Formel 1: Circuit de Spa-Francorchamps - Rennen
  • Rennen
    30.08. 15:10
  • Qualifying
    29.08. 15:00
  • 3. Training
    29.08. 12:00
  • 2. Training
    28.08. 15:00
  • 1. Training
    28.08. 11:00

Rangliste

  • 1
    Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton
    Hamilton
    Mercedes
    Grossbritannien
    1:24:08.761h
  • 2
    Valtteri Bottas
    Valtteri Bottas
    Bottas
    Mercedes
    Finnland
    +8.448s
  • 3
    Max Verstappen
    Max Verstappen
    Verstappen
    Red Bull
    Niederlande
    +15.455s

Weitere Plätze

  • 1:24:08.761h
    1
    Grossbritannien
    Lewis Hamilton
  • +8.448s
    2
    Finnland
    Valtteri Bottas
  • +7.007s
    3
    Niederlande
    Max Verstappen
  • +3.422s
    4
    Australien
    Daniel Ricciardo
  • +21.773s
    5
    Frankreich
    Esteban Ocon
  • +2.062s
    6
    Thailand
    Alex Albon
  • +1.062s
    7
    Grossbritannien
    Lando Norris
  • +3.597s
    8
    Frankreich
    Pierre Gasly
  • +5.232s
    9
    Kanada
    Lance Stroll
  • +0.576s
    10
    Mexiko
    Sergio Pérez
  • +17.021s
    11
    Russland
    Daniil Kvyat
  • +1.304s
    12
    Finnland
    Kimi Räikkönen
  • +1.390s
    13
    Deutschland
    Sebastian Vettel
  • +2.026s
    14
    Monaco
    Charles Leclerc
  • +1.873s
    15
    Frankreich
    Romain Grosjean
  • +1.002s
    16
    Kanada
    Nicholas Latifi
  • +7.745s
    17
    Dänemark
    Kevin Magnussen
  • Ausfall
    18
    Italien
    Antonio Giovinazzi
  • Ausfall
    19
    Grossbritannien
    George Russell
  • DNS
    20
    Spanien
    Carlos Sainz
16:55
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns von dem Formel-1-Wochenende in Spa-Fracorchamps. Bereits nächstes Wochenende wartet auf die Fahrer und Teams dann die Strecke im italienischen Monza. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntag!
16:53
Blick auf den WM-Stand
In der Weltmeisteschaft läuft weiterhin alles zugunsten von Hamilton, der nun 157 Zähler auf seinem Konto hat. Max Verstappen liegt mit 110 Punkten weiter auf Platz zwei und hat drei Punkte Vorsprung zu Valtteri Bottas. Vettel konnte keine Punkte machen und sich entsprechend auch nicht in die Top Ten vorarbeiten.
16:52
Debakel für Ferrari
Bei Ferrari hingegen lief das Rennen sicherlich nicht nach Plan. Es sah zu keinem Zeitpunkt so aus, als könnten die Italiener um Punkte zu kämpfen und in Duellen war das Auto leistungsmässig völlig unterlegen. Mehr als Platz 13 durch Sebastian Vettel und Platz 14 durch Charles Leclerc war nicht drin. Das es auch in Monza vor allem auf Motorleistung ankommt, dürfte da kein grosser Hoffnungsschimmer sein. "Ich habe alles versucht", lautet Vettels Fazit über Funk. "Aber die Reifen waren kalt und das war das Maximum."
16:46
Hamilton lässt sich nicht aus der Ruhe bringen
Lewis Hamilton war im Qualifying die Nummer eins und auch im Rennen war der Brite heute nicht zu schlagen. Hamilton hatte von Beginn an alles im Griff und liess sich auch durch das Safety Car und die kritischen letzten Runden auf den nachlassenden Reifen nicht aus der Ruhe bringen. Auch im abschliessenden FIA-Interview sind die Reifen Thema. "Es war nicht das einfachste Rennen.Ich wurde ein bisschen Nervös und dachte es wird so ein Szenario wie in Silverstone", gibt Hamilton zu. Für Valtteri Bottas blieb nur Platz zwei und auch Max Verstappen fuhr auf Position drei zur meisten Zeit ein eher einsames Rennen, bei dem es zum Schluss nur noch darum ging, die Reifen zu schonen. Für Spannung haben da nur die Fights dahinter gesorgt, wo es munter hin und her ging.
44
16:40
Ende Rennen
Das Rennen auf dem Circuit de Spa-Francorchamps ist beendet und alle Fahrer sind im Ziel. Für Esteban Ocon wird es Rang fünf, Alex Albon rettet Rang sechs vor Lando Norris ins Ziel. Komplettiert wird die Top Ten durch Pierre Gasly, Lance Stroll und Sergio Pérez.
44
16:38
Lewis Hamilton gewinnt das Rennen des Belgien Grand Prix
Lewis Hamilton ist durch und darf den nächsten Sieg in seine Statistiken eintragen! Der Brite gewinnt am Ende mit einem souveränen Vorsprung zu Teamkollege Valtteri Bottas und Max Verstappen. Den Extrapunkt für die schnellste Runde aber kann er nicht mitnehmen. Den schnappt sich auf den letzten Metern Daniel Ricciardo, der Vierter wird.
44
16:37
Überholmanöver von Esteban Ocon
Nachdem Ocon über Runden hinter Albon festhing, kann er den Red Bull jetzt doch noch schnappen und wird hinter Teamkollege Ricciardo als Fünfter ins Ziel kommen.
44
16:36
Letzte Runde läuft
Die letzte Runde läuft und Hamilton biegt auf die letzten sieben Kilometer in Spa ab. Sollten die Reifen halten, wird ihm den Sieg niemand mehr nehmen. Acht Sekunden liegt er vor Valtteri Bottas.
43
16:35
Überholmanöver von Pierre Gasly
Pierre Gasly macht noch einmal eine Position gut und übernimmt jetzt Rang acht von Stroll. Noch weiter nach vorne wird es aber für ihn nicht gehen, denn Norris liegt sechs Sekunden vor ihm.
43
16:34
Ricciardo geht die Zeit aus
Daniel Ricciardo ist zwar derzeit der schnellste Mann auf der Strecke, zum Ende dürfte ihn aber die Zeit ausgehen. Mit nur noch zwei Runden wird der Australier die neun Sekunden nicht aufholen können.
42
16:32
Dreikampf um Platz fünf
Ganz vorne wird jetzt piano gefahren, die Hauptspannung gibt es im Kampf um Platz fünf. Um diesen fighten Albon, Ocon und Norris.
40
16:31
Boxenfunk Lewis Hamilton
Bei den Mercedes-Fans heisst es noch einmal zittern, dass die Reifen halten. "Ich mag das Gefühl des rechten Vorderreifens nicht", so Hamilton. Noch vier Runden muss er überstehen.
40
16:30
Überholmanöver von Pierre Gasly
Pierre Gasly sorgt in der Schlussphase noch einmal für ein Überholmanöver. Für Platz acht geht es an Sergio Pérez vorbei.
39
16:28
Boxenfunk Valtteri Bottas
Scheint, als würden bei Mercedes die Reifen so langsam in den kritischen Bereich kommen. "Vermeide mit den rechten Reifen die Kerbs", heisst die Ansage an Bottas.
38
16:26
Verbremser von Hamilton
Lewis Hamilton leistet sich an der Spitze einen Verbremser, der Vorsprung zu Bottas ist aber gross genug, sodass er nicht wirklich etwas befürchten muss.
37
16:24
Tut sich da noch was?
Tut sich noch was an der Spitze? Die Top drei fährt zwar langsamer, allerdings sind die Abstände auch so gross, dass da keine Gefahr mehr droht. 15,8 Sekunden liegen zwischen Verstappen und Ricciardo.
36
16:22
Boxenfunk Valtteri Bottas
Und auch Valtteri Bottas scheint zum Ende des Rennens mit stumpfen Waffen zu kämpfen. Er meldet über Funk ein Taubheitsgefühl im linken Bein, was durch die Bremsen gekommen sei.
35
16:21
Boxenfunk Max Verstappen
Max Verstappen informiert sein Team darüber, dass die Vibrationen immer mehr werden. "Behaltet das im Auge!", lautet seine Anweisung.
