Bronze! Snowboarder Pat Burgener lässt die Schweiz jubeln

8.2.2019 - 20:57, SDA

Pat Burgener fliegt aufs WM-Podest. 
Source: Keystone

Die Schweizer Halfpipe-Snowboarder gehen auch in diesem Jahr an den Freestyle-Weltmeisterschaften nicht leer aus. Pat Burgener gewinnt in der Halfpipe von Park City wie vor zwei Jahren WM-Bronze.

Der 24-Jährige aus Crans-Montana musste sich einzig dem australischen Überflieger Scotty James (97,50) und dem Japaner Yuto Totsuka (92,25) geschlagen geben. Jan Scherrer, der eine Topplatzierung nach einen Sturz im letzten Sprung des zweiten Laufs vergab, klassierte sich im 9. Rang.

Pechvogel Iouri Podladtchikov musste nach einem Trainingssturz unmittelbar vor dem Final Forfait geben. Der Zürcher war beim Versuch seinen Yolo-Flip zu zeigen, hart auf der eisigen Unterlage aufgeschlagen und verletzte sich an der Wade des linken Beins.

Bei den Frauen ging der Titel erwartungsgemäss an die US-Amerikanerin Chloe Kim. Die Olympiasiegerin siegte vor der chinesischen Doppel-Weltmeisterin Xuetong Cai. Verena Rohrer beendete ihren WM-Auftritt als Sechste.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel