Formel 1: Autodromo di Monza - 1. Training
  • Rennen
    12.09. 15:00
  • Sprint-Qualifying
    11.09. 16:30
  • 2. Training
    11.09. 12:00
  • Qualifying
    10.09. 18:00
  • 1. Training
    10.09. 14:30

Rangliste

  • 1
    Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton
    Hamilton
    Mercedes
    Großbritannien
    1:20.926m
  • 2
    Max Verstappen
    Max Verstappen
    Verstappen
    Red Bull
    Niederlande
    +0.452s
  • 3
    Valtteri Bottas
    Valtteri Bottas
    Bottas
    Mercedes
    Finnland
    +0.525s

Weitere Plätze

  • 1:20.926m
    1
    Großbritannien
    Lewis Hamilton
  • +0.452s
    2
    Niederlande
    Max Verstappen
  • +0.073s
    3
    Finnland
    Valtteri Bottas
  • +0.225s
    4
    Kanada
    Lance Stroll
  • +0.043s
    5
    Frankreich
    Pierre Gasly
  • +0.105s
    6
    Deutschland
    Sebastian Vettel
  • +0.090s
    7
    Spanien
    Carlos Sainz
  • +0.012s
    8
    Spanien
    Fernando Alonso
  • +0.077s
    9
    Australien
    Daniel Ricciardo
  • +0.036s
    10
    Mexiko
    Sergio Pérez
  • +0.063s
    11
    Monaco
    Charles Leclerc
  • +0.001s
    12
    Großbritannien
    Lando Norris
  • +0.167s
    13
    Italien
    Antonio Giovinazzi
  • +0.260s
    14
    Japan
    Yuki Tsunoda
  • +0.004s
    15
    Frankreich
    Esteban Ocon
  • +0.475s
    16
    Polen
    Robert Kubica
  • +0.083s
    17
    Großbritannien
    George Russell
  • +0.350s
    18
    Kanada
    Nicholas Latifi
  • +0.003s
    19
    Russland
    Nikita Mazepin
  • +0.106s
    20
    Deutschland
    Mick Schumacher
15:36
Auf Wiedersehen!
Für den Augenblick verabschieden wir uns von der Formel 1 in Monza. Weiter geht es um 18:00 Uhr, wenn die Startplätze für das morgige Sprint-Qualifying ausgefahren werden. Bis dann!
15:33
Mercedes in der Favoritenrolle
In der Favoritenrolle sind nach dem 1. Training in Monza die Mercedes-Fahrer. Lewis Hamilton nahm trotz der härteren Reifenmischung Max Verstappen gut eine halbe Sekunde ab. Neben dem Mercedes-Team verzichtete auch McLaren und Alpine darauf, ihre Fahrer mit dem Soft rauszuschicken. Einen guten Eindruck konnte auch Aston Martin hinterlassen, die darauf hoffen können, im Qualifying ihre Fahrer in die Top Ten zu bringen.
60
15:32
Ende 1. Training
Das 1. Training auf dem Autodromo di Monza ist beendet und die Autos kommen zurück an die Boxengasse. Auf der vierten Position findet sich Lance Stroll wieder. Fünfter wird Pierre Gasly, gefolgt von Sebastian Vettel und Carlos Sainz. Fernando Alonso, Daniel Ricciardo und Sergio Pérez komplettieren die Top Ten.
60
15:30
Lewis Hamilton gewinnt das 1. Training des Italien Grand Prix
Die Zeit ist abgelaufen! Die Bestzeit nimmt Lewis Hamilton mit, der auf dem Medium eine 1:20.926 fahren konnte. Bereits 0,452 Sekunden zurück war Max Verstappen, der seine beste Runde auf dem Soft gefahren war. Valtteri Bottas landet mit 0,525 Sekunden Abstand zum Teamkollegen auf Platz drei.
59
15:29
Mercedes wieder mit Medium
Valtteri Bottas und Lewis Hamilton gehen kurz vor Ende des Trainings noch einmal raus, allerdings jeweils auf einem gebrauchten Satz der Mediums. Heisst, Mercedes wird ohne einen Test mit dem Softs ins Qualifying gehen.
57
15:25
Verzichtet Mercedes auf dem Soft?
Noch drei Minuten verbleiben auf der Uhr und beide Mercedes-Fahrer stehen aktuell in der Box. Verzichtet man hier auf einen Test mit der weichsten Mischung?
