leclerc gewinnt das 3. Training des Bahrain Grand Prix
Damit geht die Bestzeit in der letzten Session vor dem Qualifying an Charles Leclerc. Der Ferrari-Pilot fuhr eine 1:29.569 und war 0,1 Sekunden schneller als Teamkollege Vettel. Die Mercedes waren einmal mehr abgeschlagen: Hamilton fehlten 0,7 Sekunden, Bottas 0,8 Sekunden zur Bestzeit.
60
13:59
Auch Hamilton bleibt dahinter
Und auch Lewis Hamilton kommt nicht ran an die Ferrari. Er setzt sich zwar vor Teamkollege Bottas, aber auch bei ihm ist der Rückstand mit 0,7 Sekunden riesig.
59
13:58
Bottas Dritter
Valtteri Bottas kann sich auf den dritten Platz verbessern, liegt aber mit 0,8 Sekunden Rückstand doch deutlich hinter der Ferrari-Zeit. Mal sehen, was Hamilton jetzt zeigt. Er ist gerade auf seine schnelle Runde gegangen.
57
13:57
Viel Bewegung
In den letzten Minuten erwarten wir in der Zeitentabelle noch viel Bewegung. Viele Fahrer beginnen gerade erst ihre Runs auf einem frischen Satz der Softs.
54
13:52
Auch Mercedes auf frischen Reifen
Jetzt kommen auch die Mercedes noch einmal mit einem frischen Satz der Softs. Den Anfang macht Bottas, ihm wird Hamilton folgen.
52
13:52
Es wird noch einmal voll
In den letzten acht Minuten des 3. Trainings wird es noch einmal voll und immer mehr Fahrer kommen jetzt mit einem frischen Satz der Softs zurück auf die Strecke, um noch einmal in Richtung Qualifying zu testen.
48
13:47
Norris bricht die Stille
Lando Norris bricht die Stille und kommt auf frischen Softs zurück auf die Strecke. Bisher war McLaren diesen Reifentypen im 3. Training noch nicht gefahren.
46
13:46
Niemand unterwegs
Es wird noch einmal ruhig in Bahrain. Gut 15 Minuten vor Ende der Session ist keiner der 20 Fahrer auf der Strecke.
42
13:42
Vettel bleibt dahinter
Vettel kann die Marke seines Teamkollegen nicht toppen und bleibt knapp um 0,1 Sekunden dahinter. In den ersten beiden Sektoren war Leclerc schneller gewesen, Vettels bester Sektor war der Letzte.
41
13:41
Neue beste Runde von Charles Leclerc
Charles Leclerc setzt sich mit seiner Testrunde deutlich an die Spitze des Feldes. 1,3 Sekunden hatte er der bisherigen Bestzeit von Verstappen abgenommen. Jetzt heisst es abwarten, was die Konkurrenz gleich nachlegen wird.
39
13:39
Auch Vettel mit neuem Soft
Wenig später folgt ihm dann auch Sebastian Vettel. Die Mercedes sind ebenfalls rausgefahren, sind aber auf einem gebrauchten Satz der Softs.
38
13:38
Frische Soft für Leclerc
Charles Leclerc eröffnet die Qualfyingsimulation bei Ferrari und kommt jetzt mit einem frischen Satz der Softreifen wieder auf den Kurs.
37
13:36
Der Zwischenstand
Momentan führt hier also Verstappen das Feld vor Hamilton und Bottas an. Hülkenberg bleibt Vierter vor Leclerc, Kvyat und Vettel. Sainz und Norris zeigen eine gute Performance auf den Rängen acht und neun. Die Top Ten komplettiert Perez. Die Qualifying-Simulation steht allerdings noch an.
33
13:33
Neue beste Runde von Max Verstappen
Max Verstappen sorgt für die Änderung an der Spitze und schiebt sich mit einer Zeit von 1:30.959 Minuten vor Hamilton und Bottas. Hülkenberg ist guter Vierter, Vettel liegt nun auf Platz sieben.
30
13:30
Verstappen geht auf die Strecke
Als letzter Fahrer macht sich jetzt Max Verstappen auf und startet nach gut einer halben Stunde sein Training. Inzwischen wieder unterwegs ist Räikkönen, scheint sich also tatsächlich nur um ein kleines technisches Problem gehandelt zu haben.
28
13:28
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:31.061 und schiebt sich hauchdünn vor den Teamkollegen. Gut dabei ist zum frühen Zeitpunkt des Trainings aber auch Nico Hülkenberg, der aktuell Dritter ist. Vettel ist auf Rang sechs abgerutscht, fuhr seine bisherigen Zeiten aber auf einem gebrauchten Satz der Soft.
26
13:26
Wieder Probleme bei Räikkönen
Bei Kimi Räikkönen deuten sich die nächsten Probleme an. Vorhin hatte der Finne Probleme mit seinem Display gemeldet, jetzt ist der Alfa Romeo aufgebockt in der Box und wird von Mechanikern umringt. Schon gestern verlor Räikkönen ja viel Zeit nach einem technischen Defekt.
24
13:24
Boxenfunk Romain Grosjean
Romain Grosjean funkt seinem Team, das er Schwierigkeiten mit massiven Untersteuern hat. Momentan findet der Franzose sich auf Rang acht der Wertung wieder.
21
13:22
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas hat einen frischen Satz Supersoft am Auto und schafft es sich damit vor die Ferrari an die erste Position zu setzten. Eine 1:31.169 war er gefahren. Neuer Zweiter ist Kvyat mit 0,4 Sekunden Rückstand.
18
13:18
Fünf Fahrer mit Zeit
Neben den beiden Ferrari haben auch die Fahrer von Alfa und Ricciardo im Renault inzwischen eine Zeit gefahren. Nach 18 Minuten zum ersten Mal auf die Strecke geht Bottas im Mercedes.
14
13:14
Es geht ruhig zu
Es bleibt sehr ruhig auf der Strecke. Nur drei Fahrer sind im Augenblick unterwegs, nachdem Ferrari, nach ein paar schnellen Runden, auch an die Box gekommen ist. Es gibt natürlich nicht viele Erfahrungen zu sammeln, da die Bedingungen im Qualifying und Rennen durch die kühlere Strecke und die neuen Lichtverhältnisse durch das Flutlicht anders sein werden.
11
13:11
Drei Teams noch ohne Runde
Noch keine Runde in dieser Session absolviert haben drei Teams. Namentlich sind das Red Bull, Racing Point und Mercedes. Eine Rundenzeit haben bislang erst die Ferrari-Fahrer hingebracht.
8
13:08
Erste Zeit von Sebastian Vettel
Vettel ist es dann auch, der die erste Zeit im 3. Training setzt. Eine 1:31.617 war der Heppenheimer gefahren. Der Grossteil des Feldes ist nach einer Testrunde wieder in die Boxengasse abgebogen.
5
13:05
Vettel beginnt mit Soft
Auch Vettel geht jetzt zum ersten Mal in dieser Session auf die Strecke. An seinem Ferrari ist ein gebrauchter Soft aufgezogen, der bereits drei Runden auf dem Buckel hat. Kurz nach ihm beginnt auch der zweite deutsche Pilot im Feld, Hülkenberg, sein Training. Er ist auf dem Hard.
1
13:01
Viele auf Hard
Für die ersten Runden werden hier nicht die weichsten Mischungen ausgepackt. Bis auf Kubica im Williams sind bislang alle Piloten auf den Hard rausgefahren.
1
13:00
Start 3. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 3. Trainings in al-Manāma ist erfolgt. Die ersten Fahrer sind bereits zu ihren Installationsrunden auf die Strecke gegangen.
12:56
Die Bedingungen
Am morgen hat es vereinzelt Regen gegeben, jetzt zeigt sich der Himmel über der Strecke aber wieder wolkenfrei. Die Streckentemperatur liegt bei 40 Grad, die Lufttemperatur beträgt 26 Grad. Da es sich zum Qualifying deutlich abkühlen wird, ist das 3. Training mit Vorsicht zu geniessen.
12:50
Technikteufel stoppt Alfa Romeo
Bei Alfra Romeo war im 2. Training gar nichts gegangen. Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi kamen nur auf wenige Runden und verbrachten den Grossteil der Session mit Technikproblemen an der Box. Viel verlorene Zeit in einem immer enger werdenden Mittelfeld.
12:44
Hülkenberg erster Verfolger
Erster Verfolger von Ferrari und Mercedes war nicht etwa Verstappen, sondern Nico Hülkenberg, der ein starkes 2. Training zeigte und Fünfter wurde. Verstappen landete auf Platz sechs vor Kevin Magnussen, Norris, Grosjean und Kvyat.
12:37
Ferrari am Freitag vorne
In Australien lief es für Ferrari nicht nach Plan, hier in Bahrain scheint sich der italienische Rennstall rehabilitiert zu haben und dominierte das 1. und 2. Training am Freitag. Die beste Zeit des Tages setze Sebastian Vettel mit einer 1:28.846 vor Teamkollege Charles Leclerc, der nur 0,035 Sekunden langsamer war. Lewis Hamilton fehlten auf Rang drei bereits sechs Zehntelsekunden zu Vettel, Bottas lag 0,7 Sekunden zurück.
12:30
Herzlich willkommen!
Das 3. Freie Training beim Grand Prix in Bahrain steht an. Fahrern und Teams bietet sich noch einmal eine Stunde lang die Möglichkeit, an der Fahrzeugabstimmung zu tüfteln. Die Strecke wird um 13:00 Uhr freigegeben.

Rennkalender

Australien
Australien GP
15.03. - 17.03.
V. Bottas
Bahrain
Bahrain GP
29.03. - 31.03.
L. Hamilton
China
China GP
12.04. - 14.04.
L. Hamilton
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
26.04. - 28.04.
V. Bottas
Spanien
Spanien GP
10.05. - 12.05.
L. Hamilton
Monaco
Monaco GP
23.05. - 26.05.
L. Hamilton
Kanada
Kanada GP
07.06. - 09.06.
L. Hamilton
Frankreich
Frankreich GP
21.06. - 23.06.
L. Hamilton
Österreich
Österreich GP
28.06. - 30.06.
M. Verstappen
Grossbritannien
Großbritannien GP
12.07. - 14.07.
L. Hamilton
Deutschland
Deutschland GP
26.07. - 28.07.
Ungarn
Ungarn GP
02.08. - 04.08.
Belgien
Belgien GP
29.08. - 01.09.
Italien
Italien GP
06.09. - 08.09.
Singapur
Singapur GP
20.09. - 22.09.
Russland
Russland GP
27.09. - 29.09.
Japan
Japan GP
11.10. - 13.10.
Mexiko
Mexiko GP
25.10. - 27.10.
USA
USA GP
01.11. - 03.11.
Brasilien
Brasilien GP
15.11. - 17.11.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
29.11. - 01.12.