WTA-Turnier Charleston

Belinda Bencic kämpft sich in die 2. Runde

sda

5.4.2022 - 19:44

Belinda Bencic zeigte einmal mehr ihr grosses Kämpferherz und meldete sich aus ungemütlicher Lage zurück
Keystone

Belinda Bencic eröffnet ihre Sandsaison mit einem hart erkämpften Erfolg.

sda

5.4.2022 - 19:44

Die Olympiasiegerin kam beim WTA-500-Turnier von Charleston in der 1. Runde in knapp zweieinhalb Stunden zum 4:6, 7:6 (7:5), 6:3 gegen die junge Chinesin Wang Xiyu.

Nachdem Bencic letzte Woche in Miami mit dem Halbfinal ihr bestes Saisonresultat verzeichnet hatte, drohte in South Carolina eine Enttäuschung. Im zweiten Satz wehrte die Ostschweizerin beim Stand von 2:4 zwei Breakchancen zur möglichen Vorentscheidung ab, glich mit ihrem ersten Servicedurchbruch zum 5:5 aus und verdiente sich im Tiebreak (nach 2:5-Rückstand) schliesslich den Entscheidungssatz. Diesen dominierte sie gegen die Weltranglisten-149. aus Peking von Beginn weg.

In der 2. Runde trifft Bencic auf eine weitere Spielerin, deren Ranking irreführend ist. Die 16-jährige Tschechin Linda Fruhvirtova (WTA 188) schaffte eben in Miami mit einer Wildcard den Einzug in die Achtelfinals und schlug auf dem Weg dorthin unter anderem Elise Mertens und Viktoria Asarenka. In Charleston überstand sie die 1. Runde gegen die Kroatin Ana Konjuh (WTA 62).

sda