54
15:24
Norris neuer Zweiter
Bei McLaren läuft es bisher nicht übel in Monza. Lando Norris hievt sich gerade auf die zweite Position, Daniel Ricciardo rangiert auf Platz fünf.
52
15:21
Vettel wieder in den Top Ten
Sebastian Vettel hat sich auf dem Soft wieder in die Top Ten gesetzt. Mick Schumacher findet sich indes am Ende des Feldes wieder.
50
15:20
Noch zehn Minuten
Das Training neigt sich langsam dem Ende zu. Noch zehn Minuten verbleiben auf die Uhr. Inzwischen fahren immer mehr Autos mit Softs bestückt wieder aus der Box.
47
15:17
Boxenfunk Nikita Mazepin
Am Funk des Russen geht es um den Windschatten. "Könnt ihr mich im Qualifying näher an Auto Nummer eins rausschicken?", fragt Mazepin nach. Gemeint sein dürfte damit wohl Mick Schumacher.
46
15:16
Wenige Fahrer unterwegs
14 Minuten vor Ende der Session ist es auf der Strecke ruhiger geworden. Die meisten Piloten sind zurück an ihren Boxen. Bald dürfte es aber wieder mehr Action auf dem Kurs geben. Der Grossteil hat den Qualifyingtest noch nicht gefahren.
43
15:13
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton kann auf dem Medium diese Zeit noch einmal unterbieten. Mit einer 1:20.926 nimmt der Verstappen 0,452 Sekunden ab.
41
15:12
Neue beste Runde von Max Verstappen
Max Verstappen kommt zwar an Valtteri Bottas vorbei, kann allerdings keine Zeit setzen, mit der er sich deutlich absetzen kann. Nur 0,073 Sekunden war er schneller als der Mercedes-Konkurrent.
40
15:11
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas ist noch auf dem Medium, allerdings auf einem frischen Satz. Mit diesem reicht es zu 1:21.451 Minuten und der neuen Bestzeit im Feld.
38
15:07
Pérez packt den Soft aus
Mit Sergio Pérez geht der erste Fahrer aus dem Topfeld jetzt mit dem Softreifen auf die Strecke und wird seinen Qualifyingtest absolvieren.
35
15:05
Neue beste Runde von Daniel Ricciardo
Daniel Ricciardo setzt eine neue Rundenbestzeit. Eine 1:22.003 gibt es von dem Australier im McLaren. 0,124 Sekunden war er schneller als Sergio Pérez.
31
15:01
Frische Mediums für Vettel
Sebastian Vettel reiht sich in die Gruppe derer ein, die noch einmal einen Mediumsatz fahren. Charles Leclerc muss seinerseits zur Kenntnis nehmen, dass ihm seine Zeit gestrichen wird, da er die Tracklimits überfahren hatte. Ähnlich ergeht es Mick Schumacher.
30
15:00
Viel Bewegung an der Spitze
Noch haben erst die Haas den Soft gefahren, dennoch gibt es momentan viel Bewegung an der Spitze. Viele Teams setzen auf einen Mediumrun. Charles Leclerc nutzt den Windschatten vor sich und ist neuer Zweiter. Gasly liegt nun auf Platz vier.
30
14:59
Giovinazzi neuer Vierter
Antonio Giovinazzi möchte vor heimischer Kulisse für gute Ergebnisse sorgen. Mit einem frischen Satz der Mediums setzt er sich auf die vierte Position im aktuellen Klassement.
27
14:56
Erste Fahrer auf dem Soft
Inzwischen kommt auch die weichste Reifenmischung zum Einsatz. Die beiden Haas-Rookies kommen auf dem Softreifen wieder auf die Strecke.
26
14:56
Boxenfunk Max Verstappen
Max Verstappen ist noch nicht glücklich mit seinem Setup. Am Funk meldet der Niederländer, dass er in einigen Kurven überhaupt keinen Grip hat.
24
14:54
Vettel legt zu
Noch einmal zulegen konnte auch Sebastian Vettel. Auf seinen inzwischen neun Runden alten Mediums gibt es vom Heppenheimer eine 1:23.119. Damit bleibt er zwar Vierter, kommt aber näher an die Bestzeit heran.
23
14:53
Neue beste Runde von Sergio Pérez
Sergio Pérez hat sich auch noch einmal einen frischen Medium geholt. Mit diesem gelingt es ihm die neue beste Runde hinzustellen. 1:22.127 Minuten hatte der Mexikaner auf seiner Runde gebraucht.
