Jeremy Chardy gegen Alexander Zverev
03.05.2017 18:15
Beendet
Jérémy Chardy
Frankreich
J. Chardy
0
4
4
Alexander Zverev
Deutschland
A. Zverev
2
6
6
19:47
Fazit
Am Ende gewinnt Alexander "Sascha" Zverev vollkommen verdient mit 6:4 6:4 gegen Jeremy Chardy und zieht damit ins Viertelfinale von München ein. Besonders im ersten Satz zeigte sich die Nummer 20 der Welt äusserst stabil bei eigenem Aufschlag, sodass Zverev ein Break zum Satzgewinn reichte. Zu Beginn des zweiten Durchgangs drehte sein französischer Kontrahent dann ordentlich auf und holte sich dank einer besseren Quote mit der Vorhand gleichmal die 3:0-Führung. Der deutsche Youngster behielt aber einen kühlen Kopf und drehte die Partie mit einer starken Leistungssteigerung. Im Viertelfinale trifft Zverev nun morgen auf seinen Landsmann Jan-Lennard Struff.
19:40
Chardy - Zverev 4:6 4:6
Und der sitzt! Chardy nutzt eine halblange Vorhandcross vom Deutschen zum Netzangriff und schlägt die Filzkugel longline ins Feld. Zverev ist rechtzeitig zur Stelle und knallt seine Rückhandcross als Passierball an Chardy vorbei.
19:38
Chardy - Zverev 4:6 4:5
Returnfehler Chardy! Erster Matchball damit für Alexander "Sascha" Zverev in dieser Partie!
19:37
Chardy - Zverev 4:6 4:5
Es wird spannend! Chardy kommt nach einem Zverev-Schlag, der sich um Milimeter ins Doppelfeld gräbt auf 30:30 ran.
19:35
Chardy - Zverev 4:6 4:5
Zverev hat es jetzt selber in der Hand und schlägt zum Spielgewinn auf. Der Beginn lässt sich gleich mal sehen. Einen weit in den Rücken geworfenen Kickaufschlag brettert Zverev zu seinem nächsten Ass nach aussen ins Feld. 15:0.
19:34
Chardy - Zverev 4:6 4:5
Noch ist dieses Match nicht durch. Chardy lässt sich von dem vergebenen Spielball nicht beeindrucken und tütet das 4:5 ein.
19:32
Chardy - Zverev 4:6 3:5
Der Franzose vergibt das 4:5! Chardy rückt souverän ans Netz und schlägt Zverevs Kurzcrossschlag aus der Rückhandecke mit der Backhand hinter die Grundlinie.
19:31
Chardy - Zverev 4:6 3:5
Zverev ist dran am nächsten Break. Aktuell steht es 30:30 in diesem neunten Spiel in Satz zwei.
19:30
Chardy - Zverev 4:6 3:5
Na also! Ein starker Service bringt Zverev den nächsten Spielball in diesem Game. Dank eines sehenswerten Vorhandkurzcrossballs, an den Chardy nur noch den Rahmen seines Schlägers bringt, steht es jetzt 5:3 aus Sicht des Deutschen.
19:28
Chardy - Zverev 4:6 3:4
Die Fans in München erleben gerade ein langes Aufschlagspiel. Trotz zwei weiteren Vorhand-Winnern von Chardy kann sich Zverev auf den dritten Einstand retten.
19:25
Chardy - Zverev 4:6 3:4
So schnell kanns gehen. So fix wie die drei Spielbälle da waren, sind sie auch wieder weg. Der Franzose lässt nicht locker und holt sich unter anderem wegen zwei unforced errors von Zverev seinen ersten Breakball in diesem Game.
19:23
Chardy - Zverev 4:6 3:4
Da ist einfach gut. Zverev ist jetzt wieder voll da und holt sich mit zwei Aufschlagkrachern und einer sehenswerten Rückhandcross binnen kürzester Zeit das 40:0.
19:21
Chardy - Zverev 4:6 3:4
Bitter aus Sicht von Jeremy Chardy. Beim Stand von 15:40 schenkt er seinem Gegenüber das 4:3 mit einem Doppelfehler. Beste Aussichten jetzt für Alexander Zverev!
19:20
Chardy - Zverev 4:6 3:3
Der Franzose scheint jetzt wieder etwas von der Rolle zu sein. Bezeichnenderweise zimmert er eine weitere Vorhand trotz ordentlich Topspin zum 0:30 aus eigener Sicht ins Aus.
19:19
Chardy - Zverev 4:6 3:3
Der nächste Spielball bringt das 3:3! Ein Return von Chardy landet hinter der Grundlinie und sichert Zverev das dritte Game in Folge.
