Medwedew steht zum dritten Mal in Folge im Halbfinal

sda

7.9.2021 - 20:45

Daniil Medwedew wird in New York seiner Favoritenrolle gegen Botic van de Zandschulp gerecht.
Keystone

Daniil Medwedew zieht als erster Spieler am US Open in New York in die Halbfinals ein. Der 25-jährige Russe schlägt den Niederländer Botic van de Zandschulp 6:3, 6:0, 4:6, 7:5.

sda

7.9.2021 - 20:45

Medwedew kassierte gegen den letzten im Turnier verbliebenen Qualifikanten zwar den ersten Satzverlust, sein dritter Einzug in Folge in die Runde der letzten vier in Flushing Meadows war aber nie gefährdet. 2019 unterlag Medwedew im Final dem Spanier Rafael Nadal, vor einem Jahr verlor er gegen den späteren Turniersieger Dominic Thiem.

Van de Zandschulp verpasste es, als erster Qualifikant überhaupt am US Open in den Halbfinal einzuziehen. Für seinen Lauf im Big Apple wird der Niederländer aber reichlich belohnt. In der Weltrangliste wird er wohl auf Rang 62 und damit erstmals in die Top 100 vorstossen, mit 425'000 Dollar sicherte sich der 25-Jährige das mit Abstand grösste Preisgeld seiner Karriere.

Medwedews Gegner im Halbfinal ist der Sieger des Duells zwischen dem 18-jährigen Spanier Carlos Alcaraz und Félix Auger-Aliassime aus Kanada.

sda