Formel 1: Circuit Paul Ricard - Qualifying
  • Rennen
    20.06. 15:00
  • Qualifying
    19.06. 15:00
  • 3. Training
    19.06. 12:00
  • 2. Training
    18.06. 15:00
  • 1. Training
    18.06. 11:30

Rangliste

  • 1
    Max Verstappen
    Max Verstappen
    Verstappen
    Red Bull
    Niederlande
    1:29.990m
  • 2
    Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton
    Hamilton
    Mercedes
    Großbritannien
    +0.258s
  • 3
    Valtteri Bottas
    Valtteri Bottas
    Bottas
    Mercedes
    Finnland
    +0.386s

Weitere Plätze

  • 1:29.990m
    1
    Niederlande
    Max Verstappen
  • +0.258s
    2
    Großbritannien
    Lewis Hamilton
  • +0.128s
    3
    Finnland
    Valtteri Bottas
  • +0.069s
    4
    Mexiko
    Sergio Pérez
  • +0.395s
    5
    Spanien
    Carlos Sainz
  • +0.028s
    6
    Frankreich
    Pierre Gasly
  • +0.119s
    7
    Monaco
    Charles Leclerc
  • +0.265s
    8
    Großbritannien
    Lando Norris
  • +0.088s
    9
    Spanien
    Fernando Alonso
  • +0.042s
    10
    Australien
    Daniel Ricciardo
  • +0.354s
    11
    Frankreich
    Esteban Ocon
  • +0.031s
    12
    Deutschland
    Sebastian Vettel
  • +0.046s
    13
    Italien
    Antonio Giovinazzi
  • +0.252s
    14
    Großbritannien
    George Russell
  • +0.877s
    15
    Deutschland
    Mick Schumacher
  • +0.120s
    16
    Kanada
    Nicholas Latifi
  • +0.292s
    17
    Finnland
    Kimi Räikkönen
  • +0.200s
    18
    Russland
    Nikita Mazepin
  • +39.030s
    19
    Kanada
    Lance Stroll
  • keine Wertung
    20
    Japan
    Yuki Tsunoda
16:21
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns vom Qualifying der Formel 1 in Frankreich. Weiter geht es dann morgen mit dem Rennen, welches durch die Konstellation an der Spitze viel Spannung verspricht. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Samstag!
16:21
Vettel scheidet in Q2 aus, Schumacher crasht
Für Sebastian Vettel war heute nach Q2 Feierabend und er wird morgen von Platz zwölf in das Rennen gehen müssen. Mick Schumacher und die Haas-Crew dürften das Qualifying mit gemischten Gefühlen betrachten. Mit Platz 15 liegt der Deutsche in einer guten Ausgangsposition. Der Crash zum Ende von Q1 war sicherlich aber alles andere als positiv. Nun heisst es abwarten, ob man das Fahrzeug ohne Strafe wieder herrichten kann.
16:16
Fünfte Pole für Max Verstappen
Max Verstappen war heute im Qualifying gut unterwegs und darf mit einer 1:29.990 in Le Castellet die fünfte Pole seiner Karriere feiern. "Ein wirklich positives Wochenende. Das 2. Training war eine Trendwende und heute lief es noch einmal besser", erklärte Verstappen im FIA-Interview. "Natürlich müssen wir es morgen zu Ende bringen. Das Auto fühlte sich gestern gut an, also freue ich mich schon." Leicht wird es nicht werden, denn direkt hinter ihm lauern beide Mercedes-Fahrer.
12
16:14
Ende Qualifying
Hamilton war der Letzte, der über die Linie ging und damit ist das Qualifying jetzt auch durch. Für Sergio Pérez wird es schliesslich der vierte Platz vor Carlos Sainz im ersten Ferrari. Pierre Gasly konnte im zweiten Run eine Rundenzeit hinbringen und wird Sechster. Charles Leclerc rangiert sich auf der Sieben ein. Lando Norris, Fernando Alonso und Daniel Ricciardo komplettieren die Top Ten.
12
16:12
Max Verstappen gewinnt das Qualifying des Frankreich Grand Prix
Es geht sich aus für Max Verstappen! Lewis Hamilton fuhr zwar die absolute Bestzeit im ersten Sektor, auf der restlichen Runde aber war Verstappen stärker. Um 0,258 Sekunden bleibt Hamilton schliesslich hinter Verstappen und wird Zweiter. Dritter wird Valtteri Bottas.
12
16:11
Neue Bestzeit von Max Verstappen in Q3
Max Verstappen markiert eine neue Bestzeit in Q3 und bringt eine 1:29.990. Kann Lewis Hamilton das jetzt noch einmal toppen oder nimmt der Niederländer die Pole mit?
12
16:10
Hamilton macht Druck
Max Verstappen beginnt mit einer absoluten Bestzeit im ersten Sektor. Kurz danach kommt aber Hamilton durch und unterbietet das noch einmal. Noch ist das Ding hier nicht durch!
11
16:09
Die letzten Runden laufen!
Die ersten Autos biegen auf die fliegenden Runden ab. Jetzt wird es spannend, ob hier noch jemand die Zeit von Verstappen schlagen kann.
9
16:07
Es geht in den Showdown!
Es geht in den grossen Showdown! Kann Max Verstappen seine Pole verteidigen oder schlägt die Konkurrenz im letzten Run noch einmal zu?
8
16:06
Erster Schlagabtausch ist durch
Der erste Schlagabtausch ist durch und alle Autos sind wieder in der Box. Derzeit hätte Max Verstappen die Pole inne, nachdem er die Mercedes souverän abhängen konnte. Schlusslicht ist Pierre Gasly, der noch keine Zeit setzen konnte, nachdem seine erste Runde gestrichen wurde.
7
16:05
Boxenfunk Charles Leclerc
"Ich habe richtige Probleme mit den Vorderreifen", funkt Charles Leclerc frustriert an die Box. Derzeit liegt er 0,4 Sekunden hinter seinem Teamkollegen Carlos Sainz.
5
16:04
Neue Bestzeit von Max Verstappen in Q3
Es dauert nicht lange, dann kommen auch die grossen Favoriten auf die Pole durch. Verstappen knallt eine 1:30.325 hin und liegt damit aktuell 0,386 Sekunden vor Hamilton. Sergio Pérez ist Dritter vor Valtteri Bottas.
5
16:03
Neue Bestzeit von Carlos Sainz in Q3
Carlos Sainz übernimmt vorerst mit einer 1:31.142 die aktuelle Führung im Klassement. Gasly war eigentlich vor ihm durchgekommen, doch seine Zeit wurde direkt wieder gestrichen.
4
16:00
Es geht auf die fliegenden Runden
Es geht auf die ersten fliegenden Runden im Q3! Mal schauen, wer nach dem ersten Schlagabtausch die Nase vorne hat. Mit dem Medium losgelegt haben Alonso und Ricciardo. Sicherlich waren da nicht mehr genug frische Softs im Sortiment.
2
15:59
Red Bull legt vor
Im Fernduell Red Bull gegen Mercedes legen die Bullen vor. Verstappen fährt gefolgt von Pérez mit frischen Softs auf die Strecke.
1
15:58
Q3 gestartet
Die Uhr läuft wieder runter und nun geht es in die heisse Phase! In den nächsten Minuten entscheidet sich, wer morgen von der Pole starten wird. Gasly fährt als Erster rau, ihm folgt Leclerc vor Sainz sowie Norris und Ricciardo.
15
15:52
Q2 beendet
Q2 ist beendet! Für alle Vettel-Fans gibt es keine guten Nachrichten: Vettel konnte sich nicht verbessern und scheidet als Zwölfter aus. Auch für Esteban Ocon ist das Qualifying schon vorbei. Ebenfalls raus sind Antonio Giovinazzi und George Russell.
14
15:50
Boxenfunk Lando Norris
"Komm bitte in dieser Runde an die Box, Lando!", wird dem McLaren-Piloten ins Cockpit gefunkt. "Wir erklären dir später warum." Hört sich nach einem technischen Problem bei der McLaren-Crew an.
12
15:47
Vettel bleibt auf Medium
Während Antonio Giovinazzi und Daniel Ricciardo auf den Soft wechseln, versuchen es viele noch einmal auf dem Medium. So auch Sebastian Vettel, der derzeit Zwölfter ist.
10
15:45
Wer ist aktuell raus?
Neben Sebastian Vettel sind aktuell auch Antonio Giovinazzi, George Russell sowie Esteban Ocon ausgeschieden. Hinzu würde sich Schumacher gesellen, der ja nicht fahren kann.