34
16:19
Überholmanöver von Pierre Gasly
Für Räikkönen heisst es den nächsten Konkurrenten passieren lassen. Pierre Gasly, der ebenfalls sehr spät zum Boxenstopp war, übernimmt Platz elf und wird jetzt sicher alles geben, um noch in die Punkte zu kommen.
34
16:18
Boxenfunk Sebastian Vettel
Das Team fragt bei Vettel nach, ob er Vibrationen hat. "Nein", antwortet der Heppenheimer. "Aber man wird mich fressen!" Von hinten lauern die beiden Haas auf ihn.
33
16:17
Überholmanöver von Sergio Pérez
Sergio Pérez hat sich Kimi Räikkönen geholt und damit auch den zehnten Platz und den letzten Punkt, den es heute zu vergeben gibt.
32
16:15
Überholmanöver von Pierre Gasly
Kurz darauf ist es auch schon passiert und Gasly zieht mit DRS vorbei. Kurz darauf leistet sich Vettel auch noch einen mächtigen Verbremser und muss durch die Auslaufzone. "Da ist nichts mehr übrig auf diesen Reifen", so Vettel kurz darauf über Funk.
32
16:14
Gasly läuft auf
Aus Platz zwölf könnte für Vettel gleich Position 13 werden. Von hinten kommt Pierre Gasly mit seinen frischeren Mediums immer näher heran.
31
16:13
Boxenfunk Max Verstappen
"Ich habe Vibrationen an den Reifen", heisst es derweil von Verstappen. Nicht gerade das, was man braucht, um vielleicht doch noch die Mercedes aufzumischen.
30
16:11
Boxenfunk Sebastian Vettel
Bei Vettel geht es über Funk weiterhin um einen möglichen, zusätzlichen Stopp. Das Team rät ihm davon ab, da er dann hinter Leclerc zurückfallen würde. Das wäre Position 17. Aktuell ist Vettel Zwölfter.
29
16:10
Überholmanöver von Sergio Pérez
Jetzt wird es gleich einmal ein Konkurrent mehr, den Vettel vor der Nase hat. Sergio Pérez hat keinerlei Schwierigkeiten, sich den langsamen Ferrari zu holen.
29
16:09
Boxenfunk Sebastian Vettel
Sebastian Vettel überlegt über Funk laut über einen Boxenstopp nach: "Die Jungs vor mir bekomme ich ohnehin nicht. Ich überlege, ob ein weiterer Stopp nicht mehr Sinn macht?"
28
16:07
Verstappen fällt ab
Für einen kurzen Augenblick war Verstappen mal im DRS-Fenster zu Bottas, jetzt aber hat der Finne ihn abgehängt und 2,6 Sekunden liegen zwischen den beiden Piloten.
27
16:06
Boxenstopp von Pierre Gasly
Pierre Gasly kommt jetzt ebenfalls an die Box. Für ihn ist es nach einem Stint auf den Hard allerdings der erste Stopp. Er erhält den Medium und es geht auf Rang 16 wieder raus.
26
16:05
Boxenfunk Charles Leclerc
"Was soll das? Wieso musste ich noch einmal stoppen?", fragt Leclerc über Funk nach. Die Boxencrew hüllt sich in Schweigen: "Das erzählen wir dir später", lautet die Ansage.
26
16:03
Boxenstopp von Charles Leclerc
Charles Leclerc kommt an die Box und wechselt von Hard auf Medium. Der Stopp dauert sehr lange und es geht auf die letzte Position nach hinten.
25
16:02
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton setzt eine neue Rundenbestzeit und setzt sich damit weiter von Valtteri Bottas ab. 3,6 Sekunden liegen zwischen den beiden Teamkollegen inzwischen und für Bottas heisst es immer mehr, sich nach hinten zu orientieren, von wo Verstappen lauert.
24
16:01
Überholmanöver von Alex Albon
Für Pierre Gasly heisst es seinen fünften Platz zu räumen. Alex Albon rauscht von hinten heran und überholt den AlphaTauri-Fahrer mit Hilfe von der DRS locker.
23
15:58
Vettel weiter ausserhalb der Top Ten
Sebastian Vettel wird zwar nicht langweilig und er liefert sich einen engen Kampf mit Räikkönen und Leclerc, dennoch steht derzeit noch nicht viel zu Buche. Auf Rang zwölf findet sich Vettel aktuell wieder.
