Odermatt feiert in Wengen seinen sechsten Saison-Sieg

Redaktion blue

13.1.2022

Marco Odermatt thront auch zum Auftakt des verlängerten Weltcup-Wochenendes in Wengen über allen. Der Nidwaldner gewinnt den Super-G und feiert seinen bereits sechsten Sieg in diesem Winter.

Redaktion blue

13.1.2022

Odermatt gewann das Rennen, das ursprünglich in Lake Louise geplant, dann aber in der kanadischen Station ebenso wenig wie in Bormio hatte durchgeführt werden können, mit 23 Hundertsteln Vorsprung vor dem Norweger Aleksander Kilde. Das Duell der derzeit besten Super-G-Fahrer ging damit in die nächste Runde. Odermatt hatte das erste Rennen der Saison in Beaver Creek gewonnen, dann dominierte der Norweger dreimal in Folge.

Als nächstbeste Schweizer belegen Stefan Rogentin, Niels Hintermann und Loïc Meillard im Zwischenklassement die Plätze 11, 14 und 15. Beat Feuz liegt nach glimpflich abgelaufener Schrecksekunde im Haneggschuss knapp ausserhalb der ersten 20.


Die Rangliste