08.01.2018 - 17:10, wer

Mitten ins Gesicht: Zverev schiesst Kyrgios ab

98957581

Zverev entschuldigt sich nach dem Malheur umgehend bei seinem Kontrahenten.
Bild: Getty Images

 

0 Bewertungen


Noch sind sie im Spass-Modus, die besten Tennis-Spieler der Welt. So auch beim Plausch-Turnier «Fast 4» in Sydney.



Am 15. Januar werden die Karten aufgedeckt: Wer ist der Beste beim ersten Major-Turnier des Jahres? Sowohl Nick Kyrgios, als auch Alexander Zverev gehören zum erweiterten Favoritenkreis. Der Deutsche hat beim Hopman Cup trotz des verlorenen Finals gegen Federer/Bencic einen fitten Eindruck hinterlassen und auch Lokalmatador und Enfant Terrible Nick Kyrgios hat in Brisbane mit dem Turniersieg eine erste Duftmarke gesetzt. 

Nun standen sich die beiden Youngsters im Doppel bei einem Turnier in Sydney gegenüber. Und da kam es prompt zu einer ungewollten Showeinlage: Nach einem missglückten Schlag läuft Kyrgios der Kugel hinterher, um sicherzustellen, dass diese auch den Weg übers Netz findet. Nur steht auch bereits Zverev am Netz und es kommt, wie es kommen muss: Zverev trifft Kyrgios mitten ins Gesicht. Der Australier sinkt zu Boden – kann aber nach einem kurzen Unterbruch weiterspielen.

Tags:

Weitere Artikel

Anzeige
Bitte aktivieren Sie Javascript für die beste Browserfunktionalität