21
15:55
Überholmanöver von Daniel Ricciardo
Daniel Ricciardo drückt den DRS-Knopf, setzt sich neben Gasly und geht dann relativ schnell am AlphaTauri vorbei. Mit zwölf Sekunden aber liegt er bereits wieder weit hinter Verstappen und damit auch hinter einem möglichen Podestplatz.
20
15:53
Verstappen bleibt dran
Nach dem Reifenwechsel scheint Max Verstappen aktuell etwas besser zurechtzukommen und kann den Rückstand zu Bottas zumindest im Rahmen halten. Zwischen 1,2 bis 1,5 Sekunden lagen in den letzten Runden zwischen Verstappen und Bottas.
19
15:52
Berührung im Ferrari-Duell
Im Duell zwischen den Ferrari geht es hoch her und es gibt sogar eine kleine Berührung zwischen Vettel und Leclerc. Es geht um Platz zwölf.
19
15:51
Boxenstopp von Sergio Pérez
Sergio Pérez kommt an die Box und erhält dann endlich einen neuen Reifen. Bisher aber ist die Strategie mächtig in die Hose gegangen. Er fällt auf den letzten Platz zurück.
17
15:49
Überholmanöver von Daniel Ricciardo
Daniel Ricciardo hat sich nach dem Restart endlich den Racing Point von Sergio Pérez geschafft und kann jetzt Jagd auf Gasly machen. Kurz darauf überholt auch Ocon den Mexikaner, der weiterhin mit dem Startreifen fährt.
16
15:48
Boxenfunk Lewis Hamilton
Lewis Hamilton bekommt derweil von der Box mitgeteilt, dass er sich um seine Motorenleistung keine Sorgen machen muss. Es handle sich um ein Motoren-Management, weshalb er bald wieder mehr Leistung haben werde.
16
15:47
Überholmanöver von Kimi Räikkönen
Die Schmach der Ferrari geht indes weiter: Kimi Räikkönen hat mit dem eigentlich unterlegenden Alfa Romeo keinerlei Probleme und kann auf der Geraden Vettel problemlos überholen.
15
15:46
Boxenfunk Lewis Hamilton
Gibt es da Probleme bei Hamilton? "Ich verliere Leistung!", heisst es vom Briten in Richtung der Box. An den Zeiten ist das bislang aber nicht sichtbar, die sind weiter top.
15
15:44
Ricciardo muss handeln
Unter Druck ist jetzt auch Daniel Ricciardo. Der Australier hängt aktuell hinter Gasly und Pérez fest und muss hier unbedingt schnell vorbei, wenn er noch eine Minimalchance auf das Podest haben möchte. Die beiden Fahrer waren ja noch nicht zu ihren Stopps.
15
15:43
Rennen ist freigegeben!
Das Rennen ist wieder freigegeben! Ganz vorne aber tut sich erst einmal nichts und Hamilton behauptet die Führung vor Bottas und Verstappen. Der hat Gasly und Pérez im Nacken.
14
15:42
Safety Car kommt rein
Das Safety Car wird am Ende dieser Runde zurück an die Box kommen. Nun ist es also wieder Lewis Hamilton, der das Tempo für das gesamte Feld vorgibt.
13
15:39
Der Zwischenstand
Während die Aufräumarbeiten laufen und hinter dem Safety Car gefahren wird, haben wir Zeit genug, um auf den derzeitigen Zwischenstand zu schauen. Lewis Hamilton hatte seine Führung nicht eingebüsst und führt vor Bottas und Verstappen. Dahinter folgt dann Gasly, der wie Pérez auf den Stopp während dieser Phase verzichtete. Daniel Ricciardo ist Sechster. Vettel liegt auf der zwölf vor Räikkönen und Leclerc.
12
15:39
So kam es zum Crash
Inzwischen gibt es auch Wiederholungen des Unfalls. Giovinazzi kam ins Rudern, landete im Reifenstapel und wurde dann zurückgeschleudert. Ein loses Rad hatte dann die Aufhängung von Russell zertrümmert, der von hinten gekommen und ausgewichen war. Eine Verkettung von unglücklichen Zufällen also, bei dem zum Glück nur die Autos einen Schaden nahmen.
