09.01.2017 - 13:30, sda

Nadal in Runde 3? Federer droht in Melbourne ein Hammerlos

 

0 Bewertungen


Roger Federer verliert in der Weltrangliste einen Platz und ist nunmehr die Nummer 17 im ATP-Ranking. Das könnte im Hinblick auf die Australian Open weitreichende Konsequenzen haben.



Damit könnte der 35-jährige Baselbieter beim am kommenden Montag beginnenden Australian Open bereits in der 3. Runde auf einen besser klassierten Spieler treffen.

Im letzten Jahr war die Nummer 17 der Setzliste in der 3. Runde auf die Nummer 9 getroffen.

Kommt es nicht noch zu Absagen von Top-16-Spielern und sorgen Auslosung und Turnierverlauf 2017 für das gleiche Szenario wie im Vorjahr, würde das ein Drittrunden-Duell zwischen Federer und Nadal bedeuten.

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität