Formel 1: Autodromo Enzo e Dino Ferrari - 3. Training
  • Rennen
    18.04. 15:00
  • Qualifying
    17.04. 14:00
  • 3. Training
    17.04. 11:00
  • 2. Training
    16.04. 14:30
  • 1. Training
    16.04. 11:00

Rangliste

  • 1
    Max Verstappen
    Max Verstappen
    Verstappen
    Red Bull
    Niederlande
    1:14.958m
  • 2
    Lando Norris
    Lando Norris
    Norris
    McLaren
    Großbritannien
    +0.456s
  • 3
    Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton
    Hamilton
    Mercedes
    Großbritannien
    +0.557s

Weitere Plätze

  • 1:14.958m
    1
    Niederlande
    Max Verstappen
  • +0.456s
    2
    Großbritannien
    Lando Norris
  • +0.101s
    3
    Großbritannien
    Lewis Hamilton
  • +0.036s
    4
    Mexiko
    Sergio Pérez
  • +0.187s
    5
    Monaco
    Charles Leclerc
  • +0.152s
    6
    Frankreich
    Pierre Gasly
  • +0.018s
    7
    Spanien
    Carlos Sainz
  • +0.018s
    7
    Finnland
    Valtteri Bottas
  • 1:16.186m
    9
    Spanien
    Fernando Alonso
  • +0.042s
    10
    Frankreich
    Esteban Ocon
  • +0.002s
    11
    Japan
    Yuki Tsunoda
  • +0.015s
    12
    Kanada
    Lance Stroll
  • +0.008s
    13
    Australien
    Daniel Ricciardo
  • +0.136s
    14
    Deutschland
    Sebastian Vettel
  • +0.038s
    15
    Großbritannien
    George Russell
  • +0.021s
    16
    Deutschland
    Mick Schumacher
  • +0.089s
    17
    Kanada
    Nicholas Latifi
  • +0.075s
    18
    Italien
    Antonio Giovinazzi
  • +0.191s
    19
    Finnland
    Kimi Räikkönen
  • +0.595s
    20
    Russland
    Nikita Mazepin
12:08
Bis gleich!
Für den Augenblick verabschieden wir uns von der Formel 1 in Imola. Weiter geht es in wenigen Stunden, um 14:00 Uhr, mit dem Qualifying. Wir melden uns pünktlich mit allen Informationen zurück. Bis dann!
12:06
Vettel abgeschlagen
Bei Sebastian Vettel wird es am Nachmittag hingegen wohl wieder nur um einen Platz im Mittelfeld gehen. Der Deutsche schloss sein Training auf dem 14. Platz ab. Besser lief es für Mick Schumacher. Angesichts von Platz 16 und einer Sekunde Vorsprung zum Teamkollegen kann er zufrieden auf sein Abschlusstraining blicken.
12:06
Wie weit ist Mercedes wirklich weg?
Die Bestzeit im 3. Training ging an Max Verstappen und Mercedes lag mit einer halben Sekunde Rückstand bei Lewis Hamilton bzw. fast einer Sekunde bei Bottas doch recht weit zurück. Die Werte sind allerdings schwer einzuordnen, da im Laufe der Session häufig Rundenzeiten gestrichen wurden und Mercedes früh die Softreifen verwendete. Gespannt sein darf man auch auf McLaren. Gestern lag das Team weit zurück, heute war Norris richtig stark dabei und wurde doch etwas überraschend Zweiter hinter Verstappen. Gut dabei war auch Gasly im AlphaTauri.
60
12:02
Ende 3. Training
Das 3. Training auf dem Autodromo Enzo e Dino Ferrari ist beendet. Zum Abschluss gehen noch einmal alle Fahrer in die Startaufstellung für eine Startübung. Die fiel ja gestern nach Roten Flaggen zum Session-Ende jeweils flach.
60
12:00
Max Verstappen gewinnt das 3. Training des Imola Grand Prix
Die Zeit ist abgelaufen und damit ist klar, dass die Bestzeit im 3. Training an Max Verstappen geht. Der Red Bull-Fahrer setzte eine 1:14.958 hin. Um 0,456 Sekunden liess er Lando Norris hinter sich. Lewis Hamilton folgte auf Platz drei.
58
11:57
Die letzten Minuten laufen
Die letzten Minuten in diesem Training laufen, frische Reifen hat niemand mehr aufgezogen und so wird es vermutlich ganz vorne keine Veränderung mehr geben.
55
11:56
Gelbe Flagge
Fünf Minuten vor Ender der Session gibt es noch einmal Gelbe Flaggen. Dieses Mal durch Giovinazzi, der in der Tamburello-Schikane im Kiesbett gelandet war. Er kann sich ebenfalls selbst wieder befreien.
54
11:54
Viele noch mal auf Soft
Zum Ende packen viel noch einmal einen frischen Satz der weichsten Mischung an die Autos. Dadurch könnte es noch einmal einige Verschiebungen geben. Nicht besonders weit nach vorne geht es allerdings für Vettel. Der ist nach der ersten Runde auf Soft Zwölfter. Da wird es ihn wenig trösten, dass der Teamkollege noch langsamer war.
52
11:52
Neue beste Runde von Max Verstappen
Max Verstappen ist auf einem frischen Satz der Softs und geht damit noch einmal auf eine Qualifyingsimulation. Die bringt ihn mit einem soliden Vorsprung von vier Zehnteln vor Norris.
50
11:50
Räikkönen im Kies
Kimi Räikkönen sorgt kurzzeitig für Gelbe Flaggen in Imola. Der Alfa Romeo-Fahrer war in der Rivazza von der Strecke abgekommen und durchs Kiesbett gerattert. Er kann sich aber selbst befreien und weiterfahren. Die Reifen aber dürften dahin sein.
49
11:49
Boxenfunk Yuki Tsunoda
Yuki Tsunoda seinerseits hat ganz andere Probleme. Der AlphaTauri-Pilot schimpft über Funk weiterhin über den Verkehr:"Es ist wie ein verdammtes Paradies für Verkehr. Was ist das hier?"
48
11:48
Neue beste Runde von Lando Norris
Lando Norris legt noch einmal zu und nach einer 1:15.414 geht es mit 0,1 Sekunden nun sogar an Hamilton vorbei.
46
11:46
McLaren zeigt sich verbessert
Gestern ging bei McLaren nicht viel, heute scheint der Rennstall deutlich besser zurechtzukommen. Lando Norris liegt nur knapp hinter Hamilton auf der zweiten Position.
45
11:45
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton hat sich inzwischen einen neuen Reifensatz der Softs geholt. Damit geht es dann erst einmal an die Spitze, sofern die Rennleitung nicht noch einen Tracklimit-Verstoss feststellt. Der Teamkollege, Bottas, ist seinerseits in der Acque Minerali weit rausgerutscht.
43
11:43
Boxenfunk Yuki Tsunoda
Der AlphaTauri-Rookie wird über Funk etwas ungehalten. Er ist der Meinung, dass ihm Sergio Pérez vom Schwesternteam im Weg gestanden war.
41
11:41
Neue beste Runde von Charles Leclerc
Charles Leclerc setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:15.738. Kurz vor ihm war Pierre Gasly über die Linie gekommen, der mit einer starken Runde auf dem Medium ebenfalls zufrieden sein kann. Nur 0,1 Sekunden lag der Franzose hinter Leclerc.
39
11:39
Neue beste Runde von Max Verstappen
Jetzt aber bekommt Verstappen seine Runde hin. Mit einer 1:15.895 setzt er sich auf die erste Position vor Bottas und Pérez. Norris liegt auf Platz vier. Vettel war kurzzeitig mal Sechster, seine Runde wurde ihm aber kurz darauf gestrichen.
38
11:38
Schumacher auf der Elf
Sicherlich nur eine Momentaufnahme, aber derzeit schaut es für Mick Schumacher mit Platz elf gar nicht so übel aus. Vettel seinerseits ist derzeit 13.
37
11:37
Wilder Ritt von Verstappen
Max Verstappen leistet sich derweil einen wilden Ritt über die Kerbs und bricht seine Runde früh ab. Aktuell ist er Letzter.
36
11:35
Tracklimits grosses Thema
Die Tracklimits sind wieder ein grosses Thema im Training. Als Letzten hat es Lewis Hamilton in Kurve 9 erwischt. Es geht auf die zwölfte Position zurück.
34
11:34
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas kann noch schneller und knallt die 1:15.984 hin. Für Verstappen geht es derweil wieder nach hinten, denn seine Zeit wurde wegen Überfahren der Tracklimits gestrichen.
33
11:33
Neue beste Runde von Max Verstappen
Für Lewis Hamilton geht es nach seiner ersten Runde nicht an die Spitze. Max Verstappen kann deutlich mehr in seiner ersten Umrundung bringen und bringt eine 1:16.251 hin, die ihm die Führung einbringt.
30
11:31
Die ersten Fahrer sind wieder draussen
Die ersten Fahrer haben ihre Session wieder aufgenommen. Darunter auch Verstappen, Hamilton und Bottas.
29
11:29
Strecke wieder freigegeben
Dadurch, dass er selbst zurück an die Box kommen kann, ist die Rotphase nur kurz. Die Strecke ist bereits wieder freigegeben. Zurück auf die Strecke gefahren ist aber noch niemand.
27
11:27
Latifi setzt Auto wieder in Gang
Der Kanadier kann sein Auto aus der Barriere befreien und es geht mit defekten Frontflügel zurück in Richtung Box.
26
11:27
Rote Flagge
Die Rote Flagge kommt raus und die Sessions ist unterbrochen! Nicholas Latifi ist durch das Kiesbett gerutscht und steht mit der Nase in der Streckenbegrenzung.
24
11:24
Neue beste Runde von Sergio Pérez
Sergio Pérez setzt eine neue Rundenbestzeit und schiebt sich jetzt an Leclerc vorbei. Auch Verstappen ist inzwischen unterwegs. Für ihn gibt es gleich den Softreifen. Auch Hamilton entscheidet sich dafür, sofort die weichste Mischung zu fahren.
21
11:21
Nur wenige noch in der Box
Nur noch wenige Piloten sind noch nicht auf der Strecke gewesen. Die beiden AlphaTauri sowie Verstappen und Hamilton sind die einzigen, die noch nicht aus der Box gefahren sind.
20
11:20
Neue beste Runde von Charles Leclerc
Charles Leclerc hat seine Rundenzeit noch einmal verbessert und führt nun mit einer 1:16.795 die Ergebnistabelle an. Hinter ihm hat sich Teamkollege Carlos Sainz eingefunden.
19
11:19
Es beginnt sich zu füllen
So langsam beginnt sich die Strecke zu füllen und immer mehr Fahrer verlassen ihre Boxen für den ersten Run im 3. Training. Zuletzt haben sich die McLaren und Pérez auf den Kurs begeben.
17
11:17
Neue beste Runde von Charles Leclerc
Charles Leclerc setzt eine neue Rundenbestzeit. In 1:17.321 Minuten war der Ferrari-Star um die Strecke gefahren. Räikkönen aber lässt er damit nur knapp hinter sich.
16
11:16
Grossteil auf Medium
Acht Fahrer sind es, die inzwischen auf der Strecke sind. Zuletzt haben Ocon, Sainz und Leclerc ihre Boxen verlassen. Der Reifen der Wahl ist aktuell der Medium. Einzig die Haas sind auf einem Softsatz.
14
11:14
Schumacher robbt sich heran
Mick Schumacher robbt sich derweil langsam an die aktuelle Bestzeit von Räikkönen heran. Eine 1:17.540 gab es im letzten Umlauf von dem Deutschen. Damit hat er auch Mazepin wieder gut im Griff.
12
11:12
Keine Eile
Die Hektik heilt sich zum Start des Trainings in Grenzen. Gerade begeben sich mit Giovinazzi und Alonso die nächsten Fahrer aus der Box und starten in die Session. Nach zwölf Minuten sind erst fünf Fahrer überhaupt rausgefahren.
10
11:11
Boxenfunk Mick Schumacher
Eine 1:18.660 war Mick Schumacher in seinem ersten Umlauf gefahren. Kurz danach wird ihm allerdings über Funk mitgeteilt, dass er in Kurve 9 zu weit rausgefahren war. Damit wird die Zeit gestrichen. Teamkollege Mazepin ereilt wenig später das gleiche Schicksal.
9
11:09
Haas-Piloten haben Strecke für sich
Räikkönen ist inzwischen an die Box gekommen und damit haben die Haas-Junioren die Strecke nun für sich. Beide sind auf einem gebrauchten Satz der Softs.
7
11:08
Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen hat die aktuelle Bestzeit auf eine 1:17.331 verbessern können. Die Marke wird aber sicherlich dann fallen, wenn auch die Topteams auf die Strecke gehen.
7
11:07
Schumacher auf der Strecke
Räikkönen bekommt jetzt endlich Gesellschaft auf der Strecke. Die beiden Haas-Rookies Nikita Mazepin und Mick Schumacher sind rausgefahren.
6
11:06
Die Wetterbedingungen
Während es auf der Strecke noch ruhig ist, haben wir Zeit, auf das Wetter zu blicken. Auch heute sind die Bedingungen in Imola gut. Die Streckentemperatur liegt bei 21 Grad, die Lufttemperatur bei elf Grad.
5
11:04
Aufgepasst auf Tracklimits
Auch heute heisst es, auf die Tracklimits achten. Das bekommt jetzt Räikkönen zu spüren. Seine Bestzeit wird gestrichen, weil er in Kurve neun zu weit rausgefahren war. Neu sind zudem neue Tracklimits in der Kurve 15.
3
11:03
Erste Zeit steht
Kimi Räikkönen ist es dann auch, der die erste gefahrene Zeit am heutigen Tag hinsetzt. Eine 1:18.249 war der Finne auf dem Medium gefahren. Bisher ist Räikkönen der einzige Pilot auf der Strecke.
1
11:00
Start 3. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 3. Trainings in Imola ist erfolgt. Noch einmal haben die Teams und Fahrer 60 Minuten, um an ihren Setups zu arbeiten. Als erster Fahrer begibt sich Kimi Räikkönen auf die Strecke.
10:53
Vettel nur im Mittelfeld
Sebastian Vettel hatte auch am zweiten Formel-1-Wochenende der Saison so seine Schwierigkeiten mit seinem neuen Arbeitsgerät und fand sich am Freitag im Mittelfeld wieder. Der Rückstand zu Teamkollege Stroll lag jeweils bei gut einer halben Sekunde. Der Heppenheimer selbst bleibt optimistisch und fühlt sich bereits deutlich wohler beim neuen Arbeitgeber, als noch in Bahrain. Mick Schumacher landete mit dem Haas jeweils am Ende des Feldes, sah im Vergleich zu Teamkollege Mazepin, erneut stärker aus.
10:47
AlphaTauri lauert auf Chance
Neben Ferrari, die gestern einen soliden Trainingstag hinlegten, heisst es, hinter Red Bull und Mercedes vor allem AlphaTauri zu beachten. Insbesondere Pierre Gasly blickt auf starke Trainingsergebnisse zurück. Anders sieht es bei McLaren aus. Wie schon im letzten Jahr hat der britische Rennstall in Imola seine Schwierigkeiten und die Fahrer sprachen davon, dass ihnen noch das Selbstvertrauen in das Auto fehlte.
10:43
Red Bull hat noch nicht alles gezeigt
Doch Red Bull ist alles andere als abgeschlagen. Das Team konnte gestern kein sauberen Trainingstag in ihre Bücher schreiben und hat sicher noch Luft nach oben. Im 1. Training kollidierte Sergio Pérez mit Esteban Ocon. Im 2. Training hatte Max Verstappen ein Problem mit der Antriebswelle, was ihm der Chance beraubte, die Qualifyingsimulation und die Longruns zu fahren. Da wird es gespannt sein, wie sich das Kräfteverhältnis an der Spitze gleich im Abschlusstraining präsentieren wird.
10:35
Mercedes meldet sich zurück
In Bahrain hatte es noch danach ausgesehen, als müsste Mercedes im puncto Rundenzeit Red Bull den Vortritt lassen. In Imola schaut die Sache schon wieder anders aus und das Team geht gestärkt aus den Freitagstrainings. Es scheint, als hätten die neuen Teile, die man mit nach Imola genommen hat, ihren Zweck erfüllt. Das Auto scheint sich auf der Old-School-Strecke wohler zu fühlen, was auch die Fahrer bestätigten. Die Trainingssession am Freitag gewann jeweils Valtteri Bottas.
10:30
Herzlich willkommen!
Es geht in den zweiten Tag beim Formel-1-Wochenende in Imola. Nach zwei Trainings am gestrigen Freitag steht gleich das 3. Training auf dem Plan, ehe dann am Nachmittag das Qualifying ausgetragen wird. Um 11:00 Uhr geht's los!

Rennkalender

Bahrain
Bahrain GP
26.03. - 28.03.
L. Hamilton
Italien
Imola GP
16.04. - 18.04.
M. Verstappen
Portugal
Portugal GP
30.04. - 02.05.
L. Hamilton
Spanien
Spanien GP
07.05. - 09.05.
L. Hamilton
Monaco
Monaco GP
20.05. - 23.05.
M. Verstappen
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
04.06. - 06.06.
S. Pérez
Frankreich
Frankreich GP
18.06. - 20.06.
M. Verstappen
Österreich
Steiermark GP
25.06. - 27.06.
M. Verstappen
Österreich
Österreich GP
02.07. - 04.07.
M. Verstappen
Großbritannien
Großbritannien GP
16.07. - 18.07.
L. Hamilton
Ungarn
Ungarn GP
30.07. - 01.08.
E. Ocon
Belgien
Belgien GP
27.08. - 29.08.
M. Verstappen
Niederlande
Niederlande GP
03.09. - 05.09.
M. Verstappen
Italien
Italien GP
10.09. - 12.09.
D. Ricciardo
Russland
Russland GP
24.09. - 26.09.
Türkei
Türkei GP
08.10. - 10.10.
USA
USA GP
22.10. - 24.10.
Mexiko
Mexiko GP
05.11. - 07.11.
Brasilien
Brasilien GP
12.11. - 14.11.
Saudi-Arabien
Saudi-Arabien GP
03.12. - 05.12.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
10.12. - 12.12.