12
15:36
Viele Fahrer zum Stopp
Diese Phase wird jetzt von den Teams natürlich sofort zum Stopp genutzt. Bis auf Gasly und Pérez war das komplette Feld zum Reifenwechsel.
10
15:35
Safety Car
Nach diesem heftigen Unfall kommt das Safety Car sofort auf die Strecke, um das Feld einzusammeln.
10
15:33
Unfall von Antonio Giovinazzi
Schlimmer Unfall zwischen Antonio Giovinazzi und George Russell! Beide Autos sind da in die Streckenbegrenzung gekracht. Zum Glück aber, gab es schnell Entwarnung. Beide Fahrer sind inzwischen ausgestiegen. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht bekannt.
10
15:31
Boxenfunk Max Verstappen
"Es fühlt sich so an, als hätte ich auf diesen Reifen überhaupt keinen Grip!", meldet gerade Verstappen, der weiter einsam auf Rang drei fährt.
9
15:29
Dicke Lücke nach Verstappen
Zwischen Max Verstappen und Daniel Ricciardo ist die Lücke derweil immer grösser geworden. Über sieben Sekunden liegen derzeit zwischen den früheren Teamkollegen.
8
15:28
Gasly gegen Stroll
Pierre Gasly hingegen zeigt derzeit eine richtig starke Startphase in dieses Rennen. Der Franzose hat sich mit dem Hard auf Platz acht vorgearbeitet und macht derzeit mächtig Druck auf Stroll vor ihm.
7
15:26
Überholmanöver von Daniil Kvyat
Inzwischen wird sich Leclerc fragen, ob es noch schlimmer werden kann. Er hadert mit dem Reifen und dem Auto und plötzlich ist auch Kvyat an ihm vorbei und Leclerc findet sich auf Platz zwölf vor Vettel wieder. Da hat der gute Start quasi gar nichts genutzt.
6
15:24
Überholmanöver von Lando Norris
Leichtes Spiel für Norris: Der McLaren-Pilot hat keinerlei Schwierigkeiten sich Leclerc in Les Combes zu holen. Wie gross der Pace-Unterschied ist, zeigt sich auch daran, wie schnell sich Norris absetzen kann.
6
15:23
Norris kommt näher
Für Charles Leclerc droht die nächste Niederlage. Von hinten kommt aktuell Lando Norris mit Leichtigkeit immer näher heran und bald ist der Brite im DRS-Fenster.
5
15:22
Mercedes rauscht davon
An der Spitze rauscht Mercedes dem Feld indes davon und die Abstände nach hinten werden immer grösser. Aber auch auf Verstappen könnte ein einsames Rennen warten, der gerade Ricciardo um vier Sekunden abhängt.
4
15:21
Überholmanöver von Sergio Pérez
Es läuft gerade nicht so, wie es sich Leclerc vorgestellt hat. Anstatt nach vorne, geht es für den Ferrari-Star jetzt wieder nach hinten. Erst geht Gasly vorbei, nun auch Pérez. Schon steht nur noch Rang zehn zu Buche. Auch Vettel kommt nicht so recht nach vorne und hängt auf Platz 13 fest.
4
15:20
Boxenfunk Charles Leclerc
"Ich habe grosse Probleme auf den Geraden", meldet Leclerc aus dem Cockpit. Kein Wunder, denn hier fällt der schwache Ferrari-Motor besonders ins Gewicht.
3
15:18
Überholmanöver von Pierre Gasly
Das ist nicht gerade ein Bild, was die Ferrari-Fans sehen wollen: Pierre Gasly macht gegen Charles Leclerc kurzen Prozess und überholt den Ferrari für Platz acht und das, obwohl Gasly auf der härtesten Mischung ist.
2
15:17
Bereits grosse Abstände
Nach einer hitzigen ersten Runde hat es sich an der Spitze bereits beruhigt und sollte gleich DRS freigegeben werden, können wir auf keine Fights hoffen. Zwischen den Top fünf liegt jeweils mehr als eine Sekunde.
1
15:16
Überholmanöver von Charles Leclerc
Charles Leclerc macht weiter Boden gut und hat sich gerade Sergio Pérez geholt. Zwischen den beiden Fahrern ging es um Position acht. Sebastian Vettel liegt derweil weiter ausserhalb der Top Ten. Er ist 13.
1
15:15
Mercedes schon weg
Und Mercedes? Die sind nach einer halben Runde bereits weg und haben sich ein bisschen von Verstappen und Ricciardo absetzen können.
1
15:14
Ricciardo macht Druck
Ricciardo weiss, dass er jetzt handeln muss, wenn er Verstappen schnupfen möchte. Er setzt sich neben den Red Bull, muss aber dann doch zurückstecken. Einen guten Start erwischte Charles Leclerc, der die Softreifen für einen Sprung auf die Neun genutzt hat.
1
15:14
Start Rennen
Die Ampeln sind aus und das Rennen ist gestartet! Lewis Hamilton kommt gut weg und kann seine Spitzenposition vor Bottas behaupten. Auch direkt dahinter bleibt alles beim Alten: Verstappen liegt vor Ricciardo.
15:11
Gleich geht’s los ...
Die Spannung steigt und die Autos kommen zurück in die Startaufstellung. Nicht mehr lange, dann wird das Rennen eröffnet!
15:10
Einführungsrunde läuft
Die Einführungsrunde läuft und Lewis Hamilton führt das Feld ein letztes Mal vor dem Start über die Strecke. Jetzt heisst es die Reifen auf Temperatur bringen und noch einmal letzte Eindrücke sammeln. Die Top 3 startet auf Medium, alle anderen in den Top Ten sind auf Soft. Dahinter geht es bunt zu. Man findet den Medium, den Hard und auch den Soft. Mit dem versucht Leclerc sein Glück. Vettel ist auf Medium.
15:04
Die Strecke
Blanchimont, La Source, Eau Rouge, dies Kurven sind legendär und weltbekannt. Mit einer Länge von 7,004 Kilometern ist es der längste Kurs im Rennkalender und fordert die Fahrer noch dazu durch seine schnellen Kurven, Bergab- und Bergaufstücke heraus. Dazu kommt eine grosse Höhendifferenz. Die 44 Runden im heutigen Rennen werden also andere als ein Kindergeburtstag!
15:01
Blick auf die Fahrer-WM
Vor dem Start in das Rennen noch ein kurzer Blick auf die Fahrer-WM. Dort führt Lewis Hamilton mit 132 Punkten souverän. Max Verstappen folgt ihm mit 95 Punkten auf dem zweiten Rang. Valtteri Bottas ist mit 89 Punkten Dritter, ehe dahinter eine grosse Lücke von 44 Punkten zu Charles Leclerc klafft. Vettel liegt mit mageren 16 Punkten gerade einmal auf Rang elf.
14:54
Erinnern an Anthoine Hubert
Am Montag jährt sich der tragische Tod von Anthoine Hubert. Hubert war vor einem Jahr an den Folgen eines Unfalls im Rennen der Formel 2 in Spa verstorben. Dieses Wochenende steht daher auch im Zeichen des jungen Fahrers. Alle Autos sind mit Gedenk-Aufklebern versehen. Pierre Gasly, den eine enge Freundschaft mit Hubert verband, fährt zudem ein spezielles Helmdesign, welches Bilder aus der gemeinsamen Zeit zeigt. Gerade kamen die Fahrer auf dem Grid zusammen und hielten eine Gedenkminute für den Franzosen ab. Aus Respekt an Hubert wird in der Formel 2 zudem die Startnummer 19 nicht mehr vergeben.
14:49
Regen als Chance?
Eine Chance zum Angriff könnte auch der Regen sein. Doch die Regenwahrscheinlichkeit ist seit gestern bis zum Start hin immer mehr gesunken und inzwischen ist es sogar eher unwahrscheinlich, dass wir während des Rennens noch Regen sehen werden. Wenn es aber doch regnet, dürfte sich vor allem Verstappen freuen. Red Bull ging gestern Risiko und stimmte das Auto bereits etwas auf mögliche Schauer ab, um heute vielleicht einen Vorteil gegenüber Mercedes zu bekommen. Aber auch sonst könnte etwas Regen sicherlich für ein bisschen Würze und taktische Spielchen im Rennen sorgen.
14:44
Sainz kann nicht starten!
Schlechte Nachrichten gibt es für alle Fans von Carlos Sainz. Beim Spanier rauchte es in der Sichtungsrunde, er kam kurz darauf an die Box und kurz darauf gab es von McLaren die traurige Gewissheit: Sainz wird wegen eines Auspuffschadens nicht am Rennen teilnehmen können. Damit schrumpft das Feld auf 19 Fahrer. Bitter, wo Sainz auf einem guten siebten Startrang stand.
14:41
Ferrari im Niemandsland
In den letzten zwei Jahren war Ferrari in Spa eine Hausnummer. 2018 gewann Sebastian Vettel, 2019 Charles Leclerc. Und 2020? Da befindet sich Ferrari im Niemandsland und kann von einem Podest nur träumen. Mit Startplatz 13 und 14 geht es aus dem Mittelfeld ins Rennen und mit einer grossen Aufholjagd rechnet nach schlechten Ergebnissen seit dem 1. Training eigentlich niemand. Punkte, mehr wird es wohl nicht für das gebeutelte Traditionsteam aus Maranello.
14:34
Alle gegen Lewis Hamilton
Lewis Hamiltons Pole Position für das heutige Rennen lehrte der Konkurrenz das Schrecken oder der Brite zeigte einmal mehr, dass ein Sieg nur über ihn gehen wird. Das Max Verstappen im Qualifying am Ende doch etwas fehlen würde, damit war zu rechnen, doch dass auch Teamkollege Valtteri Bottas eine halbe Sekunde hinter Hamilton landete, damit eher nicht. Heute heisst es im Renntrimm zurückschlagen. Die erste Chance gibt es bereits am Start, bei dem die Verfolger von viel Windschatten profitieren könnten. Insbesondere Ricciardo, der zwar als Vierter startet, aber den Reifenvorteil der Softs hat, könnte hier zuschlagen.
Hamilton vor dem nächsten Sieg?
Im Qualifying am Samstag fuhr Weltmeister Lewis Hamilton einmal mehr allen davon und holte sich mit deutlichem Vorsprung auf trockener Strecke die Pole Position. Merrcedes-Kollege Valtteri Bottas sicherte sich den zweiten Startplatz. Doch ein Selbstläufer wird das Rennen nicht. Denn der auf Startplatz drei stehende Red-Bull-Pilot Max Verstappen pirschte sich nah an Bottas heran. Sein Trumpf könnte sein, dass er ein Setup gewählt hat, das auch bei Regen funktionieren soll. Und der könnte im Rennen kommen. Nicht viel erwarten kann man dagegen wohl erneut von Ferrari: Charles Leclerc startet von Startplatz 13, Sebastian Vettel von 14.
Herzlich willkommen zum Belgien Grand Prix!
Rennen Nr. 7 der durcheinander gewürfelten Formel-1-Saison 2020 findet auf dem beliebten und herausfordenden Circuit de Spa-Francorchamps statt. Wenn um 15:10 Uhr die Ampeln auf der "Ardennen-Achterbahn" auf Grün schalten, sind wir natürlich live zur Stelle!

Rennkalender

Österreich
Österreich GP
03.07. - 05.07.
V. Bottas
Österreich
Steiermark GP
10.07. - 12.07.
L. Hamilton
Ungarn
Ungarn GP
17.07. - 19.07.
L. Hamilton
Grossbritannien
Großbritannien GP
31.07. - 02.08.
L. Hamilton
Grossbritannien
70th Anniversary GP
07.08. - 09.08.
M. Verstappen
Spanien
Spanien GP
14.08. - 16.08.
L. Hamilton
Belgien
Belgien GP
28.08. - 30.08.
L. Hamilton
Italien
Italien GP
04.09. - 06.09.
P. Gasly
Italien
Toskana GP
11.09. - 13.09.
L. Hamilton
Russland
Russland GP
25.09. - 27.09.
V. Bottas
Deutschland
Eifel GP
09.10. - 11.10.
L. Hamilton
Portugal
Portugal GP
23.10. - 25.10.
L. Hamilton
Italien
Imola GP
30.10. - 01.11.
Türkei
Türkei GP
13.11. - 15.11.
Bahrain
Bahrain GP
27.11. - 29.11.
Bahrain
Sakhir GP
04.12. - 06.12.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
11.12. - 13.12.