ATP Stuttgart Dominic Stricker dreht verloren geglaubte Partie

sda

7.6.2022 - 14:05

Dominic Stricker: Auf Rasen kommt sein Aufschlag besonders gut zur Geltung.
Dominic Stricker: Auf Rasen kommt sein Aufschlag besonders gut zur Geltung.
Bild: Getty (Archivaufnahme)

Dem Qualifikanten Dominic Stricker (ATP 200) gelingt beim Rasenturnier in Stuttgart ein feiner Erfolg.

7.6.2022 - 14:05

Der Berner bezwang in der 1. Runde den gross gewachsenen Amerikaner Maxime Cressy (ATP 62) 6:7 (2:7), 7:6 (7:5), 7:6 (7:2).

Der Schweizer Linkshänder nutzte die Chance, dass sich sein Gegner wohl schon zu früh in der 2. Runde gegen den topgesetzten Stefanos Tsitsipas sah. Cressy musste den Sieg nur nach Hause servieren, als Stricker beim vermeintlich letzten Game doch noch zu zwei Breakbällen kam, sich ins Tiebreak rettete und dort den Schwung zum Satzausgleich nutzte. Im dritten Umgang vergab Cressy vier Breakbälle und wurde prompt bestraft. Erneut unterlag er in der Kurzentscheidung.

Vor einem Jahr war Stricker in Stuttgart bis in die Viertelfinals vorgestossen. Um diesen Effort zu bestätigen, muss er nun einen Top-Ten-Spieler aus dem Turnier werfen.

sda