9
15:44
Neue Bestzeit von Lewis Hamilton in Q2
Lewis Hamilton legt noch einmal zu und setzt sich mit einer 1:30.959 hauchdünn vor die beiden Red Bull. Vettel ist derweil auf Position zwölf zurückgereicht worden.
8
15:43
Vettel wird zurückgereicht
Die beiden Alpine aber waren ihre Runden noch nicht gefahren. Das haben Alonso und Ocon inzwischen nachgeholt und so geht es für Vettel auf Position elf zurück.
5
15:41
Neue Bestzeit von Sergio Pérez in Q2
Sergio Pérez legt mit einer 1:30.971 noch einmal nach. Carlos Sainz ist dahinter Dritter. Erst dahinter folgt Valtteri Bottas als erster Mercedes-Pilot. Pierre Gasly ist Fünfter vor Lewis Hamilton. Vettel liegt aktuell auf Position acht.
5
15:41
Neue Bestzeit von Max Verstappen in Q2
Max Verstappen markiert eine neue Bestzeit in Q2 mit einer 1:31.080. Aber bleibt es auch dabei? Sein Teamkollege hat gerade die absolute Sektorenbestzeit im zweiten Streckenabschnitt gesetzt.
4
15:39
Erste Zeiten in Q2 stehen
Die ersten Fahrer haben ihre fliegenden Runden in Q2 absolviert. Eine 1:31.353 gab es von Gasly. Norris hatte sich zunächst hinter ihm einsortiert, dann aber wurde seine Zeit wegen überschreiten der Tracklimits gestrichen.
3
15:38
Russell mit gebrauchten Soft
George Russell schwimmt gegen den Strom und fährt zunächst einmal einen gebrauchen Softreifen. Seine Chance, es in die Top Ten zu schaffen ist aber ohnehin gering.
2
15:36
Medium der Reifen Nr. 1
Und auch bei den Fahrern, die unmittelbar danach auf die Stecke gehen sieht man durchgehend die mittlere Reifenmischung. Unter ihnen ist auch Sebastian Vettel.
1
15:35
Q2 gestartet
Q2 hat begonnen. Dieses Mal haben die Fahrer 15 Minuten Zeit, um sich einen der Plätze in Q3 zu ergattern. Nicht mehr mitmischen kann in diesem nach seinem Crash Mick Schumacher. Somit müssen auch jetzt nur vier Fahrer ausscheiden. Die ersten Fahrer sind mit Norris und Gasly schon unterwegs. Beide sind auf dem Medium!
18
15:32
Q1 beendet
Die Rennleitung verkündet wenig überraschend, dass Q1 nicht noch einmal gestartet wird. Mick Schumacher war vor seinem Crash 14. und kann jetzt nur hoffen, dass an seinem Auto nichts Grossen repariert werden wird. Dann würde er von einer guten Position ins Rennen gehen. Ausgeschieden sind Latifi, Räikkönen, Mazepin sowie Stroll, der keine Runde setzen konnte und Yuki Tsunoda, der zu Beginn des Qualifyings crashte.
18
15:29
Rote Flagge
Eine Runde fahren wird Stroll aber nicht können, denn jetzt kommen die roten Flaggen raus! Mit noch 22 Sekunden auf der Uhr landet Mick Schumacher in den Barrieren. Über Funk gibt er schnell Entwarnung.
17
15:28
Boxenfunk Lance Stroll
"Soll ich diese Runde fahren?" fragt Stroll sein Aston-Martin-Team. "Ja, du musst diese Runde fahren", lautet die Antwort. Es wird seine letzte Chance sein.
16
15:25
Es geht in die zweiten Runs
Für viele geht es jetzt noch einmal raus, um noch einen zweiten Run anzuhängen. Darunter ist auch Sebastian Vettel, der derzeit Achter ist. Verstappen, Hamilton, Pérez, Bottas und auch Norris bleiben in der Box.
15
15:23
Die derzeit Ausgeschiedenen
Momentan ausgeschieden wären Nicholas Latifi, Kimi Räikkönen, Nikita Mazepin sowie Lance Stroll. Ihm wurde seine Runde wegen überfahren der Tracklimits aberkannt. Mick Schumacher liegt auf einem guten 14. Platz.
13
15:23
Verbesserung von Hamilton
Lewis Hamilton ist in seinem ersten Run noch draussen geblieben und kann noch einmal zulegen. Verstappen aber bleibt mit 0,2 Sekunden Vorsprung relativ locker vorne.
