«Mental nicht bereit» Fanny Smith verzichtet nach Medaillen-Drama auf Weltcup-Start

sda

23.2.2022 - 14:03

Fanny Smith benötigt eine Wettkampf-Pause nach den aufwühlenden letzten Tagen.
Fanny Smith benötigt eine Wettkampf-Pause nach den aufwühlenden letzten Tagen.
Keystone

Zu aufwühlend und anstrengend waren die letzten Tage. Fanny Smith verzichtet auf einen Start beim Skicross-Weltcup am kommenden Wochenende im russischen Sunny Valley.

23.2.2022 - 14:03

Auf Instagram erklärte die Waadtländerin, sie fühle sich derzeit mental nicht bereit, ein Rennen zu bestreiten.

Eine knappe Woche nach der viel diskutierten Rückversetzung im Skicross-Final der Olympischen Spiele vom 3. auf den 4. Platz bedankte sich Smith für den Support, den sie von vielen Leuten bekommen habe. Es seien emotionale und anstrengende Tage gewesen, schrieb die 29-Jährige, deren Rekurs gegen den Jury-Entscheid weiterhin hängig ist. Sie bedaure es sehr



Im Weltcup hat Smith keine reellen Chancen mehr auf einen vierten Gesamtsieg. Die Schwedin Sandra Näslund dominiert die Saison deutlich.

sda