Ski Alpin: National Arena Åre - Slalom
  • Super G
    05.02.2019 12:30
  • Alpine Kombination
    08.02.2019 11:30
  • Abfahrt
    10.02.2019 12:30
  • Riesenslalom
    14.02.2019 14:15
  • Slalom
    16.02.2019 11:00

Rangliste

  • 1
    Mikaela Shiffrin
    Mikaela Shiffrin
    Shiffrin
    USA
    USA
    1:57.05m
  • 2
    Anna Swenn-Larsson
    Anna Swenn-Larsson
    Swenn-Larsson
    Schweden
    Schweden
    +0.58s
  • 3
    Petra Vlhová
    Petra Vlhová
    Vlhová
    Slowakei
    Slowakei
    +1.03s

Weitere Plätze

  • 1:57.05m
    1
    USA
    Mikaela Shiffrin
  • +0.58s
    2
    Schweden
    Anna Swenn-Larsson
  • +1.03s
    3
    Slowakei
    Petra Vlhová
  • +1.43s
    4
    Österreich
    Katharina Liensberger
  • +2.39s
    5
    Schweden
    Frida Hansdotter
  • +2.60s
    6
    Kanada
    Laurence St-Germain
  • +2.80s
    7
    Österreich
    Katharina Huber
  • +2.93s
    8
    Österreich
    Katharina Truppe
  • +3.41s
    9
    Österreich
    Bernadette Schild
  • +3.54s
    10
    Kanada
    Erin Mielzynski
  • +4.25s
    11
    Deutschland
    Lena Dürr
  • +4.33s
    12
    Kanada
    Roni Remme
  • +4.48s
    13
    Frankreich
    Nastasia Noens
  • +5.14s
    14
    Schweden
    Charlotta Säfvenberg
  • +5.17s
    15
    Schweiz
    Aline Danioth
  • +5.22s
    16
    Norwegen
    Maren Skjøld
  • +5.26s
    17
    Schweiz
    Wendy Holdener
  • +5.46s
    18
    USA
    Paula Moltzan
  • +5.47s
    19
    Niederlande
    Adriana Jelinkova
  • +5.68s
    20
    Italien
    Chiara Costazza
  • +6.00s
    21
    Tschechien
    Gabriela Capova
  • +6.29s
    22
    Kanada
    Amelia Smart
  • +6.32s
    23
    Andorra
    Mireia Gutierrez
  • +6.40s
    24
    Grossbritannien
    Charlotte Guest
  • +6.98s
    25
    Belarus
    Maria Shkanova
  • +8.11s
    26
    Russland
    Ekaterina Tkachenko
  • +8.85s
    27
    Slowenien
    Marusa Ferk
  • +8.98s
    28
    Serbien
    Nevena Ignjatovic
  • +9.78s
    29
    Norwegen
    Kristine Gjelsten Haugen
  • +10.01s
    30
    Kroatien
    Andrea Komsic
  • +10.14s
    31
    Finnland
    Nella Korpio
  • +11.40s
    32
    Belgien
    Kim Vanreusel
  • +11.43s
    33
    Russland
    Ksenia Alopina
  • +12.62s
    34
    USA
    Nina O'Brien
  • +17.88s
    35
    Island
    Freydis-Halla Einarsdottir
  • +20.95s
    36
    Dänemark
    Nuunu Chemnitz Berthelsen
  • +21.41s
    37
    Portugal
    Vanina Guerillot
  • +21.83s
    38
    Island
    Maria Finnbogadottir
  • +22.86s
    39
    Island
    Andrea Bjork Birkisdottir
  • +23.20s
    40
    Madagaskar
    Mialitiana Clerc
  • +23.50s
    41
    Ukraine
    Anastasiya Shepilenko
  • +23.82s
    42
    Litauen
    Ieva Januskeviciute
  • +27.87s
    43
    Irland
    Tess Arbez
  • +29.46s
    44
    Ungarn
    Katalin Dorultan
  • +30.67s
    45
    Griechenland
    Sophia Ralli
  • +34.96s
    46
    Iran
    Atefeh Ahmadi
  • +36.45s
    47
    Ungarn
    Mariann Mimi Maroty
  • +43.02s
    48
    Iran
    Forough Abbasi
  • +47.37s
    49
    Libanon
    Jacky Chamoun
  • +48.46s
    50
    Libanon
    Sara Zeidan
  • +1:13.62m
    51
    Kosovo
    Adea Kollqaku
  • +1:36.94m
    52
    Haiti
    Celine Marti
16:11
Parallel-Slalom folgt bei den Damen am Dienstag
Das letzte Rennen der alpinen Ski-WM in Are ist für die Damen mit dem heutigen Slalom über die Bühne gegangen. Doch nach der alpinen Ski-WM ist vor dem City Event in Stockholm! Dieses steht bereits am Dienstag auf dem Programm, ein Parallel-Slalom wird dann in der schwedischen Hauptstadt ausgetragen. Natürlich könnt Ihr auch diesen Wettkampf wieder bei uns verfolgen. Wir freuen uns, wenn Ihr auch dann wieder mitlest! Bis dahin wünschen wir Euch ein schönes Wochenende. Tschüss und auf Wiedersehen!
16:04
Rennen ist beendet
Nun haben alle 60 Läuferinnen, die es in den zweiten Durchgang geschafft haben, diesen auch absolviert. Eine Platzierung unter den besten 25 Fahrerinnen dieses WM-Slaloms konnte keine der 30 Athletinnen, die im zweiten grossen Starterblock nach den Top 30 des ersten Durchgangs folgten, noch herausfahren.
15:55
Holdener verpasst Top-Platzierung
Enttäuschend verlief der zweite Lauf für Wendy Holdener. Die Schweizerin war nach dem ersten Durchgang in Führung gelegen, doch früh im zweiten Lauf verpasste sie dann eine Stange und die Chancen auf eine Medaille für Wendy Holdener waren dahin. Die Eidgenössin fuhr das Rennen zwar noch zu Ende, doch am Ende steht für die Schweizerin nur Rang 17 zur Buche. Die andere Eidgenössin, Aline Danioth, ist zwei Plätze besser platziert und wird im WM-Slalomrennen in Are 15.
15:48
Vier Österreicherinnen unter den besten Zehn
Alle vier österreichischen Starterinnen haben es im heutigen WM-Slalomrennen unter die Top Ten geschafft. Katharina Liensberger verpasst als Vierte um einen Rang eine Podestplatzierung, Katharina Huber wird Siebte, Katharina Truppe Achte und Bernadette Schild Neunte.
15:43
Dürr beste Deutsche
Lena Dürr wird Elfte und ist somit am heutigen Tag die beste Deutsche. Mit einem sehr gelungenen zweiten Lauf verbessert sie sich nach Platz 15 nach dem ersten Durchgang noch um vier Plätze. Für Christina Geiger verlief der zweite Lauf dagegen sehr ernüchternd: Auf Rang acht nach dem ersten Durchgang liegend schied Geiger im zweiten Lauf aus.
15:34
Shiffrin wird Weltmeisterin im Slalom!
Die besten 30 Fahrerinnen sind im Ziel, weitere 30 Athletinnen folgen gleich. Doch diese haben bereits einen so grossen Rückstand nach dem ersten Lauf auf die Top-Platzierten, dass die Medaillen schon jetzt fest vergeben sind: Die US-Amerikanerin und Gesamtweltcup-Führende Mikaela Shiffrin legte einen grandiosen zweiten Lauf hin, schiebt sich so von Platz drei nach dem ersten Durchgang auf Rang eins und wird Weltmeisterin im Slalom! Die Schwedin Anna Swenn-Larsson holt sich Silber, Bronze geht an die Slowakin Petra Vlhova.
15:29
Wendy Holdener (SUI)
Das ist ganz bitter für Wendy Holdener! Der Schweizerin unterläuft ganz früh im zweiten Lauf ein Fehler, sie verpasst eine Stange! Sie stapft im Anschluss wieder die nötigen Schritte den Berg hoch, um die Stange noch richtig umfahren zu können und ihr Rennen fortzusetzen. Doch eine Top-Platzierung ist so natürlich dahin. Die Schweizerin ist im Ziel 17. und wird sicherlich sehr enttäuscht sein.
15:26
Anna Swenn-Larsson (SWE)
Die Schwedin kann im zweiten Lauf zwar nicht ganz mit Shiffrin mithalten, doch ihre Fahrt kann zweifelsohne als "gelungen" bezeichnet werden. 0,58 Sekunden liegt Swenn-Larsson im Ziel hinter Shiffrin und sie hat als derzeit Zweite eine Podestplatzierung sicher! Die Schwedin freut sich ausgelassen im Ziel.
15:23
Mikaela Shiffrin (USA)
Welch eine grandiose Vorstellung von Shiffrin! Die US-Amerikanerin ist vom Start weg voll da, liegt zu jeder Zwischenzeit in Führung und fährt mit knapp über einer Sekunde Vorsprung auf Vlhova über die Ziellinie! Eine Machtdemonstration von Shiffrin!
15:22
Katharina Liensberger (AUT)
Liensberger verpasst die Führung! Insbesondere im oberen Mittelteil und ganz unten kann die Österreicherin nicht mit Vlhova mithalten. Vier Zehntel liegt sie hinter der Slowakin.
15:19
Petra Vlhova (SVK)
Vlhova legt einen Fabellauf hin! Insbesondere im unteren Streckenabschnitt scheint bei der Fahrt der Slowakin einfach alles zu passen. 1,36 Sekunden Vorsprung auf Hansdotter sprechen eine deutliche Sprache!
15:17
Frida Hansdotter (SWE)
Hansdotter ist neue Führende, doch im Ziel wirkt sie nicht zufrieden. Das ist nachvollziehbar, da ihr auf ihrer sehr couragierten Fahrt mehrere gröbere Fehler unterlaufen. Den Aussenski hat sie nicht immer unter Kontrolle. Sonst wäre vermutlich noch eine deutlich bessere Zeit möglich gewesen.
15:16
Christina Geiger (GER)
Was zeigt Christina Geiger? Lange präsentiert sich die Deutsche im zweiten Lauf sehr gut, doch in der Endphase ihrer Fahrt bekommt sie ihre Ski nicht richtig geordnet und sie scheidet aus. Das ist bitter!
15:14
Laurence St-Germain (CAN)
Der nächste Führungswechsel! Die Kanadierin legt vorallem ganz unten eine ganz starke Leistung hin, sodass sie Huber noch übertrumpft und nun Platz eins belegt!
15:12
Katharina Huber (AUT)
Doch lange hält Truppes Führung nicht! Die nächste Fahrerin ist mit Huber ebenfalls eine Österreicherin und diese knackt Truppes Zeit. Insbesondere im oberen Mittelteil nimmt Huber Truppe Zeit ab. 0,13 Sekunden ist Huber nach zwei absolvierten Durchgängen im Ziel schneller als Truppe.
15:09
Katharina Truppe (AUT)
Truppe nun ganz vorne! Die Österreicherin legt einen starken zweiten Lauf hin und übertrumpft ihre Landsfrau Schild um 0,48 Sekunden.
15:07
Erin Mielzynski (CAN)
Eine gute Vorstellung von Mielzynski! Insbesondere im unteren Mittelteil stimmt quasi alles bei der Kanadierin. Schlussendlich bringt ihr diese Leistung derzeit einen respektablen zweiten Platz ein.
15:05
Bernadette Schild (AUT)
Schild betreibt Wiedergutmachung! Nach dem für ihre Verhältnisse schwachen ersten Lauf steigert sich die Österreicherin klar und übernimmt mit deutlichen 0,84 Sekunden Vorsprung auf Dürr Platz eins!
15:03
Roni Remme (CAN)
Remme gibt eine gute Visitenkarte ab, im unteren Streckenabschnitt ist sie sogar sehr schnell unterwegs. Zur Übernahme der Führung reicht es aber nicht mehr ganz, acht Hundertstel trennen die Kanadierin von Dürr. Remme ist somit neue Zweite.