12
15:22
Boxenfunk Fernando Alonso
Fernando Alonso meldet sich über Funk bei seinem Team. In der Summe ist er zufrieden mit seiner Runde, dennoch übt er kleine Kritik. "Ihr habt mich an einer fürchterlichen Stelle rausgeschickt", resümiert er.
11
15:20
Vettel aktuell in den Top Ten
Nachdem es in den Trainings nicht nach Plan lief, scheint es so, als könnte Aston Martin zum Qualifying noch etwas gefunden zu haben. Nach den ersten Runs liegt Vettel auf einem guten siebten Platz.
10
15:20
Boxenfunk Valtteri Bottas
Valtteri Bottas informiert sein Team darüber, dass er sich einen Bremsplatten zugezogen hat. Für ihn geht es zurück an die Box.
9
15:19
Neue Bestzeit von Max Verstappen in Q1
Auch die Nachzügler sind durch. Kurzzeitig war Bottas vorne, inzwischen hat sich aber Max Verstappen an die erste Position der Ergebnisliste gesetzt. Sein Teamkollege ordnet sich wenig später eine halbe Sekunde dahinter an. Bottas ist Dritter vor Hamilton.
8
15:18
Neue Bestzeit von Pierre Gasly in Q1
Die ersten sind schon durch. Momentan ist es Pierre Gasly, der mit einer 1:31.898 die Tabelle anführt. Da ist aber noch einiges an Luft nach oben.
6
15:16
Es geht auf die schnellen Runden
Charles Leclerc biegt als erster Fahrer auf seine fliegende Runde ab. Ihm folgen Teamkollege Sainz und Russell. Lange wird es also nicht mehr dauern, dann stehen die ersten Zeiten.
5
15:14
Alle Piloten unterwegs
Es dauert nicht lange und dann sind auch schon alle Piloten wieder auf der Strecke. Ausgenommen von Tsunoda natürlich. Sein Qualifying ist nach dem Crash schon vorbei. Somit müssen nur noch vier Fahrer in Q1 aussortiert werden.
4
15:10
Qualifying läuft weiter
Die Strecke ist wieder freigegeben und die Zeit läuft weiter runter. Eine Rundenzeit ist noch keiner aus dem Feld gefahren.
4
15:08
Auto am Haken
Tsunoda steigt aus dem Auto aus. Das Fahrzeug liess sich von ihm einfach nicht mehr in Gang setzen. Es dauert nicht lange, dann hängt der AlphaTauri auch schon am Haken.
4
15:05
So kam es zum Tsunoda-Unfall
Die Wiederholungen zeigen, dass der Rookie bei der Einfahrt in die Kurve auf den Kerb kam. Daraufhin verlor er das Heck und rutschte rückwärts in die Leitplanken. Er versucht, den AlphaTauri wieder ans Laufen zu bringen, doch es schaut danach aus, als würde es das Ende des Qualifyings ein. "Kein Gang!", erklärt Tsunoda über Funk.
4
15:05
Rote Flagge
Erst gibt es Gelb, kurz danach kommt die rote Flagge raus. Grund dafür ist Tsunoda, der mit dem Heck leicht in die Barriere angeschlagen war. Passiert war es in Kurve 1.
3
15:03
Platzhirsche noch in der Box
Die grossen Platzhirsche sind mit den beiden Red Bull und Mercedes noch in der Box. Auch Alpine hat das Qualifying noch nicht in Angriff genommen.
2
15:01
Auch Vettel ist unterwegs
Auch Sebastian Vettel ist jetzt bereits unterwegs. Wie alle anderen Fahrer startet auch er mit der weichsten Reifenmischung.
1
15:00
Start Qualifying
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des Qualifyings in Le Castellet ist erfolgt. In Q1 werden die langsamsten fünf Autos aussortiert. Bereits auf der Strecke sind unter anderem die Alfa Romeo und Mick Schumacher.
14:54
Die Strecke
Die Strecke in Le Castellet kehrte 2018 nach 28 Jahren Pause wieder in den Rennkalender zurück und gilt mit seinen 5,842 Kilometern zu den längsten Strecken im Kalender der Formel 1. Auf die Fahrer warten drei Geraden und 15 Kurven. Kurve 10 wird dabei mit bis zu 300 km/h durchfahren und ist damit eine der schnellsten in der Saison 2021.
14:47
Aston Martin kommt nicht in Gang
Nach zwei erfolgreichen Wochenenden in Frankreich noch nicht richtig in Gang gekommen ist indes Aston Martin. Schon gestern kamen die beiden Fahrer nicht so recht in Tritt und auch im letzten Training sprang nicht viel raus. Sebastian Vettel musste sich einen Platz hinter Teamkollege Lance Stroll auf Rang 14 einreihen. Mick Schumacher landete auf der 19 vor Teamkollege Nikita Mazepin.
14:45
Enges Mittelfeld
Wie üblich eng geht es im Mittelfeld zu. Insbesondere McLaren, AlphaTauri und Alpine haben sich dort als Platzhirsche etabliert. Im letzten Training konnte Alpine mit den Plätzen sieben und acht die beste Teamleistung hinbringen. Bei McLaren war Lando Norris als Sechster der stärkste Fahrer. Ricciardo wurde Zehnter.
14:43
Hamilton muss zulegen
Noch nicht zufrieden dürfte indes Lewis Hamilton sein, der das letzte Training mit einem Rückstand von 0,966 Sekunden zu Verstappen beendete und hinter Sergio Perez Fünfter wurde. Unzufriedenheit dürfte auch bei Charles Leclerc dominieren, der es nicht in die Top Ten schaffte.
14:37
Verstappen dominiert Training
Max Verstappen dürfte mit viel Selbstvertrauen in das Qualifying gehen. Nachdem der Niederländer am Freitag schon das 2. Training gewann, legte er heute nach und entschied mit einem grossen Vorsprung auch das Abschlusstraining für sich. Verstappen fuhr eine 1:31.300 und setzte sich damit um 0,7 Sekunden gegen den ersten Konkurrenten Valtteri Bottas durch. Carlos Sainz kam mit 0,895 Sekunden Rückstand auf Platz drei.
14:35
Blick auf die WM
In der Fahrer-WM führt vor dem Wochenende in Frankreich Max Verstappen. Der Niederländer hat 105 Punkte auf seinem Konto. Mit nur vier Punkten Rückstand lauert Lewis Hamilton auf Platz zwei. Sergio Pérez hat nach seinem Sieg in Baku mit 69 Zählern den dritten Rang übernommen. Lando Norris ist mit 66 Punkten Vierter vor Charles Leclerc (52 Pkt.) und Valtteri Bottas (47 Pkt.). Sebastian Vettel liegt mit 28 Punkten auf Platz neun der Fahrer-Wertung.
Herzlich willkommen!
Beim Formel-1-Grand-Prix in Le Castellet wird es zum ersten Mal ernst an diesem Wochenende. Ab 15:00 Uhr kämpfen die Fahrer um die besten Positionen in der Startaufstellung!

Rennkalender

Bahrain
Bahrain GP
26.03. - 28.03.
L. Hamilton
Italien
Imola GP
16.04. - 18.04.
M. Verstappen
Portugal
Portugal GP
30.04. - 02.05.
L. Hamilton
Spanien
Spanien GP
07.05. - 09.05.
L. Hamilton
Monaco
Monaco GP
20.05. - 23.05.
M. Verstappen
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
04.06. - 06.06.
S. Pérez
Frankreich
Frankreich GP
18.06. - 20.06.
M. Verstappen
Österreich
Steiermark GP
25.06. - 27.06.
M. Verstappen
Österreich
Österreich GP
02.07. - 04.07.
M. Verstappen
Großbritannien
Großbritannien GP
16.07. - 18.07.
L. Hamilton
Ungarn
Ungarn GP
30.07. - 01.08.
E. Ocon
Belgien
Belgien GP
27.08. - 29.08.
M. Verstappen
Niederlande
Niederlande GP
03.09. - 05.09.
M. Verstappen
Italien
Italien GP
10.09. - 12.09.
D. Ricciardo
Russland
Russland GP
24.09. - 26.09.
Türkei
Türkei GP
08.10. - 10.10.
USA
USA GP
22.10. - 24.10.
Mexiko
Mexiko GP
05.11. - 07.11.
Brasilien
Brasilien GP
12.11. - 14.11.
Saudi-Arabien
Saudi-Arabien GP
03.12. - 05.12.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
10.12. - 12.12.