19:18
Chardy - Zverev 4:6 3:2
Auweiah! Beim Stand von 40:15 bei eigenem Aufschlag spielt Zverev einen Rückhandstopp deutlich zu legear. Der verhungert fast noch vor dem Netz. 40:30.
19:15
Chardy - Zverev 4:6 3:2
Alles wieder in der Reihe! Erst kontert der Deutsche einen mittelmässigen Schmetterball seines Gegenübers mit einer Vorhandcross, die als Netzroller noch ins Feld stolpert. Anschliessend profitiert Zverev vom nächsten Vorhandfehler des Franzosen. Nur noch 2:3.
19:13
Chardy - Zverev 4:6 3:1
Jawoll! So gehts! Zverev schiesst sich aus seiner Minikrise und erarbeitet sich unter anderem mit einer krachenden Rückhandlongline ein 30:0 bei Aufschlag Chardy.
19:11
Chardy - Zverev 4:6 3:1
Stark gekämpft von Zverev. Der Deutsche bleibt trotz 30:30 cool und holt sich die nächsten beiden Punkte mit sehenswerten Winnern. 1:3 aus Sicht des gebürtigen Hamburgers.
19:09
Chardy - Zverev 4:6 3:0
Chardy holt sich doch noch das 3:0. Erneut erabeitet sich der Franzose einen Spielball und hämmert diesen letztlich als Passierball mit der Vorhand cross an Zverev vorbei.
19:08
Chardy - Zverev 4:6 2:0
Wieder Glück für den Deutschen! Bei Spielball Chardy kann Zverev einen glatten Service des Franzosen aus der Rückhandecke notgedrungen nur kurz zurückspielen. Chardy geht nach vorne und schlägt den tiefen Vorhandvolley mit vollem Tempo ins Netz. Wieder Einstand!
19:05
Chardy - Zverev 4:6 2:0
Zwei dumme und vor allem unnötige Fehler mit der gerade noch gelobten Vorhand von Chardy bringen Zverev zurück in dieses Spiel. Einstand!
19:04
Chardy - Zverev 4:6 2:0
Der 30-Jährige scheint das Spiel gerade etwas an sich zu reissen. Die harten Vorhandschläge von der Grundlinie passen nun besser. 40:15 bei eigenem Service! Zverev muss jetzt aufpassen.
19:03
Chardy - Zverev 4:6 2:0
Und der sitzt! Chardy hämmert einen Inside-Out-Schlag mit der Vorhand in Zverevs Rückhandecke. Der Deutsche kommt nicht richtig hin und setzt die Filzkugel nur seitlich ins Aus. 2:0-Fürhung für den Franzosen.
19:01
Chardy - Zverev 4:6 1:0
Hop oder Top gerade beim Deutschen. Auf zwei Asse auf der Vorhandseite folgen ein unforced error mit der Rückhand und der zweite Doppelfehler des 20-Jährigen. Nach einem weiteren Fehler gibts den ersten Breakball für Jeremy Chardy.
18:59
Chardy - Zverev 4:6 1:0
Der Franzose zieht sich mit zwei starken Aufschlägen weit nach aussen nochmal aus der Affäre und sichert sich das erste Game in Set 2.
18:58
Chardy - Zverev 4:6 0:0
Auch im zweiten Satz hat Chardy Probleme sein erstes Servicegame durchzubringen. Nach einem zu langen Vorhandschlag geht es über den Einstand.
18:57
Chardy - Zverev 4:6 0:0
Beim Stand von 15:15 kommt Zverev nach einem langen Vorhandcross des Franzosen nicht rechtzeitig aus seiner Vorhandecke und kann der sehenswerten Vorhandlongline von Chardy nur hinterhergucken.
18:55
Chardy - Zverev 4:6 0:0
Auf gehts in den zweiten Durchgang. Jeremy Chardy serviert.
18:54
Chardy - Zverev 4:6
Das ist der erste Satz! Beim Stand von 40:15 steht Zverev eng an der Linie und hämmert Chardy seine Grundschläge weit ins Feld. Nach einer langen Rückhandlongline landet Chardys Vorhand am Ende seitlich im Doppelfeld.
18:52
Chardy - Zverev 4:5
Zverev präsentiert sich weiter sehr stabil bei eigenem Aufschlag. Chardy kämpft nach einem Serv-and-Volley-Angriff nochmal stark in der Defensive, kann den letztlichen Vorhand-Topspin-Kracher ins Vorhand-Eck aber nicht kontern. 30:15 für den Deutschen.
18:49
Chardy - Zverev 4:5
Der Franzose ist bekannt für seinen harten Vorhandschläge, die jedoch oftmals etwas zu unbeherrscht sind. Erneut ballert der Franzose einen Topspinschlag mit viel Tempo ins Netz. Der folgende Returnfehler von Zverev bringt Chardy aber trotzdem das 4:5.
18:46
Chardy - Zverev 3:5
Da ist es! Der zweite Spielball sitzt. Mit einem Vorhandvolley tütet der grossgewachsene Youngster aus Hamburg das 5:3 ein.
18:45
Chardy - Zverev 3:4
Weiter so "Sascha"! Der 20-Jährige lässt dem Franzosen erneut keine Chance bei eigenem Aufschlag und holt sich per Rückhandwinner longline die Linie runter drei Spielbälle auf das 5:3.
18:43
Chardy - Zverev 3:4
Es bleibt weiterhin bei diesem einen Break in diesem Match. Jeremy Chardy bringt seinen Servcie souverän durch und sichert sich das 3:4.
18:42
Chardy - Zverev 2:4
Von den Rängen hagelt es Applaus! Nach einem Gegenstopp von Zverev spielt Chardy den Vorhand-Volley am Deutschen vorbei. Der 20-Jährige sprintet noch zurück, aber der Lop landet leider im Aus. Trotzdem ein toller Ballwechsel! 15:0 aus Sicht des Franzosen.
18:40
Chardy - Zverev 2:4
Der Franzose kommt nochmal auf 30:30 ran, hat dann aber gegen Zverevs gute Grundschläge und seinen harten Aufschlag zweimal das Nachsehen. 4:2-Führung für den Deutschen!
18:38
Chardy - Zverev 2:3
Erst einen Punkt musste der Deutsche bei eigenem Aufschlag in diesem Match abgeben. Vorläufig bleibt das auch in diesem Servicegame so. Erst setzt der 20-Jährige eine Rückhand sehr kontrolliert aber mit ordentlich Tempo longline ins Feld, dann haut er dem Franzosen ein Ass mit viel Schnitt durch die Mitte.
18:36
Chardy - Zverev 2:3
Der Franzose bleibt zunächst dran und holt sich dank eines Rückhandslicefehlers von Zverev beim Stand von 40:15 das 2:3.
18:35
Chardy - Zverev 1:3
Hat der eine Power mit der Vorhand. Chardy umläuft eine lange Rückhandcross von Zverev erneut umständlich und feuert dem Deutschen die Kugel longline zum 15:15 ins Feld.
18:33
Chardy - Zverev 1:3
Mit ein bisschen Dusel sichert sich Zverev das 3:1. Beim Stand von 40:15 kommt ein Netzroller von Chardy kurz hinter den Maschen runter. Der Deutsche stürmt nach vorne und erläuft die Filzkugel so gerade eben noch. Den anschliessenden Rückhandvolley setzt Chardy aus nächster Nähe ins Netz.
18:31
Chardy - Zverev 1:2
Stark gespielt vom 20-Jährigen. Nach einem Doppelfehler setzt der Deutsche erst eine Rückhand unmittelbar vor die Linie und macht im nächsten Ballwechsel das gleiche mit der Vorhand. 30:15!
18:29
Chardy - Zverev 1:2
Jawoll! Der 30-jährige Franzose verreisst eine Vorhand von der Grundlinie völlig und schenkt dem Deutschen das erste Break am heutigen Abend. 2:1-Führung für "Sascha" Zverev!
18:28
Chardy - Zverev 1:1
Beide Spieler halten die Ballwechsel in dieser frühen Phase des Spiels kurz. Nach dem ersten Doppelfehler von Chardy hat Zverev jetzt drei Breakbälle!
18:26
Chardy - Zverev 1:1
So kontert man ein souveränes Aufschlagspiel des Gegners. Auch der deutsche Shootingstar holt sich sein erstes Servciegame zu Null und schliesst beim Stand von 40:0 mit einem sehenswerten Rückhandstopp kurz hinter die Netzkante zum 1:1 ab.
18:25
Chardy - Zverev 1:0
Beim Stand von 40:0 ballert die Nummer 71 der Weltrangliste eine Vorhand aus der Backhandecke als Inside in longline die Linie runter und holt sich so das erste Game in diesem Match.
18:24
Chardy - Zverev 0:0
Der Franzose legt hier gleich mal ordentlich los und macht viel Dampf auf die Bälle. Nach einem Returnfehler von Zverev und einem verunglückten Rückhandvolley aus dem T-Feld steht es jetzt 30:0 für Chardy.
18:21
Chardy - Zverev 0:0
Die Partie ist eröffnet. Jeremy Chardy darf als Erster servieren.
18:15
Gleich gehts los!
Die Spieler sind in der Arena angekommen und schlagen sich ein. In wenigen Minuten gehts los!
18:06
Viertelfinalgegner steht fest
Jan-Lennard Struff gewinnt das deutsche Duell gegen Altmeister Tommy Haas mit 6:4 7:5 und steht damit als Viertelfinalgegner für den Sieger der heutigen Partie fest. Jetzt dürfte es auch nicht mehr lange dauern, bis Zverev und Chardy den Center Court in München betreten.
17:39
Direkter Vergleich
Schaut man sich den direkten Vergleich beider Spieler an, dann erwartet uns heute beim Stand von 1:1 ein ausgeglichenes Duell. Allerdings dürfte "Sascha" Zverev als Nummer drei des Turniers und mit Blick auf seine bisherigen Leistungen auf der Tour als Favorit in das Match gehen. Auch das letzte Aufeinandertreffen im Februar diesen Jahres konnte der 20-Jährige mit 6:4 4:6 6:2 für sich entscheiden. Eine klare Angelegenheit wird es aber wohl nicht werden.
17:27
Zverev mit Freilos – Chardy souverän gegen Kovalik
Der Turnierverlauf der beiden Akteure ist schnell erzählt. Während Alexander Zverev per Freilos direkt in die zweite Runde marschierte, setzte sich der Franzose in Runde eins problemlos mit 6:2 6:4 gegen den Slowaken Jozef Kovalik durch.
17:27
Chardy wartet auf den Durchbruch in 2017
Mit dem 30-Jährigen Franzosen trifft Zverev auf einen Gegner, der in diesem Jahr noch auf den grösseren Durchbruch wartet. Chardys grösste Erfolge in 2017 sind bisher das Erreichen des Viertelfinals beim ATP-Turnier in Auckland sowie seine beiden siegreichen Einzel im Davis Cup gegen England. Auch die einstige Nummer 25 der Welt (aktuell Nummer 71) dürfte also heiss darauf sein, seine Statistik etwas aufzubessern.
17:15
Konzentration aufs Einzel
Anders als im letzten Jahr konzentriert sich der Deutsche diesmal nur auf das Einzel in der bayerischen Landeshauptstadt. 2016 war der 20-Jährige zusätzlich noch im Doppel zusammen mit seinem älteren Bruder Mischa angetreten. Im Einzelwettbewerb trug es den Weltranglisten-20. letztes Jahr bis ins Halbfinale, wo er letztlich gegen Österreichs Shootingstar Dominic Thiem den Kürzeren zog. Gegen Jeremy Chardy könnte der 20-Jährige heute zumindest schonmal das Ticket für das Viertelfinale lösen.
17:14
Höhen und Tiefen auf der Tour 2017
Für Alexander "Sascha" Zverev begann die Tour 2017 mit dem Drittrundenaus bei den Australien Open sowie den Rückschlägen in der Davis Cup-Begegnung gegen Belgien mit einem eher holprigen Start. Im Februar konnte die aktuelle Nummer 20 der Weltrangliste dann beim Hartplatz-Turnier in Montpellier seinen zweiten ATP-Titel feiern. Mit Blick auf die nahenden French Open soll jetzt in München auch der erste Sandplatzerfolg hinzukommen.
17:04
Herzlich Willkommen!
Ein herzliches Willkommen an alle Tennisfreunde zur zweiten Runde bei den BMW Open, dem ATP-Turnier von München. Direkt im Anschluss an das deutsche Duell zwischen Jan-Lennard Struff und Tommy Haas trifft gleich der Deutsche Alexander Zverev auf den Franzosen Jeremy Chardy. Wir freuen uns auf eine packende Partie!

Aktuelle Spiele

Guido Pella
G. Pella
2
6
6
7
Argentinien
Argentinien
H. Zeballos
Horacio Zeballos
1
3
7
6
16:05
Beendet
Hyeon Chung
H. Chung
2
6
3
6
Südkorea
Slowakei
M. Klizan
Martin Klizan
1
4
6
2
12:00
Beendet
Alexander Zverev
A. Zverev
2
7
7
Deutschland
Spanien
R.Bautista Agut
Roberto Bautista Agut
0
5
5
13:30
Beendet
Hyeon Chung
H. Chung
1
6
5
4
Südkorea
Argentinien
G. Pella
Guido Pella
2
4
7
6
15:30
Beendet
Guido Pella
G. Pella
0
4
3
Argentinien
Deutschland
A. Zverev
Alexander Zverev
2
6
6
16:00
Beendet

Weltrangliste

#NamePunkte
1SerbienNovak Đoković11.740
2SpanienRafael Nadal9.850
3ÖsterreichDominic Thiem9.125
4SchweizRoger Federer6.630
5GriechenlandStefanos Tsitsipas5.925
6RusslandDaniil Medvedev5.890
7DeutschlandAlexander Zverev4.650
8ArgentinienDiego Schwartzman3.180
9ItalienMatteo Berrettini3.075
10RusslandAndrey Rublev2.974