15:01
Kristin Lysdahl (NOR)
Das ist bitter für Lysdahl! Die Norwegerin ist lange drauf und dran Dürr mit einer wirklich guten Fahrt die Führung abzuluchsen, doch dann unterläuft Lysdahl ein Fehler und sie scheidet aus.
15:00
Lena Dürr (GER)
Mit Dürr zeigt sich nun die Erste von zwei deutschen Starterinnen im zweiten Durchgang. Sie findet sehr gut ins Rennen, hat im Mittelteil kleinere Probleme, unten fährt Dürr dann aber wieder eine sehr schnelle Linie. Die Deutsche ist nach zwei Läufen 0,23 Sekunden schneller als Noens und somit neue Erste des Klassements!
14:56
Nastasia Noens (FRA)
Nun ist Säfvenberg die Führung aber los! Die Französin Noens fährt insbesondere im unteren Mittelteil und unten eine sehr gute Linie und übernimmt so mit satten 0,66 Sekunden Vorsprung auf die Schwedin Platz eins.
14:53
Aline Danioth (SUI)
Das war knapp! Nur drei Hundertstel trennen die Schweizerin von der Übernahme des Platzes an der Sonne. Auch mit Rang zwei kann Danioth nach ihrer gelungenen Fahrt aber sichtlich gut leben.
14:52
Charlotta Säfvenberg (SWE)
Die Schwedin schnappt sich Platz eins! Charlotta Säfvenberg legt eine konzentrierte Fahrt hin, weiss insbesondere im Mittelteil zu überzeugen und schiebt sich mit acht Hundertsteln Vorsprung auf Maren Skjøld auf Rang eins.
14:50
Ana Bucik (SLO)
Die Slowenin scheidet aus! Früh im Rennen rutscht Bucik in einer Rechtskurve weg, sie dreht sich und verpasst so ein Tor.
14:48
Chiara Costazza (ITA)
Bei Costazza verhindert ihre Performance am Anfang des Mittelteils eine bessere Platzierung. Die Italienerin reiht sich auf Platz vier ein.
14:47
Paula Moltzan (USA)
Rang zwei für die US-Amerikanerin. Bis in den Mittelteil sieht es noch gut für Moltzan aus, doch dann bauen sich die Zeitrückstände für sie auf.
14:46
Gabriela Capova (CZE)
Capova legt eine eher durchschnittliche Fahrt hin, mit der sie im zweiten Lauf womöglich an Boden verliert. Die Tschechin ist neue Dritte.
14:45
Maren Skjøld (NOR)
Skjøld legt eine gute Fahrt hin und ist neue Führende! Im Mittelteil lag die Norwegerin noch etwas über zwei Zehntel hinter Jelinkova zurück, doch unten macht die Norwegerin dann noch reichlich Zeit gut und springt auf Platz eins.
14:43
Lara Della Mea (ITA)
Die Italienerin ist lange gut unterwegs, im unteren Streckenabschnitt fädelt sie dann aber ein und stürzt! Somit ist das Rennen für sie vorbei. Hoffentlich hat sich Lara Della Mea nicht ernster wehgetan.
14:41
Nina O'Brien (USA)
O'Brien misslingt der zweite Lauf, mit 7,15 Sekunden Rückstand auf Jelinkova liegt die US-Amerikanerin nun am Ende des Tableaus.
14:39
Adriana Jelinkova (NED)
Eine starke Vorstellung von Jelinkova! Die Niederländerin zeigt eine sehr gelungene Fahrt, üppige 0,82 Sekunden Vorsprung auf Smart dokumentieren dies eindrucksvoll. Jelinkova ist neue Führende!
14:37
Maria Shkanova (BLR)
Weniger zufrieden dürfte Maria Shkanova sein. Die Weissrussin offenbart im zweiten Lauf einige Probleme und liegt mit 0,69 Sekunden Rückstand auf die Führende Amelia Smart auf Platz vier.
14:35
Amelia Smart (CAN)
Als Dritte im zweiten Durchgang ist Amelia Smart dran. Die Kanadierin gibt eine gute Visitenkarte ab und knackt Mireia Gutierrez' Zeit nach zwei Läufen um drei Hundertstel.