22
14:52
Verstappen testet den Medium
Nachdem Verstappen in den ersten Minuten des Trainings auf dem Hard gefahren war, packt der Niederländer jetzt den Medium ans Auto.
18
14:48
Der Grossteil auf Hard
Im gesamten Feld hat der Grossteil den ersten Run auf dem Hardreifen gefahren. Sieben Fahrer hatten die mittlere Reifenmischung verwendet.
15
14:43
Geteilte Teststrategie bei Red Bull
Bei Red Bull fährt man zu Beginn des Trainings zwei unterschiedliche Reifentypen. Sergio Pérez war auf dem Medium, während Max Verstappen die härteste Reifenmischung fuhr. Bei Mercedes sind beide Fahrer auf dem Medium.
12
14:42
Vettel setzt sich auf Platz vier
Nach dem ersten Versuch geht es für Vettel in die Topgruppe nah vorne. Mit einer 1:23.574 ist der Deutsche auf Rang vier zu finden. Nicht übel steht derzeit auch Mick Schumacher da. Der Haas-Rookie ist 15.
11
14:41
Vettel wieder auf der Strecke
Lance Stroll und Sebastian Vettel sind derweil zurück auf die Strecke gefahren und nehmen das Training wieder auf. Dieses Mal sind beide Fahrer auf dem Mediumreifen.
10
14:40
Verstappen im Notausgang
Nachdem zu Beginn der Session auch schon Lando Norris durch den Notausgang musste und in der Schikane zickzack um die Poller fahren musste, geht es nun auch für Max Verstappen geradeaus.
9
14:39
Rookies kommen sich in die Quere
Die beiden Rookies Nikita Mazepin und Yuki Tsunoda kommen sich in die Quere. Tsunoda wollte den Russen überholen, musste dann aber stark abbremsen, damit es zu keiner Berührung kommt.
7
14:38
Boxenfunk Yuki Tsunoda
Yuki Tsunoda hatte über Funk zunächst geäussert, dass der Gurt locker sei. Wenig später gibt der Japaner aber Entwarnung: Der Gurt sei in Ordnung. Somit bleibt er dann draussen und es geht auf die nächste Runde.
6
14:37
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton schlägt zurück und unterbietet die bisherige Bestzeit deutlich. Mit 1:22.262 Minuten war der Brite 0,9 Sekunden schneller.
6
14:36
Neue beste Runde von Sergio Pérez
Sergio Pérez setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:23.191. Doch lange dürfte der Red Bull-Fahrer sich nicht an der ersten Position halten, denn von Hamilton gab es zuletzt zwei absolute Bestzeiten.
5
14:35
Keine Zeiten bei Aston Martin
Lance Stroll und Sebastian Vettel sind zwar gleich nach Freigabe der Strecke rausgefahren, eine gezeitete Runde gab es aber von keinem der Piloten. Beide sind nach einer Installationsrunde zurück an die Box gekommen.
3
14:34
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Es dauert nicht lange, dann ist Gasly auch schon wieder einige Plätze nach hinten durchgereicht worden. Neuer Spitzenreiter ist Lewis Hamilton, der eine 1:23.634 in seinem ersten Versuch gefahren war. Max Verstappen liegt mit einer Sekunde Rückstand auf Platz vier, ist aber auch mit einer härteren Reifenmischung unterwegs.
3
14:33
Pierre Gasly setzt die erste Zeit
Pierre Gasly ist es, die die erste Zeit am heutigen Tag hinsetzt. Eine 1:25.600 gab es von dem Franzosen im AlphaTauri.
2
14:31
Fast alle auf der Strecke
Es vergeht nicht viel Zeit, dann sind fast alle Fahrer auf dem Asphaltband unterwegs. Einzig George Russell steht noch in seiner Garage.
1
14:30
Start 1. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 1. Trainings in Monza ist erfolgt. Die ersten Fahrer haben sich bereits auf die Strecke begeben.
14:27
Die Strecke
Das Autodromo Nazionale di Monza ist die schnellste und eine der geschichtsträchtigsten Rennstrecken im Formel-1-Kalender. Schon seit 1922 wird im königlichen Park in Monza Gas gegeben. Aufgrund ihrer langen Geraden und dem hohen Vollgasanteil wird der Kurs als letzte Hochgeschwindigkeitsstrecke der Moderne bezeichnet.
