Serie A

Inter Mailand legt im Fernduell um die Meisterschaft vor

sda

6.5.2022 - 20:48

Lautaro Martinez brachte Inter mit zwei Toren auf Kurs.
Bild: KEYSTONE

Inter Mailand legt im Fernduell im Kampf um den Scudetto mit Stadtrivale Milan vor.

sda

6.5.2022 - 20:48

Das Team von Simone Inzaghi setzte sich in der 36. Runde gegen Empoli nach einem 0:2-Rückstand nach einer halben Stunde noch mit 4:2 durch. Matchwinner für das Heimteam im Giuseppe Meazza war Lautaro Martinez, der das 2:2 und das 3:2 schoss. Für den Argentinier waren es die Saisontore 18 und 19.

Inter überholte in der Tabelle zumindest vorübergehend Milan, das am Sonntag auswärts gegen Hellas Verona spielt.

Kurztelegramm und Rangliste

Inter Mailand – Empoli 4:2 (2:2). – Tore: 5. Pinamonti 0:1. 28. Asllani 0:2. 40. Romagnoli (Eigentor) 1:2. 45. Martinez 2:2. 64. Martinez 3:2. 94. Sanchez 4:2. – Bemerkung: Empoli ohne Haas (verletzt).

sda