14:34
Mireia Gutierrez (AND)
Gutierrez gelingt es knapp, ihren Vorsprung auf Guest aus dem ersten Lauf zu konservieren. Sie ist neue Führende.
14:33
Charlotte Guest (GBR)
Als Erstes ist die Britin Charlotte Guest im zweiten Lauf an der Reihe. Ihr unterlaufen keine krassen Fehler und sie weist nach zwei Durchgängen im Ziel eine Zeit von 2:03,45 Minuten auf.
14:31
Ablauf
Zunächst starten die 30 Zeitbesten des ersten Laufes, die Führende Wendy Holdener ist als Letzte dieses Blockes an der Reihe. Danach absolvieren dann die 31. bis 60. des ersten Durchgangs ihren zweiten Lauf.
14:25
Noch alles offen
In Führung liegt nach dem ersten Durchgang die Schweizerin Wendy Holdener. Die Schwedin Anna Swenn-Larsson und die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin belegen die Plätze zwei und drei. Die Tatsache, dass die Führende und die Sechstplatzierte gerade einmal 0,56 Sekunden trennen, verspricht für den zweiten Durchgang reichlich Spannung.
14:18
Willkommen zurück!
Herzlich willkommen zurück im schwedischen Are. In wenigen Minuten, um 14:30 Uhr, beginnt der zweite Lauf des Slaloms der Damen.
12:48
Der 1. Durchgang ist beendet!
Das war er, der erste Durchgang des Slaloms der Damen. An der Spitze liegt aktuell Wendy Holdener, die Anna Swenn-Larsson und Topfavoritin Mikaela Shiffrin momentan auf die Plätze verweist. Bis hin zu Platz Sechs ist alles jedoch einigermassen eng beieinander und Spannung damit garantiert. So hat zum Beispiel Katharina Liensberger alle Chancen auf eine Medaille. Hinter der Spitzengruppe führt Christina Geiger auf der Sieben den Rest des Feldes an. Wo genau die Deutsche landen wird, wird sich dann ab 14:30 Uhr zeigen! Bis dahin!
11:58
Marlene Schmotz (GER)
Im zweiten Durchgang sicher nicht mit dabei ist leider Marlene Schmotz. Die Deutsche scheidet im Mittelteil aus und muss damit zuschauen.
11:52
Die besten 30 sind im Ziel
Die Top 30 sind nun unten, am Ausgang des ersten Laufes wird sich zumindest an der Spitze nicht mehr viel ändern. Sollte sich dennoch etwas spannendes tun, melden wir uns natürlich umgehend zurück.
11:52
Nella Korpio (FIN)
Das wird ganz eng in Sachen zweiter Lauf. Die Finnin hat am Ende knappe sechs Sekunden Rückstand.
11:50
Elena Stoffel (SUI)
Wie auch die Schwedin kurz zuvor wird Elena Stoffel bei der Vertikalen von einem Schlag überrascht. Stoffel fädelt ebenso ein und muss nach einer bis dato guten Fahrt leider die WM beenden.
11:48
Lara Della Mea (ITA)
Im Teamwettbewerb konnte die Italienerin richtig auftrumpfen, heute jedoch kann sie diesen Eindruck nicht bestätigen. Nur Position 23 für Della Mea.
11:47
Ylva Stålnacke (SWE)
Der Frust ist gross. Die Schwedin war gar nicht schlecht unterwegs, fädelt dann aber in der Vertikalen mehrfach ein und scheidet aus.
11:46
Ana Bucik (SLO)
Einen Platz weiter nach hinten geht es für die nächste Slowenin. Ana Bucik dürfte damit aber im zweiten Durchgang mit von der Partie sein.
11:44
Charlotta Säfvenberg (SWE)
Mit grossem Jubel wird die nächste Schwedin im Stadion empfangen. Auch wenn es nur zu Rang 18 reicht, lässt sich Säfvenberg feiern.
11:43
Maren Skjøld (NOR)
Die Piste wird schlechter, die Sicht wird schlechter und natürlich werden auch die Zeiten schlechter. Auch die Norwegerin muss um den zweiten Lauf zittern.
11:42
Marusa Ferk (SLO)
Das war nichts! Die Slowenin startet schwach und wird immer weiter durchgereicht. Fünf Sekunden sind es am Ende auf Holdener und so wird vermutlich die WM beendet sein für Marusa Ferk.
11:37
Meta Hrovat (SLO)
Die Slowenin ist eigentlich gut in der Zeit und steht bei der letzten Zwischenzeit auf Kurs in Richtung Top Ten. Dann aber erwischt sie eine Bodenwelle und Hrovat ist draussen.
11:35
Paula Moltzan (USA)
Das war nichts! Die US-Amerikanerin ist zu wild unterwegs und wird dafür nicht belohnt. Nach ordentlichem Start fällt Moltzan noch auf die 19 zurück.
11:34
Mina Fuerst Holtmann (NOR)
Kurzer Auftritt der Skandinavierin. Fuerst Holtmann schafft es nur bis kurz nach der ersten Zwischenzeit, ehe sie einfädelt und das Rennen für sie beendet ist.
11:32
Katharina Huber (AUT)
Sehr ordentlicher Auftritt der Österreicherin. Huber schiebt sich mit rund 1,5 Sekunden auf den neunten Platz und ist aktuell zweitbeste Österreicherin.
11:31
Lena Dürr (GER)
Der Start von Lena Dürr ist einer der besten, den wir seit der Spitzengruppe sehen durften. Danach jedoch hat Dürr einige Patzer drin und fällt noch auf Rang 14 zurück.
11:29
Aline Danioth (SUI)
Die junge Schweizerin sammelt aktuell sicherlich noch Erfahrung im Kreise der Weltspitze. Heute reicht es vorerst nur zu Platz 15.
11:28
Roni Remme (CAN)
Die Kanadierin lächelt zufrieden im Ziel und das obwohl es nach einem durschnittlichen Lauf nur zu Rang Zwölf reichte.
11:23
Christina Geiger (GER)
Guter Auftritt der Deutschen, die jedoch unter der schlechteren Piste leidet. Immerhin reiht sich Geiger auf der Sieben ein.
11:22
Chiara Costazza (ITA)
Costazza ist viel zu verhalten unterwegs und fällt weit zurück. Über drei Sekunden Rückstand bedeutet Platz 13.
11:21
Irene Curtoni (ITA)
Der erste Ausfall des Tages geht auf das Konto von Irene Curtoni. Die Italiener kommt mit der schnellen Kombination in der Vertikalen nicht zurecht und fädelt ein.
11:20
Kristin Lysdahl (NOR)
In dieser Richtung ist auch Kristin Lysdahl unterwegs, die dann aber einen Patzer einbaut und viel Tempo verliert. Da war mehr drin, als der elfte Rang.
11:18
Erin Mielzynski (CAN)
Knapp dahinter reiht sich die zweite Kanadierin ein. Mielzynksi hat bei einigen Schwüngen etwas zu viel Rückenlage und muss viel korrigieren. Dementsprechend reicht es nur zu Platz Neun.
11:16
Katharina Truppe (AUT)
Die Piste beginnt nun bereits nachzulassen, was die 1,9 Sekunden Rückstand von Katharina Truppe aber nicht in Gänze erklärt. Das war keine optimale Fahrt der Österreicherin.
11:14
Nastasia Noens (FRA)
Noch schlechter läuft es für die erste Französin des Tages. Noens hat grosse Schwierigkeiten und steht am Ende bei knappen neun Sekunden Rückstand.
11:13
Laurence St-Germain (CAN)
Das war nichts! Die Kanadierin ist zu verhalten unterwegs und hat deshalb grosse Probleme auf dem schnellen Kurs die nötige Geschwindigkeit aufzubauen. Platz Sieben für St-Germain.
11:12
Frida Hansdotter (SWE)
Der Steilhang wird auch Frida Hansdotter zum Verhängnis. Die Schwedin ist sehr gut unterwegs, verliert dort aber eine halbe Sekunde.
11:10
Petra Vlhova (SVK)
Man muss auf dem Kurs schon ins Risiko gehen. Das gelingt Petra Vlhova nicht und so fällt sie auf Rang Fünf zurück. Mit 0,5 Sekunden Rückstand ist die Slowakin aber noch nicht ganz raus aus dem Rennen.
11:07
Bernadette Schild (AUT)
Sehr verhaltener Auftritt von Bernadette Schild, die ohne Vertrauen auftritt und weit zurückfällt. Mit knappen zwei Sekunden Rückstand ist in Sachen Top-Platzierung der Zug wohl schon abgefahren.
11:06
Anna Swenn-Larsson (SWE)
Jubel bei den heimischen Fans! Die Schwedin geht voll ins Risiko und ist zunächst auch richtig gut drin im Rennen. Erst im Steilhang wird Swenn-Larsson zu unrund und verliert noch etwas Zeit. Platz Zwei für die Lokalmatadorin!
11:04
Wendy Holdener (SUI)
In genau dem Teil, in dem Shiffrin ihre Probleme hatte, holt Holdener richtig Zeit auf und kann sich am Ende sogar in Führung setzen. Holdener übernimmt den Platz an der Sonne.
11:03
Mikaela Shiffrin (USA)
Denn jetzt kommt Mikaela Shiffrin. Und die US-Amerikanerin startet nicht optimal ins Rennen. Vor dem Steilhang hat Shiffrin sogar 0,3 Sekunden Rückstand. Dort aber dreht die Favoritin auf und kann zumindest die Führung übernehmen.
11:01
Katharina Liensberger (AUT)
Sehr ordentlicher Auftakt der Österreicherin, die auf dem rund gesteckten Kurs keine grossen Fehler macht. Was diese Zeit wert ist, wird schon die nächste Läuferin zeigen.
10:41
Gefährliches Trio
Mit Platz Sechs, Sieben und Acht im Slalom-Weltcup haben die Österreicher die meisten Läuferinnen in den Top Ten zu bejubeln. Doch wirklich viel wert ist das heute nicht, heute geht es um Edelmetall. Doch auch da traut man Katharina Liensberger, Katharina Truppe und Bernadette Schild durchaus etwas zu.
10:32
Was ist möglich?
Auch Christina Geiger zeigte im Parallelslalom gute Ansätze und ist damit heute sicherlich in der Liga sich in die Top Ten zu fahren. Was dann möglich ist, wird man sehen. Neben ihr möchte auch Lena Dürr wieder besser Fuss fassen und um die Top 15 mitkämpfen.
10:30
Holdener in guter Form!
Der Teamwettbewerb am Dienstag war für Wendy Holdener eine gute Standortbestimmung. Die Schweizerin war richtig schnell unterwegs und zeigte, dass sie mit der Piste zurecht kommt. Nun soll ihm richtigen Slalom mindestens eine Medaille her. Darauf gilt sicherlich die Konzentration im Team der Eidgenossen, denn nach dem Ausfall von Michelle Gisin ist Holdener die einzige Anwärterin auf eine Top-Platzierung.
10:24
Alle jagen Shiffrin
Es ist die Geschichte der letzten Jahre. Möchte man im Slalom gewinnen, muss man an Mikaela Shiffrin vorbei. Die US-Amerikanerin ist natürlich auch heute die Topfavoritin. Neben ihr rechnen sich auch Petra Vlhova und die beiden Schwedinnen Anna Swenn Larsson und Frida Hansdotter etwas aus.
10:19
Herzlich willkommen!
Guten Morgen und hallo zum vorletzten Wettkampf der diesjährigen Alpinen Ski-WM. In Are steht heute der Slalom der Damen an. Ab 11 Uhr kämpfen die Mädels um ihre letzten Medaillen, ehe morgen zum Abschluss die Herren dran sind!

Weltcup Gesamt (Herren)

#NamePunkte
1ÖsterreichMarcel Hirscher1.546
2FrankreichAlexis Pinturault1.145
3NorwegenHenrik Kristoffersen1.047
4ItalienDominik Paris950
5ÖsterreichVincent Kriechmayr739
6SchweizBeat Feuz722
7SchweizMauro Caviezel696
8NorwegenAleksander Aamodt Kilde651
9ÖsterreichMarco Schwarz560
10ÖsterreichManuel Feller558