14:22
Kubica ersetzt Räikkönen auch in Monza
Fehlen wird nach seinem positiven Coronatest in Zandvoort auch an diesem Wochenende Kimi Räikkönen. Ersetzt wird er auch beim Grand Prix in Italien durch Robert Kubica, der schon am letzten Wochenende den Boliden vom Finnen übernommen hatte.
14:17
Verstappen mit WM-Führung
Spannend dürfte es auch wieder im WM-Kampf werden. Nach dem Wochenende in Zandvoort hat sich Max Verstappen die Führung zurückgeholt und führt nun mit 224,5 Punkten die WM an. Doch Lewis Hamilton hat nur drei Punkte Rückstand zu seinem niederländischen Konkurrenten. Valtteri Bottas liegt mit 123 Punkten auf Platz drei vor Lando Norris, der auf 114 Zähler kommt.
14:12
Nur ein Training vor dem Qualifying
Für die Teams wird es in Monza wieder stressig, denn es steht das zweite Sprint-Wochenende der Saison an. Heisst, heute haben alle nur 60 Minuten Zeit am Auto zu arbeiten, ehe es dann am Abend in das Qualifying für den Samstag geht. Morgen gibt es dann noch einmal ein Training, bevor das Sprint-Qualifying die Startaufstellung für Sonntag festlegt.
14:06
Nur noch wenig freie Cockpits
Mit dem letzten Erdbeben auf dem Fahrermarkt gibt es inzwischen nur noch wenige freie Cockpits. Bei Aston Martin die Bestätigungen von Sebastian Vettel und Lance Stroll aus, dasselbe gilt für Mick Schumacher bei Haas. Als einziges, wirklich freies Cockpit gilt allerdings der zweite Bolide bei Alfa Romeo, auf welches es einige Anwärter gibt.
14:00
Viel los auf dem Fahrermarkt
Zwischen Zandvoort und Monza machen die Teams ernst und innerhalb weniger Tage gaben viele Rennställe neue Verträge für 2022 bekannt. Den Auftakt machte Alfa Romeo mit der Bekanntgabe der Verpflichtung von Valtteri Bottas. Nur einen Tag später kündigte Mercedes dann wie erwartet George Russell als neuen Fahrer neben Lewis Hamilton an. AlphaTauri bestätigte Yuki Tsunoda und Pierre Gasly für 2022. Den Abschluss machte Williams, die verkündeten, dass man kommende Saison mit Alex Albon fahren wird. Nicholas Latifi wurde gleichzeitig als zweiter Fahrer bestätigt.
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum Abschluss des aktuellen Formel-1-Tripleheaders. Den Abschluss macht Monza in Italien. Um 14:30 Uhr wird das 1. Training gefahren.

Rennkalender

Bahrain
Bahrain GP
26.03. - 28.03.
L. Hamilton
Italien
Imola GP
16.04. - 18.04.
M. Verstappen
Portugal
Portugal GP
30.04. - 02.05.
L. Hamilton
Spanien
Spanien GP
07.05. - 09.05.
L. Hamilton
Monaco
Monaco GP
20.05. - 23.05.
M. Verstappen
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
04.06. - 06.06.
S. Pérez
Frankreich
Frankreich GP
18.06. - 20.06.
M. Verstappen
Österreich
Steiermark GP
25.06. - 27.06.
M. Verstappen
Österreich
Österreich GP
02.07. - 04.07.
M. Verstappen
Großbritannien
Großbritannien GP
16.07. - 18.07.
L. Hamilton
Ungarn
Ungarn GP
30.07. - 01.08.
E. Ocon
Belgien
Belgien GP
27.08. - 29.08.
M. Verstappen
Niederlande
Niederlande GP
03.09. - 05.09.
M. Verstappen
Italien
Italien GP
10.09. - 12.09.
D. Ricciardo
Russland
Russland GP
24.09. - 26.09.
L. Hamilton
Türkei
Türkei GP
08.10. - 10.10.
V. Bottas
USA
USA GP
22.10. - 24.10.
Mexiko
Mexiko GP
05.11. - 07.11.
Brasilien
Brasilien GP
12.11. - 14.11.
Katar
Katar GP
19.11. - 21.11.
Saudi-Arabien
Saudi-Arabien GP
03.12. - 05.12.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
10.12. - 12.12.