Premiere für Seidl – 22. Rang für Hug zum Saisonauftakt

SDA

24.11.2018 - 16:44

Tim Hug blickt seiner wohl letzten Weltcupsaison entgegen. Der Start gelang.
Source: Getty

Tim Hug ist mit einem 22. Rang in seine wohl letzte Weltcupsaison bei den Nordischen Kombinierern gestartet.

Der Solothurner verteidigte in Kuusamo seine Position nach dem Springen in der Loipe.

Der Sieg ging etwas überraschend an den Österreicher Mario Seidl – der erste in dessen Weltcup-Karriere. Er liess nach einem Sprung auf 145 m der Konkurrenz keine Chance. Der Norweger Jarl-Magnus Riiber belegte Platz zwei. Der Deutsche Johannes Rydzek, der Olympiasieger von Pyeongchang, hatte als Dritter bereits über eine Minute Rückstand. Auf der äusserst windanfälligen Schanze von Kuusamo platzten gleich zu Beginn der Saison einige Hoffnungen.

SDA

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport