Anastassija Dobromyslowa: Die letzte Frau scheitert bei der WM

DPA

18.12.2018

Anastassija Dobromyslowa ist bei der Darts-WM in London als zweite und letzte Frau ausgeschieden.
Bild: Getty

Die Russin Anastassija Dobromyslowa verliert bei der Darts-WM in London ihr Auftaktmatch und verpasst damit den ersten Sieg einer Frau in der Turniergeschichte.

Die 34-Jährige unterliegt in ihrem Erstrundenmatch mit 0:3 dem Engländer Ryan Joyce, der in der nächsten Runde gegen Australiens Topspieler Simon Whitlock antreten darf.

Bei der WM gibt es in diesem Jahr erstmals eine separate Qualifikation für Frauen, durch die sich Dobromyslowa und Lisa Ashton qualifizieren. Beide schieden nun in der ersten Runde aus. Die Russin war 2009 über eine Wildcard schon einmal dabei und verlor damals gegen den Niederländer Remco van Eijden.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport