«Strokes of Genius»: Das grösste Tennis-Drama der Geschichte

11.7.2019 - 21:54, wer

Im Wimbledon-Final 2008 setzen sich Roger Federer und Rafael Nadal ein Denkmal. Hier sehen Sie die Videos von damals.

Es ist das vielleicht beste Tennis-Spiel der Geschichte, bestimmt eines der dramatischsten. Auf höchstem Niveau peitschen die beiden Rivalen die Bälle während fast fünf Stunden übers Netz. Wegen Regens muss das Spiel zweimal unterbrochen werden. Bei Einbruch der Dunkelheit schliesslich verwertet Rafael Nadal den Matchball zum 9:7 im fünften Satz und löst Roger Federer als König von Wimbledon ab.

Ein Sport-Drama, das seinesgleichen sucht. Über das Match wird ein Buch geschrieben und mit «Strokes of Genius» ein Dok-Film abgedreht. Es gilt bis heute als eines der grössten Duelle, die der Sport je gesehen hat.

Nadal blickt zurück

Die besten Ballwechsel der Partie

Der Matchball und der Jubel

Die ausführlichen Highlights

Die Siegerehrung

Das Tie-Break im vierten Satz

Das ganze Spiel in voller Länge

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel